Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

SozialesAnzeige
TIK e.V.
  2 Bilder

Unterstützung für TIK e.V. und Freunde fürs Leben e.V.
Berliner Kinder- und Jugendprojekte werden mit 2.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die beiden gemeinnützigen Vereine TIK e.V. und Freunde fürs Leben e.V. aus Berlin erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche jeweils eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Stiftungsbotschafterin Christel Kohl würdigt das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der beiden Vereine: „Als Stiftungsbotschafterin der Town & Country Stiftung freue ich mich sehr, dabei mithelfen zu dürfen, die...

  • Mitte
  • 30.06.20
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Anträge bis Ende August stellen
Tourismus in Spandau fördern

Touristische Projekte haben die Chance auf eine Finanzspritze. Dafür steht ein Budget in Höhe von 10 000 Euro für dieses Jahr bereit. Gefördert werden Projekte, die klar touristisch sind, das heißt, deren Angebot Besucher aus Nah und Fern anzieht. Das können auch Aktivitäten oder Initiativen sein, die touristische Anziehungspunkte im Bezirk in den Fokus stellen, die Marke "Spandau" nach außen tragen oder neue touristische Potenziale aufdecken. „Für touristische Akteure ist 2020 kein...

  • Bezirk Spandau
  • 25.06.20
  • 41× gelesen
Politik

Fördertopf für Projekte eingerichtet
Aktionen der Nachbarn werden gefördert

Die Bewohner der Gebiete an der Greifswalder Straße/Mühlenkiez, Weißensee Ost, Neumannstraße und in den Bucher Plattenbauten können sich freuen: Der Senat wird für diese Gebiete erstmals Fördermittel zur Stärkung des nachbarschaftlichen Engagements bereitstellen. Bisher gab es solche Fördermittel nur für Quartiersmanagement-Gebiete. Doch nun sollen auch insgesamt 24 Berliner Großsiedlungen außerhalb dieser Gebiete solche Fördermittel erhalten. Diese Mittel stehen dann für Projekte und...

  • Bezirk Pankow
  • 03.06.20
  • 60× gelesen
Soziales

Es ist so traurig - Seit zwei Jahren werden Bemühungen unternommen einen Förderverein zu gründen
Leitung für Förderverein gesucht

Hallo lieber Leser, ich habe gestern in einem persönlichen Gespräch mit der Schulleitung der Hans-Rosenthal-Grundschule erfahren, dass seit zwei Jahren vergeblich versucht wird einen Förderverein zu gründen und einen Vorsitzenden zu finden. Mit einem solchen Verein könnten noch mehr tolle Projekte für die Schule realisiert werden - Schulfeste, Sponsoring für besondere Schüler, Fortbildungen für Kollegen, Anschaffungen, für die die Schule kein Geld aufbringen kann. Außerdem soll das Projekt...

  • Fennpfuhl
  • 12.03.20
  • 65× gelesen
Kultur

Projekte aus Kunst, Film oder Musik
Spandauer Förderfonds verteilt Geld

Das Bezirksamt vergibt aus dem Förderfonds für dezentrale Kulturarbeit wieder Geld. Projekte aus Kunst, Film oder Musik können sich noch bis zum 22. November bewerben. Genau 100 000 Euro stehen im kommenden Jahr für private Kulturprojekte bereit. Das Bezirksamt will damit unterschiedliche Akteure und Projekte stärken und neue Ideen fördern. "Ziel ist der lebendige, kulturelle Dialog, den wir pflegen und weiterentwicklen wollen", sagt Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Förderfähig sind...

  • Bezirk Spandau
  • 05.11.19
  • 49× gelesen
Bildung

Jetzt Projektideen einreichen
Letzte Pankower Jury-Runde für dieses Förderjahr

Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 Jahre können noch ein letztes Mal in diesem Jahr Fördermittel für die Umsetzung eigener Projekte beantragen. Das ermöglicht ihnen das Förderprogramm „Läuft bei euch? Eure Ideen für ein besseres Pankow. Jugendjury Pankow“. Gruppen mit mindestens drei Teilnehmern erhalten die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen, indem sie eine Fördersumme bis zu 1000 Euro erhalten. Welche Gruppen Fördermittel bekommen und in welcher Höhe, entscheiden Kinder und...

  • Pankow
  • 10.09.19
  • 59× gelesen
Bildung

Bezirk hat zwei BegaKurs-Schulen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat im vergangenen Jahr damit begonnen, Begabungskurse (BegaKurse) an Schulen einzurichten, um Kinder mit speziellen Talenten zu fördern. Inzwischen bieten über 40 Berliner Schulen diese Kurse an, darunter befindet sich auch die Grunewald-Grundschule in der Delbrückstraße 20 für den Schwerpunkt Naturwissenschaften/Sprache und das Gottfried-Keller-Gymnasium in der Olersstraße 38, die als BegaKurs-Schule für Sport...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.08.19
  • 65× gelesen
Soziales
Für Aktionen im Friedrichsfelder Kiez stehen jedes Jahr Fördermittel bereit - Kiezfonds nennt sich das Ganze. Inzwischen hat sich's herumgesprochen, die zwei Töpfe sind schon über die Hälfte geleert.

Nicht mehr viel Geld im Topf
Die Fördermittel aus dem Kiezfonds Friedrichsfelde sind schon fast ausgegeben

Das Jahr 2019 ist erst zur Hälfte um, die beiden Kiezfonds für Friedrichsfelde erfreuen sich aber so großer Nachfrage, dass die Töpfe fast schon leer sind. Das hat jetzt das Bezirksamt Lichtenberg mitgeteilt. Von jeweils 10 000 Euro wurden bis zum Juli aus dem Kiezfonds Friedrichsfelde Nord 8099 Euro für insgesamt zwölf Projekte bewilligt, 13 Anträge sind gestellt worden. Der Kiezfonds Friedrichsfelde Süd hatte zum gleichen Zeitpunkt insgesamt zwölf Projekte mit 8074,15 Euro gefördert, dort...

  • Friedrichsfelde
  • 19.07.19
  • 155× gelesen
Wirtschaft

Attraktive Ideen gesucht

Spandau. Der Gebietsfonds für die Altstadt Spandau geht in die nächste Runde. Neue Sonnenschirme für die Terrasse, ein buntes Schaufenster, ein frischer Fassadenanstrich oder die Organisation eines Festes: Für eine attraktive Fußgängerzone sind wieder Ideen gefragt. Gefördert werden die kleineren und größeren Projekte und Aktionen mit bis zu 10.000 Euro. Geschäftsleute und Eigentümer in der Altstadt sind deshalb aufgerufen, sich bis Freitag, 14. Juni, beim Altstadtmanagement Spandau zu...

  • Spandau
  • 15.05.19
  • 46× gelesen
  •  1
Soziales

Fördermittel beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit Ehrenamtsmittel für „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ zu beantragen. Gefördert werden Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur, die in Eigenleistung erbracht werden, wie Farbe für Renovierungen, Pflanzungen, und die sich auf Einrichtungen und Anlagen des Bezirks beziehen, wie Schulen, Kitas, Seniorenfreizeiteinrichtungen, Sportanlagen, Grünanlagen. Die maximale Fördersumme beträgt je...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.02.19
  • 34× gelesen
Kultur

Geld für den freien Giovanni

Neukölln. Die Neuköllner Oper erhält 135.000 Euro für ihre Produktion „#free Giovanni – Mozarts aktuellste Oper endlich befreit“. Das hat der gemeinsame Ausschuss für den Hauptstadtkulturfonds unter dem Vorsitz von Kultursenator Klaus Lederer (Linke) am 9. Juli entschieden. Insgesamt wurden in diesem ersten Entscheidungsverfahren für das Jahr 2019 fünf Millionen Euro an 59 Berliner Projekte vergeben. Die Bewerbungsfrist für die zweite Runde endet am 1. Oktober. Weitere Infos unter...

  • Neukölln
  • 23.07.18
  • 69× gelesen
Soziales
Die Stadtteilmütter haben eine Fotoausstellung auf die Beine gestellt. Dafür erhielten sie nun 400 Euro Förderung.

Jeder Euro ist eine Hilfe
Bürgerstiftung vergibt Geld für Initiativen

Für viele der ehrenamtlichen Initiativen, die sich für einen lebenswerten Bezirk einsetzen, zählt jeder Euro. Deshalb vergibt die Bürgerstiftung Neukölln zweimal jährlich Mittel aus ihrem N+Förderfonds. Am 24. Mai bekamen sieben lokale Projekte und Vereine Geld. Zwischen 250 und 700 Euro wurden verteilt, gleich vier Mal wurden damit Nachbarschaftsfeste unterstützt. Der Verein Unser Block bleibt freute sich über 400 Euro für sein zweites Straßenfest. Die Mitglieder haben sich 2016...

  • Bezirk Neukölln
  • 26.05.18
  • 106× gelesen
Soziales

Fördergelder für Engagement beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der bezirklichen „Partnerschaft für Demokratie“ werden jedes Jahr zivilgesellschaftliche Projekte vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert. Anträge für die zweite Förderrunde können ab sofort eingereicht werden. Auf der Webseite www.demokratie.charlottenburg-wilmersdorf.de stehen alle Informationen und Formulare zur Verfügung. Anträge können von Privatpersonen und von gemeinnützigen Organisationen bis zum 3. April...

  • Wilmersdorf
  • 15.03.18
  • 38× gelesen
Soziales

Finanzspritze für Kinderprojekte im Falkenhagener Feld

Die Deutsche Wohnen hat ihren Fonds für das Falkenhagener Feld mit 10 000 Euro neu aufgefüllt. Lokale Initiativen und Vereine im Quartier können sich mit Projekten bewerben. Einzige Bedingung ist, dass die Projekte Kindern und Jugendlichen im Ortsteil zugute kommen. Bewerbungen nimmt das ganze Jahr über das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost entgegen und zwar per E-Mail an ffost.gesopmbh@t-online.de oder schriftlich an Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost, Pionierstraße 129,...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.03.18
  • 37× gelesen
Politik

Förderprogramm zum Schutz vor Einbrechern: Swen Schulz verweist auf die KfW

Spandau. Die großen Ferien sind nicht nur Urlaubszeit, sondern auch traumhaft für Einbrecher. Um es diesen unliebsamen Mitbürgern so schwer wie möglich zu machen, können Mieter oder Hauseigentümer Fördergelder bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Das Förderprogramm des Bundes für Einbruchsicherung wird gut nachgefragt. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin. "Interessenten sollten sich schnell informieren und einen Förderantrag stellen, bevor...

  • Spandau
  • 25.07.17
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Lottoantrag verschoben

Charlottenburg. Eigentlich wollte der Verein Parkhaus Lietzensee die Lottostiftung Berlin in diesen Tagen über einen Förderantrag entscheiden lassen. Doch die ist bereits mit so vielen Projekten betraut, dass sie die Entscheidung im Fall des Parkwächterhauses in den Herbst verschoben hat. Die marode Immobilie braucht vor der Wiedereröffnung als Kieztreff dringend eine Sanierung, die mehr als 600 000 Euro kosten wird. Der Verein setzt seine Aktivitäten trotz des Dämpfers fort – auch weiterhin...

