Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Wer macht mit im Seniorengremium?

Reinickendorf. Bis zum 12. Oktober können Vorschläge für die im kommenden Frühjahr stattfindende Wahl der Seniorenvertretung eingereicht werden. Kandidieren können alle Menschen, die am 18. März 2022 mindestens 60 Jahre alt sind und in Reinickendorf wohnen. Die Vorschläge müssen schriftlich und in einem verschlossenen Umschlag eingereicht werden. Und zwar an das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, Senioren I, Eichborndamm 215, 13437 Berlin. Stichwort:...

  • Reinickendorf
  • 26.09.21
  • 16× gelesen

Vermittler und Berater gleichermaßen
Patientenfürsprecher für die Kliniken in Treptow-Köpenick gesucht

Patientenfürsprecher haben die Aufgabe, Patienten bei Beschwerden über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite zu stehen. Sie vertreten deren Anliegen gegenüber dem Krankenhausträger und vermitteln. Es handelt sich dabei um eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird. Für die neue Legislaturperiode werden derzeit Patientenfürsprecher für die Klinken im Bezirk gesucht. Gewählt werden diese durch die...

  • Treptow-Köpenick
  • 25.09.21
  • 19× gelesen
Awras Brefky, Emra Cetin, Antonia Lange, Lasko Schleunung (von links) wurden mit dem erstmals vergebenen Jugend-Engagement-Preis ausgezeichnet.

Junges Engagement im Bezirk gewürdigt
Neuer Preis wurde erstmals verliehen

Antonia Lange wurde mit dem Lichtenberger Jugend-Engagement-Preis ausgezeichnet, der in diesem Jahr erstmals verliehen wurde. Des Weiteren wurden vier Zweitplatzierte geehrt. Antonia Lange ist 21 Jahre alt und wurde für den Preis von der Jugendfreizeiteinrichtung Jump vorgeschlagen. Seit 2018 arbeitet sie täglich ehrenamtlich dort sowie in der Einrichtung Pia Olymp, einem Sport-, Bewegungs- und Kommunikationszentrum für Mädchen und junge Frauen von acht bis 25 Jahre. Dort unterstützt sie die...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.09.21
  • 28× gelesen

Keine Probleme bei Bettenkapazitäten
Knapp 400 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren wegen Corona im Krankenhaus behandelt

Seit Beginn der Pandemie vor anderthalb Jahren wurden in Berlin 178 Kinder im Alter bis sechs Jahren, 83 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren und 118 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren „mit oder wegen einer Corona-Erkrankung“ stationär im Krankenhaus behandelt. Das geht aus den Daten (Stand 26. August 2021) hervor, die die Gesundheitsämter dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) gemeldet haben. Wie viele Kinder auf die Intensivstation mussten, kann das LAGeSo nicht...

  • Mitte
  • 25.09.21
  • 126× gelesen

Nachmittag der Begegnung

Märkisches Viertel. Im Rahmen der Interkulturellen Woche findet am Sonnabend, 2. Oktober, der Lange Nachmittag der Begegnung im Märkischen Viertel statt. Von 16 bis 20 Uhr lädt zum Beispiel das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32, ein. Unter anderem werden Kurzfilme zum Thema Selbsthilfe oder Informationen zur Geschichte des Hauses gezeigt. Auch Mitglieder verschiedener Gruppen stehen vor Ort für Gespräche zur Verfügung. Ein kleiner Imbiss wird ebenfalls gereicht. Mehr...

  • Märkisches Viertel
  • 25.09.21
  • 7× gelesen

Wer erhält den Integrationspreis?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum zehnten Mal wird am 18. Dezember der Integrationspreis für besondere Aktivitäten und Leistungen um das interkulturelle Zusammenleben verliehen. Er wird jährlich am Tag der Migranten an eine Privatperson, eine Organisation oder Gruppe vergeben, die sich im Bezirk besonders um Integration verdient machen. Dotiert ist der Preis mit 500 Euro in der Kategorie Einzelperson und 1000 Euro in der Kategorie Gruppe. Bürger sind nun aufgerufen, Vorschläge einzureichen....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.09.21
  • 8× gelesen

Verstöße gegen Corona-Regeln

Berlin. Einen exakten Überblick über alle Ordnungswidrigkeitenverfahren und verhängten Bußgelder hat der Senat nicht, weil die Bezirke Verstöße gegen Corona-Regeln nicht gesondert statistisch erfassen müssen. Dennoch hat Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) einige Daten von der Polizei und den Ordnungsämtern für eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Czaja (FDP) über „Sanktionen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln“ zusammengestellt. Die Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln...

  • Mitte
  • 24.09.21
  • 64× gelesen
Im Pankower Gesundheitshaus an der Grunowstraße hat der Sozialpsychiatrischer Dienst seinen Sitz, der für Menschen mit seelischen Problemen ansprechbar ist.

„Gemeinsam über den Berg“
Ein bunter Umzug und weitere Angebote in der Woche der seelischen Gesundheit

Unter dem Motto „Gemeinsam über den Berg – Seelische Gesundheit in der Familie“ beginnt am 8. Oktober die Woche der seelischen Gesundheit. Die Auftaktveranstaltung wird um 17.30 Uhr in der Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee 36 stattfinden. Bis zum 18. Oktober wird es dann über 200 verschiedene Angebote und Veranstaltungen digital, aber auch an verschiedenen Orten in Pankow und in Berlin in Präsenz geben. Eine Übersicht wird rechtzeitig vor dem 8. Oktober auf www.seelischegesundheit.net...

  • Bezirk Pankow
  • 24.09.21
  • 39× gelesen

Projektideen für den Soldiner Kiez gesucht

Wedding. Die Quartiersmanager im Soldiner Kiez sammeln wieder Ideen aus und für die Nachbarschaft. Für jede Projektidee stehen aus dem Aktionsfonds maximal 1500 Euro bereit. Voraussetzung ist, dass die Idee aus dem Kiez kommt, also von Bewohnern oder lokalen Akteuren. Und das Projekt muss den Anwohnern vor Ort zugute kommen. Die Vorschläge können dem Quartiersmanagement noch bis zum 4. Oktober gemeldet werden. Das Antragsformular ist online auf www.soldiner-quartier.de unter dem Menüpunkt...

  • Wedding
  • 24.09.21
  • 8× gelesen
Im Garten am Hagenower Ring beschnitten freiwillige Helfer die Kirschbäume.
2 Bilder

Räder reparieren, kochen, Bäume beschneiden
So vielfältig kann freiwilliges Engagement sein

„Gemeinsame Sache in Lichtenberg“: Das war das Motto der Freiwilligentage 2021, die in der zweiten Septemberhälfte stattfanden. „Stadtnatur und Zusammenleben sind die großen Themen des bürgerschaftlichen Engagements in Lichtenberg. Sie bildeten auch die Schwerpunkte der Freiwilligentage in diesem Jahr“, kann Peter Wagenknecht, der Projektleiter der oskar | freiwilligenagentur resümieren. „856 Menschen, davon 257 Kinder und Jugendliche, nahmen an mehr als 40 Aktionen teil. Sie pflegten Gärten,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.09.21
  • 16× gelesen

12.882,91 Euro für Kinderhospiz

Reinickendorf. Bei der 17. Benefiztour des Motorradclub (M.C.) Hermsdorf am 4. September gab es einen Reinerlös von exakt 12 882,91 Euro. Die Summe kam durch Startgelder, Spenden sowie weitere Zuwendungen zusammen. Der Betrag geht wie immer in vollem Umfang an das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung in Pankow. tf

  • Reinickendorf
  • 24.09.21
  • 6× gelesen
„Auf diesem Grabfeld kann ein Namensschild des Verstorbenen am Grabmal angebracht werden – eine Alternative zur anonymen Beisetzung“, sagt Dr. Horst Sebastian.
2 Bilder

Die Trauerfeier in der Coronakrise
Neuer Trend: die Übertragung per Video

Die Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben den Menschen, die Angehörige auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet haben, im vergangenen Jahr einiges abverlangt. Das hat auch Trauerredner Dr. Horst Sebastian (50) persönlich erlebt. „Nach einer Krebserkrankung hat mein Vater in seinen letzten Wochen im Altenheim gelebt", erzählt Dr. Horst Sebastian, "nur meine Mutter durfte ihn einmal in der Woche für eine Stunde besuchen.“ So ähnlich haben viele Menschen die Besuchseinschränkungen...

