Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Bauen

Fahrbahndecke der Attilastraße wird erneuert

Steglitz. Die Attilastraße erhält zwischen Crailsheimer Straße und Sieversbrücke eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten haben am 3. November begonnen und dauern voraussichtlich bis zum 27. November. Dabei wird jeweils eine Richtungsfahrbahn gesperrt und der Verkehr auf die gegenüberliegende Seite geleitet. KaR

  • Steglitz
  • 05.11.20
  • 31× gelesen
Bauen

Fahrbahnsanierung auf der Matterhornstraße

Zehlendorf. Wegen starker Schäden wird derzeit die Fahrbahn der Matterhornstraße zwischen Lindenthaler Allee und Eiderstedter Weg saniert. Dabei kommt es zu zwei Vollsperrungen. Noch bis zum 3. November ist der Abschnitt zwischen Eiderstedter Weg und Elvirasteig und vom 4. bis 17. November der Abschnitt zwischen Elvirasteig bis Lindenthaler Allee gesperrt. Im Anschluss erfolgen Pflasterarbeiten an den Einmündungen und die teilweise Erneuerung der Gehwegüberfahrten bei dann wieder fließendem...

  • Zehlendorf
  • 22.10.20
  • 84× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen an der Leberstraße

Schöneberg. An der Kreuzung Leberstraße und Gustav-Müller-Platz hilft jetzt ein Zebrastreifen Fußgängern über die Straße. Dazu wurden der Bordstein abgesenkt und taktile Platten eingebaut. Außerdem ließ das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Gustav-Müller-Platz die Fahrbahn sanieren, und im Abschnitt Leberstraße wurde eine der zwei Mittelinseln umgebaut und mit einem Fußgängerüberweg versehen. Die Baumaßnahme hatte Mitte August begonnen. Die Kosten für Fahrbahnsanierungen, Querungshilfen,...

  • Schöneberg
  • 17.10.20
  • 103× gelesen
Verkehr

Sorge um Zunahme des Autoverkehrs
Tesla-Ansiedlung und die Folgen

So groß die Begeisterung bei vielen Politikern über die Ansiedlung des US-Unternehmens Tesla in Grünheide ist, so groß sind bei einigen die Sorgen vor den Folgen. Insbesondere die Bündnisgrünen befürchten einen zunehmenden Autoverkehr von Berufspendlern durch Treptow-Köpenick. Ab Sommer 2021 sollen in der Gigafactory des Konzerns von Unternehmer Elon Musk bis zu 12.000 Mitarbeiter eine halbe Million Elektroautos jährlich produzieren. „Pro Schicht entspricht das 4000 Menschen, die zum Teil...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.10.20
  • 421× gelesen
Bauen

Geh- und Radweg wird ausgebaut und asphaltiert

Wannsee. Die Senatsverkehrsverwaltung lässt derzeit die Rad- und Gehwegverbindung von Wannsee nach Potsdam hinter dem Helmholtz-Zentrum komplett neu bauen. Der parallel geführte Geh- und Radweg erhält auf einer Breite von drei Metern und einer Länge von fast 800 Metern eine Asphaltschicht. Bis voraussichtlich 13. November sollen die Arbeiten andauern. Während der Bauzeit wurde die Busendhaltestelle Hahn-Meitner-Platz der Linie 318 auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt. KaR

  • Wannsee
  • 28.09.20
  • 33× gelesen
Bauen

Fahrbahndecke wird saniert

Lankwitz. Das bezirkliche Tiefbauamt lässt ab 14. September die Fahrbahndecke in der Malteserstraße zwischen Marchandstraße und Friedrichsrodaer Straße stadtauswärts sanieren. Die Einmündung Marchandstraße und die Durchfahrtsöffnungen im Mittelstreifen bleiben während der Bautätigkeit gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Marienfelde wird jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die BVG richtet hinter der Einmündung Friedrichrodaer Straße im Bezirk Tempelhof-Schöneberg eine...

