Ephraim Gothe

Beiträge zum Thema Ephraim Gothe

Politik
Seit acht Jahren geschlossen und völlig vergammelt: Das ehemalige Diesterweg-Gymnasium steht jetzt unter Denkmalschutz.
4 Bilder

Denkmalschule wird Kiezzentrum
Bezirk jetzt doch offen für Campuskonzept mit Initiative PS Wedding

Das Landesdenkmalamt hat das frühere Oberstufen-Schulzentrum Berlin-Wedding an der Putbusser Straße 12 – in dem bis 2011 das Diesterweg-Gymnasium war – unter Denkmalschutz gestellt. Das Gebäude wird für eine Sekundarschule saniert. Auch Angebote rund um die private Non-Profit-Initiative PS Wedding soll es geben. Vergammelt, beschmiert, marode und ungenutzt – seit acht Jahren dümpelt das markante Gebäude des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums wie eine Anklage an die Verantwortlichen im...

  • Gesundbrunnen
  • 08.11.19
  • 350× gelesen
Politik
Steht seit 2011 leer. Das markante "Ufo" des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums soll unter Denkmalschutz gestellt werden.

Denkmalschutz für oranges Ufo?
Abrissstopp für das leerstehende Diesterweg-Gymnasium möglich

Anfang September hat der Senat das einzigartige Kongress-Raumschiff ICC unter Denkmalschutz gestellt. Jetzt prüft das Landesdenkmalamt ein weitere Ikone der 1970er-Jahre Nachkriegsmoderne unter Schutz zu stellen. Das wäre die Rettung für das imposante „Ufo“ an der Swinemünder Straße. Abgerundete Ecken, große Bullaugenfenster, peppiges Orange und grüne Türen – das ehemalige Diesterweg-Gymnasium im Brunnenviertel ist ein absoluter Hingucker. Das markante Bauwerk wurde 1974 bis 1976 nach Plänen...

  • Gesundbrunnen
  • 12.09.19
  • 725× gelesen
Politik

Kiezspaziergang mit Baustadtrat
Ephraim Gothe besucht die Bezirksregion Osloer Straße

von Dirk Jericho Mittes Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe (SPD), lädt für 15. August von 15 bis 17 Uhr zum Kiezspaziergang durch die Bezirksregion Osloer Straße ein. Seit 2018 erkundet Gothe die zehn Bezirksregionen. Die zweistündige Tour durch den Norden des Bezirks startet in der Quinoa-Schule in der Kühnemannstraße 26. Um 15 Uhr besuchen Gothe und die Teilnehmer seiner Tour die einzigartige Privatschule, die sich besonders um Kinder aus sozial...

  • Gesundbrunnen
  • 09.08.19
  • 92× gelesen
Bauen
Das orangefarbene Ufo steht seit 2011 leer.

Infoveranstaltung zum Diesterweg-Areal

Gesundbrunnen. Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) und Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) wollen am 2. Mai um 17 Uhr in der Mensa der Heinrich-Seidel-Grundschule in der Ramlerstraße 9/10 ihre Pläne für das Areal des früheren Diesterweg-Gymnasiums zwischen Swinemünder Straße und Putbusser Straße vorstellen. Wie berichtet, will der Bezirk das Gebäude für einen Schulneubau abzureißen. Der Bezirk braucht dringend neue Schulen. Der geplante Abriss hatte vergangenen Herbst für Proteste gesorgt. Denn...

  • Gesundbrunnen
  • 25.04.19
  • 125× gelesen
Wirtschaft

Deutsche Wohnen bietet Wohnungen feil
Mieter können ihr Zuhause zu hohen Preisen kaufen

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen (DW) will ein erst vor kurzem erworbenes Mietshaus an der Usedomer Straße 23/24 wieder loswerden. Wie Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) auf der BVV sagte, seien die Wohnungen den Mietern zum Kauf angeboten worden. Ihm ist ein Fall bekannt, wo die DW 3750 Euro pro Quadratmeter will. Eine 100-Quadratmeter-Wohnung würde also 375.000 Euro kosten. Gothe glaubt, dass sich solche Summen die Mieter nicht leisten können. Warum die Deutsche Wohnen an die Mieter...

