Einkaufen

Beiträge zum Thema Einkaufen

Soziales

"Bleibt möglichst zu Hause!"
Einkaufshilfe für Risikogruppen

Die Malteser appellieren an die Risikogruppen, trotz Lockerungen nicht zur Normalität überzugehen und sich Hilfe zu holen, wenn Besorgungen gemacht werden müssen. Dabei unterstützen sie. Um Menschen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind, zu unterstützen, hat die Organisation vor gut zwei Monaten einen kostenlosen Einkaufsservice eingerichtet. In den ersten Wochen nach dem Lockdown meldeten sich dort täglich bis zu 50 ältere und vorerkrankte Berliner. „Die Gefahr, sich beim...

  • Schöneberg
  • 31.05.20
  • 70× gelesen
Politik

Courage
Privates Einkaufshilfe Angebot für Senioren wird zerstört in der Corona-Krise

Beim Anruf der jetzt funktionierenden Mobilfunknummer die hier im Artikel genannt ist kommt die Einkaufshilfe, ein Anwohner aus der Hufeisensiedlung. Aus München kommt die Idee hierfür von Studierenden, eine Einkaufs Hilfe während der Corona-Krise für Senioren auf die Beine zu stellen. Diese Idee ist jetzt also in der Berliner Hufeisensiedlung angekommen, die in Süd Neukölln liegt. Private, große DIN-A-4 Bögen wurden mit der jetzt funktionierenden Mobilfunknummer                  (0157) 37...

  • Bezirk Neukölln
  • 15.04.20
  • 316× gelesen
Wirtschaft

Unterstützung für die Neuköllner Wirtschaft
Kostenlose Beratungen / Läden können ihre Leistungen online präsentieren

Etliche Gewerbetreibende, aber auch Menschen, die im Bereich Kunst und Kultur arbeiten, bangen gerade um ihre Existenz. Welche staatlichen Unterstützungen sie wo beantragen können, darüber informiert die bezirkliche Wirtschaftsförderung – kostenlos und in mehreren Sprachen. Direkter Ansprechpartner für Gewerbetreibende in den Kiezen ist das Team „Lokale Ökonomie“ des Bezirks. Die Mitarbeiter bieten Unterstützung und Beratung, auch auf Arabisch und Englisch. Zu erreichen sind sie unter...

  • Neukölln
  • 09.04.20
  • 42× gelesen
Politik
2 Bilder

Corona Virus:
"Hervorheben möchte ich mich nicht in der Hufeisensiedlung "

Etwas traurig und sprachlos machendes ist seit der letzten Woche in Britz spürbar. Eigene Private Anwohner Einkauf-Hilfe-Angebote für Nachbar*Innen, die jetzt vor allem während der derzeitigen Corona Epidemie dringend benötigen könnten, werden im öffentlichen Raum der Hufeisensiedlung von einigen Straßenlaternen mutwillig von Unbekannten wieder abgerissen. Mühe, - und Liebevoll getextet wurden diese von Kiez-Anwohner Sebastian Haße. "Bei nebenan.de bin ich leider immer wieder nur auf schon...

  • Bezirk Neukölln
  • 08.04.20
  • 185× gelesen
WirtschaftAnzeige

Einkaufen mit Umsicht
EDEKA: Die Tipps für den Ostereinkauf

Auch an Ostern sind die Märkte der EDEKA Minden-Hannover für die Kunden da und halten genug Produkte und Waren für die Festtage bereit. Trotz der besonderen Umstände können Kunden ihre Oster-Einkäufe gelassen tätigen. Unter dem Motto „Alle für Alle“ hilft die Beachtung nur weniger Regeln beim Oster-Einkauf – wie zum Beispiel Einkaufslisten schreiben, den Einkauf auf mehrere Tage verteilen oder Wunschartikel an den Bedientheken vorbestellen. Dazu noch ein freundlicher, respektvoller Umgang...

  • Charlottenburg
  • 06.04.20
  • 231× gelesen
Soziales

Helfer warten auf ihren Einsatz
Neukölln richtet Corona-Hotline ein / Engagement-Zentrum stellt Kontakte her

Vor wenigen Tagen ist eine Sondernummer für die Corona-Nachbarschaftshilfe an den Start gegangen. Hier können sich Neuköllner melden, die Unterstützung im Alltag brauchen und anbieten. Zu erreichen ist die Hotline unter der Festnetznummer 629 33 63 20, montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr. Im Internet ist eine Registrierung unter https://bwurl.de/14xc möglich. Organisiert werden Apothekengänge, Lebensmitteleinkäufe und Tierbetreuung. Aber auch Dolmetschen, Fahrdienste und ein...

