Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

Soziales

Ausbildung und gute Arbeit

Reinickendorf. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe und die SPD-Abgeordnete Bettina König diskutieren am Montag, 19. Juli, via Instagram über das Thema "Ausbildung und Gute Arbeit". Themen sind bessere Arbeitsbedingungen, etwa in der Gesundheitsbranche sowie im öffentlichen Dienst und bei landeseigenen Unternehmen. Beginn ist um 18.30 Uhr. Teilnahme unter www.instagram.com/bettina_reinickendorf. tf

  • Reinickendorf
  • 12.07.21
  • 5× gelesen
Kultur

Ausstellung
Vom Anfang und Ende der Lieferkette

Ausstellung "Vom Anfang und Ende der Lieferkette" dokumentiert fünf Jahre internationalistische Arbeit zwischen Almería und Berlin. Wir geben einen Einblick in die Produktionsverhältnisse in den Gewächshäusern im äußersten Südosten Andalusiens, berichten von den Arbeitskämpfen der LandarbeiterInnengewerkschaft SOC-SAT, über unsere Brigaden und Kampagnen gegen Ausbeutung und Supermarktmacht. Zu der Thematik wurde auch eine Broschüre erstellt, die zur Finissage am 25.06.21 zu erwerben sein wird....

  • Friedrichshain
  • 16.06.21
  • 23× gelesen
Soziales

Förderprogramm für Arbeitslose aufgelegt

Treptow-Köpenick. Bis zum 28. Mai läuft der neue Ideenwettbewerb für das Förderinstrument „Lokales soziales Kapital – LSK“ des Europäischen Sozialfonds. Durch dieses Programm werden im Land Berlin Mikroprojekte mit bis zu 10 000 Euro finanziell unterstützt, die lokale Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickeln sowie deren soziale Kompetenzen fördern. Projektvorschläge für Treptow-Köpenick können beim bezirklichen Bündnis für Wirtschaft und Arbeit...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.05.21
  • 15× gelesen
Soziales

Eltern sind in diesen Monaten ohne Frage Leistungssportler*innen
Mit „wortlaut“ zurück in die berufliche Zukunft

Eltern-Empowerment Eltern sind in diesen Monaten ohne Frage Leistungssportler*innen: Sie gehen an ihre Grenzen und darüber hinaus. Sie bringen unter einen Hut, was sich auf den ersten Blick kaum miteinander vereinbaren lässt. Familienleben und Beruf waren schon immer eine herausfordernde Kombination. Befindet man sich als Elternteil aktuell in Elternzeit oder Arbeitslosigkeit, stellt man sich allerdings umso mehr die Frage, wie ein „Zurück in die eigene berufliche Zukunft" in Zeiten der...

  • Bezirk Spandau
  • 23.04.21
  • 31× gelesen
PolitikAnzeige

Girl's Day
Mädchen brauchen berufliche Perspektiven jenseits der sogenannten Frauenberufe

von Manuela Harling, frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg Der dritte Donnerstag im April ist traditionell Girls Day – ein bundesweiter Berufsinformationstag für Mädchen. Als SPD-Fraktion haben wir uns dafür eingesetzt, dass sich auch das Bezirksamt an diesem Berufsinformationstag beteiligt und seine Pforten weit öffnet, um Mädchen einen Einblick in die Arbeit von Politik und Verwaltung zu verschaffen. Denn die Ausbildungs- und Arbeitsfelder in der bezirklichen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.04.21
  • 63× gelesen
Soziales
Rund um das Begegnungszentrum „Ulme 35“ soll in den nächsten Jahren der „Campus Esche“ entstehen.

Senat stellt Mittel zum Ausbau der Villa bereit
„Campus Esche“ ist gesichert

Rund um das Begegnungszentrum „Ulme 35“ wird auf dem Areal zwischen Ulmenallee, Eschenallee und Kirschenallee in den nächsten Jahren der „Campus Esche“ entstehen. Ziel ist es, die Nachbarschaft und zukünftige Nutzer des Campus’ schon bei der Planung miteinzubeziehen. Den Anker des Campus’ wird das Begegnungszentrum "Ulme 35" bilden, das in seiner verbindenden Funktion schon seit 2015 auf dem Areal präsent ist. Auf Betreiben des Integrationsbüros Charlottenburg-Wilmersdorf ist es nun...

  • Westend
  • 22.02.21
  • 118× gelesen
Bauen und Wohnen
Wohnlich und funktional – das moderne Homeoffice mit universellen Möbelstücken aufwerten.

