Alles zum Thema Theater Thikwa

Beiträge zum Thema Theater Thikwa

Kultur
Für die Performance "Diane for a day" haben das Integrationstheater Thikwa und das Künstlerinnenkollektiv "hannsjana" zusammengearbeitet.

Performance erforscht Geschlecht

Kreuzberg. Weibliche Mitglieder des Integrationstheaters Thikwa und das Künstlerinnenkollektiv "hannsjana" haben für die Aufführung von "Diane for a day" zusammengearbeitet. Die Performance hat am 31. Oktober in der Fidcinstraße 40 Premiere. Sie widmet sich humorvoll, nachdenklich und selbstreflektierend der eigenen Geschlechtsidentität. Inspiriert wurde die Inszenierung durch einen Workshop mit der Künstlerin Diane Torr. Daher auch der Titel "Für einen Tag Diane sein". Weitere Vorstellungen...

  • Kreuzberg
  • 20.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Eine Gesellschaft mit eigenen Regeln.

Ungepflegte Konversation
Neues Stück im Theater Thikwa

"Möchten Sie noch? Nein Danke", heißt die aktuelle Produktion des Integrationstheaters Thikwa. Das Stück feiert am 29. August seine Premiere in der Fidicinstraße 40. Im Mittelpunkt steht eine seltsame Dinnergesellschaft. Sie behandelt viele Themen, allerdings nicht unbedingt nach den gängigen Vorgaben. Mit ungepflegter Konversation im falschen Timing werden Konventionen in Frage gestellt. Wobei auch das nicht ganz ohne das Bemühen, sich anzupassen, passiert. Eine Parabel über Normen und die...

  • Kreuzberg
  • 24.08.18
  • 29× gelesen
Kultur

Buch über Thikwa

Kreuzberg. "Theater.Rebellion – Die Ausweitung der Kunstzone": Unter diesem Titel hat die Erziehungswissenschaftlerin und Pädagogin Claudia Lohrenscheit in einem Buch die Arbeit des Integrationstheaters Thikwa dokumentiert. Es entstand zusammen mit den Thikwa-Machern, die auch selbst zu Wort kommen. Das Werk wird am Sonntag, 24. Juni, ab 20 Uhr im Rahmen der Aufführung "Was auf die Ohren" im Theater in der Fidicinstraße 40 vorgestellt. Erschienen ist es im Athena-Verlag, hat mehr als 200 Seiten...

  • Kreuzberg
  • 18.06.18
  • 76× gelesen
Bauen
Bisher Gewerbe-, künftig wahrscheinlich Mischgebiet: das Gelände der ehemaligen Bockbrauerei.

Ein "Kompromiss plus": Bewegung und Bedenken beim Bauvorhaben Bockbrauerei

Der Stadtrat hatte "neue Entwicklungen" zu vermelden. Die stießen auch auf einiges Wohlwollen. Allerdings besteht bei manchen Fragen weiterhin Klärungsbedarf. Einmal mehr ging es bei der Sitzung des Stadtplanungsausschuss am18. April um die Zukunft des ehemaligen Bockbrauereigeländes an der Fidicinstraße. Das Areal ist bisher ein Gewerbestandort. Der Eigentümer, die Bauwert-Immobiliengesellschaft, plante dort ein reines Wohnquartier. Das verhinderte der Bezirk durch eine...

  • Kreuzberg
  • 24.04.18
  • 390× gelesen
Kultur
Das Theater Thikwa bringt komplexe Identitäten auf die Bühne.

Getanzte Identität

Kreuzberg. "Identität ist sowieso Quatsch". Das ist Titel des Tanzabend 4 im Theater Thikwa, Fidicinstraße 40. Die Inszenierung wirft Fragen der Moderne auf, etwa danach, was an uns durch Technologie bestimmt wird und was wichtiger ist, Vertrautheit oder Perfektion. Vorstellungen sind vom 2. bis 4. November und zwischen 15. und 18. November im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals No Limits. Beginn ist immer um 20 Uhr. Die Karten kosten 14, ermäßigt acht Euro. Reservierung unter...

  • Kreuzberg
  • 29.10.17
  • 21× gelesen
Bauen
Dieses Bestandsgebäude auf dem Bockbierbrauerei-Gelände soll erhalten bleiben.
3 Bilder

Investor stellt seine Pläne für das Gelände der Bockbierbrauerei vor

Kreuzberg. Nicht nur der Weinhändler, sondern auch andere bisherige Nutzer sind inzwischen ausgezogen. Andere, wie das Theater Thikwa oder das Archiv der Jugendkulturen sind noch da. Und sollen auf dem Gewerbequartier der einstigen Bockbierbrauerei an der Fidicinstraße bleiben. Auch künftig soll hier ein Platz ausschließlich für Produktion, Dienstleistung und Geschäft sein, fand zumindest bisher der Bezirk. Jürgen Leibfried, dessen Immobilienfirma Bauwert das Areal 2015 gekauft hatte, hatte...

  • Kreuzberg
  • 21.10.17
  • 366× gelesen
Kultur
"Das Verhör" gehört zu den Stücken, die in den kommenden Tagen auf dem Spielplan des Berliner Kriminaltheaters stehen.
4 Bilder

Harte Kost und leichte Stücke: Die vielfältige Theaterlandschaft zur Ferienzeit

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie wäre es wieder einmal mit einem Besuch im Theater? Gerade in der Ferienzeit gibt es dafür vielleicht eher eine Gelegenheit. Genug Auswahl und ein vielfältiges Repertoire bieten die Bühnen im Bezirk. • Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27. Als "postmigrantisches Theaters" hat sich die Bühne einen Namen gemacht. Alltag und Probleme von Zuwanderern sind ihr Thema. Die neueste Inszenierung heißt "Jetzt bin ich hier" und hat am 6. April Premiere. Hier geht es um...

  • Friedrichshain
  • 28.03.16
  • 73× gelesen
Kultur

Surreale Phantasien

Kreuzberg. Im Integrationstheater Thikwa, Fidicinstraße 40, gibt es derzeit eine Wiederaufführung des Erfolgsstücks „Der diskrete Schwarm der Bourgeoisie“. Angelehnt an den Filmklassiker „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“ von Luis Bunuel hat das Ensemble zusammen mit der Performancekünstlerin Anne Tismer daraus eine surreale und phantasievolle Parabel auf die bürgerliche Gesellschaft gemacht. Die nächsten Aufführungen sind am 24. bis 27. Juni sowie vom 1. bis 4. Juli. Die Karten kosten 16,...

  • Kreuzberg
  • 25.06.15
  • 90× gelesen