  • Schöneberg
  • 24.09.21
  • 26× gelesen

"PallasT" lädt wieder ein

Schöneberg. An der Goebenstraße hat das "PallasT" am neuen Standort eröffnet. Auf zwei Etagen bietet es jetzt wieder Kindern zahlreiche Spiel-und Freizeitangebote und Hilfe bei den Hausaufgaben. An den Wochenenden sind auch die Eltern herzlich willkommen. Dann können sie mit ihren Kindern beim Projekt "Spielen und Lernen in Herkunftssprachen" mitmachen. Auch Theaterangebote für Familien sind geplant. Außerdem organisieren im "PallasT" verschiedene Partner Angebote für die Nachbarschaft und...

  • Schöneberg
  • 23.09.21
  • 44× gelesen

Biker sammelten für Sonnenhof

Niederschönhausen. Über eine Spende von 12 882,91 Euro kann sich das Team des Kinderhospizes Sonnenhof freuen. Diese Summe kam bei der diesjährigen Biker-Ausfahrt „Sonnenhofroute“ des Motorradclubs (MC) Hermsdorf zusammen, die dieser im September veranstaltete. Wer teilnehmen wollte, wurde vom MC um einen kleinen Beitrag gebeten, und nach der Ausfahrt wurden weiter Spenden gesammelt. Unter anderem sorgten die Black Sunday Riders mir 2000 Euro, Remo Klawitter mit 1111,11 Euro, FQM...

  • Niederschönhausen
  • 23.09.21
  • 9× gelesen
Die Bundestagsabgeordnete Petra Pau und die Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf, Dagmar Pohle (beide die Linke) ließen sich von Rainer Oetting vom DRK-Kreisverband Berlin-Nordost den neuen Nachbarschaftsgarten zeigen.

Kicken, gärtnern, quatschen
DRK eröffnet erweiterten Nachbarschaftsgarten

Der DRK-Kreisverband Berlin-Nordost hat am 8. September den letzten Bauabschnitt seines Nachbarschaftsgartens eröffnet. Am Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in der Sella-Hasse-Straße 19-21 wurde eine Terrasse samt Sportplatz ausgebaut. Damit erweitert das Deutsche Rote Kreuz seine Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Anwohner aus dem umliegenden Wohngebiet. Der Ausbau dauerte rund sechs Monate. Nach der Neugestaltung des Familiengartens vor fünf Jahren wurden nun die Terrassen zu...

  • Marzahn
  • 23.09.21
  • 29× gelesen

Begrüßungspaket für junge Familien

Lichtenberg. Frisch gebackenen Eltern im Bezirk soll künftig ein „Willkommenspaket“ angeboten werden. Das beschloss die BVV auf Anregung der Verordneten von Bündnis 90/Die Grünen und nach Diskussion in mehreren Ausschüssen. Das Bezirksamt solle demnach, gemeinsam mit dem Familienbüro, den Familienzentren und Krankenhäusern, ein Willkommenspaket für werdende Familien zusammenstellen. Inhalt sollen einerseits Informationen zu im Bezirk vorhandenen Angeboten „Rund um die Geburt“ sein. Zum anderen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.09.21
  • 11× gelesen

kostenfreies Angebot für Junge Menschen
Die ALTE MÖBELFABRIK ist offen!

Das Haus ist offen! Die Alte Möbelfabrik hat ein neues, offenes Angebot für junge Menschen: Malen, gestalten, Theater spielen, Bewegungen ausprobieren und gemeinsam Neues entdecken. Ab 20. September 2021 Keine Anmeldung nötig – einfach vorbeikommen! TERMINE immer Montag bis Donnerstag, 13-18 Uhr ORT Alte Möbelfabrik Karlstr. 12 (neben dem Polizeirevier) 12557 Berlin-Köpenick PREIS kostenfreies Angebot INFOS www.alte-moebelfabik.de

  • Köpenick
  • 22.09.21
  • 22× gelesen

Gedenken an zwei Polizisten

Neukölln. Im Rathaus erinnert seit Kurzem eine Tafel an die Polizisten Roland Krüger (1963-2003) und Uwe Lieschied (1966-2006). Beide waren während ihres Dienstes in Neukölln von Kriminellen erschossen worden. Um ihrer zu gedenken, hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) die Anbringung der Gedenktafel beschlossen. Sie hängt nun im zweiten Stock neben dem BVV-Saal und den Namen der Träger der Neuköllner Ehrennadel. Bereits im vergangenen Jahr waren zwei Straßen am Rande der...