Kluge Konzepte
Raum für ungestörtes Arbeiten

In Zeiten des Coronavirus' avanciert Homeoffice für viele zum Haupt-Arbeitsplatz. Künftig wird es in vielen Berufszweigen fester Bestandteil des Arbeitslebens sein. Funktional eingerichtet, bietet es einen guten Rückzugsort für ungestörte Kreativität. Als oberste Regel für das Homeoffice gilt: Es muss Platz für ungestörtes Arbeiten bieten. Steht ein separates Arbeitszimmer zur Verfügung, ist das meist kein Problem. Kleinere Wohnungen erfordern dagegen flexible Lösungen. Wo es möglich ist, kann...

  • Tempelhof
  • 30.01.21
  • 32× gelesen
Sonstiges
2 Bilder

Zur Verstärkung unseres Haema Blut- und Plasmaspende-Teams suchen wir Sie in Festanstellung und Vollzeit als
Medizinische Fachangestellte* (gn)

im Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Marzahn, Havemannstraße 12b in 12689 Berlin. Unser Angebot an Sie In freundlicher Atmosphäre beginnen Sie Ihren neuen Job in einem humorvollen Team, dass in den stressigen Zeiten (ja, die gibt es ;-) richtig "anpacken" kannWork-Life-Balance durch geregelte Arbeitszeiten - ohne Nacht- und Sonntagsarbeit (ein Traum!) Strukturiertes und intensives Einarbeitungsprogramm inklusive des Erlernens der PunktionKostenfreies Parken und sehr gute Anbindung an...

  • Marzahn
  • 13.11.20
  • 139× gelesen
Sonstiges
2 Bilder

Haema Blut- und Plasmaspendedienst sucht Lebensretterinnen und Lebensretter
Jobangebot: Medizinische Fachangestellte (gn)

Zur Verstärkung unseres Haema Blut- und Plasmaspende-Teams suchen wir Sie in Festanstellung und Vollzeit als Medizinische Fachangestellte* (gn)in der Wilmersdorfer Straße 54 in 10627 Berlin Charlottenburg. Sie möchten uns sofort kennenlernen? Dann kommen Sie auf unsere coole Facebookseite! Unser Angebot an Sie  In freundlicher Atmosphäre beginnen Sie Ihren neuen Job in einem humorvollen Team, dass in den stressigen Zeiten (ja, die gibt es ;-)  richtig "anpacken" kannWork-Life-Balance durch...

  • Charlottenburg
  • 04.11.20
  • 100× gelesen
Wirtschaft

Niemand berät Berufstätige
Kein vertraulicher Ansprechpartner für Arbeitnehmerfragen in Pankow

Das Bezirksamt soll einen hauptamtlichen Beauftragten oder eine Beauftragte für „Gute Arbeit" im Bezirksamt berufen. Das schlägt die SPD-Fraktion in einem BVV-Antrag vor. Anlass für diesen Antrag war für den Verordneten Mike Szidat (SPD) die Erkenntnis, dass hohe Beschäftigungszahlen oftmals über die Qualität der Beschäftigungsverhältnisse hinwegtäuschen. Es sei von jeher ein ursozialdemokratisches Anliegen, dass Arbeit sicher ist und gut entlohnt wird, so der Verordnete. Die Beschäftigten...

  • Bezirk Pankow
  • 28.10.20
  • 90× gelesen
Bildung

Online-Kurs Frauen und Robotik
Programmieren selbst gemacht

Frauen und Robotik: von dieser Kombination hört man nicht allzu oft. Denn Frauen sind auf dem schnell wachsenden Markt der Robotik deutlich unterrepräsentiert. Es fehlt ihnen oft an Mut und Selbstvertrauen, sich für die sogenannten MINT-Fächer zu interessieren bzw. ihrer Qualifikation Geltung zu verschaffen. So sind es eher Männer, die bestimmen, welche Technik in Haushalt und Alltag, Medizin und Pflege, Autoindustrie, Logistik, dem Militär u.s.w. zum Einsatz kommt. Dem möchte das Projekt NO...

