Kiezspaziergang

Beiträge zum Thema Kiezspaziergang

Kultur

Kiezspaziergang auf der Mierendorff-Insel

Der Abgeordnete des Charlottenburger Nordens Christian Hochgrebe lädt herzlich zum Kiezspaziergang am 11. Juli ab 12 Uhr auf der Mierendorff-Insel ein. Teffpunkt ist der S-Bahnhof Jungfernheide, Ausgang Olbersstraße. Gemeinsam werden verschiedene bedeutende Orte auf der Mierendorff-Insel erkundet. Dabei wird die eine oder andere unbekannte und spannende Geschichte zu den einzelnen Orten erzählt. Die Teilnahme ist kostenlos. Masken stehen ebenfalls kostenlos bereit.

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.07.20
  • 33× gelesen
Umwelt

Mühlenkiez und Blumenviertel

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet einen ersten Kiezspaziergang in diesem Jahr durch seinen Wahlkreis. Am 6. Juni geht es unter fachkundiger Führung durch den Mühlenkiez und das Blumenviertel. Dabei erfahren Interessierte zum Beispiel mehr über den Einsteinpark und den Berliner Weingarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 14 Uhr vor Edeka an der Ecke Greifswalder und Storkower Straße. Weitere Informationen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.05.20
  • 23× gelesen
Bildung
Oskar und Magdalena Heinroth auf einem Spaziergang 1925 mit zwei ihrer Vögel.
  4 Bilder

Wenn der Mauersegler durchs Wohnzimmer kreist
Oskar und Magdalena Heinroth und ihre tausend Vögel

In diesen Tagen ist die Luft erfüllt von Vogelstimmen. Ein Tirilieren und Pfeifen hier, ein Krächzen und Schnattern dort. Einer, der ein ganz besonderes Verhältnis zu den heimischen gefiederten Sängern hatte, war Oskar Heinroth (1871-1945), Erbauer und Direktor des Berliner Zoo-Aquariums. Wenn zu Heinroths Zeiten die Käfighaltung einheimischer Singvögel auch weitverbreitet gewesen ist, was sich in der Dienstwohnung des Zoologen und seiner Ehefrau Magdalena am Aquarium abspielte, gab es kein...

  • Tiergarten
  • 26.04.20
  • 295× gelesen
Ausflugstipps
  2 Bilder

Berlins unbekanntester Park
Oase der Ruhe zwischen Ziersträuchern und Blumenbeeten

Berlin-Mitte. Man muss schon in der Oranienburger Straße 19/20 in Berlin-Mitte genau hinsehen, um den Eingang zu finden, der zum Krausnickpark führt. Er ist nach dem Kommunalpolitiker Heinrich Wilhelm Krausnick (1797–1882) benannt und der vermutlich unbekannteste Park in Berlin. Aus einer ehemals privaten Gartenanlage entstand 2007 ein öffentlicher Park, der jetzt von einem Anwohnerverein liebevoll gepflegt wird, um dieses idyllische Kleinod zu erhalten. Noch den Lärm von der belebten...

  • 22.03.20
  • 124× gelesen
Bildung

Spaziergang in Kleinhaussiedlung

Alt-Hohenschönhausen. Wer war Paul-Koenig, Namensgeber einer Straße in der Kleinhaussiedlung nördlich des Malchower Wegs? Welche Rolle spielte Bruno Taut beim Bau der Wohnanlage? Wie hat sich deren Aussehen im Laufe der vergangenen Jahre gewandelt? Um diese und andere Fragen geht es bei einem Kiezspaziergang von und mit Barbara Mewis vom Förderverein Schloss Hohenschönhausen am Sonntag, 22. März. Treffpunkt ist die Ecke Wartenberger und Paul-Koenig-Straße, für den Rundgang sollten etwa...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.03.20
  • 61× gelesen
  •  1
Soziales

Thematischer Kiezspaziergang

Wilmersdorf. Traditionell stehen beim März-Kiezspaziergang die Frauen im Mittelpunkt. Geführt von Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), beginnt die 219. Ausgabe des Streifzugs durch die Quartiere des Bezirks am Sonnabend, 14. März, um 14 Uhr vor dem Hotel Ambert, Brandenburgische Straße 18, das früher als Hotel Artemisia ein Hotel nur für Frauen war. Von dort aus geht es weiter zum Preußenpark bis hin zum Weltladen "A Janela". Enden wird der Spaziergang beim Bildungs- und Beratungszentrum für...

