Eichkamp-Siedlung

Beiträge zum Thema Eichkamp-Siedlung

Verkehr
Die neue Variante für die Anschlussstelle Messedamm: Zufahrt in Höhe Messe über den ehemaligen Avus-Parkplatz. Der Eichkamp-Siedlung im Westen bleibt ein Auffahrtsmonstrum in Höhe Jaffèstraße erspart.

Eine "Variante für die Stadt"
Deges überrascht mit Kompromiss für den Anschluss Messedamm

Die Deges hat überraschend eine alternative Planungsvariante für den Umbau des Autobahndreiecks (AD) Funkturm vorgestellt. Demnach soll die neue Anschlussstelle Messedamm auf der Avus deutlich weiter nördlich gebaut werden – also nicht direkt an der Eichkamp-Siedlung. Die bisherige Vorzugsvariante der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau Gesellschaft (Deges) hatte das Bild einer Anschlussstelle direkt an der Jaffèstraße gezeichnet – nur einen kräftigen Steinwurf von der...

  • Charlottenburg
  • 15.05.20
  • 344× gelesen
Verkehr
Bei der von den Eichkamp-Siedlern organisierten Demonstration gegen die Umbaupläne für das marode Autobahndreieck Funkturm waren auch schon Mitglieder der neuen Bürgerinitiative dabei.
2 Bilder

Neue Initiative Alt-Westend fürchtet Verkehrslawine
Verstärkung für die Umbau-Gegner

Nachbarschaftsinitiative Alt-Westend will sich ein Verbund von Bürgern nennen, der sich für einen für Anwohner verträglichen Umbau des Autobahndreiecks (AD) Funkturm einsetzen möchte. Noch hat die konstituierende Sitzung nicht stattgefunden, aber hinter den Kulissen wird kräftig mobil gemacht und fleißig informiert. Alexander Pönack wird die Bürgerinitiative gründen. „In der Berichterstattung zum Umbau des Autobahndreiecks wurde fast ausschließlich über Sorgen der Bewohner der Eichkamp-Siedlung...

  • Westend
  • 07.05.20
  • 473× gelesen
  • 1
Verkehr

Die Gegenwehr wächst
Umbau AD Funkturm: Eichkamper wollen DEGES-Pläne vor der Planfeststellung kippen

Über der Eichkamp-Siedlung hängt der Umbau des Autobahndreiecks (AD) Funkturm wie ein Damoklesschwert. Die Bewohner fürchten um ihre Lebensqualität, wollen die Planung der DEGES umstoßen. Nur ein halbes Jahr bleibt bis zum Planfeststellungsverfahren, daher macht der Siedlerverein jetzt verstärkt mobil. Falk von Moers vom Siedlerverein Eichkamp hat gezählt: Sieben Ab- und Zufahrten zur Stadtautobahn A 100 beziehungsweise zur Avus würden wegfallen, wenn die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs-...

  • Westend
  • 06.02.20
  • 262× gelesen
Bauen
Dorothee Tannen und Uwe Neumann machen sich für einen Spielplatz am Mommsenstadion stark. Diese Fläche wurde ihnen vom Bezirk bereits zugesichert. Noch fehlt es an Spielgeräten.

Ein Spielplatz für Eichkamp
Bürger und Bezirk stemmen gemeinsam ein Projekt

Viele Grundschulen und Kitas, dazu eine Behindertenwerkstatt – Nutznießer eines Spielplatzes gäbe es genug in der Eichkamp-Siedlung. Doch es gibt keinen. Bürger haben deshalb vor zwei Jahren das Heft in die Hand genommen. Und jetzt tut sich etwas. Bereits unter der Ägide des ehemaligen Baustadtrats Marc Schulte (SPD) hatte sich der Siedlerverein Eichkamp beim Bezirk um ein Grundstück für einen Spielplatz bemüht, damals am Wäldchen zwischen der Hans-Rosenthal-Sportanlage und Kühler Weg. "Das...

  • Westend
  • 07.11.19
  • 200× gelesen
Verkehr
Projektleiter Burkhard Pott (Mitte) und Bereichsleiter Andreas Irngartinger von der DEGES standen den kritischen Bürgern nach der Präsentation länger als eine Stunde Rede und Antwort.
3 Bilder

Variante in Schieflage
DEGES-Pläne für das AD Funkturm bereiten Bürgern große Sorgen

Den Verantwortlichen der DEGES blies bei der Präsentation ihrer Umbaupläne für das Autobahndreieck Funkturm heftiger Gegenwind ins Gesicht. Fast 400 Bürger ließen sich am 31. Oktober in der Urania nicht von der Vorzugsvariante „A115 in Mittellage“ überzeugen. In die Jahre gekommen ist der in den 60er-Jahren gebaute Knotenpunkt östlich des Messegeländes sowieso, dazu ist seine Belastung eine völlig andere als damals. Von 20.000 Fahrzeugen am Tag waren die Planer ursprünglich ausgegangen, heute...

