Anzeige

Alles zum Thema Botanik

Beiträge zum Thema Botanik

Kultur

Führung durch den Park am See

Weißensee. Zu einer Führung durch den Park am Obersee lädt das Umweltbüro am 7. August ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Eingang der Parkanlage an der Ecke Obersee- und Waldowstraße. Stefan Grenz wird bei der etwa anderthalbstündigen Führung über die Entwicklung der Parkanlage und des Baumbestandes sowie die besondere Flora und Fauna im Park am Obersee berichten. Weitere Infos unter  90 29 04 80. BW

  • Weißensee
  • 29.07.17
  • 7× gelesen
Bildung
Die Blüte dieses Hülsenfrüchtlers ist in der Nähe der Stadt Santa Clara, Villa Clara, Cuba aufgenommen worden.
2 Bilder

Botanische Reize der Karibik im Botanischen Garten und im Botanischen Museum

Lichterfelde. Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – daran denkt wahrscheinlich jeder zuerst, wenn er „Karibik“ hört. Doch in der Karibik gibt es weit mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Eine neue Sonderausstellung im Botanischen Garten zeigt die Karibik aus einer Sicht, die Urlaubern meist verborgen bleibt. Die Ausstellung heißt „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“. Vorgestellt wird die grüne Vielfalt der Inseln Kuba und...

  • Dahlem
  • 25.05.16
  • 43× gelesen
Kultur

Moose, Flechten und Filzen

Britz. Der Britzer Garten lädt auch in der kalten Jahreszeit zu Veranstaltungen ein. Denn bei Temperaturen um den Gefrierpunkt können sich Moose gut entwickeln. Auch die Flechten fallen jetzt durch ihre leuchtenden Farben auf. Beate Schönefeld erläutert auf einem Rundgang Britzer Garten die Besonderheiten dieser uralten Lebensformen. Los geht es am Sonntag, 31. Januar, um 14 Uhr am Freilandlabor. Die Teilnahme kostet drei, ermäßigt zwei Euro (plus Garteneintritt). Für Kinder zwischen acht und...

  • Britz
  • 26.01.16
  • 30× gelesen
Anzeige
Bildung
Das Laub an den Bäumen im Botanischen Garten beginnt sich zu färben.
3 Bilder

Den Herbst entdecken: Pfad zeigt schönste Plätze

Lichterfelde. Der Herbst hält Einzug. Auch im Botanischen Garten sind die ersten Anzeichen des wunderschönen Farbenspiels dieser Jahreszeit sichtbar. Besucher erleben ihn in mehreren Regionen der Erde. Um alle Facetten und Besonderheiten dieser Jahreszeit im Botanischen Garten entdecken und genießen zu können, führt der Herbstpfad in den nächsten Wochen zu üppigen Früchten, bunten Blättern und so manchen Überraschungen. Zu bewundern ist unter anderem der Japanische Kuchenbau, der köstlich nach...

  • Dahlem
  • 30.09.15
  • 79× gelesen
Kultur
Ronald Raderkopp ist einer von vielen Teinehmern beim Tag der offenen Gärten.
2 Bilder

Die Vielfalt der Gärten

Alle Gartenfreunde können sich auf den 3. und 4. Oktober freuen. Der "Tag der offenen Gärten" ist die perfekte Gelegenheit sich eine Vielzahl privater Gärten anzuschauen, sich auszutauschen und inspirieren zu lassen. Ronald Raderkopp zum Beispiel macht dieses Jahr zum ersten Mal mit. Eine Liste aller Gärten gibt es online unter www.open-garden.de.

  • Niederschönhausen
  • 24.09.15
  • 449× gelesen
Leute
Die Trompetenblume wird von Renate Paul intensiv gepflegt.
2 Bilder

Trompetenblume erobert Haus-Fassade

Staaken. Das ist schon ein gewaltiges Schmuckstück: In den 1980er-Jahren pflanzten Renate Paul und ihr Mann Dieter eine Trompetenblume in ihrem Garten am Rellstabweg. Inzwischen hat sie als Baum eine Hausfassade erobert. Wenn Renate Paul auf ihrer Terrasse sitzt, muss sie keine Angst vor Wespen haben. Die finden in ihrem Garten andere Ziele, nämlich die zahlreichen Blüten ihrer gezüchteten Trompetenblume. Ursprünglich stammen die Pflanzen aus Nordamerika sowie China und Japan. Die...

  • Staaken
  • 08.09.15
  • 98× gelesen
Anzeige
Tipps und Service
Die Porzellanblume Hoya carnosa hat fleischfarbene Blüten. Sie duften kräftig und sondern reichlich Nektar ab.
3 Bilder

Bei Porzellanblumen ist der Name nicht Programm

Ihr Name klingt zwar filigran, tatsächlich ist sie aber ausgesprochen robust: Die Porzellanblume zieren viele rosafarbene Blüten, die zart und zerbrechlich aussehen. Als Zimmerpflanze sei sie aber im Grunde unverwüstlich, sagt Michael Schwerdtfeger, Kustos des Alten Botanischen Gartens Göttingen. Hoya carnosa war viele Jahre lang die einzige Art dieser vielfältigen Gattung, die als Topfpflanze kultiviert wurde. "Die Artbezeichnung carnosa bezieht sich auf die Blütenfarbe", erläutert...

  • Mitte
  • 14.07.15
  • 543× gelesen
Bildung

Einmal um den Weißen See

Weißensee. Eine sommerliche Führung durch den Park am Weißen See bietet der Leiter des Umweltbüro, Tomas Blasig, am 15. Juli an. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem ehemaligen Umweltbüro in der Berliner Allee 125. Blasig wird mit den Teilnehmern etwa anderthalb Stunde durch den Park wandern und ihnen dabei die Flora und Fauna erläutern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter  92 09 10 07. BW

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 07.07.15
  • 19× gelesen
Bildung
So blühte die Titanenwurz im Mai 2011 am ersten Tag im Botanischen Garten.
3 Bilder

Warten auf den großen Gestank: Stinke-Blume im Botanischen Garten steht kurz vor der Blüte

Lichterfelde. Sie heißt Titanenwurz und gilt als größte Blume der Welt. Abgesehen von ihrer Größe hat die Pflanze eine weitere Besonderheit: Sie blüht nur drei Tage – und sie stinkt. Eines dieser seltenen Exemplare wächst im Botanischen Garten. Hier wartet man derzeit auf das „stinkende Blütenspektakel“. Voraussichtlich wird sich die Riesenblume in der Woche vom 22. bis 28. Juni öffnen. Ein sicheres Zeichen für die Blüte ist die große Blütenstandknospe, die bereits ausgebildet ist. Mit Datum...

  • Dahlem
  • 23.06.15
  • 163× gelesen
Kultur
Modell des marinen Röhrenwurms Serpula vermicularis (Polychaeta) aus farbigem Glas.
2 Bilder

Pflanzen aus Wachs, Terrakotta, Gips und Glas

Lichterfelde. Täuschend echt aussehendes Obst und Gemüse als Attrappen, zerlegbare Blüten für den Unterricht oder filigrane Glasmodelle sind in der neuen Sonderausstellung im Botanischen Museum ausgestellt.Botanische Modelle spielen bis heute eine wichtige Rolle im Unterricht und sind zugleich Zeugnisse der Wissenschaftsgeschichte. Wie und woraus solche Modelle entstehen und welche Rolle sie in Wissenschaft und Lehre spielen, das zeigt die Sonderausstellung "ModellSCHAU". Die Exponate...

  • Dahlem
  • 21.05.15
  • 88× gelesen
Kultur

Gartenschule stellt sich vor

Hakenfelde. Das Schul-Umwelt-Zentrum Spandau stellt sich am 30. und 31. Mai beim Tag der offenen Tür vor. Besucher können an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr über das Gelände streifen und die vielfältigen Angebote der Gartenarbeitsschule kennenlernen. Mitarbeiter stellen alte Handwerkstechniken vor, es gibt eine Pflanzentombola und eine buntes Mitmachprogramm. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Stadtrat Gerhard Hanke (CDU) eröffnet die Veranstaltung am 30. Mai um 12 Uhr mit einer kleinen...

  • Lankwitz
  • 21.05.15
  • 38× gelesen
Kultur

Veranstaltungen im Freilandlabor

Britz. Am letzten Mai-Wochenende stehen zwei Veranstaltungen im Freilandlabors Britz auf dem Programm - eine gärtnerische am Sonnabend und eine botanische Führung am Sonntag.Um "Naturgemäße Gartengestaltung" geht es bei der Veranstaltung des Freilandlabors am 30. Mai von 11 bis 13.15 Uhr. Den meisten Gartenliebhabern sind Kräuterspirale, Hochbeet, Insektenhotel oder Trockenmauer als typische Gestaltungselemente für naturgemäße Gärten bekannt. Aber auch mit unterschiedlichen Wege-Belägen und...

  • Britz
  • 21.05.15
  • 31× gelesen
Kultur

Den Volkspark erkunden

Blankenfelde. Das Umweltbüro veranstaltet am 19. Mai um 10.10 Uhr eine Führung durch den Volkspark Blankenfelde in der Blankenfelder Chaussee 5. Der Leiter des Umweltbüros Tomas Blasig wird auf Besonderheiten im Park hinweisen. Treffpunkt ist auf dem Hauptweg zur Gewächshausanlage. Zu erreichen ist der Volkspark am besten mit der Buslinie 107. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter 92 09 04 80. Bernd Wähner / BW

  • Blankenfelde
  • 06.05.15
  • 28× gelesen
Kultur

Mehr als Ingwer und Banyan

Lichterfelde. Banyan, Pipal und Ingwer sind bedeutende Pflanzen in Indien. Bei einer Führung in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens mit Biologin Beate Senska erfahren die Teilnehmer am Sonntag, 1. März, 10 Uhr, welche weiteren Planzen auch typisch für die asiatische Halbinsel sind. Treffpunkt ist der Garteneingang am Königin-Luise-Platz. Eintritt sechs Euro plus drei Euro Garteneintritt. Karla Menge / KM

  • Dahlem
  • 19.02.15
  • 28× gelesen
Kultur

Gehölze erkennen

Malchow. Ohne Blätter sind viele heimische Gehölze gar nicht so einfach zu erkennen. Am 15. Februar zeigt die Biologin Beate Kitzmann zwischen 14 und 17 Uhr in einem Vortrag und einer anschließenden Wanderung rund um den Malchower See, an welchen Charakteristiken der Zweige und Knospen die Gehölze zu erkennen sind. Der Vortrag findet in der Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter 92 79 98 30. Karolina Wrobel / KW

  • Malchow
  • 05.02.15
  • 33× gelesen
Sonstiges

Künstlerin zeigt Bilder von grünen Oasen im Gewächshaus

Blankenfelde. Im Schaugewächshaus des Botanischen Volksparks ist am Wochenende die Ausstellung "GoGreens" zu sehen. In der Blankenfelder Chaussee 5 zeigt die Pankower Künstlerin Kristina Ciaglia ihre Bilder vom grünen Irland und von grünen Oasen in Berlin.Die keltisch geprägte Kultur der irischen Insel mit den uralten Dolmen, den Ringfortanlagen und den Steinbehausungen der Mönche auf der Klosterinsel Skelling Michael sind faszinierend. Diese Motive haben es auch Kristina Ciaglia angetan. Sie...

  • Blankenfelde
  • 04.06.14
  • 40× gelesen