  • Wilmersdorf
  • 06.03.20
  • 46× gelesen
Soziales
Der Empfangsbereich im neuen Haus G des Sana Klinikums. Auch darüber gibt es beim Kiezspaziergang viele Informationen.
  2 Bilder

Blick hinter die Kulissen
Bürgermeister-Spaziergang im Sana Klinikum

Manch alteingesessener Lichtenberger nennt es weiterhin konsequent Oskar-Ziethen-Krankenhaus, so hieß das Sana Klinikum ja auch jahrzehntelang. Der nächste Kiezspaziergang von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) führt über das Areal des wohl bekanntesten Hospitals im Bezirk. Für die Bedeutung des Klinikums sprechen schon die Zahlen: Pro Jahr kümmern sich auf sämtlichen Stationen 1074 Mitarbeiter um 31 675 Fälle. Hinzu kommen noch einmal etwas über 58 000 ambulante Behandlungen. Das...

  • Lichtenberg
  • 04.02.20
  • 189× gelesen
Bauen

Erster Kiezspaziergang

Charlottenburg. Unter dem Motto "Ökumenisches Miteinander" leitet Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) am Sonnabend, 11. Januar, den ersten Kiezspaziergang in diesem Jahr. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Quedlinburger Straße 11. Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger wird dort über den neuesten Stand der Pläne zur Entwicklung des Areals berichten. Auf dem Kiezspaziergang werden zudem die Neuapostolische Kirche in der Wernigeroder Straße, die syrisch-orthodoxe Kirche Mor Afrem am...

  • Charlottenburg
  • 05.01.20
  • 74× gelesen
Kultur

Kostenlose Kiezführung

Rummelsburg. Günter F. Toepfer ist Verfasser des Buches "Verliebt in Rummelsburg und Stralau" und ausgesprochener Kenner der Ortsgeschichte. Am Sonnabend, 14. Dezember, ab 14 Uhr lädt er zum letzten kostenlosen Spaziergang durch den Kiez ein. Wenn alles klappt, gibt es einen musikalischen Ausklang in der evangelischen Dorfkirche. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wer sich unter 509 81 13 anmeldet, erfährt den Treffpunkt. bm

  • Rummelsburg
  • 17.12.19
  • 22× gelesen
Bildung

Kiezspaziergang zur Wintersteinstraße

Charlottenburg. Stadtrat Arne Herz lädt ein zum 216. Kiezspaziergang am Sonnabend, 14. Dezember, um 14 Uhr. Treffpunkt ist auf dem Platz vor der Sammlung Scharff-Gerstenberg in der Schloßstraße 70. Der Spaziergang führt von dort durch die Nithackstraße an der Eosander-Schinkel-Schule vorbei zum Schustehruspark mit der Villa Oppenheim. Dann geht es zum Gierkeplatz, wo sich das Oberstufenzentrum Kraftfahrzeugtechnik, die alte Schule, das Puppentheater und die Luisenkirche befinden. Enden wird der...

  • Charlottenburg
  • 05.12.19
  • 44× gelesen
Bildung

Mit Sören Benn durch den Kiez

Pankow. In Zusammenarbeit mit dem Verein SprachCafé Polnisch lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 30. November zu „Pankow bis zur Wollankstraße – ein Spaziergang mit Zeitzeugen im Rahmen der Feierlichkeiten zum Thema 30 Jahre friedliche Revolution” ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Apotheke Garbátyplatz. Nach zwei Stunden endet der Spaziergang beim SprachCafé Polnisch in der Schulzestraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. Im Anschluss an den Spaziergang...

  • Pankow
  • 19.11.19
  • 86× gelesen
Politik

Kiezspaziergang mit Rathauschef

Rummelsburg. Der nächste Kiezspaziergang von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) führt durch die Viktoriastadt. Los geht es am Sonnabend, 23. November, um 11 Uhr an der Galerie Wolters in der Türrschmidtstraße 12. Wer mitspazieren und die Gelegenheit zum Austausch mit dem Rathauschef nutzen möchte, ist willkommen. bm

  • Rummelsburg
  • 17.11.19
  • 22× gelesen
Bildung

Spaziergang mit dem Baustadtrat

Westend. Baustadtrat Oliver Schruoffenenger (Bündnis 90/Die Grünen) führt am Sonnabend, 9. November, den 215. Kiezspaziergang an. Treffpunkt ist um 14 Uhr am nördlichen Eingang des Internationalen Congress Centrums (ICC). Schruoffeneger: „Im November gedenken wir traditionell der Pogrome gegen jüdische Geschäfte und Einrichtungen am 9. November 1938. Daher gehen wir in die Herbartstraße, wo sich das jüdische Hermann-Strauss-Pflegeheim und das Leo-Baeck-Altenwohnheim mit einem Gebetshaus...

