Tag der Städtebauförderung

Beiträge zum Thema Tag der Städtebauförderung

Soziales

Nachbarn treffen Nachbarn

Falkenhagener Feld. Die Quartiersmanager haben im beliebten „kieztreFF“ ein buntes Frühlingsfest organisiert. Dort trifft sich am 11. Mai die Nachbarschaft zu Livemusik, Kinderschminken, Bastel- und Spielangeboten. Dazu gibt es Informationen und Beratung. Der Verein „Nachbarn im Kiez“ sorgt für Kaffee und Kuchen. Mit dabei sind außerdem das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld West, „Familie im Zentrum“, Trialog gGmbH und der Kindermedienpoint. Los geht es um 11 am Posthausweg an der...

  • Falkenhagener Feld
  • 06.05.19
  • 47× gelesen
Bauen
Auch einen Rundgang durch die nördliche Luisenstadt gibt es zum Tag der Städtebauförderung.

Promenadenworkshop und Nachbarschaftsfest
13 Veranstaltungen zum fünften Tag der Städtebauförderung

Am 11. Mai findet wieder der Tag der Städtebauförderung statt. Unter dem Motto „Berlin gestalten“ gibt es insgesamt 52 Veranstaltungen in elf Bezirken. Mitte feiert an 13 Orten. In mittlerweile 78 Gebieten in Berlin werden Projekte aus dem Städtebauförderprogramm finanziert. Rund 135 Millionen Euro pumpen Land, Bund und EU in die Kieze, um die Infrastruktur zu verbessern. Am 11. Mai können sich Besucher bei Nachbarschaftsfesten, Baustellenführungen und Mitmachworkshops informieren, was im...

  • Mitte
  • 05.05.19
  • 211× gelesen
  •  1
Bauen

Blick hinter die Kulissen

Treptow-Köpenick. Am 11. Mai ist bundesweit der Tag der Städtebauförderung. Von berlinweit rund 50 Veranstaltungen finden zwei im Bezirk statt. Von 14 bis 17 Uhr erfahren die Besucher im Kulturzentrum Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, wie das Gebäude ab 2020 umgebaut wird. Die kommunale Galerie, die Bibliothek, der Kiezklub und die Heimatstube erhalten im Rahmen des Projekts bessere Arbeitsbedingungen. Auf dem Kinderspielplatz Waslala, Venusstraße 90 in Altglienicke, sind Besucher ebenfalls von...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.05.19
  • 94× gelesen
Bauen

Führungen, Feste und ein Schlüssellochgarten
Der Tag der Städtebauförderung am 11. Mai in Schöneberg

Mit sechs Veranstaltungen, drei Führungen, zwei Nachbarschaftsfesten und einem Garten-Workshop begeht Schöneberg den Tag der Städtebauförderung am 11. Mai. Ohne Fördermittel vom Bund kann eine, noch dazu hochverschuldete Stadt wie Berlin große Baumaßnahmen kaum bewältigen. Am Tag der Städtebauförderung stellen Bezirk und Akteure ausgewählte Förderprojekte vor. In Schöneberg gibt es Führungen, Feste und einen Workshop. Der Campus der Waldorfschule, Monumentenstraße 13a, wird erweitert....

  • Schöneberg
  • 02.05.19
  • 124× gelesen
Bauen
Die Testrunden sind gedreht. Jetzt kann es auf der neuen Skateanlage im Poststadion losgehen.

Im Frühjahr geht es erst so richtig los
Programm zum Tag der Städtebauförderung in Moabit und Tiergarten

An vier Orten in Tiergarten und Moabit ist in diesem Jahr die Städtebauförderung zu erleben und wie die verschiedenen Förderprogramme auf die Stadtentwicklung wirken. Die Städtebauförderung gibt es bereits seit 1971. Sie wurde im Lauf der Jahrzehnte an die jeweiligen Entwicklungen und Aufgaben der Kommunen angepasst. In diesem Jahr findet der bundesweite Tag der Städtebauförderung am 11. Mai statt. Er wird von Bund, Ländern, dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund...

