Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Soziales

zukunftsfähiges Pilotprojekt?
Sozialberatung in Arztpraxen

„Sozialberatung in Arztpraxen“ heißt ein Vorzeigeprojekt des Vereins Soziale Gesundheit, das der Bezirk Lichtenberg in der Vergangenheit schon finanziell unterstützt hat. Dank eines Empfehlungsschreibens bekam der Verein zudem Mittel der Stiftung Deutsche Klassenlotterie – sodass es mindestens drei Jahre weitergehen kann. Den Auftrag, dem Verein bei diesem besonderen Projekt unter die Arme zu greifen, hat das Bezirksamt von den Lichtenberger Bezirksverordneten bekommen – auf dringliche...

  • Lichtenberg
  • 30.06.20
  • 40× gelesen
Soziales

Quartiersbüro mit Corona-Infos

Neukölln. Ansprechpartner für Nachbarschaftshilfe, Notrufnummern, Hygienetipps in mehreren Sprachen: Auf der Internetseite des Quartiersmanagements Körnerpark (www.qm-koernerpak.de) sind wertvolle Informationen rund um Corona zu finden. Wer Fragen hat, kann sich unter team@qm-koernerpark.de oder 62 98 87 90 melden. Das Telefon ist werktags von 10 bis 15 Uhr besetzt. sus

  • Neukölln
  • 05.04.20
  • 35× gelesen
Soziales

Info-Blätter für Hausflure
Wichtige Nummern in der Krisenzeit

Gesundheits- und Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) rechnet mit einem Anstieg von häuslicher Gewalt, seelischen Erkrankungen und Kindesmisshandlung während der Corona-Zeit. Deshalb informiert das Bezirksamt mit Aushängen in Hausfluren über wichtige Rufnummern von Anlaufstellen. Die Isolation belaste viele Menschen und mache sie anfällig für Krisen, so der Stadtrat. Zum Thema Kinderschutz sagt er: „Soziale Kontrolle war hier immer unser Trumpf. Wenn sie längere Zeit wegfällt, haben wir ein...

  • Neukölln
  • 02.04.20
  • 85× gelesen
  •  1
Soziales
  2 Bilder

Corona – Unterstützungsangebote und wichtige Informationen
Corona – Unterstützungsangebote und wichtige Informationen

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, in der Zeit der Corona-Krise wollen wir für Sie da sein und die Nachbarschaft im Falkenhagener Feld in allen Belangen unterstützen. Sie finden hier hilfreiche Unterstützungsangebote und wichtige Informationen, die wir für Sie sammeln und laufend aktualisieren. https://falkenhagener-feld-west.de/2020/03/26/corona-unterstuetzungsangebote-und-wichtige-informationen/#more-19743 Vielleicht haben Sie die Gelegenheit, Informationen aus den Links (in der...

  • Falkenhagener Feld
  • 31.03.20
  • 75× gelesen
Soziales

Blickpunkt Auge
Beratung bei Sehproblemen

Im Bürgerzentrum an der Werbellinstraße 42 gibt es ein neues Angebot: Einmal im Monat können sich Menschen beraten lassen, die Probleme mit dem Sehen haben. „Blickpunkt Auge“ heißt es jeden dritten Dienstag von 10 bis 13 Uhr. Der nächste Termin ist am 18. Februar. Das Ganze ist ein Projekt des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes. Angesprochen sind alle, die eine Augenerkrankung haben, zum Beispiel eine Makula-Degeneration, Grünen Star oder eine diabetische Netzhautveränderung....

  • Neukölln
  • 06.02.20
  • 63× gelesen
Soziales
Der Checkpoint liegt direkt am Hermannplatz.
  4 Bilder

Senatorin Dilek Kalayci: "Wir können AIDS beenden"
Checkpoint am Hermannplatz eröffnet / Beratung und Behandlung bei unter einem Dach

Unkompliziert, offen und szenenah soll es beim Checkpoint BLN zugehen, einem neuen Ort für sexuelle Gesundheit. Am 27. Januar wurden die Räume im dritten Stock des Hauses Hermannstraße 256 (Ecke Karl-Marx-Straße) offiziell eröffnet. Die Zielgruppen sind vor allem schwule und bisexuelle Männer sowie trans- oder intersexuelle Menschen. Zu dem Projekt zusammengetan haben sich die Berliner Aids-Hilfe, die Schwulenberatung, das Auguste-Viktoria-Klinikum und der Verein dagnä, eine Gemeinschaft...

  • Neukölln
  • 31.01.20
  • 394× gelesen
Soziales
Informationen zur Stoffwechselkrankheit Diabetes gibt es beim nächsten ExpertenRat in der Anton-Saefkow-Bibliothek.

