Anzeige

Alles zum Thema Visit Berlin

Beiträge zum Thema Visit Berlin

Politik

Runder Tisch Tourismus

Mitte. Die BVV hat auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, „unter Beteiligung bezirklicher Akteure aus der Verwaltung und aus der BVV wieder einen runden Tisch zum Thema Tourismus einzuführen“. Das Gremium soll für einen besseren Austausch zwischen Bezirksamt, Senat und anderen Akteuren auf dem Gebiet des Tourismus wie zum Beispiel dem Hotel- und Gaststättenverband oder den Hauptstadtvermarktern von visitBerlin sein. Ziel sei es, die Zahlen des Tourismus zu halten und zu erhöhen sowie...

  • Mitte
  • 23.05.18
  • 62× gelesen
Kultur
Eröffnung der Touristinformation Neukölln durch Dr. Franziska Giffey

Touristinformation Neukölln feiert 3. Geburtstag

Authentische Touristinformation für Neukölln Genau vor drei Jahren, am 17. März 2015, eröffnete Dr. Franziska Giffey, damals noch Neuköllner Stadträtin, die Touristinformation im Rathaus Neukölln. Die Touristinformation Neukölln wird seit 2015 von der gebürtigen Berlinerin und schon-immer-Neuköllnerin Tanja Dickert in Kooperation mit der Neuköllner Wirtschaftsförderung organisiert. In der Touristinformation gibt es alle wichtigen Informationen über Kultur- und Freizeitveranstaltungen in...

  • Neukölln
  • 17.03.18
  • 157× gelesen
Wirtschaft

Zu viel Rummel: Öffentliche Plätze: Immer mehr Feste nerven die Berliner

von Jana Wörrle Ob Karneval der Kulturen, große Silvesterparty, Straßenfeste oder Oktoberfestrummel – in Berlin ist immer etwas los. Aber nicht immer tun die Veranstaltungen dem Image der Stadt gut. Florian Swyter von der Berliner FDP nannte den Alexanderplatz erst kürzlich in einem Bericht der Berliner Morgenpost einen „Dauerrummelplatz“. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) hat angekündigt, für den Alexanderplatz nicht mehr so vielen, aber dafür qualitativ besseren...

  • Charlottenburg
  • 24.10.17
  • 414× gelesen
Anzeige
Verkehr

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch. Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche Nahverkehr und Lieferfahrzeuge erlaubt sind. Private Pkw sollen zwischen...

  • Charlottenburg
  • 22.11.16
  • 294× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Wie ein Baumarkt im Spätkauf-Format: Helmut und Renate Döring haben parat, was andere suchen. Zum Beispiel Glühbirnen mit 150 Watt.
11 Bilder

So alt wie der Kaiserdamm: Helmut Döring feiert das 110-jährige Bestehen seines Ladens

Charlottenburg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ stellt die Berliner Woche ein Beispiel vor. Ja, es geschieht immer noch. Es begibt sich, dass die Tür aufschwingt und ein Kunde hereinkommt, der etwas anderes anzubieten hat als Geld. „Eisenwaren werden zum Schleifen...

  • Charlottenburg
  • 22.09.16
  • 144× gelesen
Wirtschaft
Stumm gingen Pantomimen im vergangenen Jahr gegen den Lärm in der Simon-Dach-Straße vor. Jetzt sollen die Probleme im Gespräch gelöst werden.
5 Bilder

Neues Projekt soll Konflikte im Boxhagener Kiez minimieren

Friedrichshain. Die Gegend gilt als einer der touristischen Hot Spots im Bezirk. Zwischen Boxhagener und Revaler sowie Warschauer und Gärtnerstraße schieben sich in den Sommermonaten Besuchermassen und frequentieren die Außenplätze in den vielen Lokalen. Das führt schon lange zu Stress mit lärmgeplagten Nachbarn. Jetzt gibt es einen neuen Versuch, den Konflikt einzudämmen: mit reden. Im Rahmen des Labels "fair.kiez", das sich für einen stadtverträglichen Tourismus einsetzt, sollen Anwohner...

  • Friedrichshain
  • 20.08.16
  • 213× gelesen
  • 1
Anzeige
Wirtschaft
In die City? Da lang! Mitarbeiter Jelmer Mourik zeigt Ankömmlingen am ZOB den Weg und bucht auf Wunsch auch ein Bett.
2 Bilder

Mehr Service für Fernbus-Reisende: Visit Berlin eröffnet „Tourist Info“ am ZOB

Westend. Kaum haben die Rollkoffer Berliner Boden berührt, heißen Tourismus-Werber die Reisenden willkommen. Und am neuen Info-Häuschen gibt es noch mehr zu erleben als nur die Übergabe eines Stadtplans. Das Gepäckfach springt auf, der Fahrer überreicht die Taschen, entlässt den Fahrgast in die Weiten Berlins. Und nun? Sich orientieren, das fällt am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) nicht leicht. Schon gar nicht, wenn am Terminal Bauarbeiten beginnen, pünktlich zur Ferienzeit. Feuerwehrrot...

  • Charlottenburg
  • 01.08.16
  • 395× gelesen
Politik

Nüchtern bleiben: Wirtschaftssenatorin schlägt Alkoholverbot für Partykieze vor

Berlin. Berlin wird immer mehr zum Touristenmagneten. Viele junge Menschen zieht es wegen der Clubs und Partys in die Stadt. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) hat nun ein Alkoholverbot für die Szenekieze vorgeschlagen. Kaum steigen die Temperaturen, sind auch wieder viele Berliner und Berlinbesucher draußen unterwegs und sitzen in den Parks. Abends gehört für viele dann ein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk dazu. Genau wie bei jenen, die auf dem Weg zu einer Party oder in...

  • Charlottenburg
  • 26.04.16
  • 217× gelesen
  • 4
Politik

Wenn man mal muss: Gastronomen sollen Toiletten für jeden zugänglich machen

Berlin. Die Hauptstadt hat angeblich zu wenige öffentliche Toiletten. Aus Tempelhof-Schöneberg kommt nun der Vorschlag, dass Gastronomen ihre Toiletten öffentlich zugänglich machen sollen. Wer in der Stadt unterwegs ist und muss, der ist auf öffentliche Toiletten angewiesen. Doch ausgerechnet dann, so zeigt die Erfahrung, findet man bestimmt kein City-Klo. Was tun? Die nächste Gaststätte, das nächste Restaurant wäre eine Lösung. Man würde ja auch gerne zahlen. Doch oftmals, steht an der Tür...

  • Charlottenburg
  • 05.04.16
  • 508× gelesen
  • 6
Kultur
In den Räumen des Menschen Museums wünscht sich Bürgermeister Christian Hanke eine Berlin-Ausstellung.

Bürgermeister Christian Hanke will Touri-Zentrum am Alexanderplatz

Mitte. Im Streit um das von der Schließung bedrohte Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms prescht Bürgermeister Christian Hanke (SPD) mit neuen Ideen voran. Noch locken die spektakulär in Szene gesetzten Präparate von echten Toten viele Besucher in das Menschen Museum am Alex. Doch der umstrittenen Leichenschau von Plastinator Gunther von Hagens droht das Aus. Nach dem Sieg des Bezirksamtes Mitte vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) plant Bürgermeister Hanke schon für die Zeit danach....

  • Mitte
  • 04.03.16
  • 272× gelesen
Bauen

Touristeninformation wird umgebaut: Beratung am Hauptbahnhof geht weiter

Moabit. Die Touristeninformation von visit Berlin im Hauptbahnhof schließt für einige Wochen ihre Türen. Sie wird umgebaut. Besucher der Stadt werden trotzdem bedient, an einem mobilen Schalter direkt davor. „Die mehrsprachigen Kolleginnen und Kollegen stehen den Gästen nach wie vor hilfreich zur Seite“, so visit-Berlin-Pressesprecher Christian Tänzler. Wie gewohnt können Reisende ihre Aktivitäten in der Stadt planen, ganz egal ob dazu Informationen aktueller Veranstaltungen gehören, das...

