Alles zum Thema C&A

Beiträge zum Thema C&A

Wirtschaft

C&A

C&A: C&A hat das Geschäft im Gesundbrunnen-Center umgebaut und eröffnete am 8. März seine neu gestalteten Verkaufsräume. Badstraße 4, 13357 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Gesundbrunnen
  • 16.03.18
  • 120× gelesen
Soziales
Wie das alte Kaufhaus an der Ecke Karl-Marx- und Anzensgruberstraße in Zunkunft genutzt wird, ist noch unklar.
2 Bilder

Flüchtlinge verlassen C&A-Gebäude: Umzug in Haarlemer Straße fast abgeschlossen

Das ehemalige C&A-Haus an der Karl-Marx-Straße 92 hat als Notquartier ausgedient: Bis Mitte Februar sollen alle Flüchtlinge ausgezogen sein, teilt Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Zuletzt hatten noch 137 Menschen - 90 Erwachsene und 47 Kinder – in dem alten Kaufhaus gelebt. Nun siedeln sie in die Gemeinschaftsunterkunft an der Haarlemer Straße über. Die Erweiterungsbauten sind im vergangenen Dezember fertig geworden. Betreiber ist übergangsweise die Stephanus-Stiftung, bis das...

  • Neukölln
  • 09.02.18
  • 712× gelesen
Soziales

100 000 Euro für Kids & Co

Hellersdorf. Der Handelskonzern C&A hat 100 000 Euro an den Verein Kids & Co gespendet. Der Verein will mit einem Teil der Spendensumme neue Spiel- und Sportgeräte für die Jugendfreizeiteinrichtung „Senfte“, Senftenberger Straße 10, kaufen. Der Bürgergarten „Helle Oase“, Tangermünder Straße 127-129, erhält ein Repair-Café, das auch als Anlaufstelle für Familien im Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade dienen soll. Schließlich kann dank der Spende eine neue Personalstelle für das...

  • Hellersdorf
  • 08.12.17
  • 29× gelesen
Soziales

Schnelle Schließung gefordert: Flüchtlinge sollen C&A-Gebäude verlassen

Seit nunmehr zwei Jahren leben Flüchtlinge im ehemaligen C&A-Gebäude an der Karl-Marx-Straße 95. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) möchte, dass sie noch vor Weihnachten ausziehen. Das teilte sie bei der Bezirksverordnetenversammlung am 15. November mit. Anlass war eine Anfrage von Thomas Licher, Vorsitzender der Linken-Fraktion. Er beurteilte die Situation der rund 200 Menschen, darunter einige Neugeborene, als „ausgesprochen schwierig“. Beispielsweise stünden nur 3,2 Quadratmeter pro...

  • Neukölln
  • 17.11.17
  • 572× gelesen
Soziales

Spielebox für Flüchtlingskinder gespendet

Westend. Am Standort ICC boten sich Flüchtlingskindern bisher nicht viele Gelegenheiten für spaßige Freizeitgestaltung. Nun sorgt die C&A Filiale am Kurfürstendamm mit einer Spende dafür, dass man eine bunte Insel findet. Eine neu angeschaffte mobile Spielebox im Wert von 25 000 Euro wird hier Premiere feiern, bevor sie nach und nach vor anderen Flüchlingsunterkünften im Bezirk gastiert. So bekämpfen Kinder ihre Langeweile und ihre Eltern bekommen Entlastung. tsc

  • Charlottenburg
  • 02.05.16
  • 8× gelesen
Politik

Flüchtlinge im alten Kaufhaus

Neukölln. Rund 200 Männer aus Afghanistan, Syrien, Irak und Iran leben derzeit im alten C&A-Gebäude an der Karl-Marx-Straße 92–98. In den kommenden Wochen soll sich die Zahl der Flüchtlinge verdreifachen. Das teilte Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) bei der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung mit. Anlass war eine Anfrage der Piraten-Partei, die die Unterbringung im Ex-Kaufhaus für menschenunwürdig hält. Das sieht Giffey anders: „Wir haben diesen Weg gewählt, um keine weiteren...

  • Neukölln
  • 29.01.16
  • 438× gelesen
Soziales
Das seit vier Jahren leerstehende C&A-Gebäude an der Karl-Marx-Straße 95, Ecke Anzengruberstraße.

Ehemaliges C&A-Gebäude soll Flüchtlingsunterkunft werden

Neukölln. Wohin mit den rund 800 Flüchtlingen, die jeden Tag nach Berlin kommen? Während eine Schulsporthalle in Neukölln krzfristig beschlagnahmt wurde, setzt Bürgermeisterin Franziska Giffey sich dafür ein, das ehemalige C&A-Gebäude an der Karl-Marx-Straße 95 für diesen Zweck herzurichten. Vor fast vier Jahren machte die Filiale in der Karl-Marx-Straße 95 dicht. Seither steht das Gebäude mit fünf Etagen und einer Gesamtfläche von 9.200 Quadratmetern leer. Lange passierte nichts, bis der...

  • Neukölln
  • 01.12.15
  • 1.150× gelesen
Soziales
C&A-Mitarbeiter sowie der Traglinge bei der Spendenübergabe mit Helmut Kleebank (r.) und Frank Bewig (hinten links) im Waldkrankenhaus.

Sieben C&A-Filialen spenden für Arbeit mit kranken Kindern

Falkenhagener Feld. Der Verein Traglinge hat am 24. November im Evangelischen Waldkrankenhaus, Stadtrandstraße 555, von sieben C&A-Filialen eine Spende von 14.000 Euro erhalten.Der Verein Traglinge kümmert sich seit fünf Jahren um die Nachsorge für Frühgeborene und schwerstkranke Kinder. Sie und ihre Familien werden beim Weg von der Klinik in die Häuslichkeit unterstützt. Die Mitarbeiter versuchen neben akuten Hilfen ein Helfernetzwerk zu installieren, das den Kindern und ihren Angehörigen...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.11.14
  • 193× gelesen