Anzeige

Alles zum Thema Haus am Mierendorffplatz

Beiträge zum Thema Haus am Mierendorffplatz

Kultur

Hobby-Maler gesucht

Charlottenburg. Die Malgruppe im Haus am Mierendorffplatz sucht noch weitere kreative Menschen zum Malen, Austauschen, Spaß haben und von einander Lernen. Die Gruppe trifft sich jeden Freitag um 10 Uhr. In Absprache findet die Malgruppe auch sonntags statt. Die Kostenbeteiligung für das Material belaufen sich auf einen Euro pro Kopf. Informationen erteilt Heidi Kaliga unter 0159/03 05 36 01. maz

  • Charlottenburg
  • 08.05.18
  • 10× gelesen
Kultur

Siegfried Kürschners Werke

Charlottenburg. Im Haus am Mierendorffplatz ist ab Freitag, 4. Mai, die Ausstellung "faces & places – Begegnungen" von Siegfried Kürschner zu sehen. Ausgestellt werden Fotografien und Texte. Die Vernissage findet am 4. Mai um 19 Uhr statt. Zu sehen ist die Ausstellung bis 29. Mai dienstags von 10 bis 15 Uhr, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 12 bis 18 Uhr. maz

  • Charlottenburg
  • 25.04.18
  • 12× gelesen
Soziales

Verein DorfwerkStadt sucht "gute Seele"

Charlottenburg. Der Verein DorfwerkStadt sucht für das "Haus am Mierendorffplatz" einen Mitarbeiter. Das Nachbarschaftshaus lebt vom Engagement vieler Ehrenamtlicher, die Kurse, Beratungen oder Kaffeekränzchen anbieten. Weil die bisherige "gute Seele" des Hauses, Monika Merten, ab Mai aufhört, braucht es eine neue. Sie sollte dreimal pro Woche die Öffnungszeiten gewährleisten, gelegentlich auch zu Wochenend-Terminen anwesend sein, Spaß am Kontakt mit Menschen haben und zuverlässig sein. Der...

  • Charlottenburg
  • 28.03.18
  • 20× gelesen
Anzeige
Kultur

Lesung mit Ralf Otterpohl

Charlottenburg. Ralf Otterpohl, Leiter des Instituts für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TU Hamburg, liest am Mittwoch, 14. Februar, ab 16 Uhr im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffstraße 6, aus seinem Buch „Das neue Dorf“. maz

  • Charlottenburg
  • 08.02.18
  • 3× gelesen
Soziales

Weihnachtskarten gestalten

Charlottenburg. Wer noch Weihnachtskarten braucht, gerne kreativ ist und etwas mit Aquarellmalerei am Hut hat, ist beim gemeinsamen "Engelchen malen" mit Barbara Ketterer gut aufgehoben. Es findet am Donnerstag, 8. Dezember, von 18 bis 21 Uhr im Haus am Mierendorffplatz statt. Bastelmaterial ist vorhanden, darf aber auch mitgebracht werden. Ein Kostenbeitrag auf freiwilliger Basis ist erwünscht. maz

  • Charlottenburg
  • 01.12.17
  • 5× gelesen
Bildung

Bildvortrag über Island

Charlottenburg. Heiko Klotz ist wieder im Kiez. Mit einem Bildvortrag unter dem Titel "Island, raues Paradies – Bilder und Geschichten vom Rande der Zivilisation" lässt er seinen Mitbürger am Freitag, 1. Dezember, an den Erfahrungen seiner jüngsten Reise teilhaben. Beginn ist um 18.30 Uhr im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19. Weiter Informationen gibt es im Internet unter www.heikoklotz.de. maz

  • Charlottenburg
  • 28.11.17
  • 4× gelesen
Anzeige
Politik

Engagierte Bürger gesucht

Charlottenburg. Für den Wettbewerb Zukunftsstadt, an dem die Projektgemeinschaft "Nachhaltige Mierendorff-Insel 2030" teilnimmt, haben sich verschiedene Themengruppen gebildet. Eine davon ist die „Arbeitsgruppe Wohnstandort/Mieterbelange“, und für die werden noch interessierte Mitstreiter gesucht. Der AG geht es darum, im Gespräch mit Verwaltung und Politik Lösungen und Verfahren für ein gutes Miteinander im Bereich des Wohnens zu finden. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 8. August, um...