  • Gesundbrunnen
  • 28.03.19
  • 208× gelesen
Politik

Bezirk kauft 35 Wohnungen
WBM und BGG erwerben zwei Häuser in Gesundbrunnen und Moabit

Das Bezirksamt schnappt erneut Investoren per kommunalem Vorkaufsrecht zwei Miethäuser mit insgesamt 35 Wohnungen weg, um die Bewohner vor Mietenexplosionen und Verdrängung zu schützen. Wie Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, soll die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ein gründerzeitliches Wohn- und Geschäftshaus an der Prinzenallee 36 mit 20 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten übernehmen. Die Tochter BGG der landeseigenen Berlinovo kauft ein Wohnhaus der späten 1950er-Jahre in der...

  • Gesundbrunnen
  • 06.03.19
  • 177× gelesen
Politik
Sprüht vor Elan: Die neue Leiterin des Jugendklubs renoviert den Saal für den Jugendklub. Ulrike Markert will das "Kulturzentrum" zum "Wohnzimmer für alle" machen.
10 Bilder

"Ein Wohnzimmer für alle"
Zwischennutzung für das Haus der Volksbildung hängt in der Warteschleife

Im Juni 2018 hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein Zwischennutzungskonzept für das seit über zehn Jahren so gut wie leerstehende Haus der Volksbildung in der Badstraße 10 am Bahnhof Gesundbrunnen beschlossen. Initiativen warten auf ihren Einzug. Der Jugendklub zieht gerade in die erste Etage um. Seit Jahren wartet der Kiez darauf, endlich die dringend benötigten Räume im Haus der Volksbildung nutzen zu können. Doch trotz BVV- und Bezirksamtsbeschluss von Juni und Juli 2018 für eine...

  • Gesundbrunnen
  • 02.03.19
  • 400× gelesen
Politik
Das Bezirksamt stoppte den illegalen Abriss im Remisenhof an der Koloniestraße.

Bezirk stoppt Abriss
Beamte setzen Milieuschutz durch

In einer Nacht- und Nebelaktion wollte der Eigentümer am Nikolaustag Garagen im Remisenhof an der Koloniestraße 10 abreißen. Das Bezirksamt stoppte die Aktion. Plötzlich standen die Bauzäune vor den Garagen und einstigen Ateliers. Arbeiter fingen an, die Dächer abzureißen und die Tore auszuhängen. Die überraschten Künstler und Gewerbetreibende, die in den Baracken ihre Werkstätten hatten, riefen Polizei und das Bezirksamt um Hilfe. Mehrere Mitarbeiter vom Umwelt- und Naturschutzamt, von der...

  • Gesundbrunnen
  • 07.12.18
  • 320× gelesen
Politik
Abheben und genießen. Seit vielen Jahren treffen sich die Senioren dienstags zum "Tanz mit Josef".
4 Bilder

Der letzte Tanz: Bezirk will Seniorenclub an der Stralsunder Straße zur Kita machen

Etwa 150 Senioren aus dem Brunnenviertel kommen seit Jahrzehnten regelmäßig in den Seniorenclub in der Stralsunder Straße 6. Jetzt will das Bezirksamt die Begegnungsstätte schließen und den Pavillon zur Kita umbauen. "Du hast mich tausend mal belogen, du hast mich tausend mal verletzt..." singt Josef live den Andrea-Berg-Song und haut in die Tasten. Vor ihm recken schick gemachte Damen die Arme und die Höhe und singen textsicher jede Zeile mit. Der monatliche „Tanz mit Josef“ ist ein...

  • Gesundbrunnen
  • 10.05.18
  • 473× gelesen
Politik
Auf dem Sportplatzareal des früheren Diesterweg-Gymnasiums will der Senat Wohnungen für Flüchtlinge bauen. Die Degewo hatte dort andere Pläne.

