Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Sozialarbeiter protestieren am 22. Januar in Spandau
Notstand in den Jugendämtern

Kinderschutz braucht Personal, Zeit und Geld. Doch in den Jugendämtern herrscht hier Notstand – und nicht erst seit gestern. Am 22. Januar protestieren Sozialarbeiter auch aus dem Jugendamt Spandau für bessere Arbeitsbedingungen. Wenn weiße Fahnen an Bürofenstern nicht reichen, gehen Sozialarbeiter auf die Straße – zuletzt im Oktober in Berlin. Unter dem Motto „Kinderschutz braucht Zeit und Geld“ protestieren sie nun erneut gegen den Notstand und für bessere Arbeitsbedingungen – diesmal in...

  • Bezirk Spandau
  • 12.01.19
  • 133× gelesen
  •  1
Soziales
Von links nach rechts: Edith Günther, Norbert Jaitzig, Adelheid Liss, Regina Vollbrecht, Maryse Chapelle, Marcus Kappel Uwe Brockhausen.

Preisträger kümmern sich in facettenreicher Form um Menschen mit Behinderung
Fünf Reinickendorfer geehrt

Zum sechsten Mal hat der Bezirk den Reinickendorfer Ehrenpreises verliehen. Mitglieder des Beirates für Menschen mit Behinderung fungierten als Jury und entschieden sich noch 2018 für fünf Ehrenpreisträger. Gemeinsam überreichten der Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) und die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Regina Vollbrecht, die Auszeichnung. Norbert Jaitzig gründete als ehemals Betroffener im Juni 2015 den Verein Trigeminusneuralgie Deutschland, um chronisch kranken Menschen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.01.19
  • 10× gelesen
Soziales

Schwierige Suche nach geeignetem Ort
Gerade ältere Blankenburger brauchen Alternativen zum Online-Banking

Im Juni erteilte die BVV mit Mehrheitsbeschluss dem Bezirksamt den Auftrag, dass es sich für einen Geldautomaten in Blankenburg einsetzen soll. Dabei gibt es bereits im Zentrum des Ortsteils, unweit der Dorfkirche, in der Bahnhofstraße 47 einen Geldautomaten der Volksbank. Dieser befindet sich in einem kleinen barrierefrei zugänglichen Raum. Was will man mehr? Dass es einen Geldautomaten gibt, sei den Bezirksverordneten bei Beschlussfassung durchaus bekannt gewesen, meint Sozial- und...

  • Blankenburg
  • 11.01.19
  • 15× gelesen
Soziales

Sitzbank für Kohlhasenbrück?

Wannsee. An der Ecke Königsweg und Machnower Straße in Kohlhasenbrück soll künftig eine Sitzbank stehen. Dies hat die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beantragt. Die Anwohner lebten in einer dörflichen Gemeinschaft mit jüngeren, älteren und alleinstehenden Nachbarn und wünschten sich eine Bank als Treffpunkt und Kommmunikationsmöglichkeit, heißt es in der Begründung. „Da dort ebenfalls ein Kindergarten sowie ein kleines Seniorenheim liegen, sollte das Bezirksamt das...

  • Wannsee
  • 11.01.19
  • 8× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche im Porträt vorgestellt

Tempelhof. Die Ausstellung „Alterscoolness 70+“ stellt das vielfältige Spektrum ehrenamtlichen Engagements vor. Dabei werden vom 18. Januar bis 16. Februar 20 Berliner Ehrenamtliche mit und ohne Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderungen porträtiert. Im „Salon im Lichthof“ im Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, können sich Besucher über die Biografien der Ehrenamtlichen und deren Motive, sich zu engagieren, informieren. Zu sehen sind Porträtfotos, Interviews und Hörstationen....

