Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Gemeinsam mit dem Fahrrad

Neukölln. Auch im neuen Jahr organisiert das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln gemeinsame Radtouren in der Gruppe durch den Bezirk. Die erste Tour startet am Sonntag, 20. Januar, um 14 Uhr am Herrfurthplatz. Unter dem Motto „Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr“ geht es an jedem dritten Sonntag im Monat auf eine gemeinsame Rundfahrt. Weitere Infos auf https://fahrradfreundliches-neukoelln.de. KT

  • Neukölln
  • 15.01.19
  • 9× gelesen
Verkehr

Buch oder Karower Kreuz?
Bezirk und Senat diskutieren über Anbindung der Region an die Regionalbahn

Ein Turmbahnhof am Karower Kreuz oder ein Regionalbahnhof in Buch? Über diese Frage werden Bezirk und Senat in nächster Zeit wohl noch intensiv diskutieren. Denn die Pankower Verordneten beschlossen im Juni, dass sich das Bezirksamt beim Senat für einen Regionalbahnhof Buch einsetzen soll. Dieser könnte dort auf dem ehemaligen Güterbahnhof entstehen. Dort könnten nach Meinung der Verordneten sowohl Züge der RB 24 als auch einzelne Züge des RE 3 oder der RE/RB 66 haltmachen. Das ermögliche...

  • Buch
  • 15.01.19
  • 111× gelesen
Verkehr
Die Mobilität zwischen dem Südwesten und den Umlandgemeinden will die CDU verbessern. Pendler sollen erst gar nicht mit dem Auto nach Berlin hereinfahren, sondern schon vorher die S-Bahn benutzen.

Ein einheitlicher Tarif mit dem Umland?
CDU-Fraktion will mehr Pendler für Bus und Bahn gewinnen

Die Mobilität zwischen dem Südwesten Berlins und dem Umland ist Thema eines Antrags der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Pendler aus dem Umland sollen  motiviert werden, bereits vor Ort in öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Für eine „zukunftsweisende Regelung“ werden zwei Punkte hervorgehoben. So könnte die ABC-Tarifstruktur der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) verändert werden. Die CDU hat dabei den C-Tarif im Auge. A gilt innerhalb des S-Bahnrings, B bis zur...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.01.19
  • 46× gelesen
Verkehr
Ab April gibt es schnellere Takte bei den Linien 124 und 125, hier ein Foto von der Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tegel.

Schneller und zuverlässiger nach Tegel
Busse fahren im Zehn-Minuten-Takt

Nutzer der BVG können sich auf Verbesserungen bei den Buslinien 124 und 125 zum Fahrplanwechsel am 6. April freuen. Mit dem Wechsel wird der 124er zwischen S-Bahnhof Heiligensee und dem Wilhelmsruher Damm sonnabends in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Zehn-Minuten-Takt verkehren. Bisher gab es hier einen Zwanzig-Minuten-Takt. Auch auf der Linie 125 gibt es Verbesserungen. Sonnabends wird der Betriebsbeginn auf der Strecke zwischen U-Bahnhof Osloer Straße und Holzhauser...

  • Tegel
  • 14.01.19
  • 63× gelesen
Verkehr
Sperrbaken und nur eine Spur je Richtung. Im Baustellenbereich im Raum Altglienicke  kommt es schnell zum Stau.
2 Bilder

Bundesstraße wird zur Stadtstraße
Bis zum Frühjahr 2021 wird an der B 96a gebaut

Seit Mitte 2018 ist es für Autofahrer nicht zu übersehen. An der Bundesstraße B 96a wird tüchtig gebaut. Da im Bereich zwischen Abzweig Grünau und Zubringer zur A 117 nur eine Spur je Richtung zur Verfügung steht, kommt es dort regelmäßig zum Stau. Mit den Bauarbeiten soll eine der letzten Folgen des Mauerbaus beseitigt werden. Weil nach dem 13. August 1961 die Menschen aus dem Südosten Berlins nach Potsdam schlicht nicht mehr durch Neukölln und Zehlendorf fahren konnten, hatte die DDR die...

  • Altglienicke
  • 11.01.19
  • 96× gelesen
Verkehr

Radparkplätze am S-Bahnhof

Heiligensee. Die SPD- und die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchten die Zahl der Fahrradstellplätze am S-Bahnhof Heiligensee erhöhen. Beide Fraktionen schlagen Doppelstockanlagen sowie eine Erweiterung der Fläche für die Radanlagen vor. Vor einer Entscheidung der BVV muss noch der Bauausschuss das Thema beraten. Bei Zustimmung müsste sich das Bezirksamt an die Bahn mit der Bitte um mehr Stellplätze wenden. CS

  • Heiligensee
  • 11.01.19
  • 11× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr
Die AfD-Fraktion hat im Abgeordnetenhaus den Antrag gestellt, die S5 bis Strausberg-Nord durchgängig zweigleisig ausbauen zu lassen.