Standorte für Flüchtlingsunterkünfte „verbindlich festgelegt“

Die zwei vom Senat im Februar vorgeschlagenen Standorte für zwei Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) hat der Senat am 27. März beschlossen. Alle 25 neuen MUF-Standorte für je 500 Flüchtlinge – zwei pro Bezirk, Neukölln drei – wurden „verbindlich festgelegt“. Als die MUF-Standorte an der Triftstraße (auf dem Areal des Parkhauses der Beuth Hochschule) und an der Putbusser Straße (ehemaliges Diesterweg-Gymnasium) im Februar auf der Senatsliste auftauchten, zeigten sich alle Beteiligten...

  • Gesundbrunnen
  • 28.03.18
  • 616× gelesen
Politik
Auf dem Sportplatzareal des früheren Diesterweg-Gymnasiums will der Senat ein Flüchtlingswohnheim bauen.

Beuth-Parkhaus soll Flüchtlingsunterkunft weichen

Der Senat plant den Bau von zwei sogenannten Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) an der Trift- und der Putbusser Straße. Die Wohnungsbaugesellschaft Degewo, die die MUFs bauen soll, weiß davon nichts. Seit Jahren gibt es Pläne, das Gelände des seit 2011 leerstehenden Diesterweg-Gymnasiums zwischen Swinemünder und Putbusser Straße zum Wohn- und Kulturort umzubauen. Die orangefarbene Schule soll saniert und zum Kiez-Kulturzentrum mit Kita und Gemeinschaftsgarten werden. In den...

  • Gesundbrunnen
  • 15.02.18
  • 897× gelesen
Bildung

Kiezpalaver fällt aus

Gesundbrunnen. Das Kiezpalaver vom Soldiner Kiez e.V. fällt am 14. Februar aus. Grund ist, dass an diesem Tag der Quartiersrat vom Quartiersmanagement Soldiner Straße tagt, an dem Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) teilnehmen möchte. Vereinsmitglieder sind auch im Kiezrat aktiv, weshalb der Februartalk verschoben wird. Das nächste Kiezpalaver findet am 14. März um 19 Uhr wieder im Big Mama Hotel in der Koloniestraße 24 statt. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 06.02.18
  • 16× gelesen
Politik
Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) will weitere Milieuschutzgebiete. Dafür braucht er Informationen über die Mieter.

Bezirk will mehr Milieuschutz: Haushalte in Beobachtungsgebieten werden befragt

Nach einem Grobscreening zum Milieuschutz 2014 werden jetzt vier damals ermittelte „Beobachtungsgebiete vertiefend untersucht“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Hauseigentümer in den Kiezen Soldiner Straße, Kattegatstraße, Reinickendorfer Straße und Humboldthain Nord-West könnten bald Fesseln angelegt bekommen. Fünf sogenannte Milieuschutzgebiete hat der Bezirk 2016 bereits ausgewiesen, um die Mieter vor Mietexplosionen und damit Verdrängung zu schützen. Soziales Erhaltungsrecht (Milieuschutz)...

  • Gesundbrunnen
  • 23.01.18
  • 438× gelesen
Bauen
Archivfoto vom Umzug 2011: Der damalige und heutige Baustadtrat Ephraim Gothe ist der Herr der Akten.
3 Bilder

Bauakten verschimmeln: Bezirk hat ein Schimmelproblem

Im Bezirk verschimmeln immer mehr Gebäude. Nachdem zuletzt in der Carl-Kraemer-Schule an der Zechliner Straße Schimmelsporen entdeckt und mehrere Räume sowie der Keller geschlossen werden mussten, blüht das Bauaktenarchiv in der Schulstraße 99 auf. Raumluftgutachten haben „eine erhöhte Belastung des Gebäudes mit Schimmelpilzsporen festgestellt“, sagt der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD). Das Archiv ist ab sofort für Besucher geschlossen, „eine Akteneinsicht bis auf Weiteres nicht mehr...