Expertenrat zur Volkskrankheit
Fachärztin informiert in der Bibliothek über Diabetes

Im nächsten ExpertenRat der Anton-Saefkow-Bibliothek geht es ums Thema Diabetes. Zu Gast ist die Leiterin des Diabeteszentrums Lichtenberg und Fachärztin für Innere Medizin, Diabetologie und Ernährungsmedizin, Dr. Katja Schmitt. Der Diabetes mellitus, auch nur Diabetes oder Zuckerkrankheit genannt, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen mit unterschiedlichen Ursachen und Symptomen. Die wichtigsten Anzeichen, die auf eine Zuckerkrankheit hinweisen könnten, sind trockene Haut,...

  • Fennpfuhl
  • 20.08.19
  • 50× gelesen
Soziales
In der Puppenklinik sind die Patienten aus Stoff und Plastik.

Gesundheitsberatung für Familien in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Am Mittwoch, 14. August, lädt das MVZ Prenzlauer Berg, Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche, Familien von 15 bis 19 Uhr in die Fröbelstraße 15 ein. Eltern können sich etwa darüber informieren, was in Notfällen zu tun ist, aber auch bei psychischen Problemen und Allergien, über den Umgang mit Neugeborenen und gesunde Lebensmittel. Auch für Kinder gibt es Angebote: In einer Puppenklinik werden Teddys und Puppen behandelt, dazu finden Kinderbuchlesungen statt.

  • Prenzlauer Berg
  • 01.08.19
  • 106× gelesen
Soziales

Mit Wissen besser helfen
Kostenlose Informationsreihe über Demenz startet zum zweiten Mal

Schätzungen zufolge leiden deutschlandweit 1,6 Millionen Menschen an Demenz. Wer über die Krankheit und die Fülle an Hilfsangeboten Bescheid weiß, kann selbst besser helfen – dieser Gedanke steckt hinter einer Info-Reihe, die es so nur in Lichtenberg gibt. Niemand denkt gern darüber nach, aber immer mehr Menschen sind betroffen, nicht zuletzt, weil die Gesellschaft dank moderner Medizin immer älter wird: Die Diagnose Demenz stellt das Leben von Betroffenen, Familien und Freunden völlig auf...

  • Lichtenberg
  • 24.04.19
  • 101× gelesen
  •  1
Soziales
Der symbolische Scheck über 3000 Euro ist den Stadtteilmüttern hoch willkommen.

3000 Euro für die Stadtteilmütter
Neuköllnerinnen beraten Migrantinnen zur Krebsvorsorge

Die Initiative Women for Women hat kürzlich zum ersten Mal ihren Frauengesundheitspreis verliehen. Er ging an die Stadtteilmütter Neukölln. Die Initiative hat sich 2018 gegründet und macht sich für eine bessere Gesundheitsversorgung von Frauen stark. Schirmherrin ist die US-Amerikanerin Nancy Brinker, die die weltweit größte Organisation zur Bekämpfung von Brustkrebs gegründet hat – benannt nach Susan G. Komen, ihrer Schwester, die früh an der Krankheit gestorben ist. „Frauen, die selbst...

  • Neukölln
  • 21.04.19
  • 201× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Fibromyalgie

Gropiusstadt. Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine Art von Weichteill-Rheumatismus. Im Stadtteilzentrum an der Lipschitzallee 80 treffen sich jeden dritten Mittwoch im Monat von 16.15 bis 18 Uhr Betroffene, um sich gegenseitig zu unterstützen. Weitere Teilnehmer sind willkommen. Während der Zusammenkünfte gibt es Informationen über die Krankheit. Gesprochen wird außerdem über Hilfe bei der Diagnosefindung sowie therapeutische, seelische und medikamentöse Ansätze zur Bewältigung. Schließlich gibt...

  • Gropiusstadt
  • 16.04.19
  • 59× gelesen
Soziales

Filme und Gespräche
Irrsinnig ist menschlich

Die Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ des Lichtenberger Gesundheitsamtes feiert in diesem Jahr den zehnten Geburtstag. Die Vorführungen rund ums Thema seelische Gesundheit haben pro Jahr bis zu 700 Menschen besucht. Das Besondere sind die Gespräche im Anschluss. Dabei tauschen sich Experten, Menschen mit persönlicher Erfahrung und Angehörige aus. „Mit der Filmreihe wollen wir alle Menschen für die besonderen Lebenslagen der Betroffenen sensibilisieren und so der Stigmatisierung...

  • Lichtenberg
  • 27.02.19
  • 71× gelesen
Soziales

Trotz Netzwerk eine Herausforderung
Psychiatriebericht dokumentiert einen Wandel in der Behandlung

Der Bezirk hat den aktuellen Psychiatriebericht veröffentlicht. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: Die psychiatrische Versorgung in Lichtenberg hat sich in den vergangenen 25 Jahren grundlegend gewandelt. Während in den 1990er-Jahren noch überwiegend psychiatrische Krankenhäuser Menschen mit psychischen Erkrankungen versorgten, gibt es heute zusätzlich ein breit gefächertes Angebot an ambulanten Hilfen, auch in Lichtenberg. Das ist ein Fazit des „Lichtenberger Psychiatrieberichts 2018“. Die...

  • Lichtenberg
  • 03.01.19
  • 46× gelesen
Soziales

Beratung bei Essstörungen

Schöneberg. Das Beratungszentrum bei Essstörungen des Vereins „Dick & Dünn“ in der Innsbrucker Straße 37, bietet immer dienstags von 16 bis 17 Uhr ohne Anmeldung eine kostenlose und anonyme Sprechstunde für Jungen und Mädchen an. Die Beratung zu Essstörungen für Jugendliche gibt es zu denselben Sprechzeiten auch über Signal-Messenger unter ¿0151 58 35 88 27. Mehr Informationen unter http://www.dick-und-duenn-berlin.de. KEN

  • Schöneberg
  • 30.07.18
  • 52× gelesen
Soziales

Kurs zur Babymassage

Neu-Hohenschönhausen. Einen Babymassagekurs bietet die Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle von Albatros an: am Dienstag, 5. September, von 9.30 bis 11.30 Uhr in der Gehrenseestraße 100. Anmeldung unter  98 69 62 08. Außerdem gibt es täglich Beratungen rund um die Themen Familienplanung, Schwangerschaft und Geburt. Eine Terminvereinbarung wird empfohlen. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.08.17
  • 11× gelesen
Sport
  2 Bilder

Sportberatung der KiezSportLotsin im Stadtschloss Treff

Ab 23.09.2016 führt Susanne Bürger, die KiezSportLotsin für den Bezirk Mitte jeden Freitag von 16 - 18 Uhr im Stadtschloss Treff (Stadtschloss Moabit, Rostocker Str. 32 b, 10553 Berlin) eine für alle offene Sportberatung durch. Vielen Menschen ist bewusst, dass sie sich zu wenig bewegen, und viele wären eigentlich auch bereit, das zu ändern. Aber auf diesem Weg liegen viele Hindernisse: Welches ist das passende Angebot? Wo und wann genau findet das statt? Treffe ich auf „die Richtigen“ oder...

  • Moabit
  • 21.09.16
  • 108× gelesen
SozialesAnzeige
Mobile Gruppen informieren Sie die ganze Woche an diversen Hotspots der Stadt.
  3 Bilder

"Raus aus der Tabuzone": Straßenaktion im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Kaum jemand spricht öffentlich über das Problem, obwohl mehr als jeder zehnte Deutsche an einer Harn- oder Stuhlinkontinenz leidet – insgesamt rund neun Millionen Menschen! Und die Zahl der Betroffenen wird in Zukunft weiter steigen: Experten haben ausgerechnet, dass in Deutschland ab dem Jahr 2067 mehr Windeln für Senioren als für Babys verkauft werden. Der Leidensdruck von Menschen, die Urin oder Stuhl nicht bewusst zurückhalten können, ist enorm: Sie haben Angst, das Haus zu verlassen,...

  • Charlottenburg
  • 20.06.16
  • 500× gelesen
Soziales

Beratung für Nierenkranke

Moabit. Im Nierenzentrum des Kuratoriums für Dialyse und Nierentransplantationen (KfH), Turmstraße 21, werden nierenkranke Patienten mit der Dialyse behandelt. Darüber hinaus bietet das KfH in Haus F eine Sprechstunde für Diagnostik und Therapie chronischer Nierenerkrankungen an. Mit dieser soll sichergestellt werden, dass Risikofaktoren für eine Erkrankung frühzeitig erkannt und Patienten vor und nach einer Nierentransplantation umfassend versorgt werden. Das KfH-Nierenzentrum wurde 1969...

  • Moabit
  • 17.02.16
  • 32× gelesen
WirtschaftAnzeige
Dr. Sabine Göhr-Rosenthal berät Sie gern.

Augenblick mal!

Kennen Sie diese Beschwerden an Ihren Augen: Trockenheit, Sandkorngefühl, Brennen, Lichtempfindlichkeit, Jucken, Müdigkeit, Tränen? Und nehmen Sie zum Beispiel eines der unten aufgeführten Medikamente in der Langzeittherapie. Dann kann es sich um eine Nebenwirkung handeln. Die Hohenzollern Apotheke unterstützt Sie mit pharmazeutischem Fachwissen, diese unerwünschten Auswirkungen Ihrer Therapie zu lindern, indem die Apotheker mit Ihnen einen geeigneten Filmbildner, auch künstliche Tränen...

  • Neukölln
  • 04.06.15
  • 70× gelesen
Soziales

"Grenzgänger" baut Gruppe auf

Weißensee. Eine Borderline-Selbsthilfegruppe wird gerade in Weißensee aufgebaut. Initiiert wurde es vom Verein "Grenzgänger", der bislang in Duisburg aktiv war. Interessierte kommen freitags von 13 bis 16 Uhr im St. Joseph-Krankenhaus in der Gartenstraße 1, Raum z125 im Z-Gebäude, zusammen. Ansprechpartnerin ist Katrin Zeddies. Borderline ist eine Persönlichkeitsstörung. Weitere Informationen auf http://asurl.de/12k0 Bernd Wähner / BW

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 28.05.15
  • 60× gelesen
Soziales

Pankower Kiezfrühstück

Pankow. Ein Pankower Kiezfrühstück ist am Sonnabend, 6. Juni, ab 9.30 Uhr im Nachbarschafts-Café in der Schönholzer Straße 10 eingedeckt. Nach dem Frühstück steht bis 12 Uhr außerdem eine Informationsveranstaltung zu einem Gesundheitsthema auf dem Programm. Diese wird von der Marlies Carbonaro geleitet. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter 499 87 09 11 oder per E-Mail an pflegeengagement@stz-pankow.de an. Um einen Unkostenbeitrag von 3,50 Euro wird gebeten. Bernd Wähner /...

  • Pankow
  • 28.05.15
  • 40× gelesen
Soziales

So stillt man richtig

Charlottenburg. Alle Fragen rund um das Stillen von Babys beantwortet die "La Feche Liga Deutschland" regelmäßig im Nachbarschaftshaus am Lietzensee, Herbartstraße 25. Jeweils am ersten Montag im Monat geht man von 15.30 bis 17 Uhr gemeinsam der Frage nach, welche Vorzüge und welche Schwierigkeiten beim Stillen zu beachten sind. Das nächste Treffen findet am Montag, 1. Juni, statt und bedarf wie immer einer Spende von 3 Euro pro Person. Telefonischer Kontakt unter 52 13 75 79. Thomas...

  • Charlottenburg
  • 26.05.15
  • 43× gelesen
Soziales

Adressen für gute Pflege

Charlottenburg. Einen Kiezspaziergang speziell für Pflegebedürftige und Angehörige veranstaltet die Kontaktstelle Pflegeengagement am Mittwoch, 3. Juni. Ab 13.30 Uhr begeben sich die Teilnehmer ausgehend vom Stützpunkt in der Zillestraße 10 auf eine Tour zu Einrichtungen, die binnen 10 bis 15 Minuten fußläufig zu erreichen sind. Gegen 16 Uhr klingt die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen schließlich aus. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 89 02 85 35. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 26.05.15
  • 42× gelesen
Soziales

Neue Gruppe für Krebspatienten

Pankow. Ein neues Gruppenangebot für Menschen mit Krebserkrankung macht Eva Weisse im Ärztehaus in der Florastraße 44. Dafür stellt ihr eine Onkologin ihre Praxisräume außerhalb ihrer Sprechzeiten zur Verfügung. Die Gruppe trifft sich freitags von 14 bis 15.15 Uhr. Eva Weisse vermittelt den Teilnehmern, wie die Selbstheilungskräfte durch Entspannungsverfahren und Imagination aktiviert werden können. Außerdem üben die Teilnehmer Techniken, wie sie mit Angst und anderen Gefühlen umgehen können....

  • Pankow
  • 21.05.15
  • 39× gelesen
  • 1
  • 2
  • 8. Juli 2020 um 13:00
  • Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) - Amerika-Gedenkbibliothek
  • Berlin

Beratung | Literaturgespräche mit der ZLB

Sie vermissen das persönliche Gespräch mit den Mitarbeiter*innen Ihrer Bibliothek? Rufen Sie uns an und plaudern Sie ganz ungezwungen mit uns über Bücher, Gedichte, Artikel, Filme. Was lesen, sehen oder hören Sie gerade oder haben Sie früher gemocht? Gerne lesen wir Ihnen aus unseren ausgewählten Tipps vor und sind gespannt auf Ihre Empfehlungen. Sie erreichen uns immer mittwochs von 13.00 - 16.00 Uhr unter 030 - 90226 - 337. Dieses Angebot ist in Zusammenarbeit mit Silbernetz e.V....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.