  • Charlottenburg
  • 02.08.17
  • 20× gelesen
Soziales

Wer hilft mit im Teegarten?

Charlottenburg. Der Verein Dorfwerkstadt und das Haus am Mierendorffplatz suchen noch Mitstreiter für die Organisation ihres Sommer-Teegartens. Bei schönem Wetter ist der Teegarten auf dem Platz immer mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Wer sich für den Treffpunkt engagieren möchte, findet dort bei einem Tee Ansprechpartner oder wendet sich an die Stadtteilkoordinatorin Miriam Sperlich unter kiezbuero@dorfwerkstadt.de oder  344 58 74. maz

  • Charlottenburg
  • 05.07.17
  • 12× gelesen
Kultur

Künstlerin Dunja Schalk stellt aus

Charlottenburg. Im Haus am Mierendorffplatz ist die Ausstellung der Künstlerin Dunja Schalk mit dem Titel „Freistil“ zu sehen. Sie läuft noch bis zum 24. August. Die Vernissage findet am Freitag, 7. Juli, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt Ret Langmeier. maz

  • Charlottenburg
  • 04.07.17
  • 29× gelesen
Soziales
Schwarzer Tee mit frischer Minze - Rainer Hammerling (li.) schenkt gerne ein.
2 Bilder

Sommer-Teegarten auf dem Mierendorffplatz eröffnet

Charlottenburg. Karin und Thea sind begeistert. Die beiden Rentnerinnen wohnen nur ein paar Blöcke entfernt und sitzen jetzt an den Biertischgarnituren am Mierendorffplatz bei bestem Wetter, Tee und Gebäck. „Der Sommer-Teegarten ist eine wundervolle Sache“, sagen sie. „Hier kommen alle zusammen: arm und reich, jung und alt, langjähriger Kiezbewohner und Flüchtling, gesund und behindert.“ Damit bestätigen die beiden bereits am Eröffnungstag des Projektes das, was laut Stadtteilkoordinatorin...

  • Charlottenburg
  • 03.06.17
  • 201× gelesen
Kultur

Ketterer zeigt ihr Charlottenburg

Charlottenburg. „Streifzüge durch Charlottenburg“ heißt die neueste Kunstausstellung im Haus am Mierendorffplatz, die man den gesamten März über sehen kann, immer Mittwoch bis Freitag von 12 bis 18 Uhr. Gegenstand der Schau sind Barbara Ketterers Zeichnungen, Radierungen, Aquarelle und Acrylarbeiten – Arbeiten mit Instinkt für die Atmosphäre des Stadtteils und die neue Darstellung von bekannten Motiven wie dem Schloss. tsc

  • Charlottenburg
  • 04.03.16
  • 9× gelesen
Kultur

Fotografien vom Baikalsee

Charlottenburg. Welche Eindrücke der Fotograf Heiko Klotz am Baikalsee sammelte, erfährt man bei seinem Bildervortrag im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffstraße 6, am Freitag, 10. April. Ab 18.30 Uhr gibt Klotz Gästen eine Einführung und schildert seine 100 Kilometer lange Wanderung entlang einer Bahnstrecke anhand ausgewählter Fotos. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 30.03.15
  • 20× gelesen
Soziales

Hilfe gibt es auch auf Russisch

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vor einigen Monaten hat der neue Pflegestützpunkt Charlottenburg-Nord am Heinickeweg 1 seine Arbeit aufgenommen. Bei einem Thementag am 21. Oktober stellt sich die Einrichtung vor.Diese Veranstaltung findet von 16 bis 18 Uhr im im Haus am Mierendorffplatz, am Mierendorffplatz 19 (Ecke Lise-Meitner-Straße), statt. Alle Interessierten sind willkommen und können Fragen stellen, egal ob es sich um die Pflege eines Familienmitglieds, eines älteren oder jüngeren Menschen...

  • Charlottenburg
  • 06.10.14
  • 20× gelesen