Alles zum Thema Verbesserungen

Beiträge zum Thema Verbesserungen

Verkehr
Ab April gibt es schnellere Takte bei den Linien 124 und 125, hier ein Foto von der Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tegel.

Schneller und zuverlässiger nach Tegel
Busse fahren im Zehn-Minuten-Takt

Nutzer der BVG können sich auf Verbesserungen bei den Buslinien 124 und 125 zum Fahrplanwechsel am 6. April freuen. Mit dem Wechsel wird der 124er zwischen S-Bahnhof Heiligensee und dem Wilhelmsruher Damm sonnabends in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Zehn-Minuten-Takt verkehren. Bisher gab es hier einen Zwanzig-Minuten-Takt. Auch auf der Linie 125 gibt es Verbesserungen. Sonnabends wird der Betriebsbeginn auf der Strecke zwischen U-Bahnhof Osloer Straße und Holzhauser...

  • Tegel
  • 14.01.19
  • 132× gelesen
Verkehr

Ampelanlagen am Hindenburgdamm sollen verbessert werden

Lichterfelde. Der Hindenburgdamm ist im Abschnitt an der Paulus-Kirche nicht besonders fußgängerfreundlich. Es gibt zu wenig sichere Überquerungsmöglichkeiten. Die Ampeln, die es gibt, sind nicht behindertengerecht. Die Bezirksverordneten haben Verbesserungen beschlossen.In drei Beschlüssen setzen sich die Verordneten für verbessernde Maßnahmen am Hindenburgdamm ein. So soll das Bezirksamt sich für die Einrichtung einer Fußgängerampel am Hindenburgdamm, Höhe Paulus-Kirchengemeinde, einsetzen....

  • Lichterfelde
  • 17.11.14
  • 45× gelesen
Verkehr

Buslinie 285: Verordnete fordern Verbesserungen

Lichterfelde. Die Bezirksverordneten setzen sich für eine Verbesserung der Bus-Anbindung für das neue Wohngebiet am Platz des 4. Juli ein.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fasste dazu auf ihrer Sitzungen am 18. Juni einen einstimmigen Beschluss. Das Bezirksamt wird darin aufgefordert, sich beim Senat für eine Verlängerung der Betriebszeiten der Buslinie 285 einzusetzen. Bisher bedient die Linie die Strecke zwischen Rathaus Steglitz und den Siedlungen McNair und Lesley-Lofts am Platz des...

  • Lichterfelde
  • 23.06.14
  • 32× gelesen
Verkehr

Querungshilfe am Brunsbütteler Damm gefordert

Staaken. Während das Problem zu starker Verkehrsbelastung auf dem Nennhauser Damms gelöst scheint (wir berichteten), bleiben langjährige Wünsche nach einer Verbesserung der Verkehrssituation auf dem Brunsbütteler Damm westlich der Einmündung des Magistratswegs unerfüllt."Bereits seit Jahren beobachte ich als ansässiger Geschäftsinhaber den Fußgängerverkehr am Brunsbütteler Damm und wundere mich, dass es hier bisher nicht zu einem folgenschweren Unfall gekommen ist", sagt Nico Watzke, Inhaber...

  • Staaken
  • 16.05.14
  • 90× gelesen