Rechtzeitig fertig zum Jubiläum
Die Gethsemanekirche wurde in den vergangenen vier Jahren saniert

In der Gethsemanekirche finden in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in Erinnerung an die friedliche Revolution vor 30 Jahren statt.
2Bilder
  • In der Gethsemanekirche finden in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in Erinnerung an die friedliche Revolution vor 30 Jahren statt.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Rechtzeitig vor Beginn der Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution konnte die Außensanierung der Gethsemanekirche an der Stargarder Straße abgeschlossen werden.

„Maßgeblich gefördert wurde die Sanierung mit einem Bauvolumen in Höhe von 2,8 Millionen Euro durch das Programm Städtebaulicher Denkmalschutz“, sagt Christiane Bertelsmann vom Evangelischen Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte. „Außerdem gehören die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die Landeskirche, der Evangelische Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte und zahlreiche Spenderinnen und Spender zu den Geldgebern.“

Der Abschluss der Bauarbeiten am Turm und an der Fassade wurde kürzlich mit einem Dankesfest gefeiert. „Hier geht es nicht nur um die Erhaltung eines besonderen Kirchenbauwerks in seiner architektonischen Qualität“, sagte dabei Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. „Die Gethsemanekirche ist darüber hinaus ein Symbol der friedlichen Revolution und hat eine große Bedeutung für die Geschichte des vereinten Berlins.“ Sie freue sich, dass die vierjährige Sanierung noch vor dem 30. Jahrestag des Mauerfalls abgeschlossen werden konnte, so Lüscher weiter. Denn in der Gethsemanekirche finden zahlreiche Veranstaltungen anlässlich dieses Jubiläums statt, von Zeitzeugengesprächen über Konzerte bis hin zu Ausstellungen.

Errichtet wurde die Kirche als Mauerwerksbau mit Klinkerfassade zwischen 1891 und 1893 nach Plänen des Königlichen Baurats August Orth. Die politischen Ereignisse im Herbst 1989 machten die Gethsemanekirche über die Grenzen Berlins und Deutschlands hinaus bekannt. Dort wurden Mahnwachen, Demonstrationen rund um die Kirche und der Gottesdienst zur Eröffnung der ersten freigewählten Volkskammer abgehalten.

Eine Übersicht zum Jubiläumsprogramm findet sich auf https://bwurl.de/14ki.

In der Gethsemanekirche finden in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in Erinnerung an die friedliche Revolution vor 30 Jahren statt.
Ihre Fassade ist frisch saniert. Die Gerüste von der Gethsemanekirche sind abgebaut.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.