  • Westend
  • 03.11.19
  • 37× gelesen
Ausflugstipps

Begehung der Siemensbahn
Entdecken Sie die alte Siemensbahn-Trasse mit dem Wahlkreisabgeordneten Christian Hochgrebe

Noch liegt die Siemensbahn völlig brach. Seit 1980 ist hier kein Zug mehr gefahren und die Natur holte sich ihr Reich zurück. Demnächst wird die Siemensbahn jedoch wieder reaktiviert. Spätestens ab 2025 sollen hier wieder Züge rollen und somit den Charlottenburger Norden und Spandau besser an den ÖPNV anbinden. Am 16. November 2019 bietet Christian Hochgrebe, Wahlkreisabgeordneter des Charlottenburger Nordens, eine spannende Führung entlang der alten Siemensbahn an. Seien Sie mit...

  • Charlottenburg-Nord
  • 30.10.19
  • 331× gelesen
SozialesAnzeige

Gemeinsam den Kiez erkunden
Spaziergang durch Blankenburg

Im Rahmen der 13. Woche der seelischen Gesundheit lädt der Fachbereich für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen am 15. Oktober 2019 zu einem geführten Kiezspaziergang durch den Pankower Ortsteil Blankenburg ein. Ganz nach dem diesjährigen Motto „Gemeinsam statt einsam“ können Interessierte zusammen mit Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen der Stiftung das Dorf erkunden und dabei unter fachkundiger Begleitung viel über dessen Geschichte,...

  • Blankenburg
  • 09.10.19
  • 67× gelesen
Soziales

Kiezspaziergang mit Elmar Kilz

Grunewald. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt am Sonnabend, 12. Oktober, um 14 Uhr zum 214. Kiezspaziergang ein. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Havelweg der Linie (Bus 218). Der Leiter des Forstamtes, Elmar Kilz, führt die Teilnehmer durch den Grunewald. Er wird unter anderem über den aktuellen Zustand des Waldes berichten. Der Spaziergang selbst führt über den sogenannten „Selbstmörderfriedhof“ zum Denkmal Schildhorn und endet auf dem Waldspielplatz am Schildhorn. Kilz wird im...

  • Grunewald
  • 05.10.19
  • 76× gelesen
Politik

Mit Tino Schopf im Kiez unterwegs

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) plant für den 21. September einen Kiezspaziergang durch seinen Wahlkreis. Es geht durch die Grüne Stadt und den Kiez rund um die Conrad-Blenkle-Straße. Gibt es noch Hinterlassenschaften von der einstigen Protokollstrecke? Wer war Anton Saefkow? Warum gibt es die Straßenbahngleise in der Kniprodestraße? Wo hat sich Bauhausarchitekt Bruno Taut verewigt? Und wo befindet sich ein geheimes Parkhaus mit 250 Pkw-Stellplätzen? Auf diese Fragen bekommen...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.09.19
  • 72× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Bürgermeister Naumann

Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt am Sonnabend, 14. September, zum 213. Kiezspaziergang ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kino Bundesplatz. Der Weg führt in den Wilmersdorfer Süden, zunächst am Gebäude des Deutschlandradios Kultur vorbei, dann wird der Volkspark Wilmersdorf gequert, um in die Babelsberger Straße zu gelangen. Dort befinden sich sowohl die internationale Schule Wangari Maathai als auch ein Ableger der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Abschluss ist der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.09.19
  • 139× gelesen
Kultur

Unterwegs im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Zu einem Kiezspaziergang lädt Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf (SPD) am 14. September ein. Unter fachkundiger Führung geht es durch die Straßen des Bötzowviertels. Dabei erfahren Teilnehmer, was es mit den „Schweizer Gärten“ auf sich hat, welche Kirche an der Georgenkirchstraße steht und wo ursprünglich mal der Fernsehturm gebaut werden sollte. Treffpunkt für die zweistündige Führung ist um 14 Uhr am Stierbrunnen auf dem Arnswalder Platz. Weitere Informationen:...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.09.19
  • 60× gelesen
Politik

Kieztour mit Bürgermeister

Friedrichsfelde. Der erste Kiezspaziergang nach der Sommerpause mit Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) führt durch Friedrichsfelde-Ost. Los geht es am Sonnabend, 14. September, um 10 Uhr am Monimbo-Platz mit dem bekannten Wandbild. Die Kunst-Initiative „Nicaragua-Wandbild“ informiert gleich zum Auftakt über die wechselvolle Geschichte des Kunstwerks und seinen Maler. Anschließend führt der Spaziergang an der Promenade des Rosenfelder Rings entlang. Nächster Stopp ist die Begegnungsstätte...

  • Friedrichsfelde
  • 05.09.19
  • 57× gelesen
Bildung

Viel erfahren beim Kiezspaziergang

Rummelsburg. Zu einer kostenlosen Führung lädt der Autor der Bücher „Verliebt in Karlshorst“ und „Verliebt in Rummelsburg und Stralau“ Günter Toepfer am Donnerstag, 12. September, um 18 Uhr ein. Stationen des Spaziergangs durch Rummelsburg beziehungsweise Themen sind unter anderem die frühere Flussbadeanstalt, die Erfindung des Perlon, die ehemaligen Armen- und Waisenhäuser sowie das Gefängnis. Kiezgeschichtlich interessierte Leute melden sich unter 509 81 13 an und erfahren, wo genau es...

  • Rummelsburg
  • 29.08.19
  • 44× gelesen
Kultur

Auf den Spuren berühmter Frauen

Prenzlauer Berg. Zu einem Kiezspaziergang unter dem Motto „Auf den Spuren berühmter Frauen in Prenzlauer Berg“ lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 24. August ein. Begleitet wird er dabei von Mitgliedern das Pankower Frauenbeirats. Treffpunkt ist 14 Uhr am Humanplatz/Ecke Erich-Weinert- und Gudvanger Straße. Die Teilnehmer erfahren mehr über engagierte Frauen, die einst in Prenzlauer Berg lebten. Nach etwa zwei Stunden wird der Kiezspaziergang am Denkmal auf dem Kollwitzplatz enden. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.08.19
  • 53× gelesen
Politik

Kiezspaziergang mit Baustadtrat
Ephraim Gothe besucht die Bezirksregion Osloer Straße

von Dirk Jericho Mittes Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe (SPD), lädt für 15. August von 15 bis 17 Uhr zum Kiezspaziergang durch die Bezirksregion Osloer Straße ein. Seit 2018 erkundet Gothe die zehn Bezirksregionen. Die zweistündige Tour durch den Norden des Bezirks startet in der Quinoa-Schule in der Kühnemannstraße 26. Um 15 Uhr besuchen Gothe und die Teilnehmer seiner Tour die einzigartige Privatschule, die sich besonders um Kinder aus sozial...

  • Gesundbrunnen
  • 09.08.19
  • 97× gelesen
Umwelt

Streuobstwiese als Stadtnatur

Neu-Hohenschönhausen. „Natur in die Stadt!“ heißt ein Spaziergang und Expertengespräch am Sonntag, 11. August, um 11.30 Uhr mit Streuobstwiesen-Initiator Thomas Graichen und Beate Kitzmann vom Verein Naturschutz Berlin-Malchow. Treffpunkt ist die Wiese an der Reichenberger Straße. Der Stadtteilspaziergang findet im Rahmen des Kulturprojektes „Was wäre, wenn?“ von und mit Künstler Mathias Roloff statt. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.08.19
  • 16× gelesen
  • 11. Juli 2020 um 12:00
  • S+U Jungfernheide Bhf (Berlin)
  • Berlin

Kiezspaziergang auf der Mierendorff-Insel

Der Abgeordnete des Charlottenburger Nordens Christian Hochgrebe lädt herzlich zum Kiezspaziergang am 11. Juli ab 12 Uhr auf der Mierendorff-Insel ein. Teffpunkt ist der S-Bahnhof Jungfernheide, Ausgang Olbersstraße. Gemeinsam werden verschiedene bedeutende Orte auf der Mierendorff-Insel erkundet. Dabei wird die eine oder andere unbekannte und spannende Geschichte zu den einzelnen Orten erzählt. Die Teilnahme ist kostenlos. Masken stehen ebenfalls kostenlos bereit.

  • 12. Juli 2020 um 14:00
  • U Podbielskiallee
  • Berlin

Kultur und starke Frauen in Dahlem

Dahlem. Kultur, Villen und starke Frauen in Dahlem stehen im Mittelpunkt eines Kiezspazierganges, zu dem Jenny Schon am Sonntag, 12. Juli, einlädt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am U-Bahnhof Podbielskiallee. Auf der Tour erfahren die Teilnehmer, welche ehemaligen und berühmten Bewohnerinnen in den Dahlemer Villen einst lebten. Darunter waren Alice Salomon, Brigitte Horney, Henny Porten, Zarah Leander und Leni Riefenstahl. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet zehn Euro pro Person. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.