Alles zum Thema Friedhöfe

Beiträge zum Thema Friedhöfe

Kultur

Ruhezeiten auf Friedhöfen laufen ab

Schöneberg. Auf den städtischen Friedhöfen Schöneberg I bis IV laufen am 31. Dezember die Ruhezeiten für Grabstätten ab und zwar für Erd- und Urnen-Reihengrabstätten, Erd- und Urnen-Wahlgrabstätten und Urnenwandgrabstätten, die bis 31. Dezember 1998 erworben oder in denen bis zu diesem Zeitpunkt beigesetzt wurde. Dazu kommen Erd- und Urnen-Familiengrabstätten ab dem 31. Dezember 1958 beziehungsweise 1998. Die Einebnung beginnt im Februar 2019. Angehörige und andere Nutzungsberechtigte können...

  • Schöneberg
  • 31.10.18
  • 8× gelesen
Bauen
Der Entwurf für die "Spore"-Initiative. Zwischen den beiden Gebäudeteilen steht der denkmalgeschützte Anflugbefeuerungsmast.

Für die Umwelt, für freien Journalismus
Die Schöpflin-Stiftung baut an der Hermannstraße

Am Rand des Friedhofs Jerusalem V, Hermannstraße 84-90, wird demnächst gebaut: Die baden-württembergische Schöpflin-Stiftung plant hier zwei Einrichtungen, die dem Gemeinwohl dienen sollen. Verkäufer ist der evangelische Friedhofsverband, der in den vergangenen Jahren etliche Flächen, die nicht mehr für Bestattungen gebraucht werden, veräußert hat. So entsteht beispielsweise quer gegenüber ein Schulungszentrum des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde. Nun ist auch der Wettbewerb für...

  • Neukölln
  • 31.10.18
  • 85× gelesen
Politik

Ausstiegshilfen für Jungvögel

Tempelhof-Schöneberg. Die FDP sorgt sich offenbar sehr um den Schutz kleiner Lebewesen im Bezirk. In ihrer Sitzung am 17. Januar stimmte die BVV einem Antrag der Partei zu, künftig auf allen Friedhöfen „in die dortigen Wasserbecken jeweils eine sogenannte Ausstiegshilfe für Kleinsäuger und Jungvögel zu stellen“. Die Tiere könnten die Becken sonst aus eigener Kraft nicht verlassen. Daneben sollen zur Erklärung Hinweisschilder aufgestellt werden. „Damit eifrige Friedhofsbesucher die...

  • Tempelhof
  • 18.01.18
  • 15× gelesen
Leute
Die Gräber von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Hensel und weiteren Mitgliedern der Familie Mendelssohn auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor.
8 Bilder

Wo Tote gefeiert werden: Spurensuche auf den Friedhöfen am Halleschen Tor

Friedhöfe sind Oasen der Ruhe und gern genutzte Orte für Spaziergänge. Wer sich auf sie einlässt, kann eine Menge entdecken.Jörg Sundermeier legt deshalb nahe, die Begräbnisstätten bereits aufzusuchen "bevor man stirbt". Darauf verweist der Untertitel seines Buchs über elf Berliner Friedhöfe. Darunter befinden sich auch die beiden großen Kreuzberger Grabanlagen: zum einen entlang der Bergmannstraße, wo der Autor sein Werk präsentierte, außerdem die Friedhöfe am Halleschen Tor zwischen...

  • Kreuzberg
  • 22.11.17
  • 240× gelesen
Wirtschaft

Bienenstöcke auf Friedhöfen

Tempelhof-Schöneberg. Auf dem Zwölf-Apostel-Kirchhof sammeln Bienen emsig Honig, ohne dass Friedhofsbesucher von den Insekten gestört würden. Nach dem Willen der Bündnisgrünen in der BVV sollen künftig auch auf anderen Friedhöfen im Bezirk Bienenstöcke aufgestellt werden. Über 1000 Bienenvölker sind bereits in Tempelhof-Schöneberg beheimatet. Zu dem Vorschlag sagt der Verordnete Bertram von Boxberg: „Friedhöfe sind ideale Standorte, die den Bienen das ganze Jahr über eine abwechslungsreiche...

  • Schöneberg
  • 25.06.17
  • 26× gelesen
Politik

Kleintiersterben auf Friedhöfen verhindern: FDP fordert Überlebenshilfen

Steglitz-Zehlendorf. Kleine Änderungen können große Wirkungen haben, das hofft FDP-Fraktionsvorsitzender Kay Heinz Ehrhardt auch für Steglitz-Zehlendorf. Seine Fraktion fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, Ausstiegshilfen für Kleinsäuger an den Wasserbecken auf den bezirklichen Friedhöfen anzubringen. Vor allem Eichhörnchen und Jungvögel halten sich oft auf den Friedhöfen auf, weil sie hier geeigneten Lebensraum finden. Die Tiere nutzen die Wasserbecken auf den Friedhöfen als Tränke....

  • Steglitz
  • 28.05.17
  • 143× gelesen
Soziales

Ruhezeiten auf Friedhöfen enden: Betroffenen Grabstätten werden ab Februar abgeräumt

Schöneberg. Auf den landeseigenen Friedhöfen laufen Ruhezeiten aus. Auf den Städtischen Friedhöfen Schöneberg I, Eisackstraße 40a, Schöneberg II, Eythstraße 1-25, Schöneberg III, Stubenrauchstraße 43-45, Schöneberg IV, Am Priesterweg, sowie auf dem Heidefriedhof in der Reißeckstraße 14 und dem Tempelhofer Parkfriedhof in der Gottlieb-Dunkel-Straße 26 enden für verschiedene Grabstätten am 31. Dezember die gesetzlichen Ruhezeiten. Nach Paragraph 11 des Friedhofgesetzes vom November 1995 gilt...

  • Schöneberg
  • 11.10.16
  • 34× gelesen
Politik

Begleiter durch den grünen Bezirk

Marzahn-Hellersdorf. Marzahn-Hellersdorf gehört zu den grünsten Bezirken der Hauptstadt. Das Bezirksamt macht mit einer neuen Broschüre nachdrücklich darauf aufmerksam. Sie heißt „Marzahn-Hellersdorfs grüne Seiten“ und wurde Mitte August herausgegeben. Auf jeden der rund 260 000 Einwohner des Bezirks kommen rund 50 Quadratmeter öffentlich zugängliches Grün. In dem Büchlein werden die weiträumigen Landschaften des Wuhletals, der Hönower Weiherkette oder der Kaulsdorfer Seen sowie historische...

  • Marzahn
  • 31.08.16
  • 15× gelesen