  • Tempelhof
  • 11.01.19
  • 8× gelesen
Soziales

Rentner tauschen sich aus

Siemensstadt. „Endlich alt – jetzt mache ich, was ich will.“ Aber ist das wirklich so einfach? Was fängt man mit der vielen Freizeit an, wenn man plötzlich nicht mehr arbeitet und Rentner ist? Und welche Einschränkungen bringt das Älterwerden mit sich? Darüber soll in einer Gruppe diskutiert werden, die sich gerade in der Kontaktstelle PflegeEngagement im Stadtteilzentrum Siemensstadt an der Wattstraße 13 gründet. Anmeldung für den Erfahrungsaustausch unter 93 62 23 80. uk

  • Siemensstadt
  • 11.01.19
  • 4× gelesen
Soziales

Ferien am Aalemannufer

Hakenfelde. Für das Winterferienprogramm im Februar hat die Freizeitstätte Aalemannufer noch Plätze frei. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm mit Sport, Spiel, Basteleien und Ausflügen. Die Ferienwoche beginnt am 4. Februar und endet am 8. Februar, täglich von 9 bis 16 Uhr. Dazu gibt es ein Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsimbiss. Eltern zahlen 25 Euro für Verpflegung und Sachkosten. Anmeldung und weitere Infos gibt es unter 35 59 90 70. uk

  • Hakenfelde
  • 11.01.19
  • 5× gelesen
Soziales

Erste Hilfe bei Trennungen

Fennpfuhl. Viele Voraussetzungen müssen erfüllt sein, bevor ein Paar sich rechtmäßig scheiden lassen kann. Schon vorab ist einiges zu klären: Was passiert mit dem Vermögen, mit den Schulden? Wer muss wem Unterhalt zahlen? Wer kümmert sich um die Kinder? Was ist mit den Rentenansprüchen? Den Infoabend zum Familienrecht „Erste Hilfe bei Scheidung“ bietet der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) am Donnerstag, 17. Januar, um 18 Uhr im Haus der Generationen der RBO Inmitten gGmbH,...

  • Lichtenberg
  • 10.01.19
  • 23× gelesen
  •  1
Soziales
Geschäftsführerin Barbara Schünke präsentiert die dicke Mappe mit den Bauplänen.

Angebote werden erweitert
Im Sommer beginnen die Bauarbeiten

Neukölln. Seit über 60 Jahren ist das Nachbarschaftsheim in der Schierker Straße eine feste Adresse für die Neuköllner. Es ist ein offenes Haus für die vielen Interessengruppen. Die Angebote im Haus sind breit gefächert. Sie reichen vom wöchentlichen Kiezcafe als Ort der Begegnung, über vielfältige Freizeitaktivitäten für Kinder, Familien, Erwachsene und ältere Menschen. Drei neue Projekte sind nun dazu gekommen. „Wir bieten an vier verschiedenen Standorten im Bezirk zu unterschiedlichen...

  • Neukölln
  • 10.01.19
  • 36× gelesen
  •  1
Soziales

Helfen mit dem Flaschenpfand

Tegel. Der Vorsitzende des Vereins „I love Tegel“, Felix Schönebeck, hat zusammen mit dem neuen Rewe-Markt an der Ernstraße 7 die Spendenaktion „Helfern helfen“ gestartet. Dafür sind die Kunden aufgerufen, ihre Pfandbons für abgegebene Flaschen in die vor Ort aufgestellte Spendenbox zu werfen. Quartalsweise geht bis Ende des Jahres der Erlös der gesammelten Pfandbons an die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Johanniter, das Technische Hilfswerk (THW) und die Malteser in...

  • Tegel
  • 10.01.19
  • 10× gelesen
Soziales

Neue Pflegeberatung

Wilmersdorf. Abgeordnete Franziska Becker (SPD) bietet mit Beginn des neuen Jahres und in Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt im Werner-Bockelmann-Haus monatlich eine Pflegeberatung in ihrem Wahlkreisbüro in der Fechnerstraße 6a an. Erster Termin ist Donnerstag, 17. Januar, von 18.30 bis 19.30 Uhr. Das Beratungsangebot richtet sich an pflegende Angehörige, Pflegebedürftige und Personen, die sich allgemein über Pflege informieren möchten. Was muss eine Patientenverfügung beinhalten? Wie wird...