  • Lankwitz
  • 07.09.20
  • 84× gelesen
Verkehr

Standort steht noch nicht fest
Im Nordosten soll ein neuer Straßenbahnbetriebshof gebaut werden

Wo wird der geplante Straßenbahnbetriebshof im Pankower Nordosten entstehen? Klar ist bisher nur, dass die Straßenbahnlinie M2 vom Alexanderplatz kommend über Heinersdorf und das neu entstehende Wohngebiet Blankenburger Süden bis zum S-Bahnhof Blankenburg verlängert wird. In Planung ist außerdem eine Straßenbahnverbindung von Pasedagplatz in Weißensee über Heinersdorf, das Pankower Tor bis zum S- und U-Bahnhof Pankow. Damit die Straßenbahnzüge aus dieser Region in Betriebspausen abgestellt...

  • Pankow
  • 24.08.20
  • 704× gelesen
Bauen

Brauerstraße wird voll gesperrt
Ausbau der Fahrbahn beginnt am 31. August

Die Brauerstraße wird ab 31. August voll gesperrt. Grund ist der Ausbau der Fahrbahn im Rahmen des Fördermittelprogramms zur „Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr“. Das Großpflaster wird am Ende asphaltiert. Im Zuge der Straßenbauleistungen erfolgen auch Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe an den Versorgungsleitungen und Regenwasserabläufen. Die bestehenden Parksplätze bleiben erhalten und werden mitasphaltiert. Die Gehwege sind von der Baumaßnahme nicht betroffen und bleiben...

  • Lichterfelde
  • 13.08.20
  • 322× gelesen
Verkehr

Königstraße ist voll gesperrt

Wannsee. Noch bis zum Freitag, 14. August, ist die Königstraße (B1) wegen Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn voll gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Friedensstraße und Nikolskoer Weg/Am Waldrand. Hier weist der Fahrbahnbelag starke Rissbildungen auf wird durch eine neue Deckschicht ersetzt. Ein Vollsperrung ist für diese Maßnahme nötig, weil die Fahrbahnbreite für eine einseitige Sperrung zu schmal ist. Außerdem kann so die Dauer der Maßnahme von drei Wochen auf fünf Tage...

  • Wannsee
  • 10.08.20
  • 498× gelesen
Bauen

Jafféstraße: Sanierung zieht sich hin

Westend. Die Sanierungsarbeiten in der Jafféstraße dauern länger als geplant. Wie der Fachbereich Tiefbau des Bezirksamtes mitteilt, sind die Fahrbahnschäden größer als erwartet. Daher konnten die Arbeiten nicht planmäßig am 9. August abgeschlossen werden. Sie verzögern sich um eine Woche und dauern bis zum 16. August. Die ausgeschilderte Umleitung bleibt für diese Zeit weiterhin eingerichtet und verläuft in beiden Richtungen über Heerstraße, Theodor-Heuss-Platz, Masurenallee und Messedamm....

  • Westend
  • 05.08.20
  • 27× gelesen
Verkehr

Bald bessere Fahrt für Radfahrer

Friedrichshagen. Anfang Juli beginnen in der Straße Am Goldmannpark Straßenbauarbeiten. Wie das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks mitteilt, wird im Bereich zwischen Bölschestraße und Scharnweberstraße die Fahrbahn asphaltiert. Damit soll die Befahrbarkeit für Radfahrer verbessert werden. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, sie sollen Mitte August abgeschlossen werden. RD

  • Friedrichshagen
  • 25.06.20
  • 57× gelesen
Bauen

Tempo 30 trotz 1A-Fahrbahn

Lichterfelde. In der Hildburghauser Straße wurde vor Kurzem die Fahrbahndecke erneuert. Zur Freude vieler Autofahrer. Keine Schlaglöcher mehr, keine Unebenheiten – es fährt sich wie auf einer Autobahn. Allerdings gibt es einen Wermutstropfen. Die glatte Straße darf trotz 1A-Qualität weiterhin nur mit Tempo 30 befahren werden. Das zumindest fordern die Warnschilder „Tempo 30 – Straßenschäden“. Wurde also nur versäumt, die Schilder zu entfernen? Nein, teilt das Tiefbauamt auf Nachfrage mit. Die...