Verschiedene Konzepte zur Zweigleisigkeit
Parteien diskutieren über Ausbau der S-Bahnlinie S5 ins Umland

In Berlin und Brandenburg wird intensiv über die weitere Entwicklung des Nahverkehrs diskutiert. Dabei geht es auch um die S-Bahn- und Regionalbahnverbindungen zwischen den beiden wirtschaftlich eng miteinander verwobenen Ländern. Im Berliner Abgeordnetenhaus stellte die AfD-Fraktion den Antrag, die S-Bahnstrecke nach Strausberg-Nord durchgängig zweigleisig auszubauen. Bisher endet die zweigleisige S-Bahn-Strecke in Hoppegarten. Zwischen Mahlsdorf und Strausberg fahren die S-Bahnen nur alle...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 11.01.19
  • 177× gelesen
Verkehr

Expressbus nach Wannsee?

Wannsee. Das Bezirksamt soll sich für eine bessere Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen Wannsee und Zehlendorf Mitte einsetzen. „Hierbei ist besonders zu prüfen, ob ein Expressbus über die Potsdamer Chaussee eingerichtet werden kann“, heißt es im Beschluss, der auf Antrag der Fraktionen der CDU und B‘90/Grüne beschlossen wurde. Weiter sei zu prüfen, ob der öffentliche Nahverkehr in den Nachtstunden ausreiche, um eine Grundversorgung der Bevölkerung sicher zu stellen. Dies gelte...

  • Wannsee
  • 10.01.19
  • 28× gelesen
Verkehr

Ein Lastenfahrrad für den Kiez

Schöneberg. Wie Peter Pulm vom Quartiersmanagement-Team für den Schöneberger Norden berichtet, haben Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne), Eva Schuh vom QM-Team und Mitglieder der Vätergruppe im Nachbarschaftszentrum in der Steinmetzstraße 68 ein Lastenfahrrad übergeben. Bewohner des Quartiers können das Rad im Nachbarschaftszentrum ausleihen; Näheres unter Telefon 23 60 86 88 oder steinmetz@pfh-berlin.de. Die Gewobag stellt einen Unterstellplatz zur Verfügung. Das Transportmittel...

  • Schöneberg
  • 10.01.19
  • 26× gelesen
Verkehr

Weniger Ruckeln auf der Allee

Marienfelde. Die Schachtabdeckungen der Abwasserkanalisation in der Marienfelder Allee sollen nach Wunsch des SPD-Verordneten Christoph Götz angehoben werden. Im Abschnitt zwischen Friedensfelser Straße und Stadtgrenze sollten diese so angepasst werden, dass ein erschütterungsfreies Überfahren wieder möglich ist. „Die Schachtabdeckungen im beschriebenen Straßenabschnitt sind deutlich abgesackt, was aufgrund des starken Verkehrs erhebliche Erschütterungen und Lärmbelastungen für die Anwohner zur...

  • Marienfelde
  • 10.01.19
  • 20× gelesen
Verkehr

Regionalbahnhalt im Süden

Marienfelde. Was macht eigentlich der Regionalbahnhalt am S-Bahnhof Buckower Chaussee? Diese Frage stellt Britta Schmidt-Krüger (CDU) in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Sie fordert das Bezirksamt auf, sich erneut bei den zuständigen Stellen im Senat und bei der Deutschen Bahn für eine entsprechende Realisierung einzusetzen. Trotz gegenteiliger Positionierung des Landes habe der Bezirk vor knapp zehn Jahren schon einmal seinen Einsatz dafür zum Ausdruck gebracht. Aktuelle...

  • Marienfelde
  • 09.01.19
  • 55× gelesen
Verkehr
Im Moment noch eine Fotomontage: ein fahrerloser Kleinbus auf dem Weg zum Euref-Campus.

SPD wirft Stadträtin Blockade vor
Zwischen Euref-Campus und Südkreuz sollte autonomes Fahren getestet werden

In Tel Aviv werden ab 2022 mehrere Hundert autonome Kleinbusse wie Taxis zusammen mit anderen Fahrzeugen auf den Straßen verkehren. In Berlin ist man noch nicht soweit. SPD, CDU und FDP in der Bezirksverordnetenversammlung haben binnen eines halben Jahres einen zweiten Anlauf genommen, um den Testbetrieb des autonomen Kleinbusses des Unternehmens ioki auf öffentliches Straßenland auszuweiten. Bislang widersetzt sich dem die für Verkehr zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne)....

