Spenden erwünscht
Konzerte zugunsten der alten Sauer-Orgel in der Immanuel-Kirche

Den Sommer über findet in der Immanuel-Kirche an der Prenzlauer Allee eine Reihe von Benefizkonzerten für die berühmte Sauer-Orgel statt – immer donnerstags um 19 Uhr.

Bis September spielen bekannte Kantoren und Orgelvirtuosen auf der berühmten Orgel der Immanuel-Kirche. Zum 125-jährigen Bestehen der Kirche im vergangenen Jahr war das vom Orgelbaumeister Wilhelm Sauer aus Frankfurt/Oder erbaute Instrument gründlich saniert worden. Es ist nach dem Exemplar im Berliner Dom die zweitgrößte, aber einzig weitgehend original erhaltene und älteste rein pneumatische Sauer-Orgel Berlins.

Der Orgelsommer 2019 wird von 22 Kantorinnen und Organisten gestaltet. So kommt die Klangbreite des Instruments voll zur Geltung. Alle Musiker verzichten auf Honorar, um die Sanierung der meisterhaften Orgel zu unterstützen. Um die 40 000 Euro, die die Reparatur der Orgel kostete, wieder einzuspielen, wird nach den Konzerten um Spenden gebeten.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf https://bwurl.de/14ex.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen