Journalisten

Beiträge zum Thema Journalisten

KulturAnzeige
Der Chefredakteur Moritz Acker, Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner und die Journalistin Elke Bösendorf schreiben über die Künstlerin Anna Fengje. In der Achtzig-Galerie erhalten Käufer diese schönen Bilder.
2 Bilder

Die Galerie Berlin präsentiert die bekannte und studiere Künstlerin Anna Fengje aus Italien parallel zur Art Week Berlin in Ihrem festen Galerieprogramm!
Die Achtzig-Kunstgalerie unterstützt ihre internationalen Kunstschaffenden

Text: Journalistin Elke Bösendorf Die Journalisten unterstützen die Position Anna Fengje nachhaltig. In der Galerie Berlin fand der Chefredakteur Moritz Acker vom europäischen Kunstmagazin: https://www.art-magazine.eu/ diese überaus talentierte und sehr junge Ölmalerin aus Italien. Am 17. Juli 2019 schrieb er hier in der deutschsprachigen Zeitung: „Berliner Woche“ einen langen Zeitungsartikel über die schon bekannte Malerin von der Universität der Künste. Damit gehört diese Künstlerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.09.19
  • 117× gelesen
Politik
Der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup lädt ein journalistisches Nachwuchstalent zum Jugendpressetag ein.

Ein Tag für den Pressenachwuchs
Pankower Jugendliche können sich jetzt bei Klaus Mindrup bewerben

Die SPD-Bundestagsfraktion veranstaltet vom 23. bis 25. Oktober 2019 einen Jugendpressetag. Dazu lädt der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) einen Nachwuchsjournalisten aus dem Bezirk Pankow ein. Mitmachen können Schüler, Auszubildende und junge Arbeitnehmer ab 16 Jahre, die zum Beispiel für eine Schüler-, Gewerkschafts- oder Betriebszeitung arbeiten. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches und informatives Programm. Sie werden die Möglichkeit bekommen, Eindrücke im Bundestag...

  • Pankow
  • 05.07.19
  • 105× gelesen
Blaulicht

Attacke gegen Fernsehteam

Köpenick. Ein alkoholisierter Mann hat am 22. Mai erst ein Fernsehteam attackiert und danach in einem Bus randaliert. Der 30 Jahre alte Mann hatte gegen 13 Uhr das Team angepöbelt, dass an einer Bushaltestelle in der Wendenschloßstraße Autofahrer interviewte. Er griff nach der Kamera und bedrohte die Journalisten mit einer Bierflasche. Danach stieg der Pöbler in einen Bus der Linie 62, trat nach den Sitzen und riss einen Nothammer aus der Halterung. Der Busfahrer forderte ihn auf, den Bus zu...

  • Köpenick
  • 23.05.19
  • 194× gelesen
Kultur
Alexander Osang liest am Freitag aus seinen Weihnachstgeschichten in der Anna-Seghers-Bibliothek.
2 Bilder

Weihnachten, komisch, tragisch und verrückt
Autor und Journalist Alexander Osang liest Geschichten

Seit 1995 schreibt Alexander Osang jedes Jahr eine Weihnachtsgeschichte – mal komisch, mal tragisch, verrückt oder überraschend. Am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr ist der Autor und Journalist in der Anna-Seghers-Bibliothek zu Gast, wo er einige dieser Geschichten vorliest. Alexander Osang stellt die besten seiner Weihnachtsgeschichten vor, die unter dem Titel „Winterschwimmer“ im Aufbau-Verlag erschienen sind. Die Protagonisten dieser Storys haben ihre besten Jahre jeweils hinter sich,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.12.18
  • 58× gelesen
Kultur
Ecuadors Geschäftsträgerin Jenny Elizabeth
18 Bilder

BERLINER PRESSEBALL: TOPSTAR GREGOR GYSI

BERLINER PRESSEBALL: TOPSTAR GREGOR GYSI Mehr als  1700 Gäste vergnügten sich am 13. Januar beim 117. Berliner Presseball im Hotel Maritim. Stargast war - neben Kohl-Sohn Walter - Gregor Gysi (der Regierende Bürgermeister hatte abgesagt), den BoneyM und die Ballbesucher drei Tage vor seinem 70.Geburtstag und einen Tag vor der alljährlichen Ehrung für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht enthusiastisch feierten. Die Mittelständler als Mitorganisatoren kürten Wolfram Weimer zum...

  • Tiergarten
  • 15.01.18
  • 698× gelesen
Soziales
Abdulrahman in der Redaktion von Amal Berlin.

Die Hoffnung nie aufgegeben: Abdulrahman aus Syrien arbeitet in Berlin wieder als Journalist

Tiergarten. Vor zwei Jahren hatte die Berliner Woche Geflüchtete porträtiert, die in Berlin angekommen waren. Diesmal sprachen wir mit Flüchtlingen, die sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut haben oder gerade dabei sind. Am Bahnhof Zoo ist viel los. Jede Menge Baustellen, Krach und Touristen. Abdulrahman, geflüchteter Journalist aus Syrien, sitzt dort in einem Café, trinkt zum Feierabend genüsslich einen Espresso. Die Situation an diesem Ort scheint ihm sinnbildlich für seinen Start...

  • Tiergarten
  • 22.08.17
  • 535× gelesen
  •  1
Leute
Raiko Thal moderiert unter anderem rbb Aktuell um 21:45 Uhr sowie in Vertretung auch die Berliner Abendschau.

rbb-Moderator Raiko Thal in der Kritik: Interview irreführend?

BERLIN - Der rbb-Moderator Raiko Thal wurde für ein Interview mit der Sprecherin vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft öffentlich kritisiert. Tatsächlich hat der Journalist die Bedingungen der Elemantarversicherung nicht einmal kritisch hinterfragt. Es entstand dadurch der Eindruck, jeder könnte Hochwasserschutz kriegen. Am 26. Juli 2017 zeigte rbb-Aktuell in seiner Spätausgabe die Folgen vom Hochwasser nach dem Dauerregen. Auch Berliner aus den Mäckeritzwiesen in Tegel wurden in ihren...

  • Friedrichshain
  • 27.07.17
  • 2.077× gelesen
Bildung

Fortbildung für Migranten

Kreuzberg. Das Bildungswerk Kreuzberg bildet Menschen mit Migrationshintergrund zu Journalisten aus. Nach einer neunmonatigen Schulung folgt ein Praktikum bei einem Medienpartner in Berlin. Interessenten können sich bis Ende März bewerben. Weitere Infos auf www.bwk-berlin.de/weiterbildung/journalist-in.

  • Mitte
  • 09.03.17
  • 39× gelesen
Leute
Claus Strunz übernimmt Akte 20.17, live aus der Stralauer Allee 8 in 10245 Berlin

SAT.1 "akte" sendet mit neuem Moderator aus Friedrichshain!

Hallo neuer Mitbewohner! Im Sendezentrum von Meta Production an der Stralauer Allee 8 zieht ab dem 10. Januar 2017 der Journalist Claus Strunz ein und übernimmt das SAT.1 Magazin "akte 2017". Abschied für Uli Meyer nach 22 Jahren Nach über 22 Jahren und insgesamt 1070 Sendungen hat der Berliner Journalist Ulrich Meyer das einst Vorzeigemagazin "akte" in SAT.1 verlassen. Zuletzt schaffte es der 60-jährige Meyer nicht mehr, Zuschauer zu halten. Regelmäßig blieb das Verbrauchermagazin unter...

  • Friedrichshain
  • 30.12.16
  • 429× gelesen
Bildung

Herausragende Schreiberlinge

Charlottenburg-Wilmersdorf. An preisgekrönten Schülerzeitungen besteht im Bezirk kein ein Mangel. Denn beim aktuellen Wettbewerb der Gazetten in ganz Berlin gingen zwei erste Preise je an die „Fuchspost“ der Arno-Fuchs-Schule in der Kategorie Förderschulen und die „OHnE“ des Heinz-Berggruen-Gymnasiums in der Kategorie Gymnasien. Außerdem prämiert: die „Shyft“ des Walther-Rathenau-Gymnasiums in der Kategorie „Newcomer“. Mit dem zusätzlichen Filmpreis „Film ab!“ gelang dem...

  • Charlottenburg
  • 11.02.16
  • 57× gelesen
Bildung

Neuköllner Jungjournalisten gesucht

Neukölln. Wer Lust hat, im April an einem Workshop im Bundestag teilzunehmen und eine Zeitung zu machen, hat Gelegenheit dazu. Bis Ende Februar können sich junge Neuköllner bewerben. Das Thema lautet „Eine andere Heimat“. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu sagt: „Ich würde mich sehr freuen, wenn Neuköllner Jugendliche dabei wären. Sie könnten sicherlich viele Erfahrungen und Erlebnisse aus unserem Bezirk beitragen.“ Der Workshop findet vom 24. bis 30. April statt. Die Teilnehmer...

  • Neukölln
  • 29.01.16
  • 65× gelesen
Bildung

Junge Reporter im Bundestag

Mitte. Der Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. zum zwölften Mal 30 junge Journalisten zu einem Workshop ein. Vom 7. bis 13. Juni können die Jugendlichen hinter die Kulissen des Parlaments- und Medienbetriebs blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten, besuchen Plenarsitzungen und produzieren eine eigene Zeitung. "Digital Na(t)ives - Eine digitale Generation...

  • Mitte
  • 26.03.15
  • 58× gelesen
Wirtschaft
Teilnehmer des Programms "Journalisten international" mit Chefredakteur Helmut Herold (rechts).

Internationale Journalisten zu Besuch bei der Berliner Woche

Berlin. Wie arbeitet eine Lokalzeitung? Das wollten kürzlich 14 Nachwuchsjournalisten aus Aserbaidschan, Kirgisistan, Russland, der Ukraine und Usbekistan am Beispiel der Berliner Woche in Erfahrung bringen.Sie nehmen am Programm "Journalisten International" des Internationalen Journalisten-Kollegs an der Freien Universität teil. Es richtet sich an fortgeschrittene Studierende der Journalistik und Germanistik aus den GUS-Staaten, die über journalistische Erfahrung verfügen. Chefredakteur Helmut...

  • Mitte
  • 12.08.14
  • 44× gelesen
Sonstiges
Auf dem Dach eines Hochhauses im Blumberger Damm schwärmte Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) von seinen grünen Bezirk.

Stefan Komoß wirbt auf einer Journalisten-Rundreise für Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. "Der Bezirk ist anders als man ihn aus den Medien gemeinhin kennt." Diesen Satz spricht Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) immer dann, wenn der Bezirk mal wieder in die Negativ-Schlagzeilen gerückt ist. Kürzlich wiederholte Komoß ihn und zwar direkt vor Medienvertretern. Das Bezirksamt hatte Journalisten zu einer Rundreise eingeladen, um die besseren Seiten des Berliner Randbezirkes zu zeigen. Denn das Bild von Marzahn-Hellersdorf ist in den Medien bundesweit immer noch von...

  • Marzahn
  • 04.07.14
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.