  • Gesundbrunnen
  • 15.12.17
  • 380× gelesen
Soziales

Für Patienten sprechen: Krankenhaus sucht interkulturelle Unterstützung

Gesundbrunnen. Für das Jüdische Krankenhaus in der Heinz-Galinski-Straße 1 wird ein neuer Patientenfürsprecher gesucht. Wie Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, sind „wegen des hohen Bevölkerungsanteils an Migranten interkulturelle Kompetenzen und Sprachkenntnisse wünschenswert.“ Interessenten können sich bis 3. November beim Bezirksamt Mitte, Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, OE QPK bewerben. Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den Kliniken gibt es im...

  • Gesundbrunnen
  • 12.10.17
  • 25× gelesen
Bauen
Baustadtrat Ephraim Gothe (rechts) lobte beim Richtfest das Engagement von degewo-Chef Christoph Beck für dringend benötigte Wohnungen.
4 Bilder

Richtfest für degewo-Neubau auf früherem Omnibusbetriebshof

Gesundbrunnen. Wo jahrzehntelang BVG-Busse repariert, betankt und geschrubbt wurden, wohnen ab Herbst Singles, Senioren und Familien. Bezahlbarer Wohnraum zu sozialverträglichen Mieten – so beschreibt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft ihr zweites Neubauprojekt im Brunnenviertel an der Usedomer Straße Ecke Wattstraße, über das die degewo jetzt den Richtkranz gezogen hat. Und wenn ab Herbst die Neumieter in die 128 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen ziehen, können sie sich über die Mietpreise...

  • Gesundbrunnen
  • 15.07.17
  • 988× gelesen
Bauen
Wiesenburg-Vereinschef Robert Bittner will eine behutsame Sanierung.
4 Bilder

degewo startet zweites Werkstattverfahren für die Wiesenburg

Gesundbrunnen. Nach einem ersten Werkstattverfahren im vergangenen Jahr mit vier Architektenbüros schickt die degewo erneut vier Büros an die Zeichentische. Schon im Juli soll ein „konsensfähiges Gesamtkonzept für das anstehende Baugenehmigungsverfahren“ präsentiert werden. Es war ein wenig ruhig geworden in den letzten Monaten um die historische Wiesenburg in der Wiesenstraße 55. Weddings schönste Ruinen des einstigen Obdachlosenasyls wurden vor zwei Jahren jäh aus ihrem Dornröschenschlaf...

  • Gesundbrunnen
  • 15.05.17
  • 726× gelesen
  •  1
Soziales
Das Ergebnis von zwei Stunden harter Arbeit auf dem Magdeburger Platz findet sich in mehr als zehn Müllsäcken wieder.
3 Bilder

Mitarbeiter der Berliner Woche beteiligten sich am Aktionstag „Berlin machen“

Tiergarten. Etwa 10 500 Berliner folgten am 5. und 6. Mai dem Aufruf des Vereins wirBERLIN und beteiligten sich an der Aktion „Berlin machen“. Mit dabei waren auch neun Mitarbeiter des Berliner Wochenblatt Verlages, die sich für einen Arbeitseinsatz auf dem Magdeburger Platz entschieden hatten. Eine solche Mitmachaktion ist für die Berliner Woche nicht ungewöhnlich. Denn seit 2011 berichtet sie regelmäßig auf der Seite "Berlin engagiert" über selbstlose Menschen, die sich ehrenamtlich für...

  • Tiergarten
  • 12.05.17
  • 170× gelesen
Bauen

Wohnhäuser vor Wandbild: Bezirk plant Jugend- und Senioren-WGs an der Prinzenallee

Gesundbrunnen. Das Grundstück an der Ecke Prinzenallee und Gotenburger Straße soll mit drei Wohnhäusern bebaut werden. Das hat Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) jetzt mitgeteilt. Ursprünglich sollte dort eine Sporthalle gebaut werden. Mittes Baustadtrat überraschte beim Kiezrundgang am 22. Februar den Chef der Wohnungsbaugesellschaft degewo, Christoph Beck. Der Vorstand wusste noch nichts von Gothes Plänen, auf dem Eckgrundstück an der Prinzenallee ein Wohnkarree zu bauen. Das Grundstück vor...