  • Marzahn
  • 11.09.20
  • 82× gelesen
Soziales

Arbeiten mit Behinderung

Neukölln. Die Fortbildungsakademie für Wirtschaft bietet kostenlose Beratungen an: für behinderte Menschen, die einen passgenauen Arbeitsplatz suchen, und für Unternehmen, die qualifizierte Arbeitskräfte brauchen. Die gemeinnützige Gesellschaft hat ihren Sitz am Tempelhofer Weg 62 und ist werktags von 8.30 bis 15.30 Uhr unter 568 26 79 17 erreichbar. sus

  • Neukölln
  • 07.09.20
  • 17× gelesen
Bildung

Einstieg ins Berufsfeld Kita

Treptow-Köpenick. Ab dem 17. August bietet das kostenlose Projekt „Kitas im Kiez“ wieder Arbeitssuchenden und Nichterwerbstätigen aus Berlin die Möglichkeit, Einblicke in das Berufsfeld Kita zu erlangen. Dabei gibt es einen Mix aus Präsenzveranstaltungen und Online-Unterricht. Durch ein begleitetes Kita-Praktikum, Workshops und individuelle Beratungen sollen die Teilnehmer auf einen möglichen Neu-, Quer- oder Wiedereinstieg in den Beruf des Erziehers vorbereitet werden. Aufgrund des...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.07.20
  • 73× gelesen
Bildung

Frauen-Netz sucht Mentorinnen

Neukölln. Im FrauenKiezNetz haben sich Frauen zusammengeschlossen, die sich dabei helfen, ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu finden und zu erreichen. Für die regelmäßigen Treffen werden noch Mentorinnen aus dem Richard- oder Ganghoferkiez gesucht. Sie sollten Lust haben, andere Frauen zu unterstützen und ihre eigene Geschichte einzubringen. Alles Weitere kann man unter www.ibbc-berlin.de/projekt-frauen-kiez-netz-ibbc-berlin.html erfahren. sus

  • Neukölln
  • 03.07.20
  • 47× gelesen
Politik

Fair handeln für Nachhaltigkeit
Lichtenberg bewirbt sich um den Titel „Fairtrade Town“

Lichtenberg will „Fairtrade Town“ werden – andere Berliner Bezirke tragen das Siegel bereits. Damit verbunden sind Schritte und Maßnahmen, zu denen sich das Bezirksamt gerade per Beschluss selbst verpflichtet hat. Das Bezirksamt will den fairen Handel in Lichtenberg stärken, also immer mehr auf Produkte setzen, die nachweislich unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt wurden. „Kommunen sind nah an den Menschen, die durch ihr Handeln Einfluss auf ein soziales und nachhaltiges Miteinander...

  • Lichtenberg
  • 20.06.20
  • 162× gelesen
Soziales

Wie verhalte ich mich zu Corona Zeiten jetzt richtig?
Hilfe: Ich habe Husten, Schnupfen oder auch Fieber! Was kann ich machen: Mein Kind ist krank!

Egal ob Sie glauben, dass Sie eine Erkältung, die Grippe oder den Coronavirus haben oder woran Ihr Kind erkrankt ist. Das erste was Sie jetzt machen müssen, ist das Ihnen mögliche zu unternehmen, womit Sie Ihre Kolleginnen, Kollegen, Familie, andere Menschen, Ihr Kind und sich selbst schützen können. Woran auch immer wer erkrankt ist, wichtig ist sich nicht eine zweite Erkrankung einzufangen und anderen Menschen diese Erkrankung nicht weiterzugeben. Erst mal zu Hause zu bleiben, sich nicht in...

  • Karlshorst
  • 17.03.20
  • 29.061× gelesen
Soziales

Corona-Virus Aktuelle Informationen für Kundinnen und Kunden
Bundesagentur für Arbeit informiert: Jobcenter und Arbeitsagenturen sind weiter für die Kunden da

Aktuelle Informationen für Kundinnen und Kunden, Zitat: "Jobcenter und Arbeitsagenturen sind weiter für die Kunden da Telefon- und Online-Zugang werden intensiviert und ausgebaut Persönliche Kontakte werden reduziert Um in der aktuellen Lage die wichtigsten Dienstleistungen erbringen zu können, konzentrieren sich die Arbeitsagenturen und Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen) auf die Bearbeitung und Bewilligung von Geldleistungen. Dafür schaffen wir die Voraussetzungen, dass diese Fragen und...

  • Karlshorst
  • 16.03.20
  • 2.323× gelesen
Bildung

Weiterbildung „CHANGE – Arbeiten in Zeiten des Klimawandels“ für Frauen:
6-monatige Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen

Der Verein LIFE e.V. in Berlin bietet wieder eine kostenlose Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen an. Vom 18. Mai - 27. November 2020 lernen die Teilnehmerinnen die vom Klimawandel betroffenen Sektoren kennen. Bei Exkursionen treffen sie Expert*innen und erleben Umweltschutz in Aktion. Als CHANGE-Klimamentorinnen erwerben sie Fachwissen und werden auf die Anforderungen der Arbeitswelt in Zeiten des Klimawandels vorbereitet. Durch integriertes Fach- und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 31× gelesen
Wirtschaft