  • Wilmersdorf
  • 10.01.19
  • 8× gelesen
Soziales
Die Sternsinger bringen in jedem Jahr ihre musikalischen Grüße auch in das Rathaus.
2 Bilder

Traditioneller Neujahrsgruß
Sternensinger sammeln für Kinder mit Behinderung

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit.“ Diese Botschaft brachten am 4. Januar die Sternsinger in das Neuköllner Rathaus und sammelten Spenden für Kinder mit Behinderung. Ihr Besuch dort ist eine Tradition. Auch in diesem Jahr überbrachten mehr als 30 Mädchen und Jungen aus den katholischen Gemeinden St. Christopherus, St. Clara und St. Dominicus ihren musikalischen Neujahrsgruß. Nach der musikalischen Darbietung wurde die Rathaustür mit dem traditionellen Segen versehen. Die dabei...

  • Neukölln
  • 10.01.19
  • 9× gelesen
Soziales

Blutspenden im Einkaufscenter

Steglitz. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost tourt derzeit durch Berliner Einkaufscenter. Vom Mittwoch bis Freitag, 23. bis 25. Januar, macht das Team im Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, Station und bittet an allen drei Tagen von 10 bis 20 Uhr um eine Blutspende. Während der Feiertage konnten die Spendentermine nicht in vollem Umfang stattfinden. Mit den Sonderblutspenden am Jahresbeginn sollen die Bestände der Blutpräparate wieder aufgefüllt werden. Für Spender ist die Blutspende am...

  • Steglitz
  • 10.01.19
  • 8× gelesen
Soziales

Treffen der Flüchtlingsinitiative

Charlottenburg. Das Plenum der Flüchtlingsinitiative Klausenerplatz trifft sich jeden vorletzten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr, das nächste Mal also am Dienstag, 22. Januar, im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8. Interessierte sind ebenso willkommen wie engagierte Mitstreiter. Informationen können unter der E-Mail-Adresse info.fluechtlingsinitiative@klausenerplatz.de angefordert werden. maz

  • Charlottenburg
  • 10.01.19
  • 6× gelesen
Soziales
Inklusives Cheerleading soll den bankrotten Verein retten: Lisa Klabunde, Regine Seidler und Carina Kühne.

Ernstes Thema, spaßige Inszenierung
Uraufführung von „Cheer out loud“ zu Inklusion am Grips-Theater

Häufig sehr gegensätzlich und ideologisch aufgeladen wird über Inklusion debattiert. Solche kontroversen Themen liebt das Grips-Theater, wo „Denken mit Spaß Programm ist“. Susanne Lipp, Theater- und Sozialpädagogin, Musikerin und Autorin, liefert das passende Stück: "Cheer out loud!“. Am 17. Januar feiert die Komödie Uraufführung am Hansaplatz. Der Inhalt sei nur kurz angerissen. Der Sportverein Grünow steht kurz vor dem Bankrott. Das Cheerleading-Team der Basketballer soll aufgelöst werden....

  • Hansaviertel
  • 09.01.19
  • 70× gelesen
Soziales

Wandern am Wannsee

Neu-Hohenschönhausen. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es auch im neuen Jahr mit dem Verein für ambulante Versorgung (VAV). Die erste Fußtour am Mittwoch, 16. Januar, führt durch Zehlendorf, Start ist der S-Bahnhof Wannsee. Vom Kleinen Wannsee geht es zum Pohlsee, vorbei am Grab von Heinrich Kleist, über den Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal zur Kirche am Stölpchensee und schließlich zum Rathaus Wannsee. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem S-Bahnhof Wartenberg, benötigt wird ein AB-Ticket, die...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.01.19
  • 14× gelesen
Soziales

Besondere Belohnung für Spender
Blut spenden im Stage Theater

Die Versorgung von Berliner Patienten muss auch nach den Feiertagen sichergestellt werden, deshalb startet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Donnerstag, 17. Januar, eine Blutspendeaktion im Stage Theater des Westens, Kantstraße 12. Von 11 bis 15 Uhr kann gespendet werden. Das Theater bedankt sich bei allen Spendern mit einem besonderen Ticketangebot. Zwei Tickets gibt es dann zum Preis von einem. Nach dem Aderlass gibt es einen Imbiss, Säfte und eine Überraschung vom Theater mit auf den...