  • Charlottenburg
  • 01.11.19
  • 671× gelesen
Bauen
Architekt Jacob Lehrecke, Bettina Stinner, Bauoberamtsrätin des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat, und Petra Mai-Hartung, Geschäftsführerin des Studierendenwerks Berlin (v. li.), bei der Schlüsselübergabe für das neue Wohnheim in der Eichkamp-Siedlung.

Studentenwohnheim eröffnet
StudierendenWerk stellt 50 neue Plätze zur Verfügung

Das StudierendenWerk Berlin hat kürzlich die Eröffnung seines Wohnheims in der Eichkamp-Siedlung gefeiert. 50 Studenten können sofort und damit pünktlich zum Start des neuen Semesters ihre Bleibe beziehen. Im Dezember 2017 rammte Geschäftsführerin Petra Mai-Hartung symbolisch den Spaten in das Erdreich des Areals am Dauerwaldweg 1, das nach Planungen aus den 50er-Jahren Platz für eine Anschlussstelle der Avus bieten sollte. In seinem Bestreben, die Wohnungsnot Berliner Studenten zu lindern,...

  • Westend
  • 18.10.19
  • 329× gelesen
Politik

Zuständigkeits-Chaos im Bezirksamt
Ein Spielplatz für Eichkamp

Am 14.12.2017 beschloss die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf einstimmig den Antrag der FDP-Fraktion, die Bemühungen des Arbeitskreises "Ein Spielplatz für Eichkamp" zur Errichtung eines öffentlichen Spielplatzes in der Siedlung zu unterstützen. Auf Nachfrage der FDP-Fraktion musste das Bezirksamt in der jüngsten Sitzung der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf einräumen, dass seit einem Jahr außer Zuständigkeitsgerangel nichts passiert ist. Zunächst war innerhalb des Bezirksamtes nicht klar, in welchem...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.12.18
  • 75× gelesen
Soziales
Regina Werk (li.) und Helga Neumann haben das Hilfsnetzwerk für Senioren auf den Weg gebracht.
2 Bilder

Vorbildliche Nachbarschaftshilfe: Hilfsnetzwerk für Senioren funktioniert

Was kommt heraus, wenn zwei sozial engagierte Frauen die Köpfe zusammenstecken? Etwas Gutes: In der Eichkamp Siedlung hat sich seit Sommer 2017 ein gut funktionierendes Hilfsnetzwerk für Senioren entwickelt. Regina Werk, die für die Kontaktstelle PflegeEngagement von Berufswegen versucht, in den Kiezen Bürgernetzwerke aufzubauen, ist auf die gute Seniorenarbeit im Haus Eichkamp aufmerksam geworden. Um sich mit der treibenden Kraft dahinter auszutauschen, besuchte sie im vergangenen Sommer Helga...

  • Westend
  • 18.04.18
  • 360× gelesen
Politik

Mehr Spielfläche in Eichkamp: Neubau oder Schulflächen nutzen

Einstimmig hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in ihrer jüngsten Sitzung auf Antrag der FDP-Fraktion beschlossen, die Bemühungen des Arbeitskreises "Ein Spielplatz für Eichkamp" zur Errichtung eines öffentlichen Spielplatzes in der Siedlung zu unterstützen und womöglich die Spielplatzentwicklungsplanung des Bezirks entsprechend anzupassen. Das Bezirksamt wurde zudem aufgefordert, alternativ zu überprüfen, ob der bestehende Spielplatz einer Schule, etwa der Ernst-Adolf-Eschke-Schule,...

  • Westend
  • 25.12.17
  • 42× gelesen
  • 1
Politik

Einen Spielplatz für Eichkamp

Einstimmig beschloss die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf am 14.12.2017 den Antrag der FDP-Fraktion, die Bemühungen des Arbeitskreises "Ein Spielplatz für Eichkamp" zur Errichtung eines öffentlichen Spielplatzes in der Siedlung zu unterstützen und ggf. die Spielplatzentwicklungsplanung des Bezirks entsprechend anzupassen. Alternativ wurde das Bezirksamt aufgefordert zu prüfen, ob der bestehende Spielplatz einer Schule, z. B. der Ernst-Adolf-Eschke-Schule, nachmittags und am Wochenende öffentlich...

  • Charlottenburg
  • 18.12.17
  • 179× gelesen
Soziales

Sommerfest im Haus Eichkamp

Westend. Unter dem Motto „Wir feiern in die Zukunft“ lädt das Haus Eichkamp im Zikadenweg 42 A am 8. Juli ab 15 Uhr zu einem Sommerfest ein. Es gibt ein buntes Kinderprogramm, Livemusik mit „The Berlin Buddys“ und „Tsching“, ein großes Kuchen- und Salatbuffet. Auch das Café Zikade hat geöffnet, wo gemütlich bei einem Kaffee geplaudert werden kann. Das Bürgerhaus für Kultur und Nachbarschaft wurde am 30. Mai 2015 eröffnet und ist ein Treffpunkt für Bewohner der Eichkamp-Siedlung mit...

  • Westend
  • 01.07.17
  • 115× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.