100 Jahre Groß-Berlin
Arbeiten für kleines Geld

Ob es nun der Zeitungsjunge an der Ecke war, der die neuesten Nachrichten an den Mann brachte. Oder die Blumenfrau, die auf Wochenmärkten und in Markthallen die bunte Blütenpracht für die Frau Gemahlin zusammenband. Sie verrichteten die einfachsten Arbeiten, um zum Überleben ihrer Familien ein paar Groschen beitragen zu können. Es wurden Flaschen gespült, Lampen und Schuhe geputzt, Besuchern die Stadt oder der Weg erklärt. Alles Arbeiten für kleines Geld. Wer da mal den Wurstmaxen oder Eismann...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 59× gelesen
Politik

Beauftragter für gute Arbeit soll kommen
Linke sieht Bezirksamt Lichtenberg in der Pflicht, Arbeitsbedingungen zu verbessern

Für die nächste Tagung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 24. Oktober haben die Lichtenberger Linken einen Antrag vorbereitet, der sich für gute Arbeit und gute Ausbildung einsetzt. Geht es nach der Fraktion, soll es dafür im Bezirk künftig eigens einen Beauftragten geben. „Prekäre Beschäftigung, schlechte Bezahlung, unbezahlte Überstunden, Leiharbeit, Pseudoselbstständigkeit und viele weitere Zumutungen gehören in Deutschland leider zum Alltag“, heißt es dazu von den Linken. Auch in...

  • Lichtenberg
  • 22.10.19
  • 269× gelesen
Politik

SPD Lichtenberg beschließt Antrag für Landesparteitag
Modellprojekt für Bedingungsloses Grundeinkommen gefordert

Auf ihrer vergangenen Kreisdelegiertenversammlung hat die Lichtenberger SPD einen Antrag für den Landesparteitag beschlossen: Ein Modellprojekt zum Bedingungslosen Grundeinkommen für Berlin soll vorbereitet werden. Es heißt im Antrag, der Landesparteitag solle das wachsende öffentliche Interesse an einem Bedingungslosen Grundeinkommen anerkennen. Zudem könne das Thema als Chance für eine Neuausrichtung der Partei und als Impuls für ein innovatives gesellschaftliches Projekt dienen. So hat sich...

  • Lichtenberg
  • 02.10.19
  • 881× gelesen
Bildung

Verein bietet in der Gropiusstadt Qualifizierung an
Damit der Berufseinstieg leichter wird

Der Verein ImPuls hat ein neues Projekt in der Gropiusstadt gestartet: „KIK Kultur – Integration – Kompetenz“. Es bietet praxisorientierte, dreimonatige Kurse an, in denen die Teilnehmer lernen, wie man kleinere Projekte im Kulturbereich organisiert. Ganz bewusst sollen sie dabei auch Kompetenzen entwickeln, die auf andere Berufe übertragbar sind: Wie man Projekte plant, budgetiert, die hierfür nötigen Kontakte knüpft, Teilnehmer akquiriert und auch Netzwerke in der Nachbarschaft aufbaut. Es...

  • Gropiusstadt
  • 01.10.19
  • 40× gelesen
Bildung

Kostenfreier Workshop: Bewerben ganz anders! Wie finde ich meinen Traumjob?

Was will ich beruflich und wie komme ich dahin? Für alle, die sich diese Fragen stellen, bietet der JOB POINT Berlin Mitte im Oktober einen praxisnahen und außergewöhnlichen Workshop nach dem Life/Work-Planning Prinzip an. Lernen Sie eine alternative Methode kennen, mit der Sie bessere Chancen haben Ihren Traumjob zu finden als mit dem altbekannten Bewerbungsverfahren - und das ganz ohne Bewerbungsunterlagen. Die Anmeldung zu den Infoabenden am 18. September und 1. Oktober ist ab jetzt möglich....

  • Bezirk Mitte
  • 30.08.19
  • 198× gelesen
Wirtschaft

Jobmesse im Einkaufscenter

Gropiusstadt. „Shop a Job“ heißt es Donnerstag und Freitag, 29. und 30. August, in den Gropiuspassagen, Johannisthaler Chaussee 317. Rund 50 Unternehmen präsentieren sich an beiden Tagen zwischen 12 und 18 Uhr. Neben internationalen Firmen wie Würth, Bahlsen und Transgourmet sind auch lokale Arbeitgeber wie das Unternehmen F. List, das Flugzeuginnenausstattungen entwickelt, und das Bezirksamt Neukölln vertreten. Außerdem beraten Experten zu Bildung, Beruf, Qualifizierung und bieten einen Check...

  • Gropiusstadt
  • 24.08.19
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.