  • Gesundbrunnen
  • 24.02.17
  • 252× gelesen
Leute
Mit 1,75 Meter ist der mächtige Spinosaurus-Schädel der längste Raubsaurierkopf. Nizar Ibrahim ist der weltweit bekannteste Spinosaurus-Forscher.
22 Bilder

Das war 2016: Die Berliner Woche blickt zurück auf das Jahr in Mitte

Mitte. Abgeordnetenhaus- und Bezirksverordnetenwahl: Das war der Höhepunkt in diesem an Ereignisssen nicht armen Jahr 2016. Wie war 2016 in Mitte? Die Berliner-Woche-Reporter Karen Noetzel und Dirk Jericho helfen beim Erinnern. Januar Die Berliner Woche berichtet exklusiv über das mobile Leit- und Informationssystem „Guide Friedrichstraße“, das der private Gewerbeverein „Die Mitte“ entwickelt hatte. Bezirksamt und BVV wollten das Imageprojekt, das mit 81 000 Euro gefördert wurde. Der Senat...

  • Hansaviertel
  • 27.12.16
  • 523× gelesen
Politik
Stephan von Dassel wird erster grüner Bürgermeister von Mitte.
2 Bilder

SPD und Grüne regieren: Stephan von Dassel wird Bürgermeister von Mitte

Mitte. Nach wochenlangen Verhandlungen steht die Zählgemeinschaft im Bezirk. SPD und Grüne einigten sich auf eine Zusammenarbeit. Sein Lächeln auf dem gemeinsamen Foto nach der konstituierenden Sitzung der neuen 14-köpfigen SPD-Fraktion wirkt gequält. Noch-Bürgermeister Christian Hanke ist lediglich Fraktionsmitglied. Ob er das bleiben wird und sich als einfacher BVV-Verordneter auf die SPD-Bank setzt, ist ungewiss. Fragen zu seiner Zukunft beantwortet Hanke nicht. Er, seit zehn Jahren Chef im...

  • Mitte
  • 21.10.16
  • 896× gelesen
Politik
Comeback von Ephraim Gothe? Der frühere SPD-Baustadtrat (2006 bis 2011) will ins Bezirksamt. Die Partei könnte ihn, wenn Bürgermeister Christian Hanke den Chefsessel verliert, dafür nominieren.
5 Bilder

Mittes Parteien pokern um das Bauressort: Kommt Gothe wieder?

Mitte. Nach der BVV-Wahl geht es jetzt um die Bildung von sogenannten Zählgemeinschaften. Im Bezirk sind einige Möglichkeiten denkbar. So spannend war es nie. Noch-Bürgermeister Christian Hanke (SPD) versucht eine Mehrheit gegen die Grünen zusammen zu bekommen, die erstmals mit einem Vorsprung von 0,4 Prozent stärkste Partei im Citybezirk geworden sind. Große Chancen, Bürgermeister zu bleiben, hat er jedoch nicht. Denn die Grünen sind stärkste Fraktion und haben 14 Sitze in der BVV (insgesamt...

  • Mitte
  • 22.09.16
  • 723× gelesen
  •  1
Politik

Ephraim Gothe entlassen

Mitte. Bausenator Michael Müller hat seinen Baustaatssekretär Ephraim Gothe (beide SPD) in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Sein Nachfolger in der Senatsbauverwaltung wird der frühere Staatssekretär im Bundesbauministerium, Engelbert Lütke Daldrup. Gothe war von 2006 bis 2011 Baustadtrat in Mitte. Statt Projekte gegen Bürgerinitiativen knallhart durchzupeitschen, suchte er wie bei den jahrelangen Debatten um den Mauerpark lieber den Dialog mit den Bewohnern und in Gesprächen nach...

  • Mitte
  • 27.03.14
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.