fLotte-Lastenrad

Beiträge zum Thema fLotte-Lastenrad

Verkehr

Carlo & Charlotte tragen die Lasten

Charlottenburg. Die Bewohner rund um die Mierendorff-Insel haben gewählt: Die Lastenräder, die bald kostenlos im Kiezbüro ausgeliehen werden können, werden Carlo und Charlotte heißen. Dieses Namenspaar hatte bei Abstimmung die größte Zustimmung gefunden. Bei den Lastenfahrrädern handelt es sich um E-Bikes, Carlo mit zwei Rädern, Charlotte mit drei Rädern. Die Räder sind Teil der „flotte kommunal“, einer Gemeinschaftsaktion des Senats, einiger Bezirksämter und des ADFC. Wann Carlo und Charlotte...

  • Charlottenburg
  • 22.03.21
  • 23× gelesen
Verkehr
Das erste bezirkliche fLotte-Lastenrad kann in der Jugendfreizeiteinrichtung Plöner Straße ausgeliehen werden.

Einfach kostenlos ausleihen
Erstes bezirkliches Lastenrad übergeben

Vor der Jugendfreizeiteinrichtung Plöner Straße steht es jetzt: das erste bezirkliche Lastenrad der „fLotte kommunal“. Das „Plöner Bike“ kann hier kostenlos ausgeliehen werden. Das Angebot bleibt kein Einzelfall, denn in den nächsten Wochen werden weitere neun Ausleihstandorte im ganzen Bezirk eingerichtet. Das Lastenrad macht Transporte ohne Stau, Parkplatzsuche, Lärm und Gestank möglich. Es wird in Kooperation von Deutschen Roten Kreuz (DRK), ADFC, Bezirksamt und der Senatsverwaltung...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.03.21
  • 75× gelesen
Verkehr

Lastenräder brauchen Namen

Charlottenburg. "Mierendorff-Kutsche", "Kiezkarosse" oder einfach nur Hermine oder Horst: Wie sollen die Kiez-Lastenräder heißen, die zukünftig im Kiez rund um den Mierendorffplatz unterwegs sein werden? Die Mierendorff-Insel macht mit bei der „flotte kommunal“, einer Gemeinschaftsaktion des Senats, einiger Bezirksämter und des ADFC. Schon bald können Anwohner kostenlos zwei E-Lastenfahrräder beim Kiezbüro ausleihen. Die Details werden gerade ausgearbeitet. Jetzt geht es um die Namen für die...

  • Charlottenburg
  • 03.02.21
  • 62× gelesen
  • 1
Umwelt

Eine Tonne CO₂ eingespart

Steglitz-Zehlendorf. Die Einrichtung der zehn Verleihstationen für die „fLotte kommunale Lastenräder“ sei ein voller Erfolg, freut sich Umweltstadträtin Maren Schellenberg (Bündnis 90/Die Grünen). Pro Leihtag wird eine durchschnittliche Strecke von 10,9 Kilometer mit dem Lastenrad zurückgelegt. Das ergab die Auswertung der Buchungsstatistik und der Fragebögen für die Steglitz-Zehlendorfer fLotte-Verleihstationen. Das bedeute eine Einsparung von fast einer Tonne CO₂-Emissionen. Die Berechnung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 05.01.21
  • 23× gelesen
Soziales

Radhelden auf Lastenrädern

Steglitz. Die meisten Verleihstationen für die fLotte-Lastenräder mussten aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen werden. Lediglich bei zwei kommunalen Stationen im Bezirk können die praktischen Räder weiterhin gebucht und genutzt werden. Beim Lwerk Lankwitz, Kamenzer Damm 1, kann „Lanky“ ausgeliehen werden. Ebenso ist der Verleih von „Fridoline“ am Lichterfelder Standort der Holzkirche, Koloniestraße 9, wieder möglich. Nach einem berlinweiten Aufruf des fLotte-Projektteams vom ADFC zur...

  • Steglitz
  • 25.05.20
  • 75× gelesen
Umwelt
Im Oktober wurde das erste Lastenrad auf den Namen Albert getauft. Es kann am Campus Albert Schweitzer ausgeliehen werden.

Flotte ist vollständig
Steglitz-Zehlendorf verfügt jetzt über zehn Lastenräder zum Ausleihen

Die kommunale „Lastenrad-fLotte“ im Bezirk ist jetzt vollständig. Zehn Räder stehen an zehn Stellen zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung. Ende Oktober wurde das erste Lastenrad der kommunalen Flotte mit Namen „Albert“ am Campus Albert Schweitzer, Am Eichgarten 4, übergeben. Neun weitere Verleihstationen kamen in der Zwischenzeit verteilt über den ganzen Bezirk hinzu. Darunter sind auch drei, an denen Lastenräder mit Elektro-Unterstützung ausgeliehen werden können. Damit der kostenlose...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.02.20
  • 153× gelesen
Verkehr
Lastenfahrräder werden immer beliebter.

Pate für "fLotte" gesucht
GSM prüft Stationierung eines Lastenfahrrads

Sie sind immer häufiger auf Berlins Straßen anzutreffen: Lastenfahrräder. Das Geschäftsstraßenmanagement (GSM) Turmstraße prüft derzeit, ob es sinnvoll ist, einen solchen Transportesel auf zwei Rädern für das Aktive Zentrum Turmstraße anzuschaffen. Lastenfahrräder hätten sich als beliebtes Transportmittel bewährt und brächten die Verkehrswende ein Stück weiter, heißt es vonseiten des Geschäftsstraßenmanagements. An fünf Standorten in Moabit stehen schon Lastenfahrräder der „fLotte“ bereit. Ihre...

  • Moabit
  • 19.02.20
  • 104× gelesen
Umwelt

Projekt Prima Klima läuft aus

Weißensee. Nach zwei Jahren Laufzeit wird das Projekt Prima Klima in Weißensee beendet. Finanziert wurde es aus dem Förderprogramm „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesumweltministeriums, Träger ist der Verein Solar. „Wir hoffen, dass unser Projekt nachhaltig wirkt und vieles von dem weiterläuft, was wir angeschoben haben“, sagt Jens Herrmann, der mit Sarah Oltermann das Projekt koordinierte. So kann zum Beispiel weiterhin das fLotte-Lastenrad „Paulin“ im Wachstuchladen Kevkus an der...

  • Weißensee
  • 20.08.19
  • 91× gelesen
Umwelt

Lastenfahrrad ausprobieren

Zehlendorf. Wie fährt sich eigentlich ein Lastenfahrrad? Wer das Transportmittel testen möchte, kann ab sofort bei Fahrrad Lippke in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte ein Lastenfahrrad kostenlos ausleihen. Die Buchung erfolgt auf www.flotte-berlin.de. Bei diesem Projekt kooperieren der ADFC Berlin, der Onkel Toms Verein und der Verein Papageiensiedlung. Spenden sind willkommen, da die Finanzierung noch nicht gesichert ist. uma

  • Zehlendorf
  • 10.05.19
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.