Anzeige

Die studierte Künstlerin Kathleen van Sterge malt seit Jahren sehr erfolgreich Porträts von jungen und minderjährigen Mädchen.
Die Berliner Achtzig-Galerie für moderne Kunst stellt diese Künstlerin am 15 März 2019 um 19 Uhr zur kommenden Vernissage aus.

Kathleen van Sterge: Porträt eines jungen Mädchens I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.
Bildrechte, Veröffentlichungsrechte Diana Achtzig Fotografin, Achtzig-Galerie
4Bilder
  • Kathleen van Sterge: Porträt eines jungen Mädchens I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.
    Bildrechte, Veröffentlichungsrechte Diana Achtzig Fotografin, Achtzig-Galerie
  • Foto: Bildrechte, Veröffentlichungsrechte Diana Achtzig Fotografin, Achtzig-Galerie
  • hochgeladen von Museum der Berliner Schule, Achtzig-Galerie

Die studierte Position Kathleen van Sterge hatte jahrelang Unterricht bei diversen Künstlern der „Neuen Leipziger Schule“. Der kunstjournalistische Begriff fasst die Künstler der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts in Leipzig zusammen.
Kathleen van Sterge hatte auch an der Universität der Künste in Berlin studiert. Die Künstlerin stellt seit 1990 bis heute in einer Galerie in Amsterdam und der Achtzig-Galerie regelmäßig und lückenlos aus.
Bisher gab es sehr viele Aquarelle auf Papier und wenige Ölbilder auf Leinwänden. Das hat sich nun geändert. Seit 2017 malt die Künstlerin in Paris und Rom große und kleine Ölgemälde.

Die Künstlerin ist in großen internationalen Kunstsammlungen vertreten 

Die studierte Position Kathleen van Sterge hatte jahrelang Unterricht bei diversen Künstlern der „Neuen Leipziger Schule“. Der kunstjournalistische Begriff fasst die Künstler der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts in Leipzig zusammen. Somit gehört diese Künstlerin zur modernen Malerei der „Neuen Leipziger Schule“.
Es gibt 11 private große Kunstsammlungen: Stuttgart, Amsterdam, Rotterdam, Den Hag, Antwerpen, Monaco, Brüssel, Zürich, St. Moritz, New York und Los Angeles, die ihre Kunstwerke sammeln.
Die Kunstsammler und Käufer sollten sich schnell entscheiden, da schon einige Bilder verkauft wurden.

Die neusten Bilder der Künstlerinn:
Kathleen van Sterge: Porträt eines jungen Mädchens I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.

Kathleen van Sterge: Porträt von einem Mädchen I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.

Kathleen van Sterge: Afrikamädchen, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.

Verkauft: Kathleen van Sterge: Porträt mit Blatt im Mund, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original.

Die neue Berliner Kunstausstellung: „Internationale Stadtlandschaften“

Am Freitag den 15.03.2019 ist eine schöne und neue Vernissage um 19 Uhr in der Achtzig-Galerie mit dem Titel: „Internationale Stadtlandschaften“.
Der Eintritt und die Bewirtung sind kostenfrei!

Gruppenausstellung: Heike Huismann (UdK), Jost Heyder (Neue Leipziger Schule), Emilia Blauzweig (UdK), Kathleen van Sterge (UdK), Ashley Grik (UdK), Van De Amoste (UdK) und Diana Achtzig (Universität der Künste Berlin, Berliner Schule) sowie Per Cbelli (University of Bordeaux, University of Sorbonne Paris und University of Arts Berlin). Es werden Porträts, Ölgemälde und Acrylbilder auf Leinwand, Aquarelle, Zeichnungen, Papierarbeiten, Fotos und Skulpturen zur Kunstausstellung präsentiert.

Die Achtzig-Galerie erstellt Public Relations (PR) / Öffentlichkeitsarbeit für Künstler und Firmen! 

Bei Interesse an der Public Relations (PR) / Öffentlichkeitsarbeit gerne eine Mail.

Museum der Berliner Schule für Malerei
Achtzig-Galerie für zeitgenössische Kunst
Hagenauer Str. 7
10435 Berlin
Mobil: 0178 44 82 99 7
Website: https://www.dianaachtzig.de/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen