Alles zum Thema Elterninitiative

Beiträge zum Thema Elterninitiative

Bildung
Vor wenigen Tagen kamen fast alle Kinder der Grundschule an den Buchen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Unterricht.
2 Bilder

Zu Fuß oder auf zwei Rädern
Grundschule an den Buchen machte bei der Aktion „Elterntaxi stehenlassen!“ mit

Morgens geht es vor der Grundschule an den Buchen normalerweise chaotisch zu. Vor wenigen Tagen sah es an einem Morgen mal ganz anders aus. Durch die Wilhelm-Wolff-Straße liefen Kinder, begleitet von Eltern, in Kolonnen. Dass die Schüler zu Fuß kommen, ist eher selten. Die meisten werden von „Elterntaxis“ bis zum Eingang des Schulhofs gebracht. Viele Eltern fahren, nachdem sie ihr Kind abgesetzt haben, gleich weiter zur Arbeit. Ihnen ist es zu zeitaufwendig, erst das Kind zu Fuß zur Schule...

  • Niederschönhausen
  • 11.10.18
  • 47× gelesen
Bildung
Mit selbst gestalteten Transparenten forderten Schüler und Eltern im Mai 2017 den Erhalt ihres Ökogartens.

Hoffnung für den Ökogarten: Eltern, Schüler und Lehrer sollen mitplanen

Vor etwa einem Jahr erfuhren Eltern, Schüler und Pädagogen der Bornholmer Grundschule eher zufällig, dass ihr Öko-Schulgarten einem Schulergänzungsbau weichen soll. Die Schülerzahlen im Einzugsbereich der Grundschule steigen derart an, dass mehr Unterrichtsräume benötigt werden. Als Standort für den Ergänzungsbau schlug das Schulamt den Öko-Schulgarten vor. Seit Bekanntwerden der Pläne kämpfen Eltern, Schüler und Lehrer für den Erhalt des Gartens in der Ibsenstraße 17. Diesen gibt es...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.01.18
  • 215× gelesen
Bildung

Wegen großer Nachfrage: Neue Naturschule eröffnet am Brosepark

Niederschönhausen. Im Pankower Norden geht eine weitere Naturschule an den Start. Im September wird die „Naturschule am Brosepark“ eröffnen. Bereits seit einigen Jahren gibt es auf dem Stadtgut Blankenfelde eine Naturschule. Diese wurde vor knapp zehn Jahren auf Initiative von Eltern eröffnet. Seitdem läuft sie sehr erfolgreich. Derzeit werden 65 Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse unterrichtet. Die Schüler lernen in kleinen jahrgangsübergreifenden Lerngruppen. Die Nachfrage der...

  • Niederschönhausen
  • 30.06.17
  • 526× gelesen
Verkehr

Verkehrschaos vor der Schule

Niederschönhausen. Morgens und nachmittags geht es vor der Grundschule An den Buchen an der Wilhelm-Wolff-Straße besonders chaotisch zu. Autofahrer zirkeln in der engen Anwohnerstraße kreuz und quer. Der Straßenrand ist zugeparkt. Für die Grundschüler ist es unübersichtlich. Im Interesse der Verkehrssicherheit sollte sich dort endlich etwas verändern. Diesen Antrag stellt die Elterninitiative „Verkehrssicherheit“ der Grundschule in der BVV. Sie schlägt sogenannte Querungshilfen vor. Mit diesem...

  • Niederschönhausen
  • 12.06.17
  • 31× gelesen
Bauen
Auf den ersten Blick wirkt der Schulhof an der Backbergstraße 37 beschaulich, die großen Steine und der Schotter, die sich durch den Untergrund drücken, sind aber eine Unfallgefahr für die Grundschüler.
2 Bilder

Schulhof als Stolperfalle: Elterninitiative fordert Bodenerneuerung an der Fritz-Karsen-Grundschule

Britz. Eine Elterninitiative verwirklichte an der Fritz-Karsen-Grundschule bereits mehrere Aktionen zur Verschönerung des Schulhofes. Weil der Boden gespickt ist mit großen Steinen und Schotter und Verletzungsgefahren birgt, fordern die Eltern nun den Bezirk zum Handeln auf. Auf den ersten Blick sieht der Schulhof hinter dem denkmalgeschützten Schulgebäude an der Backbergstraße eigentlich sehr beschaulich aus. Auf dem umzäunten Grundstück stehen mehrere Schatten spendete Bäume. Für...

  • Britz
  • 23.07.16
  • 124× gelesen
Verkehr
Der Abgeordnete Torsten Schneider nahm die Unterschriftenliste von Madlen Feldtmann, den anderen Eltern und Kindern aus dem Kiez an der gefährlichen Einmündung entgegen.
2 Bilder

Eltern fordern eine Entschärfung der Einmündung der Hermann-Hesse-Straße in die Tschaikowskistraße

Niederschönhausen. Die Einmündung der Hermann-Hesse-Straße in die Tschaikowskistraße ist eine Gefahrenstelle. Vor allem für Kinder auf dem Weg zur Schule oder zur Kita. Damit diese Gefahrenstelle entschärft wird, setzten sich Eltern für bauliche Veränderungen ein. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, organisierten Madlen Feldtmann und Matthias Höpfner eine Unterschriftensammlung. Ohne viel Aufwand bekamen sie 290 Unterschriften von Eltern aus umliegenden Kitas und Schulen zusammen....

  • Pankow
  • 10.07.16
  • 196× gelesen
Bildung
Die Jugendliteratur-AG des Siemens-Gymnasiums trifft sich zum Schmökern und Diskutieren in der neuen Bibliothek.
4 Bilder

Schmökern auf dem Samtsofa: Elterninitiative sorgt für Schulbibliothek

Siemensstadt. Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier ist natürlich der Renner, aber auch eine Auswahl an Klassikern und Krimis wartet jetzt auf die Bücherfreunde am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium. Spandaus Ganztagsschule hat nun eine eigene Bibliothek. Die einen hocken auf dem roten Samtsofa, die anderen fläzen sich beim Lesen bäuchlings auf gemütliche Liegekissen – die Mädchen und Jungen der Jugendliteratur-AG am Siemens-Gymnasium finden ihre neue Schulbibliothek super. Dort können sie...

  • Siemensstadt
  • 22.11.15
  • 216× gelesen
Soziales
Gemeinsam präsentierten Eltern, die Initiatoren und Security-Kräfte die gesammelten Schulranzen und -tüten.
2 Bilder

Elterninitiative sammelt in fünf Tagen Schulranzen für Flüchtlingskinder

Zehlendorf. Über gut gefüllte Ranzen konnten sich Flüchtlingskinder aus dem Containerdorf am Hohentwielsteig freuen. Die Elterninitiative der Emil-Molt-Schule sammelte innerhalb kürzester Zeit alles Notwendige für den Start ins neue Schuljahr. Am Montag, 7. September, rollten vier voll beladene Autos aufs Gelände, um 50 Schulranzen und 42 Schultüten auszuladen. Der Inhalt: vorwiegend Hefte, Stifte, Füller, Trinkflaschen, Brotdosen und jeweils ein kleines Kuscheltier. Gut ausgerüstet konnten...

  • Zehlendorf
  • 14.09.15
  • 174× gelesen
Politik

Bezirk gegen Spielstraße

Mitte. Die Straßenverkehrsbehörde bleibt beim Nein zur Vollsperrung der Ruppiner Straße vor der Grundschule am Arkonaplatz. Eltern und Lehrer fordern seit Jahren eine Vollsperrung und machen derzeit mit Kunstaktionen darauf aufmerksam. Die Elterninitiative „Über-Gang“ hat die Straße künstlerisch bemalt und fordert ein komplettes Fahrverbot. Der Abschnitt „ist Bestandteil einer Tempo 30-Zone; der direkt vor der Schule ist darüber hinaus als verkehrsberuhigter Bereich mit Schrittgeschwindigkeit...

  • Mitte
  • 24.07.15
  • 79× gelesen
Bildung
Ramona Pop, Elternsprecherin Simone Odenthal und Künstler Carlos Silva machen aus der Ruppiner Straße ein Kunstwerk. Foto: Dirk Jericho
3 Bilder

Straßenkunst gegen Raser

Mitte. Eltern und Lehrer wollen mit einer Kunstaktion auf den gefährlichen Autoverkehr vor der Grundschule am Arkonaplatz aufmerksam machen. Besonders zu Schulbeginn und am Ende gibt es brenzlige Situationen, wenn die Kinder über die Ruppiner Straße zum Spielplatz wollen. „Zum Glück ist noch nichts passiert“, sagt Elternsprecherin Simone Odenthal, deren Sohn Moritz in die erste Klasse geht. Zwar ist die Straße bereits nach Protesten der Schule und Eltern vor ein paar Jahren als...

  • Mitte
  • 16.07.15
  • 675× gelesen
Bildung
Anja Flade, Susanne Lenk, Stefan Kruse und Ariane Wessel kamen in Begleitung ihrer Kinder zur Senatsverwaltung, um ihre Unterschriftenlisten zu übergeben.
2 Bilder

Mehr Erzieher: Betreuungsschlüssel in Kindergärten reicht nicht aus

Prenzlauer Berg. Für mehr Personal in Kitas setzt sich eine Elterninitiative ein. Deren Vertreter übergaben jetzt Unterschriftenlisten in der Senatsbildungsverwaltung. Zu dieser Initiative schlossen sich Eltern aus dem Förderverein der Kita Villa Schabernack zusammen. Sie sammelten in den vergangenen Tagen über 470 Unterschriften. Weil die zuständige Senatorin Sandra Scheeres (SPD) verhindert war, nahm ihr Pressesprecher Ilja Koschemba die Unterschriftenlisten entgegen. „Unser Ziel ist es,...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.07.15
  • 485× gelesen
Bildung

Senat weist Schulleitung an, nicht für das Griechisch-Angebot zu werben

Prenzlauer Berg. Scheinbar wird es künftig an der Homer-Grundschule keine neue griechisch-deutsche Klasse geben. Die Elterninitiative für den Erhalt der Staatlichen Europaschule Berlin (SESB) an der Homer-Grundschule teilt mit, dass die Senatsbildungsverwaltung die Schulleitung angewiesen hat, nicht für eine künftige griechisch-deutsche Klasse zu werben.Dabei schien das Engagement der Elterninitiative noch im Sommer von Erfolg gekrönt. Die Senatsverwaltung entschied erst vor einigen Monaten,...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.10.14
  • 14× gelesen
Bildung
Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz versprach Schulleiter Markus Stang, dass in den Sommerferien provisorisch der Brandschutz hergestellt wird.
5 Bilder

Brandschutz an der Schule im Hasengrund mangelhaft

Niederschönhausen. Kinder, Eltern und Lehrer der Grundschule im Hasengrund fordern, dass die Schule früher als geplant saniert wird. Um das zu erreichen, gründeten Eltern die neue Initiative "Pro Hasengrund".Anlass für die Gründung dieser Elterninitiative: Aus Sicherheitsgründen musste Schulleiter Markus Stang vor einigen Wochen das Dachgeschoss mit zwei Klassenräumen und der Bibliothek sperren. Der Brandschutz war nicht mehr gewährleistet. Des Weiteren kritisieren die Eltern schon seit Langem...

  • Niederschönhausen
  • 26.06.14
  • 648× gelesen
Verkehr

Elterninitiative kämpft für Beschränkung der Geschwindigkeit

Falkenhagener Feld. Erneut war die von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Oktober vergangenen Jahres geforderte Verlängerung der Tempo-30-Zone auf der Straße Am Kiesteich nach Norden bis vor die Kita St. Markus Thema im Verkehrsausschuss am 18. März Thema.Für die Elterninitiative der Kita forderte Jens-Uve Wahner die Herabsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. "Die Eltern der Kinder haben gar kein Verständnis dafür, dass die Verkehrslenkung Berlin (VLB) den Beschluss der BVV...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.03.14
  • 58× gelesen