  • Neukölln
  • 05.04.20
  • 187× gelesen
WirtschaftAnzeige

Ostereinkäufe auf mehrere Tage verteilen

Zum bevorstehenden Ostergeschäft erklärte Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group: „Für das bevorstehende Osterfest können sich die Menschen darauf verlassen, dass wir bei REWE und PENNY für sie da sind und die Versorgung mit Lebensmitteln bestmöglich sicherstellen. Darauf bereiten wir uns sowohl im Vertrieb, im Einkauf als auch in der Logistik intensiv vor." "Andererseits können auch die Verbraucher einen Beitrag dazu leisten, dass der Lebensmitteleinkauf zum Osterfest nicht...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 208× gelesen
Politik

Corona Virus:
Kunden Aggression in Supermärkten geht los

Neben den unnötigen Hamsterkäufen werden die Kunden zusätzlich aggressiv untereinander. Es wird sich gegenseitig angeschrien oder sich stur ignoriert anstatt besonnen miteinander zu reden um so gefahrlos mit dem Einkaufswagen aneinander vorbeizukommen. Der Autor war selbst  Betroffener der geschilderten Situation. Im schlimmsten Fall endet der Einkauf in einer Schlägerei wegen Toilettenpapier oder wegen Lebensmittel. Nils Busch Petersen bittet unterdessen eindrücklich um Rücksichtnahme und...

  • Bezirk Neukölln
  • 21.03.20
  • 425× gelesen
Bauen
Die Initiative Hermannplatz hatte zu der Demonstration vor dem Rathaus aufgerufen.
5 Bilder

Neuköllner demonstrieren, Politiker diskutieren
Signa-Gruppe hält zahlungskräftige Mieter im Karstadt-Neubau am Hermannplatz für notwendig

Rund 150 Menschen haben am 21. Januar vor dem Rathaus gegen einen Abriss und Neubau des Karstadt-Hauses am Hermannplatz demonstriert. Im Anschluss tagte der Stadtentwicklungsausschuss, bei dem Vertreter des Signa-Konzerns – Eigentümer des Warenhauses – über den Stand der Dinge informierten. Die Demonstranten werfen der Signa-Gruppe Profitgier und Gigantismus vor. Das Großprojekt heize Immobilienspekulation und Tourismus an und sorge so für Verdrängung von Mietern und Gewerbetreibenden....

  • Neukölln
  • 24.01.20
  • 727× gelesen
  •  1
Politik
Durch bewusste Kaufentscheidungen kann jeder dazu beitragen,  Menschheitsprobleme zu lösen.
2 Bilder

NachhaltICH: Müssen wir mehr fürs Essen zahlen?
Warum jeder es sich leisten kann, umweltfreundlich einzukaufen

Tausende Bauern demonstrierten im November gegen eine Politik, die auf immer mehr ökologische Auflagen setzt. Als langjährige Vegetarierin ist meine Haltung klar: Die Agrarindustrie muss sich drastisch verändern, freiwillig oder nicht, denn so wie sie ist, leiden Tiere und die Erde unter der Nahrungsmittelerzeugung. Meinungsfronten aufzumachen hilft aber wohl kaum dabei, Lösungen für das eigentliche Problem zu finden: Wir haben uns daran gewöhnt, dass jederzeit alles verfügbar ist und das auch...

  • Schöneberg
  • 12.12.19
  • 428× gelesen
  •  10
  •  4
Wirtschaft
Marcus Sommerfeld berät seine Kunden gerne in dem kleinen Laden, den seine Eltern 1976 eröffnet haben.

