Zuhause im Bezirk
Bürgerstiftung Neukölln ruft Kiezanwohner zum Fotowettbewerb auf

Bilder von Alltäglichem oder Besonderem sind gefragt - wie die Liebesschlösser an der Buckower Dorfkirche.
  • Bilder von Alltäglichem oder Besonderem sind gefragt - wie die Liebesschlösser an der Buckower Dorfkirche.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Die Bürgerstiftung ruft zu ihrem 13. Fotowettbewerb auf. Das Thema lautet „Zuhause in Neukölln“. Einsendeschluss ist am 14. Juni 2019.

Jeder Teilnehmer kann bis zu drei Bilder einreichen – entweder als Querformat-Foto in der Größe 20 mal 30 Zentimeter oder als Datei (jpg oder tif) mit einer Auflösung von 300 dpi. Anzugeben sind Name und Adresse sowie Titel und Ortsangabe des selbstgemachten Fotos.

Drei Geld- und drei Sachpreise warten auf die besten Fotografen. Die Auswahl trifft eine unabhängige Jury. Die Bilder werden dann in einer Ausstellung im Creativ-Centrum Leuchtturm und im Internet vorgestellt.

Die Teilnahmeerklärung gibt es auf Anfrage unter 62 73 80 oder unter www.neukoelln-plus.de/projekte/fotowettbewerb. Die Bilder können persönlich bei der Bürgerstiftung, Emser Straße 117, abgegeben oder unter fotowettbewerb@neukoelln-plus.de eingereicht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen