Fahrradwerkstatt

Beiträge zum Thema Fahrradwerkstatt

Soziales

Jugendliche reparieren Räder

Pankow. Auf einem seiner Grundstücke in der Region plant der DRK-Kreisverband Berlin-Nordost eine Jugend-Fahrrad-Werkstatt aufzubauen. In dieser soll es künftig ein sinnstiftendes Freizeitangebot für junge Leute geben. Sie erhalten die Möglichkeit, in der DRK-Werkstatt ihre Räder checken zu lassen oder selbst zu reparieren. Mit dem Fahrrad können sie sich dann unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln frei und mehr bewegen, was gerade in Pandemiezeiten von Nutzen ist. In der Werkstatt lassen...

  • Bezirk Pankow
  • 19.02.21
  • 24× gelesen
Soziales

Fahrradwerkstatt für Jugendliche

Marzahn-Hellersdorf. Der DRK-Kreisverband Berlin-Nordost möchte eine Fahrradwerkstatt für Jugendliche am Sitz des Verbandes am Murtzaner Ring 15 in Marzahn errichten. Das Projekt solle ein „sinnstiftendes Freizeitangebot, vor allem für junge Menschen“ bieten. Nachbarn könnten dort ihre Räder reparieren und Jugendliche lernen, selbst Reparaturen durchzuführen. „Unsere Quarantäne-Engel brauchen funktionstüchtige Fahrräder, um Lebensmittel zu transportieren. Und auch unsere Sanitäter auf Rädern...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 16.01.21
  • 197× gelesen
Soziales

Werkstatt ist wieder zu nutzen

Französisch Buchholz. Nach Sanierungsarbeiten kann die Fahrradselbsthilfewerkstatt im Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz endlich wieder öffnen. Die Werkstatt ist vor vielen Jahren im Souterrain des Hauses an der Berliner Straße 24 eingerichtet worden. Der Zugang befindet sich im Hof. Sie ist mit Werkzeug bestens ausgestattet. Unter fachlicher Anleitung kann dort jedermann sein Fahrrad reparieren. Wegen der Corona-Pandemie werden Nutzer gebeten, sich unter ¿475 84 72 oder...

  • Französisch Buchholz
  • 28.08.20
  • 55× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Mobile Fahrradwerkstatt Yeply

Yeply: Die Fahrradwerkstatt auf Rädern kommt aus Finnland und macht Station in Berlin; jeweils 16-21 Uhr: bis 28. August an der Schloßstraße 1-13 in Charlottenburg und Bolchener Straße/Ecke Brettnacher Straße in Zehlendorf; vom 31. August bis 4. September an der Kissingenstraße/Ecke Hiddenseestraße. www.yeply.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 25.08.20
  • 234× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
ROSE Bikes Berlin

ROSE Bikes Berlin: Am 17. Juli eröffnete der Fahrradhändler gleich neben dem Jüdischen Museum. Die Verkaufsfläche und der Werkstattservice wird in Kooperation mit Cargo-Bike-Händler Punta Velo betrieben. Zunächst werden nur Fahrräder ausgestellt und verkauft sowie Testfahrten angeboten. Zukünftig wird das Sortiment um Teile, Zubehör und Bekleidung erweitert. Lindenstraße 90, 10969 Berlin, Di-Sa 10-18 Uhr, www.rosebikes.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per...

  • Kreuzberg
  • 30.07.20
  • 527× gelesen
Kultur

Klassik-Konzert im Café 157

Prenzlauer Berg. Zu einem Klassik-Konzert mit Musikern des Projekts Musethica lädt das alkoholfreie „Café 157, John-Schehr-Straße 24, am 26. Juni um 13 Uhr ein. Der Eintritt ist frei. Weiterhin weist der Treff, dessen Träger die Stiftung SPI ist, darauf hin, dass die Fahrradwerkstatt wieder geöffnet ist. Hier können Nachbarn donnerstags und sonnabends von 13 bis 15 Uhr mit Unterstützung ihre Räder reparieren. Weitere Informationen: Telefon 425 01 24. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 10.06.19
  • 27× gelesen
Soziales

Zur Sicherheit das Rad codieren

Buch. Der Polizeiabschnitt 14 bietet allen eine kostenfreie Fahrradcodierung an. Die Aktion findet am 8. Mai von 10 bis 13 Uhr in der Fahrradwerkstatt (Haus A12) auf dem Campus Buch an der Robert-Rössle-Straße 10 statt. Die Radfahrer müssen ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Die Polizisten versehen bei dieser Aktion die Räder mit einem Aufkleber, der sich nicht mehr entfernen lässt. Auf diesem befindet sich ein individueller Code. Wird das Rad gestohlen, kann die Polizei es über...

  • Buch
  • 26.04.19
  • 60× gelesen
Soziales
Sozialarbeiter Peter Bachmann hat die mobile Fahrradwerkstatt im Versammlungsraum vom Haus Babylon aufgestellt und ein Fahrrad eingespannt.
2 Bilder

Hier schrauben Kinder und Jugendliche selbst
Haus Babylon eröffnet Fahrradwerkstatt

Haus Babylon wird seit Mitte dieses Jahres bei laufendem Betrieb saniert. Trotz Platznot gibt es neue Ideen. Eine solche ist die Fahrradwerkstatt. Sie wurde im Dezember eröffnet. „Die Idee, eine Fahrradwerkstatt im Haus aufzubauen, ist von den Jugendlichen gekommen, die uns täglich besuchen“, erzählt Peter Bachmann, Sozialarbeiter und Leiter des Jugendklubs im Haus Babylon. Mit der Idee bewarben sie sich in diesem Jahr beim Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf um finanzielle...

  • Hellersdorf
  • 18.12.18
  • 365× gelesen
Soziales

Fahrradspenden für Freizeitprojekt

Friedrichshagen. Für ein neues Schul- und Freizeitprojekt sucht der Technische Jugendbildungsverein in Praxis (TJP) dringend gebrauchte Jugendräder der Größen 24“ und 26“. Ab August soll dort eine neue Selbsthilfewerkstatt in Betrieb gehen. Die gespendeten Räder werden dann gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wieder fahrtüchtig gemacht und stehen dann für Fahrübungen und kleine Ausflüge zur Verfügung. Wer helfen möchte, kann seine Fahrradspende montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr am...

  • Friedrichshagen
  • 07.07.18
  • 77× gelesen
Verkehr

Saisonstart in den Verkehrsschulen

Die beiden Verkehrsschulen im Bezirk stehen ab Anfang April Kindern, Jugendlichen und Familien wieder zur Verfügung. Freies Fahren für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren ist immer mittwochs bis freitags von 14 bis 19 Uhr möglich. Wer kein eigenes Fahrrad besitzt, kann vor Ort eines ausleihen. Es wird unter Anleitung nach den Verkehrsregeln gefahren, inklusive Helmpflicht. Montags und dienstags von 14 bis 19 Uhr stehen die beiden Areale am Sachsendamm 25 in Schöneberg sowie Alt-Mariendorf...

  • Tempelhof
  • 21.02.18
  • 501× gelesen
  • 1
Soziales

Werkstatt für Drahtesel

Marienfelde. In der Fahrradwerkstatt des Jugendclubs „haus of fun“, Tirschenreuther Ring 67, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene montags, dienstags und mittwochs jeweils von 14 bis 18 Uhr ihre Drahtesel reparieren. Die Nutzung der Werkstatt ist kostenlos. Bei Bedarf gibt es auch Hilfe. Weitere Infos:  902 77 41 52. HDK

  • Marienfelde
  • 31.08.17
  • 59× gelesen
Bildung

Neues Leben in Alter Post: Berufsbildungswerk erweitert Fahrradwerkstatt in Kladow

Kladow. Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk hat seine Fahrradwerkstatt in der alten Post erweitert. Jetzt werden Touristen beraten und ein Café hat eröffnet. Lange standen die vorderen Räume in der Alten Post in Kladow leer. Jetzt das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk (RKI BBW) diese Lücke geschlossen und seine Fahrradwerkstatt an der Sakrower Landstraße 4 erweitert. Die neuen Räume wurde aufgrund der hohen Nachfrage von Kunden und Auszubildenden dazu gemietet. Perspektivisch will das...

  • Kladow
  • 11.06.17
  • 318× gelesen
Soziales
Am Montageständer hängt ein Frauenrad. Max Weithmann fixiert das Vorderrad.
6 Bilder

Reifen wechseln, Schläuche flicken: Gatower machen Flüchtlinge mobil

Gatow. Ob zum Deutschkurs oder Einkauf: Die Fahrradwerkstatt in der Erstaufnahme am Waldschluchtpfad macht Flüchtlinge mobil. Ein Dutzend Fahrräder lehnt an der Wand, es riecht nach Öl, und in den Regalen stapelt sich das Werkzeug. Die Fahrradwerkstatt, in der Ehrenamtliche Räder überprüfen, reparieren und wieder verkehrstauglich machen, hat zum Frühjahr wieder Hochkonjunktur. „Es ist ein Angebot für Flüchtlinge“, sagt Max Weithmann. Es soll sie mobiler machen und ihnen die Möglichkeit geben,...

  • Gatow
  • 02.04.17
  • 385× gelesen
Soziales

Fahrräder gesucht

Gatow. Rund 260 Fahrräder konnten inzwischen verschenkt werden. Jetzt aber fehlt der Fahrradwerkstatt in der Flüchtlingsunterkunft „AWO Refugium“ am Waldschluchtpfad 27 der Nachschub. Vor allem Kinderfahrräder werden dringend gebraucht. Wer welche spenden will, kann sie beim Pförtner direkt in der Unterkunft abgeben. Oder er ruft an:  36 50 83 45 oder schreibt eine E-Mail an kiju-havel@awo-mitte.de. Bei Bedarf können die Zweiräder auch abgeholt werden. Ehrenamtliche Fahrradreparateure sind...

  • Gatow
  • 13.03.17
  • 50× gelesen
Kultur
Studentin Leonie Volke hat den Verein "Rückenwind" mitgegründet.
2 Bilder

Malen für die Fahrradwerkstatt: Rückenwind e.V. freut sich über Spenden und Unterstützer

Neukölln. Künstler unterstützt Fahrradwerkstatt: So einfach könnte das Projekt in der Lenaustraße auf den Punkt gebracht werden. Doch dahinter stehen auch zwei interessante Geschichten. Am 1. Januar 2016 entschied sich Raphael Peters, unter dem Pseudonym Eno_Etunim ein Jahr lang, jeden Tag, eine Illustration anzufertigen. Die Regeln: stets das gleiche Papier, kein Lineal. Die Serie nannte er „One Minute“, weil er ursprünglich vorhatte, nur eine Minute für jede Zeichnung zu verwenden....

  • Neukölln
  • 23.01.17
  • 467× gelesen
Soziales
Werner Brockwitz repariert dienstags und donnerstags von 14 bis 19 Uhr in der Werkstatt des Kick-Projektes in der Fichtelberger Straße 18a Fahrräder.

„Mit Werner haben wir einen guten Griff getan“

Marzahn. Werner Brockwitz ist der gute Geist der Fahrradwerkstatt des Kick-Projektes Marzahn in der Fichtelbergstraße 18 a. Ohne ihn würde es die Fahrradwerkstatt nicht geben, die für Kinder und Jugendliche ein Anziehungspunkt ist. In dem 1993 errichteten Gebäude betreiben die Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit und der Polizeisportverein Olympia gemeinsam einen Standort des Kick-Projektes in Berlin für die präventive Arbeit gegen Jugendkriminalität. Eine der Aufgaben von Werner...

  • Marzahn
  • 22.12.16
  • 129× gelesen
Soziales

Fahrradwerkstatt offen für alle

Marienfelde. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Alle sind aufgerufen, in der neuen Fahrradwerkstatt im Jugendclub „haus of fun“, Tirschenreuther Ring 67, beim Restaurieren und Instandsetzen von Drahteseln mitzuwirken. Alle weiteren Informationen und Termine unter  902 77 41-51/-52, Internet: www.hausoffun-berlin.de HDK

  • Marienfelde
  • 18.08.16
  • 48× gelesen
Kultur
Rund 50 Kinder und Erwachsene vergnügten sich am ersten Tag der Veranstaltungsreihe auf einer selbst gebauten Minigolfbahn am Harry-Liedtke-Pfad.

Neue Veranstaltungsreihe mit vielen Sommeraktionen

Gropiusstadt. In diesem Sommer gibt es bis Anfang September in der Gropiusstadt ganz andere Freizeitangebote: Im Rahmen der Reihe „Gropiusgeflüster“ treffen sich Bewohner aller Altersklassen im Grünen und auf Plätzen, um ihre Nachbarschaft zu entdecken. Die neue Veranstaltungsreihe soll den Bewohnern Gelegenheit bieten, ihre Umgebung spielerisch zu erforschen und neue Treffpunkte im Stadtraum zu schaffen. Alle Angebote sind frei zugänglich. Sie laufen in der Zeit von 15 bis 18 Uhr und sind...

  • Neukölln
  • 29.07.16
  • 65× gelesen
  • 1
Soziales

Fahrradspenden benötigt

Marienfelde. In der Kinder- und Jugendeinrichtung „Haus of Fun“, Tirschenreuther Ring 67, wollen Jugendliche aus der Umgebung zusammen mit Flüchtlingen ein Tandem-Team auf die Beine stellen. Zu diesem Zweck werden dringend Fahrräder, auch funktionsuntüchtig, gebraucht. Beim Instandsetzen der Drahtesel können die Beteiligten grundlegende handwerkliche Fähigkeiten und ihre Teamarbeit entwickeln und ausbauen. Fahrradspenden, auch Zubehör, können montags bis mittwochs jeweils von 15 bis 17 Uhr...

  • Marienfelde
  • 12.07.16
  • 39× gelesen
Soziales
Hausmeister Herbert-Otto Minte und Bewohner Aws Algburi beim Einsatz an der Luftpumpe.
2 Bilder

Fahrradwerkstatt in der Gemeinschaftsunterkunft Hohentwielsteig macht Bewohner mobil

Zehlendorf. „Nicht zu viel, sonst platzt der Reifen!“. Herbert-Otto Minte zeigt Aws Algburi, wie viel Luft ein Fahrradschlauch verträgt. Minte ist Haumeister in der Containerunterkunft im Hohentwielsteig, Algburi einer der Bewohner. Einträchtig werkeln die beiden daran, aus einem schlappen Drahtesel wieder ein funktionierendes Fortbewegungsmittel zu machen. Im September hatte das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof dazu aufgerufen, Fahrräder für Flüchtlinge zu spenden, um ihnen mehr Mobilität zu...

  • Zehlendorf
  • 07.05.16
  • 466× gelesen
  • 1
Soziales

Fahrradspenden erbeten

Marienfelde. Im Jugendfreizeitheim „Haus of Fun“, Tirschenreuther Ring 67, versuchen Jugendliche aus der Umgebung, zusammen mit Flüchtlingen ein Tandem-Team auf die Beine zu stellen. Zu diesem Zweck werden dringend Fahrradspenden, auch nicht mehr funktionstüchtige Drahtesel, benötigt. Beim Restaurieren und Instandsetzen erlernen die Teilnehmer grundlegende handwerkliche Fähigkeiten und können multikulturellen Teamgeist entwickeln. Fahrradspenden können Montag bis Mittwoch jeweils von 15 bis 17...

  • Marienfelde
  • 26.04.16
  • 42× gelesen
Soziales

Repair-Café und Fahrradwerkstatt im Aufbau

Charlottenburg. Das Kiezbüro an der Mierendorffstraße 6 hat Neues vor. Gesucht werden Menschen, die gerne und fachkundig Dinge wieder funktionsfähig machen, um ein Repair-Café aufzubauen. Außerdem ist eine Fahrradwerkstatt in Planung. Dafür müssen allerdings noch 80 bis 100 Quadratmeter große Räumlichkeiten gefunden werden. Wer helfen kann oder sich engagieren möchte, melde sich unter  344 58 74. sus

  • Charlottenburg
  • 14.04.16
  • 40× gelesen
Soziales
Aktuell wünscht sich das Willkommensbündnis noch Spenden, damit es Flüchtlingskinder beschenken kann.

Willkommen in den Dörfern: Ehrenamtsprojekt für Flüchtlinge im Spandauer Süden

Gatow. So schwierig die Situation ist: Wenn es um Flüchtlinge geht, bleibt die Spenden- und Hilfsbereitschaft in Spandau groß. Ein Beispiel ist das Ehrenamtsprojekt „Starthelfer“, das im Süden des Bezirks seine Arbeit aufgenommen hat. „Willkommen in unseren Dörfern in Gatow, Kladow und Groß Glienicke“ – unter diesem Motto haben die Gemeinden das Bündnis für Flüchtlingshilfe ins Leben gerufen. „Wir wollen Menschen nach ihrer Flucht willkommen heißen … Wir sehen es als unsere Aufgabe an, ihnen...

  • Gatow
  • 18.12.15
  • 260× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.