  • Schöneberg
  • 09.01.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit in der Kurve

Marzahn. Die Bärensteinstraße soll von den Hausnummern 2 bis 18 vom Bezirksamt nur noch in einer Richtung befahrbar sein. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Auf diesem Abschnitt ist die Straße sehr schmal und durch eine Kurve schlecht einsehbar. Mit einer Einbahnstraßen-Regelung soll dieser Teil der Straße sicherer werden, da es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen oder zu Auseinandersetzungen zwischen Autofahrern komme, heißt es in dem Beschluss. hari

  • Marzahn
  • 08.01.19
  • 34× gelesen
Verkehr
Außer Betrieb. Das galt auch für diesen Automaten an der Arndtstraße.
2 Bilder

Jeder zehnte Automat funktionierte nicht
Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez und am Viktoriapark gestartet

Nach zweimaligem Aufschub gilt seit 4. Januar die Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez und im Quartier am Viktoriapark. Ganz ohne Hindernisse ging dieser Start nicht über die Bühne. Mehrere Automaten funktionierten nicht. Was erneut für Irritationen sorgte. Nach Angaben des Bezirksamtes waren etwa zehn Prozent der insgesamt 267 Geräte in den beiden Gebiete zunächst nicht betriebsbereit. Bei der Hälfte davon sei Vandalismus der Grund gewesen, erklärte Sprecherin Sara Lühmann. Insgesamt...

  • Kreuzberg
  • 08.01.19
  • 85× gelesen
Verkehr
Hertha-Trainer Pál Dárdai (2. von links) und Mannschaftkapitän Vedad Ibisevic (3. von links) überreichten bei ihrem Besuch in Pankow einen Wimpel an den VfB-Vorsitzenden Dirk Weißbach (4. von links).
5 Bilder

Parken oder nicht parken – das ist hier die Frage
Knöllchen nach Hertha-Training beim VfB Einheit zu Pankow sorgen für Unmut

Darf man vor dem Paul-Zobel-Sportplatz bedenkenlos parken? Diese Frage stellen sich Fans des VfB Einheit zu Pankow, weil kürzlich Knöllchen hinter ihren Scheibenwischern steckten. Das zurückliegende Jahr war für den VfB Einheit zu Pankow ein ganz besonderes. Er feierte seinen 125. Vereinsgeburtstag. Und in den zurückliegenden Monaten kamen deshalb auch weit mehr Besucher, als üblich auf den Sportplatz in der an der Hermann-Hesse-Straße 80. Auf diesem trainieren die Herrenmannschaften des...

  • Pankow
  • 07.01.19
  • 31× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Radfahrer
Einmündung am Lichtenrader Damm soll umgebaut werden

Wer mit dem Rad aus Alt-Lichtenrade in Richtung Norden auf den Lichtenrader Damm fährt, kennt die Situation. Sich in den schnell fließenden Verkehr einzufädeln, kann zu gefährlichen Momenten führen. Auf Initiative der SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung nun den Umbau dieser Stelle beschlossen. Die nördliche Einmündung der Straße Alt-Lichtenrade in den Lichtenrader Damm soll demnach neugestaltet und fahrradfreundlicher werden. „Als Problem erkannt wurde die für Radfahrer höchst...

  • Lichtenrade
  • 07.01.19
  • 42× gelesen
Verkehr

Stufenlos zum Bahnsteig

Neukölln. Die Fahrgäste der U-Bahnlinie 7 können sich freuen. Der U-Bahnhof Karl-Marx-Straße ist seit Ende 2018 stufenlos erreichbar. Der neu gebaute Aufzug wurde in Betrieb genommen. Die Station war 1926 eröffnet worden. Wie die BVG mitteilt, sind damit insgesamt 125 Bahnhöfe barrierefrei zugänglich. Davon haben 117 Stationen einen Aufzug. Die Kosten für den neuen Aufzug belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro. KT

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 10× gelesen
Verkehr
Die östliche Brückenseite wurde Ende August 2018 für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt.
3 Bilder

Vor zehn Jahren gab es keine Sanierung an tragenden Teilen der Elsenbrücke
Schäden waren 2008 nicht sichtbar

Seit Wochen beschäftigen Zustand und Abriss der Elsenbrücke die Berliner. Und vielen stellt sich die Frage, warum die jetzt zu Tage getretenen Schäden nicht bei der Sanierung 2008/2009 beseitigt wurden. Die Berliner Woche hatte damals mehrfach über die rund 3,9 Millionen Euro teure Sanierung berichtet. Im Mai 2008 waren dafür auch die Spannkammern der Brücke geöffnet worden. Allerdings wurde nicht am Spannbeton selbst saniert, sondern nur an den Kammerwänden. Hier war durch die kaputte...

