Kopfverletzungen

Beiträge zum Thema Kopfverletzungen

Blaulicht

Schwer verletzt nach Angriff

Kreuzberg. Auf einem Parkplatz an der Yorckstraße ist eine sechsköpfige Gruppe in der Nacht zum 24. Mai von mehreren Unbekannten angegriffen worden. Nach eigenen Angaben saßen die vier Frauen und zwei Männer dort zusammen und hätten Alkohol getrunken. Kurz nach Mitternacht hätte ein weißer Mercedes gehalten, aus dem mehrere Personen ausgestiegen sein sollen. Ein Mann wäre dann mit einer Glasflasche auf die beiden Männer losgegangen. Zwei weitere Komplizen hätten auf die am Boden Liegenden...

  • Kreuzberg
  • 25.05.20
  • 40× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Feuerwehrmann

Kreuzberg. Ein Feuerwehrmann außer Dienst ist am 11. Januar von mehreren Jugendlichen angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall passierte gegen 18 Uhr im Bahnhof Prinzenstraße, als der 38-Jährige die U-Bahn verlassen wollte. Dabei soll sich die Gruppe ihm in den Weg gestellt und ihn zunächst beschimpft haben. Als der Mann danach einige Beteiligte zu Seite schob, soll er von einem Jugendlicher mit der Faust ins Gesicht geschlagen und von anderen getreten worden sein. Danach flüchteten die...

  • Kreuzberg
  • 13.01.20
  • 129× gelesen
Blaulicht

Lebensgefahr nach Angriff

Friedrichshain. Bei einer Auseinandersetzung im U-Bahnhof Frankfurter Allee hat ein Mann am 25. März lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Nach Zeugenaussagen war der 29-Jährige gegen 0.30 Uhr in der Zwischenebene mit drei jüngeren Männern in Streit geraten. Aus der Gruppe heraus erhielt er einen Fußtritt, stürzte nach hinten auf den Boden und blieb regungslos liegen. Er wurde sofort in einer Klinik operiert. Die Angreifer flüchteten. tf

  • Friedrichshain
  • 26.03.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Hakan Tas

Kreuzberg. Der Linken-Politiker Hakan Tas ist nach eigenen Angaben am 4. Dezember am Oranienplatz von einem Unbekannten angegriffen und am Kopf verletzt worden. Laut mehreren Medienberichten vermutet der Abgeordnete einen türkischen Nationalisten als Täter. Der Mann habe ihn auf türkisch beschimpft und einen Vaterlandsverräter genannt. Hakan Tas hatte sich bereits mehrfach gegen die Politik von Staatschef Erdogan gewandt und die antidemokratischen Tendenzen in der Türkei kritisiert. tf

  • Kreuzberg
  • 06.12.17
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.