Rixdorfer Galgen – in Flaschen abgefüllt
Bei Sommerfeld an der Richardstraße gibt es Spirituosen nach alten Berliner Rezepturen

Rixdorfer Galgen, Pflaume mit Pfiff oder Bunte Wolke: An der Richardstraße 31 gibt es Hochprozentiges mit Tradition. Denn schon seit fast einem Jahrhundert werden Grützmacher’s Liköre hergestellt. Das Stammhaus lag ursprünglich nur ein paar Ecken entfernt. Am 4. Januar 1922 erhielt der Destillateur Rudolf Grützmacher Nachricht vom Berliner Polizeipräsidenten. Er erlaubte ihm, „im Deutschen Reich den Handel mit Spirituosen zu betreiben“. An der Hertzbergstraße 1 richtete der Geschäftsmann...

  • Neukölln
  • 10.11.19
  • 173× gelesen
Wirtschaft
Ein Herzstück ist ein Modell es historischen Karstadt-Gebäudes.
4 Bilder

Die kurze Glanzzeit eines Kaufhauses
Karstadt am Hermannplatz feiert 90. Geburtstag mit einer Ausstellung und wirft einen Blick zurück

Während die politische Diskussion weitergeht, ob das Karstadthaus in seiner historischen Gestalt wiederauferstehen soll, erinnert eine Ausstellung an die wechselvolle Geschichte des Einkaufstempels. „Kiezgestein – 90 Jahre Karstadt am Hermannplatz“ ist im vierten Obergeschoss zu besichtigen. Zehntausende Menschen warten am 21. Juni 1929 vor dem Riesengebäude. Um 16 Uhr ist es so weit: Die Türen öffnen sich, die Polizei sorgt dafür, dass die Menge einigermaßen geordnet Einlass findet....

  • Neukölln
  • 12.10.19
  • 915× gelesen
BildungAnzeige

Grün Sparen.
Nachhaltig einkaufen.

Nachhaltig einkaufen – Viel für wenig durch clever Haushalten Nachhaltig einkaufen, maximal Ressourcen und Müll sparen mit minimalem Budget. Das ist das Ziel in diesem Beitrag. So geht grün Sparen machen Spaß! Selbst lebe ich gefühlt schon immer so. Nicht erst seit meinem Unfall ist mir gesunde Ernährung wichtig. Nachhaltigkeit und maximal wenig Umverpackung prägen mein Leben und Alltag. Deshalb trennen wir in meiner Wohngemeinschaft mit zwei Untermietern unseren Müll ganz wie es das...

  • Neukölln
  • 05.10.19
  • 82× gelesen
  •  1
Bauen
Karstadt, wie es sich heute präsentiert. An die glanzvolle Vergangenheit erinnert der alter Gebäudeteil, der links zu sehen ist.
3 Bilder

Stadtentwicklung
Bürgermeister begrüßt Karstadt-Neubau – Händler fürchten Verdrängung

Karstadt am Hermannplatz soll abgerissen und nach historischem Vorbild wiederaufgebaut werden. Das kündigte der Eigentümer, die Signa Holding, Anfang des Jahres an. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) hat das Projekt als „Chance für den Bezirk“ bezeichnet. Bei der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde er um nähere Auskünfte gebeten. Um es vorwegzunehmen: Das Kaufhaus liegt auf Friedrichshain-Kreuzberger Grund und Boden, dort liegt auch das Planungsrecht. Neukölln werde jedoch eng...

  • Neukölln
  • 29.06.19
  • 857× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Neu eröffnet
Karstadt

Karstadt: Am 25. Oktober eröffnet Karstadt auf rund 7900 Quadratmetern in den Gropius Passagen. Am 28. Oktober ist zum Sonntagsshopping geöffnet. Karstadt in den Gropius Passagen, Johannisthaler Chaussee 317, 12351 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Gropiusstadt
  • 22.10.18
  • 667× gelesen
Bauen
Bürgermeisterin Franziska Giffey, Andreas Hohlmann vom Betreiber Unibail-Rodamco Germany GmbH und Centermanager Volker Ahlefeld setzten den Konfettiregen frei.
2 Bilder

Gropius Passagen umgestaltet - Zweiter Bauabschnitt abgeschlossen

Gropiusstadt. Dichtes Gedränge herrschte am 12. Oktober zur besten Einkaufszeit morgens um 10 Uhr in den Gropius Passagen. Mit dem berühmten Knopfdruck erzeugten Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Andreas Hohlmann vom Betreiber Unibail-Rodamco Germany GmbH und Centermanager Volker Ahlefeld einen Konfettiregen. Mit viel Musik und Unterhaltung wurde der zweite Bauabschnitt gefeiert. Der dritte wird später folgen. Bürgermeisterin Giffey freute sich darüber, dass zu den 26 neuen...

  • Gropiusstadt
  • 16.10.17
  • 2.153× gelesen
Wirtschaft

Mitraten und einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das Lösungswort. Teilnahmeschluss ist der 2. Juli 2017. Die Gewinner werden am 5. Juli in den Printausgaben von Berliner Woche und Spandauer Volksblatt...

  • Kreuzberg
  • 12.06.17
  • 7.414× gelesen
  •  10
  •  13
Soziales
Christina Schwarzer bittet um Spenden bei der Aktion "Aufrunden bitte!"

Christina Schwarzer kassiert für den guten Zweck

Die Neuköllner Bundestagsabgeordnete tauscht Bundestagsbüro gegen Kassenband und wird morgen am 31. Mai 2017 als Kassiererin arbeiten. Im Rahmen der gemeinnützigen Aktion „Deutschland rundet auf“ sitzt Schwarzer im Kaufland Britz an der Kasse und schiebt die Einkäufe zahlreicher Neuköllner über den Scanner. Ziel: Spenden für benachteiligte Kinder und Jugendliche sammeln. Ihre Kunden können ihre jeweiligen Einkaufsbeträge durch die Worte „Aufrunden bitte!“ um bis zu 10 Cent erhöhen. Die so...

  • Neukölln
  • 30.05.17
  • 122× gelesen
Wirtschaft

Neue RegioApp informiert

Die Produkte der Regionalmarke "von hier" und die Erzeuger können Verbraucher jetzt bequem über die RegioApp zum Einkauf im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Hersteller mit dem Mobiltelefon finden. Zusätzlich können sie mit Hilfe eines integrierten Tourenplaners einen Ausflug zum Hofladen des Erzeugers vorbereiten. Bei dieser Initiative arbeiten die Partner der Regionalmarke "von hier", der Verband pro agro, der Bundesverband der Regionalbewegung und Kaiser’s eng zusammen. Die...

  • Charlottenburg
  • 05.03.16
  • 96× gelesen
Wirtschaft

Tipps zum Weihnachtseinkauf

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und damit auch die alljährliche Frage nach den Weihnachtsgeschenken. Einer Studie von Statista zufolge gaben die Deutschen im letzten Jahr durchschnittlich 285 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Doch auch für den kleinen Geldbeutel finden sich in Berlin Möglichkeiten, um den Liebsten am Heiligen Abend eine Freude zu bereiten. Mehr Statistiken finden Sie bei Statista Outlet-Center: Markenware zum kleinen Preis Wer frühzeitig mit dem Weihnachts-Shopping...

  • Mitte
  • 13.11.15
  • 235× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Einkaufscenter Neuköllner Tor freut sich auf Ihren Besuch.

Shoppen im Neuköllner Tor

Neuköllner Tor - der Name steht seit nunmehr über dreieinhalb Jahren für entspanntes Einkaufen. Mit seiner Lage direkt am U- und S-Bahnhof Neukölln, ausreichend vorhandenen kostenlosen Parkplätzen und einem idealen Mix verschiedener Geschäfte ist das Einkaufscenter perfekter Anlaufpunkt für alle, die ein gut erreichbares, großes und sehr facettenreiches Waren- und Dienstleistungsangebot zu schätzen wissen. Hier in angenehmer Atmosphäre bleiben keine Wünsche offen, dafür sorgen neben dem großen...

  • Neukölln
  • 07.05.14
  • 483× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Einkaufscenter Neuköllner Tor wünscht frohe Ostern

Ostershoppen im Neuköllner Tor

Neuköllner Tor - der Name steht seit nunmehr über drei Jahren für entspanntes Einkaufen. Mit seiner Lage direkt am U- und S-Bahnhof Neukölln, ausreichend vorhandenen kostenlosen Parkplätzen und einem idealen Mix verschiedener Geschäfte ist das Einkaufscenter perfekter Anlaufpunkt für alle, die ein gut erreichbares, großes und sehr facettenreiches Waren- und Dienstleistungsangebot zu schätzen wissen. Hier in angenehmer Atmosphäre bleiben keine Wünsche offen, dafür sorgen neben dem großen...

  • Neukölln
  • 09.04.14
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.