  • Neukölln
  • 22.09.21
  • 24× gelesen

Renteninfos im SPD-Bürgerbüro

Reinickendorf. Im Bürgerbüro der SPD-Abgeordneten Bettina König, Amendestraße 104 findet am Mittwoch, 29. September, von 16 und 17.30 Uhr die nächste Rentensprechstunde statt. Sie wird von Helmfried Hauch, ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund durchgeführt. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter ¿40 72 43 36 oder per E-Mail an info@bettina-koenig.de möglich. Es werden Termine zu jeweils 15 Minuten vergeben. Bitte bereits vorliegende Unterlagen mitbringen....

  • Reinickendorf
  • 22.09.21
  • 9× gelesen

Der letzte Wille des Patienten

Spandau. Mit einer Patientenverfügung legen Menschen fest, was mit ihnen medizinisch passieren oder nicht mehr passieren soll, wenn sie selbst nicht mehr in der Lage sind, sich dazu zu äußern. Aber was muss bei einer Patientenverfügung beachtet werden? Darüber informiert Frank Spade, ehemaliger Mitarbeiter der Bundeszentrale Patientenverfügung am Mittwoch, 29. September bei einem Multimedia-Vortrag. Er findet ab 16 Uhr im Sozialhilfetreff Mauerritze, Mauerstraße 6, statt. Die Teilnahmegebühr...

  • Spandau
  • 22.09.21
  • 18× gelesen
Elke Breitenbach und Detlef Wagner (rechts) erkundigen sich bei Bereichsleiter Marcel Deck über das Erstaufnahmeheim Forckenbeckstraße.
4 Bilder

Dach übern Kopf „auf Knopfdruck“
Mit neuem Programm wird die Unterbringung wohnungsloser Menschen neu organisiert

Alle von Wohnungslosigkeit bedrohten oder betroffenen Menschen sollen zukünftig mit einer geeigneten Unterkunft versorgt werden. Das ist Ziel des Projektes „Gesamtstädtische Steuerung der Unterbringung“ (GStU), das bereits 2018 startete. Jetzt sind die ersten Bezirke in den Pilotbetrieb gegangen. Auch Wilmersdorf ist mit dem Erstaufnahmeheim Forckenbeckstraße (EAF) mit dabei. Zum Start des Pilotbetriebes besuchten Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) und Sozialstadtrat Detlef Wagner (CDU)...

  • Wilmersdorf
  • 21.09.21
  • 134× gelesen
Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und der Johannesstift Diakonie pflanzten zum Jubiläum auch zwei Bäume vor der Klinik.
2 Bilder

90 Bäume für 90 Jahre
Martin-Luther-Krankenhaus setzt sich für Klimaschutz ein

„Jeder Baum zählt“ – unter diesem Motto engagiert sich das Martin-Luther-Krankenhaus für mehr Nachhaltigkeit und leistete anlässlich seines 90-jährigen Jubiläums einen Klimaschutzbeitrag von 90 Bäumen an die Organisation Plant-my-tree, die in der Brandenburger Gemeinde Straupitz aufgeforstet werden. Zugleich pflanzten am 14. September Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und des Vorstands der Johannesstift Diakonie vor dem Krankenhaus zwei Bäume und setzten damit ein Zeichen für mehr...

  • Schmargendorf
  • 21.09.21
  • 57× gelesen

Das Mindestalter beträgt 60 Jahre
Marzahn-Hellersdorf sucht Kandidaten für Wahl der Seniorenvertretung

Im März 2022 wird die neue Seniorenvertretung in Marzahn-Hellersdorf bestimmt. Wer sich zur Wahl stellen möchte, kann sich noch bis zum 11. Oktober bewerben. „Es erwartet Sie eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Es gibt vielfältige Themen von Wohnen bis Gesundheit, Kultur und Mobilität, die durch Sie vorangebracht werden können“, erklärt Sozialstadträtin Juliane Witt (Linke) in einem Aufruf, sich für die Vorschlagsliste zu bewerben. Mitglieder der Seniorenvertretungen, die es in jedem Bezirk...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.09.21
  • 36× gelesen

Trödelmarkt auf dem Gelände der Villa Mittelhof

Zehlendorf. Ein Trödelmarkt findet am Sonnabend, 25. September, auf dem Gelände der Villa Mittelhof, Markrafenstraße, Ecke Königstraße statt. Von 10 bis 13 Uhr werden unter anderem Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderwagen, Bücher und Hausrat zum Verkaufen und Tauschen angeboten. Außerdem ist das Café geöffnet und im Garten gibt es einen Waffel- und Bratwurststand. KaR

  • Zehlendorf
  • 21.09.21
  • 22× gelesen

Beiträge zu Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.