  • Lichterfelde
  • 19.06.20
  • 212× gelesen
Bauen

Fahrbahn wird erneuert

Friedrichshagen. Der Fachbereich Tiefbau des Bezirksamts lässt derzeit die Fahrbahn in der Karl-Pokern-Straße erneuern. Die Arbeiten finden im Bereich von der Einmündung in die Bruno-Wille-Straße bis zur Hausnummer 21 statt. Die Erreichbarkeit der Grundstücke ist gewährleistet. Nur am Ende der Bauphase vom 6. bis zum 11. Juli kommt es zu Einschränkungen. Dann muss die Zufahrt zu den Grundstücken mit der Bauleitung vor Ort abgestimmt werden. RD

  • Friedrichshagen
  • 15.06.20
  • 27× gelesen
Verkehr

Schließung Flughafen Tegel, nein Danke!
Ein unüberschaubares Chaos

Es wird ein fürchterliches Chaos geben, wenn erst die Rudolf - Wissel -Brücke abgerissen und das Autobahndreieck mit seinen fast 25 Brücken umgebaut und neugestaltet werden, kein Fluggast wird sein Flugzeug in Schönefeld /Brandenburg pünktlich erreichen, es sei denn er fährt drei Tage vorher mit seinem Auto los, denn die Berliner Taxen kommen auch nicht in Frage, da sie an dem Flughafen in Brandenburg keine neuen Fahrgäste aufnehmen dürfen, dieses Recht haben nur die Brandenburger Taxen. Warum...

  • Reinickendorf
  • 24.05.20
  • 267× gelesen
Verkehr

Schließung Flughafen Tegel, nein Danke!
Ein unüberschaubares Chaos

Es wird ein fürchterliches Chaos geben, wenn erst die Rudolf - Wissel -Brücke abgerissen und das Autobahndreieck mit seinen fast 25 Brücken umgebaut und neugestaltet werden, kein Fluggast wird sein Flugzeug in Schönefeld /Brandenburg pünktlich erreichen, es sei denn er fährt drei Tage vorher mit seinem Auto los, denn die Berliner Taxen kommen auch nicht in Frage, da sie an dem Flughafen in Brandenburg keine neuen Fahrgäste aufnehmen dürfen, dieses Recht haben nur die Brandenburger Taxen. Warum...

  • Waidmannslust
  • 24.05.20
  • 179× gelesen
  • 1
Bauen

Sanierung der Hildburghauser Straße abgeschlossen

Lichterfelde-Süd. Die Straßenbauarbeiten in der Hildburghauser Straße, die am 30. März begannen, konnten am 5. Mai abgeschlossen werden. Das seien zwei Tage eher als geplant, teilte Stadträtin Maren Schellenberg (Grüne) mit. Die Bauarbeiten mussten pünktlich fertig werden, weil sich unmittelbar daran im Umfeld der Hildburghauser Straße Leitungsbauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe anschließen. Die Hildburghauser Straße wird in diesem Zusammenhang als Umleitungsstrecke gebraucht. Mit den jetzt...

  • Lichterfelde
  • 20.05.20
  • 132× gelesen
Bauen

Straßenbau im Zeitplan
Baukosten für B 96a gestiegen

Die Bauarbeiten an der Bundesstraße B 96a/Am Seegraben liegen im Plan. Begonnen wurde mit der Straßenerneuerung im Juni 2018. Bis zum Juni 2021 soll alles fertig sein. Das wurde auf eine Anfrage des Abgeordneten Stefan Förster (FDP) an die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bekannt. Mitgeteilt wurde auch, dass die aus DDR-Zeiten stammende Lichtanlage durch moderne LED-Leuchten auf dem Mittelstreifen ersetzt wird. Allerdings scheint das Bauvorhaben teurer...

  • Bohnsdorf
  • 05.05.20
  • 129× gelesen
Bauen

Zwei Jahre Stillstand
Ausbau der Hildburghauser Straße kann erst 2022 fortgesetzt werden

Der Ausbau und die Grundsanierung der Hildburghauser Straße kann nicht wie geplant fortgesetzt werden. Derzeit wird zwar die marode Fahrbahndecke erneuert, um das Befahren der stark ausgefahrenen Straße sicherer zu machen. In vollem Umfang kann die endgültige Instandsetzung vermutlich erst ab dem Jahr 2022 weitergehen. Das teilt Stadträtin Maren Schellenberg auf Anfrage der Berliner Woche mit. Das hätte damit zu tun, dass die Berliner Wasserbetriebe im Mai mit umfangreichen...