  • Hansaviertel
  • 11.11.15
  • 53× gelesen
Politik

Freie Fahrt im Internet auch in Außenbezirken

Marzahn-Hellersdorf. Der Zugang ins Internet über Handy oder Laptop soll überall im Bezirk möglich sein. Dies fordert die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag. Die bezirkliche Verwaltung soll eine Initiative dazu starten. Nach den Vorstellungen der Partei soll das Bezirksamt auf seiner Webseite die Hotspots für Laptops, Handys und andere mobile Geräte im Bezirk veröffentlichen. Außerdem soll es in bezirkseigenen Gebäuden Plätze kostenlos für die Betreiber solcher...

  • Marzahn
  • 28.10.15
  • 128× gelesen
Politik

City Tax: Bezirk geht leer aus

Tempelhof-Schöneberg. Nach einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg im Frühsommer werden Mittel aus der Übernachtungssteuer City Tax für andere Zwecke freigegeben. Tempelhof-Schöneberg geht dabei aber leer aus. Die Senatsverwaltung für Finanzen hatte nach dem Gerichtsurteil mitgeteilt, dass geplant sei, die Gelder, die über die beim Finanzsenator verbleibenden 25 Millionen Euro hinausgehen, für Kultur-, Tourismus- und Sportprojekte zu verwenden. Auf die Sparte Tourismus entfallen...

  • Schöneberg
  • 06.10.15
  • 203× gelesen
Wirtschaft

Tourismuswerber preisen City West

Charlottenburg. Erst am 1. April hat sie eröffnet – aber nun begrüßte die Einrichtung „Berlin Tourist Info“ im Europa-Center bereits ihren 30  000. Besucher. Derjenige wurde dann auch von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und dem Visit Berlin-Chef Burkhard Kieker beglückwünscht. Beide werten den Großandrang als Zeichen des wachsenden Interesses an der City. tsc

  • Charlottenburg
  • 19.06.15
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Bezirk entwickelt neue Marke "dein Treptow-Köpenick"

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat vieles, womit man bei Besuchern punkten kann. Den größten See Berlins, das größte Waldgebiet und die meisten Wasserläufe, und nun die Marke "dein Treptow-Köpenick".Mit dem Logo soll um Aufmerksamkeit geworben werden. Präsentiert wurde es während des 1. Tourismusforums des Bezirks Ende Februar im Tribünengebäude des Union-Stadions. Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins Treptow-Köpenick: "Touristische Marken wie Südtirol, Schorfheide oder...

  • Köpenick
  • 26.02.15
  • 123× gelesen
Wirtschaft

Runder Tisch zum Tourismus

Mitte. Die Grünen in der BVV fordern einen Runden Tisch Tourismus. Das Bezirksamt soll unter Vorsitz von Wirtschaftsstadtrat Carsten Spallek (CDU) ein solches Gremium einrichten, heißt es in einem BVV-Antrag am 22. Januar. Durch den regelmäßigen Austausch zwischen Bezirk, Senat und anderen Akteuren sollen frühzeitig Probleme erkannt werden, damit Mitte vom Tourismusboom profitiert und negative Begleiterscheinungen reduziert werden können, heißt es. An dem Runden Tisch könnten neben den...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 126× gelesen
Wirtschaft
Touristische Magnetwirkung: Charlottenburg-Wilmersdorf steht für Lebenslust mit hohem Anspruch.

"Visit Berlin" wirbt mit französischem Charme

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vive la France an der Schloßstraße, Flanieren im Hinterland des Kurfürstendamms: Die Faszination an Berlin zieht Gäste immer tiefer in die Kieze. Und die Tourismusförderung kommt ihnen entgegen. Ihre Devise heißt jetzt "Kiez erleben".Wenn man den Teil Berlins erleben will, in dem die Stadt am pariserischsten wirkt, spätestens dann hält der Touristen-Doppeldecker am Kurfürstendamm. Und nach dem Bummel über den Boulevard muss das Erlebnis noch lange nicht zu Ende...

  • Charlottenburg
  • 05.01.15
  • 56× gelesen