  • Moabit
  • 02.05.19
  • 260× gelesen
Soziales

Fotowettbewerb: "Mein Lieblingsort in Berlin"

Berlin. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos gefragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den ganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos sollen zeigen, was den Menschen bei der Gestaltung ihres Kiezes wichtig ist und auch, was ihnen...

  • Charlottenburg
  • 12.05.18
  • 415× gelesen
Bauen

Vom Clubhaus zum Campus: Tag der Städteförderung mit vielen Veranstaltungen

Der "Tag der Städtebauförderung“ findet Sonnabend, 5. Mai, zum vierten Mal statt. Mitwirkende sind Städte, Gemeinden und Kommunen. Auch Neukölln ist dabei und stellt Projekte vor, die mit Fördermitteln finanziert wurden und werden. Zum 111. Geburtstag lädt die Hermann-Boddin-Schule, Boddinstraße 55, von 10 bis 14 Uhr ein. Es gibt einen Rundgang, außerdem steht die Eröffnung des Leseraums an. Danach steigen 111 Ballons auf, und das Schulfest beginnt. Ein paar Meter weiter, auf dem Boddinplatz...

  • Neukölln
  • 03.05.18
  • 77× gelesen
Bauen

Adlershof: Information und Führungen zum Tag der Städtebauförderung

Im Aktiven Zentrum Dörpfeldstraße steht der Tag der Städtebauförderung ganz im Zeichen der Fassadenkultur. Rainer Hölmer (SPDD), Stadtrat für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, eröffnet am 5. Mai um 13 Uhr den Aktionstag auf dem Marktplatz Adlershof. Der vom Architekturbüro de+ architekten entwickelte Fassadenleitfaden wird für die Adlerhofer erlebbar gemacht. Die Besucher können sich anhand der Ausstellungstafeln die Besonderheiten der Fassaden in der Dörpfeldstraße...

  • Adlershof
  • 28.04.18
  • 154× gelesen
Bauen
Nicht ohne Kritik aus dem Kiez wird die ehemalige Schultheiss-Brauerei zum Einkaufs- und Freizeitzentrum "Schultheiss Quartier" umgebaut.
2 Bilder

Am Tag der Städtebauförderung stellen sich Projekte der Stadterneuerung vor

Moabit. „Städtebauförderung spielt in Berlin eine zentrale Rolle für ein gutes Miteinander in den Quartieren und trägt zu aktiven und stabilen Nachbarschaften bei“, sagt Senatorin Katrin Lompscher (Die Linke). Wie es funktioniert, ist beim bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 13. Mai zu begutachten. Moabit und das Hansaviertel stehen mit vielen Angeboten auf dem Veranstaltungsprogramm. Sich informieren, Gemeinschaft erleben, Kultur erleben, Feste feiern: Das sind die Facetten des...

  • Moabit
  • 07.05.17
  • 284× gelesen
Kultur

Flanieren, Bolzen und Kunst: Tag der Städtebauförderung: Neukölln lädt zu sechs Veranstaltungen ein

Neukölln. Eine Schnitzeljagd im Schillerkiez, ein Spaziergang auf einem nagelneuen Uferweg, ein Streifzug durch die Gropiusstadt: Dazu lädt der „Tag der Städtebauförderung“ am Sonnabend, 13. Mai, ein. Organisatorin ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. In Neukölln stehen sechs Veranstaltungen auf dem Programm. Ein Glanzlicht ist sicher die Eröffnung der Promenade am Neuköllner Schifffahrtskanal. Um 14 Uhr wird Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) den Weg offiziell freigeben. Und es...

  • Neukölln
  • 07.05.17
  • 89× gelesen
Bauen
Der Tower krönt den Kopfbau West am südwestlichen Ende des Flughafengebäudes am Tempelhofer Damm.
2 Bilder

Blick in den Tower: Führungen zum Tag der Städtebauförderung am 13. Mai

Tempelhof. Der 13. Mai ist bundesweiter „Tag der Städtebauförderung“. Berlin ist mit insgesamt 45 Orten dabei, an denen sich interessierte Bürger vor Ort über Bauprojekte informieren können. Auf der Liste steht auch der Tempelhofer Flughafentower. Es handelt sich um den sogenannten Kopfbau West am südwestlichen Ende des Flughafengebäudes am Tempelhofer Damm. Die Besucher erhalten Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Towers sowie zu den aktuellen Planungen des Förderprojekts „Tower...

  • Tempelhof
  • 27.04.17
  • 144× gelesen
Bauen
Auch der öde Platz vor dem Staaken Center soll von den Fördermitteln profitieren.

Förderverfahren kann starten: ISEK zum Stadtumbau-West-Gebiet Staaken ist beschlossen

Staaken. Der erste Schritt für das neue Stadtumbau-West-Fördergebiet Brunsbütteler Damm und Heerstraße ist getan. Das Bezirksamt hat das städtebauliche Entwicklungskonzept beschlossen. Rund 335 Hektar umfasst das neue Stadtumbau-West-Gebiet in Staaken, das in den nächsten zehn Jahren Fördermittel aus Landes-, Bundes- und EU-Töpfen bekommt. Das Fördergebiet reicht vom Brunsbütteler Damm im Norden über die Rudolf-Wissel-Großsiedlung und die Obstallee-Siedlung entlang der Heerstraße bis zur...

  • Staaken
  • 19.12.16
  • 355× gelesen
  •  1
Bauen

Neugestalteter Kleiner Tiergarten wurde Öffentlichkeit übergeben

Moabit. Mit der Fertigstellung des letzten Bauabschnitts ist nun die gesamte Parkanlage im Herzen Moabits neu gestaltet. Mit einem bunten Bürgerfest wurde im Kleinen Tiergarten Eröffnung gefeiert. „Es sieht hier Bombe aus“, sagte Carsten Spallek (CDU) am 2. Tag der Städtebauförderung am 21. Mai. Im Rahmen dieses Programms konnte das Vorhaben überhaupt in Angriff genommen werden. Insgesamt 17 solche Vorhaben gibt es im Bezirk. Ohne die finanzielle Unterstützung der Senatsverwaltung, so...

  • Moabit
  • 26.05.16
  • 258× gelesen
Bauen
Die große Treppe samt Fahrstuhl, die das Kindl-Gelände zur Neckar- Ecke Isarstraße mit der Karl-Marx-Straße verbindet, wird am Tag der Städtebauförderung feierlich eröffnet.

Hier wird am Tag der Städtebauförderung angestoßen

Neukölln. Zum dritten Mal nehmen Städte und Gemeinden dieses Jahr am Tag der Städtebauförderung teil. In Neukölln laden gleich vier mit unterschiedlichen Mitteln der Stadtentwicklung geförderte Sanierungsgebiete zum Besichtigen, Feiern und Diskutieren ein. • Feiern auf Kindl-Areal: Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee steht um 15 Uhr die Einweihung und weitergehende künstlerische Gestaltung der neuen Kindl-Treppe. Durch den Neubau der Treppe hin...

  • Neukölln
  • 15.05.16
  • 133× gelesen
Bauen

Moabit präsentiert sich zum Tag der Städtebauförderung

Moabit. Am 9. Mai findet zum ersten Mal der bundesweite Tag der Städtebauförderung statt. In Moabit gibt es dazu mehrere Aktionen und Veranstaltungen.Der Tag der Städtebauförderung wird jährlich wiederkehren. Ziel ist es, die Bürgerbeteiligung zu stärken und kommunale Projekte der Städtebauförderung in größerem Rahmen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gewerbetreibende im "Aktiven Zentrum Turmstraße" informieren über die Arbeit ihres Forums und des Geschäftsstraßenmanagements. Auf dem Programm...

  • Moabit
  • 04.05.15
  • 105× gelesen
Kultur

Fest vor dem QM-Büro

Wedding. Das Quartiersmanagement Pankstraße feiert am 9. Mai von 14 bis 18 Uhr auf den Vorplatz des QM-Büros an der Ecke Prinz-Eugen-Straße/Adolfstraße ein kleines Kiezfest. Anlass ist der Tag der Städtebauförderung, der bundesweit zum ersten Mal statt findet und für Bürgerbeteiligung werben will. Das Quartiersmanagement ist Teil der Städtebauförderung im Bereich der sozialen integrierten Stadtentwicklung. Vom QM geförderte Projekte stellen sich vor. Es gibt Snacks, Musik und viele...

  • Wedding
  • 29.04.15
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.