  • Lichterfelde
  • 24.04.20
  • 244× gelesen
Bauen
Die Sanierung des letzten Abschnitts der Hildburghauser Straße verzögert sich, aber die kaputte Straße erhält einen neuen Belag.
2 Bilder

Straßenausbau verzögert sich weiter
Fahrbahn in der Hildburghauser Straße erhält eine neue Deckschicht

Der weitere Ausbau und die Grundsanierung der Hildburghauser Straße verzögern sich erneut. Der Abschnitt vom Steinheilpfad bis zur Bezirksgrenze Tempelhof-Schöneberg soll nun laut einer Mitteilung des bezirklichen Tiefbauamtes zumindest verkehrssicher gemacht werden. Im Rahmen des Sonderprogramms Straßensanierung wird die marode und ausgefahrene Fahrbahndecke der Hildburghauser Straße seit Freitag, 3. April, in diesem Abschnitt mit einer sogenannten Deckenüberhöhung saniert. Der erste...

  • Lichterfelde
  • 06.04.20
  • 792× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Spreestraße bekommt eine neue Deckschicht.

Neue Decke für die Spreestraße
Umleitung wird ausgeschildert

Von der 15. bis zur 17. Kalenderwoche wird in der Spreestraße gebaut. Hier wird die Deckschicht dieser wichtigen Verbindungsstraße zwischen Ober- und Niederschöneweide erneuert. In dieser Zeit wird die Spreestraße komplett gesperrt, die Umleitung wird über die parallel verlaufende Brückenstraße eingerichtet. Nach Abschluss der Arbeiten werden Fahrspur, Parkmöglichkeiten und Radspur neu markiert. Die vor Jahren provisorisch angebrachte Spur für Radfahrer wird durch eine verkehrsgerechte...

  • Niederschöneweide
  • 04.04.20
  • 621× gelesen
  • 1
Verkehr

Bauarbeiten am Adlergestell

Adlershof. Der Stauraum am Adlergestell vor der Einmündung der Köpenicker Straße in Fahrtrichtung Autobahn muss instand gesetzt werden. Die Arbeiten erfolgen vom 6. bis 18. April, dafür kommt es in diesem Bereich zu halbseitigen Sperrungen. Das Straßen- und Grünflächenamt bittet um Verständnis für mögliche Behinderungen des Verkehrs. RD

  • Adlershof
  • 04.04.20
  • 94× gelesen
Bauen
Bald kehrt wieder Normalität ein.

Donaustraße: Bau-Ende in Sicht

Neukölln. In wenigen Tagen soll die Asphaltierung der Donau- und Pannierstraße (zwischen Sonnenallee und Reuterstraße) abgeschlossen sein. Dann können die Radler auf glatter Oberfläche fahren und die Autofahrer haben wieder die Chance auf einen Parkplatz. Die Gehwegflächen sind voraussichtlich bis Ostern saniert.

  • Neukölln
  • 27.03.20
  • 53× gelesen
Bauen

Vattenfall baut in der Lauenburger- und Friedrichsruher Straße

Steglitz. Die Vattenfall Wärme Berlin AG baut in den kommenden vier Monaten das Fernwärmenetz in der Lauenburger- und Friedrichsruher Straße aus. Das Ziel ist es, die Bauzeit und die von den Baumaßnahmen ausgehenden Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem ließen sich laut einer Mitteilung des Unternehmens Behinderungen im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen nicht gänzlich ausschließen. Die Bauleitung steht bei Rückfragen oder Hinweisen unter Telefon 26 71 44 07 zur Verfügung....

  • Steglitz
  • 25.03.20
  • 55× gelesen
Verkehr

Umbau und Tempo 20
Straßenarbeiten im Richardkiez

Die Braunschweiger Straße bekommt eine Asphaltdecke. Bis zum Frühsommer soll die erste Bauphase abgeschlossen sein. Auf den rund 350 Metern zwischen Sonnenallee und Niemetzstraße verschwindet das Kopfsteinpflaster. An der Kreuzung Brusendorfer Straße wird ein fußgängerfreundlicher Übergang gebaut. Für Autofahrer ist es künftig nicht mehr möglich, von der Sonnenallee in die Braunschweiger Straße abzubiegen. Der zweite Abschnitt zwischen Niemetz- und Karl-Marx-Straße soll im kommenden Jahr...

  • Neukölln
  • 03.03.20
  • 166× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.