  • Alt-Treptow
  • 05.01.19
  • 127× gelesen
Verkehr

Ersatzverkehr mit Bussen
Vom 7. bis 17. Januar 2019: Ausfall der S3 und S9 zwischen Westkreuz und Spandau

Die Inbetriebnahme des Zugbeeinflussungssystems (ZBS) für die S-Bahn Berlin macht eine Sperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Westkreuz und Spandau nötig. Das System, das eine automatische Zwangsbremsung auslöst, wenn versehentlich die Geschwindigkeit überschritten oder ein Haltesignal missachtet wird, ist bereits im vergangenen Sommer eingebaut worden. Nun erfolgt die Inbetriebnahme. Dazu werden Abnahmen, ein Softwarewechsel und  Messfahrten durchgeführt. In dieser Zeit können die S-Bahnzüge...

  • Charlottenburg
  • 04.01.19
  • 118× gelesen
Verkehr

Verkehrsinfarkt befürchtet
Pankower Verordnete gegen parallele Bauarbeiten in Malchow und Blankenburg

Damit es auf den Straßen im Ortsteil im ersten Halbjahr 2019 nicht noch schleppender vorangeht, soll das Bezirksamt darauf drängen, dass die Berliner Wasserbetriebe in Blankenburg und Malchow nicht zeitgleich Bauarbeiten durchführen. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Seit längerer Zeit bauen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) bereits im Bereich Bahnhof-, Triftstraße, Blankenburger Pflasterweg und Heinersdorfer Straße, so CDU-Fraktionschef Johannes Kraft. Nun planen die BWB...

  • Blankenburg
  • 04.01.19
  • 61× gelesen
Verkehr

Ausgrabungen am Mühlendamm

Mitte. Am 3. Januar hat das Landesdenkmalamt mit archäologischen Ausgrabungen am Mühlendamm begonnen. Voraussichtlich bis Ende Juni sind die Zufahrten zum Nikolaiviertel über den Mühlendamm gesperrt. Wie die Interessengemeinschaft Nikolaiviertel mitteilt, kommt man nur noch über die Rathausstraße ins älteste Siedlungsgebiet Berlins. Die Straße Am Nußbaum ist durch die Einrichtung der Sackgasse in Höhe Propststraße nur von der Spandauer Straße aus erreichbar. DJ

  • Mitte
  • 04.01.19
  • 28× gelesen
Verkehr
Abschleppdienst bei der Umsetzaktion.

Düstere Zwischenbilanz bei Busspur-Freiräumaktion in der Hauptstraße
Über 7500 Knöllchen verteilt, über 1200 Autos umgesetzt

Die Zwischenbilanz nach drei Monaten ist traurig. Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) spricht sogar von katastrophalen Ergebnissen. Seit Oktober kontrollieren Mitarbeiter von Ordnungsamt, Polizei und BVG in einer gemeinschaftlichen Aktion die 1,3 Kilometer Busspur in der Hauptstraße im Abschnitt zwischen Kleistpark und Dominicusstraße. Falschparkende Pkw und Lieferfahrzeuge werden von einem Abschleppdienst umgesetzt. Das Ergebnis der Freiräumaktion: Null Lerneffekt bei den...

  • Schöneberg
  • 03.01.19
  • 49× gelesen
Verkehr

S-Bahntunnel gesperrt

Im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Gesundbrunnen und Yorckstraße verkehren vom 4. Januar, 22 Uhr, bis 7. Januar, 1.30 Uhr, und noch einmal vom 11. bis 14. Januar, gleiche Uhrzeiten, keine Züge. Grund sind "notwendige Instandhaltungsarbeiten". Betroffen sind die Linien S1, S2, S25 und S26 sowie die Verlängerung der S46 am Sonnabend und Sonntagnachmittag ab beziehungsweise bis Gesundbrunnen. Fahrgäste werden während der Sperrzeiten gebeten, auf die Ringbahn S41 und S42 oder die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 21× gelesen
Verkehr

Parken bald kostenpflichtig

Schöneberg. Bald müssen Autofahrer fürs Parken im Schöneberger Norden zahlen. Zurzeit werden zwischen Kleist- und Pallasstraße insgesamt 125 Parkscheinautomaten aufgestellt. Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) will in diesem Monat die Öffentlichkeit über das Vorhaben näher informieren. Der Termin für die Veranstaltung wird noch bekanntgegeben. KEN

  • Schöneberg
  • 03.01.19
  • 48× gelesen