  • Charlottenburg
  • 21.06.16
  • 16× gelesen
Soziales

Fördergeld für Sozialprojekte beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Ideen hat, wie sich das soziale Miteinander im Bezirk verbessern lässt, kann sich jetzt für Fördermittel aus dem Programm Lokales Soziales Kapital (LSK) des Europäischen Sozialfonds bewerben. Dabei sichern sich die Impulsgeber im Idealfall bis zu 10 000 Euro für die Umsetzung ihres Vorhabens. Besonders aussichtsreich sind Projekte, die Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt eröffnen und Arbeitsplätze erhalten. Bewerbungsunterlagen sollte man bis zum 29. April per...

  • Charlottenburg
  • 31.03.16
  • 42× gelesen
Politik

Fördergeld für Projekte

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um freiwilliges Engagement zu belohnen, spendiert das Bezirksamt auch 2016 wieder Geld für ausgewählte Projekte. Dabei kann es sich um Renovierungen oder Pflanzung handeln, Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur oder Ideen für öffentliche Einrichtungen wie Kitas, Senioreneinrichtungen oder Schulen. Bis zu 3500 Euro stehen für bewilligte Vorhaben bereit. Wer Vorschläge unterbreiten will, wendet sich bis Dienstag, 29. Februar, an das Bezirksamt...

  • Charlottenburg
  • 18.01.16
  • 76× gelesen
Politik
Die Unterstützung ist riesengroß: Annette Tafel und Mario Georgi haben bereits knapp 3700 Unterschriften für den Erhalt des Nachbarschaftshauses am Lietzensee gesammelt.

Wende zum Guten? Nachbarschaftshaus erringt Teilerfolg vor Gericht

Charlottenburg. Das Nachbarschaftshaus (NBH) am Lietzensee hat im Rechtsstreit mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales um die Einstellung der Förderung zum 30. Juni einen Teilerfolg errungen.Mit Gerichtsentscheid vom 27. August durch die Verwaltungsgerichtskammer wird die Senatsverwaltung aufgefordert, bis zum 18. September eine tragfähige Begründung für die Einstellung der Förderung zu liefern. Als Gründe für die Einstellung der Förderung in Höhe von zuletzt 80.000 Euro pro Jahr waren...

  • Charlottenburg
  • 16.09.15
  • 243× gelesen
Bauen und Wohnen

Energetische Sanierung

Eine energetische Sanierung ist nicht von heute auf morgen geplant. Drei Angebote verschiedener Firmen sollten Hausbesitzer einholen und vergleichen. Dazu rät die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Da an größeren Sanierungen eines Gebäudes mehrere Gewerke beteiligt sind, sollte ein Architekt, Bauingenieur, Energieberater oder Projektleiter die Aufsicht übernehmen. Sie können auch schon beim Bewerten der Angebote hilfreich sein. Manche Förderungen, etwa die der KfW-Bank und der...

  • Mitte
  • 17.08.15
  • 41× gelesen
Bauen und Wohnen

Zuschuss für Energieberatung

Bewohner von Ein- und Zweifamilienhäusern erhalten bei einer Energieberatung künftig einen Zuschuss von 60 Prozent der Kosten. Maximal sind es 800 Euro. Das teilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit. Bei Wohnhäusern mit mindestens drei Einheiten sind es maximal 1100 Euro. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Förderung entsprechend angepasst. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 51× gelesen
Soziales

Jugendjury vergibt wieder Fördermittel: Ideen junger Spandauer gefragt

Spandau. Viele Jugendliche haben tolle Ideen für Projekte in ihrem Kiez oder ihrer Schule. Meist aber fehlt das Geld und die Suche nach Fördermitteln gestaltet sich schwierig. Hier hilft die Jugendjury weiter.Bei der Jugendjury haben junge Spandauer zwischen zwölf und 21 Jahren wieder die Chance, sich um Geld für ihre Projektideen zu bewerben. Spätester Einsendeschluss für die Projektskizzen ist der 28. August. Die erste Jurysitzung findet bereits am 20. Juni in der Stadtbibliothek Spandau...

  • Spandau
  • 07.05.15
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.