  • Charlottenburg
  • 09.01.19
  • 11× gelesen
Soziales

Bürgerstiftung mit neugestaltetem Internetauftritt

Treptow-Köpenick. Die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick hat ihren Internetauftritt neu gestaltet. Jetzt erfahren Interessenten noch besser, wie sie ehrenamtliches Engagement im Bezirk unterstützen können. Seit ihrer Gründung im Oktober 2013 hat die Stiftung rund 60 Projekte unterstützt, die sonst kaum Förderung erhalten hätten. Wissenswertes erfährt man unter www.buegerstiftung-treptow-koepenick.de. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 09.01.19
  • 8× gelesen
Soziales

Benefizkonzert für Krebskranke

Wilmersdorf. Die Berliner Krebsgesellschaft lädt am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr zum 11. Benefizkonzert in die Auenkirche, Wilhelmsaue 119, ein. Es spielen das Zehlendorfer Kammerorchester, der Ver.diChor Berlin und der Acanto Chor Berlin die Messa die Gloria von Giacomo Puccini. Das Konzert findet zugunsten von Berlinern statt, die durch eine Krebserkrankung in finanzielle Not geraten sind. Kartenbestellungen werden unter Telefon 283 24 00 oder per E-Mail unter...

  • Charlottenburg
  • 09.01.19
  • 2× gelesen
Soziales

Beratung rund um Hartz IV

Siemensstadt. Wer Fragen zu Hartz IV hat, dem steht auch im neuen Jahr wieder die Sozialberatung im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Helin Evrim Sommer (Linke) offen. Nächste Sprechstunden sind am 17., 24. und 31. Januar jeweils von 17 bis 19 Uhr. Beraten wird auf Wunsch auch auf Englisch, Türkisch, Persisch oder Dari. Anmeldung unter 23 56 41 77. Ort ist die Reisstraße 21. uk

  • Siemensstadt
  • 09.01.19
  • 12× gelesen
Soziales

Barrierefreier Spielplatz gefordert

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll einen Spielplatz bekommen, auf dem auch behinderte Kinder nach Herzenslust spielen können. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. Die Forderung soll das Bezirksamt beim Neubau oder der Sanierung von Spielplätzen berücksichtigen. Kinder mit Einschränkungen beim Hör- und Sehvermögen benötigten Angebote wie Geruchs-, Tast- oder Klangspiele, heißt es in der Begründung. Kinder im Rollstuhl müssten befahrbare Wege auf...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 09.01.19
  • 7× gelesen
Soziales

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Steglitz-Zehlendorf. Die sozialpädagogischen Fachkräfte im Beratungs- und Leistungszentrum für junge Menschen mit Behinderung und deren Familien (BLB) im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf sind vom 16. bis 22. Januar nicht persönlich zu sprechen. Bei dringenden Nachfragen und Notfällen steht Mo, Di, Mi, Fr 9-12 und Do 15-18 Uhr ein Ansprechpartner unter Telefon 902 99 35 76 zur Verfügung. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.01.19
  • 3× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Sterbebegleiter

Berlin. Das Team des ambulanten Hospizdienstes der Volkssolidarität Berlin schult ab Februar wieder 15 Ehrenamtliche, die Menschen am Ende des Lebens begleiten. Sie werden bis Anfang Juni in vier Kursen dafür ausgebildet. Umgang mit Trauer, Tod und Sterben, medizinische und pflegerische Grundlagen sind nur einige der Themen, die ihnen nahegebracht werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter Telefon 29 33 57 28 oder per E-Mail an hospiz@volkssolidaritaet.de. hh

  • Mitte
  • 08.01.19
  • 17× gelesen

Beiträge zu Soziales aus