Legionellen

Beiträge zum Thema Legionellen

Blaulicht

Legionellenbefall in Polizeiwachen

Berlin. In 27 Dienststellen der Polizei gab es in den vergangenen fünf Jahren einen Legionellenbefall. Ob Polizisten und Beschäftigte dadurch erkrankt sind, ist unklar. „Statistische Erhebungen zu Erkrankungen durch Legionellenbefall werden innerhalb der Polizei nicht vorgenommen“, so Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf. Laut Akmann habe es „keine länger andauernden Einschränkungen gegeben, da unverzüglich entsprechende Maßnahmen, wie der...

  • Mitte
  • 03.10.20
  • 464× gelesen
Umwelt
Experten raten: Hahn aufdrehen und Wasser laufen lassen, bis es nicht mehr kälter wird.

Wasserbetriebe raten Leitungen durchzuspülen
Wasser marsch nach Corona-Pause

Wer nach der Corona-Zwangspause seine Trinkwasseranlage wieder in Betrieb nimmt, sollte die Leitungen gründlich durchspülen. Das empfehlen die Berliner Wasserbetriebe. Denn es könnten sich Keime vermehrt haben. Ob in Schulen, Einkaufszentren, Firmen oder kleinen Geschäften: Vielerorts bleiben die Trinkwasserleitungen über Wochen ungenutzt. Mit Folgen für die Wasserqualität, denn in länger stehendem Leitungswasser könnten sich während des Corona-Stillstands Legionellen und andere Bakterien...

  • Bezirk Spandau
  • 21.04.20
  • 659× gelesen
Bildung
Schulstadtrat Oliver Schworck weist die Behauptungen zurück.

Gefährdung von Kindern?
Schulstadtrat weist Behauptungen zu Grundschule als unbewiesen zurück

Die Behauptungen wiegen schwer. Regelmäßig sollen sich Fremde in der Teltow-Grundschule aufhalten. Im Schulhaus sollen Drogen verkauft werden, so eine Mutter. Sie habe fotografiert und gefilmt, die Schulleitung zur Rede gestellt. Schulleitung, Schulamt und Schulstadtrat unternähmen nichts. Aber was ist dran an den geschilderten Vorkommnissen? Laufend hielten sich schulfremde Personen im Gebäude auf, erzählt die Mutter. Es werde gedealt. Über den Schulhof liefen ungeniert Leute. Es habe...

  • Schöneberg
  • 27.04.19
  • 914× gelesen
Sport

Wiedereröffnung verschoben

Marzahn. Die Wiedereröffnung der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn verzögert sich weiter. Aktuell gibt der Betreiber des Freizeitforums, die GSE gGmbH (GSE), als frühestmöglichen Termin Ende März an. Eigentlich sollte die Halle schon im Oktober 2018 nach der Sanierung wieder eröffnen. In Wasserproben wurden jedoch immer wieder Legionellen nachgewiesen. Im Dezember hatte der Senat daraufhin 100 000 Euro für den Austausch älterer Wasserleitungen bereitgestellt. Diese Arbeiten waren jedoch...

  • Marzahn
  • 20.02.19
  • 192× gelesen
Soziales

Immer noch Legionellen

Marzahn. Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn wird wohl auch noch im Januar geschlossen bleiben. In den Leitungen für das Duschwasser wurden im Dezember erneut Legionellen nachgewiesen. Legionellen sind Bakterien, die beim Menschen grippeartigen Beschwerden bis zu schweren Lungenentzündungen hervorrufen können. Kurz vor Weihnachten bewilligte der Senat dem FFM 100 000 Euro, um das Problem zu lösen. Damit sollen in diesem Monat die älteren Wasserleitungen ersetzt werden. Nach einer erneuten...

  • Marzahn
  • 04.01.19
  • 202× gelesen
Sport

Schwimmhalle weiter geschlossen

Marzahn. Die Wiedereröffnung der Schwimmhalle im Freizeitforum ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Auch in der zweiten Wasserprobe nach der Sanierung der Hallentechnik wurden Legionellen gefunden. Die Legionellen gelangen über die Trinkwasserzufuhr in die Duschen. Noch wird geprüft, wie diese Leitungen zu reinigen sind. Unter Umständen müssen die Leitungen auch ersetzt werden. Die Wiedereröffnung war ursprünglich am 6. Oktober vorgesehen. hari

  • Marzahn
  • 21.11.18
  • 84× gelesen
Bauen

Bezirk erprobt neues Verfahren
Duschen ohne Legionellen

Die seit einem Jahr von Legionellen befallenen und deshalb gesperrten Duschen in der Luise-Schröder-Sporthalle am Louise-Schroeder-Platz sind wieder freigegeben. Duschen verboten! Das war die Ansage für die Schul- und Vereinssportler in der großen Turnhalle seit Mitte 2017. In den Duschräumen hatten sich Legionellen eingenistet. Die Bakterien können grippeartige Beschwerden oder sogar schwere Lungenentzündungen auslösen. Wie Sportstadtrat Carsten Spallek (CDU) im Dezember sagte, hatte auch...

  • Wedding
  • 27.08.18
  • 266× gelesen
Sport
Diese Dusche in einem Becken [umbruch][/umbruch]des Prinzenbads funktioniert noch.

Legionellen legen Duschen lahm
Probleme im Prinzenbad

Für die Gäste des Prinzenbads gibt es derzeit eingeschränkte Duschmöglichkeiten. Grund ist ein Legionellenbefall, weshalb zwölf Brausen nicht benutzbar sind. Wie lange, hänge vom Ergebnis der Wasserproben ab, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Das soll um den 6. Juni vorliegen. Die Probleme gibt es anscheinend im Bereich der neuen Wasseraufbereitungsanlage. Laut Oloew seien davon je sechs Duschen im Frauen- und im Männerbereich betroffen. Was jeweils die...

  • Kreuzberg
  • 31.05.18
  • 561× gelesen
Sport

Sport ohne Duschen: Legionellen-Alarm in der Luise-Schröder-Halle

In der Luise-Schröder-Halle am Louise-Schroeder-Platz 1 sind seit Monaten die Duschen wegen Legionellen gesperrt. Die Bakterien können grippeartige Beschwerden oder sogar schwere Lungenentzündungen auslösen. Wie Schul- und Sportstadtrat Carsten Spallek (CDU) im BVV-Schulausschuss sagte, hat sich trotz Austausch der Duschköpfe und der Duschpaneele in selbstspülende Armaturen die Keimsituation nicht verbessert. Die Legionellen waren bei Proben auch nach der Reparatur der Duschen noch da. „Der...

  • Wedding
  • 21.12.17
  • 203× gelesen
Sonstiges
Das Stadtbad Lankwitz kann nicht wie geplant geöffnet werden. Es wurden Keime festgestellt.
2 Bilder

Legionellen im Stadtbad Lankwitz: Eröffnung nach Wartung verzögert sich

Lankwitz. Das Stadtbad Lankwitz bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Grund sind „Probleme mit der Wasserqualität, die während der Wartungsarbeiten im Juli festgestellt wurden“, informieren die Berliner Bäderbetriebe auf ihrer Homepage. Im Klartext heißt das: In den Duschen sind Legionellen aufgetreten. „Das kommt leider vor, wenn nach einer technischen Außerbetriebsetzung die Anlagen wieder hochgefahren werden“, erklärt Matthias Oloew auf Nachfrage der Berliner Woche. Der Unternehmenssprecher...

  • Lankwitz
  • 23.08.17
  • 1.468× gelesen
Sport

Legionellen im Duschwasser

Moabit. Das Stadtbad Tiergarten in der Seydlitzstraße 7 bleibt voraussichtlich bis 21. August geschlossen. Grund ist eine erhöhte Belastung des Duschwassers mit Legionellen, die bei einer Routineuntersuchung festgestellt wurde. Wie Matthias Oloew von den Berliner Bäder-Betrieben mitteilte, wird als Ersatz die Schwimmhalle Fischerinsel in Mitte wieder geöffnet. Sie ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 6.30 bis 21.30 Uhr und mittwochs von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet. Weitere Infos...

  • Moabit
  • 11.08.16
  • 30× gelesen
Sport

Schwimmhalle Fischerinsel auf

Mitte. Die Schwimmhalle Fischerinsel auf der Fischerinsel 11 ist vorerst wieder geöffnet. Die Bäderbetriebe haben die Halle als Ersatz für das gesperrte Stadtbad Tiergarten vorerst wieder in Betrieb genommen. Im Stadtbad Tiergarten waren bei einer Routineuntersuchung Legionellen im Duschwasser festgestellt worden. Die Krankheitserreger werden nun bekämpft. Aus diesem Grund bleibt die Schwimmhalle bis voraussichtlich 21. August geschlossen. Die Schwimmhalle Fischerinsel hat ab sofort montags,...

  • Mitte
  • 04.08.16
  • 388× gelesen
Bildung

Legionellen in Schwimmhalle

Marzahn. Bei einer Routineuntersuchung des Duschwassers in der Schwimmhalle Helene-Weigel-Platz ist am Freitag, 29. Juli, eine erhöhte Belastung durch Legionellen festgestellt worden. Die Suche nach den Ursachen hält an. Daher haben die Berliner Bäder-Betriebe und das bezirkliche Gesundheitsamt entschieden, die Halle voraussichtlich bis Montag, 15. August, zu schließen. Als Ersatz wurden die Öffnungszeiten der Schwimmhalle Anton-Saefkow-Platz in Lichtenberg erweitert: Mo, Di, Do, Fr 6.30-22...

  • Marzahn
  • 29.07.16
  • 55× gelesen
Sport

Verspäteter Badestart

Kreuzberg. Erst am 7. Mai und nicht, wie zunächst angekündigt am 30. April, begann die Sommersaison im Prinzenbad. Kurz vor dem ursprünglichen Starttermin waren Legionellen in der Dusche entdeckt worden. Geöffnet ist jetzt täglich bis 18. September. tf

  • Kreuzberg
  • 09.05.16
  • 19× gelesen
Bauen und Wohnen

Schutz vor Legionellen

Legionellen mögen keine zu heißen Temperaturen. Daher gilt, dass Trinkwasserspeicher an der Austrittsstelle des Warmwassers eigentlich dauerhaft eine Wassertemperatur von mindestens 60 Grad aufweisen müssen. Darauf weist der Bauherren-Schutzbund in Berlin hin. Ausgenommen sind aber die Speicher in Ein- und Zweifamilienhäusern, die von Wärmepumpen-Systemen versorgt werden. Hier liegt die vorgeschriebene Mindesttemperatur bei 50 Grad. Hier muss für den regelmäßigen Wasseraustausch gesorgt sein....

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 67× gelesen
Bauen und Wohnen

Kalk und Rost setzen Rohr zu: Legionellengefahr droht

An einem zu hohen Legionellenwert sind häufig Kalk und Rost in den Rohren Schuld. Denn dann kann das Wasser nicht mehr ausreichend durch die Leitungen fließen – optimale Bedingungen für Legionellen. Legionellen lieben warmes, stehendes Wasser, erklärt der Verein Wohnen im Eigentum aus Bonn. Kurzfristig kann man den Legionellenwert absenken, indem man die Wassertemperatur acht Tage lang auf etwa 65 Grad Celsius erhöht – denn ab etwa 63 Grad sterben Legionellen ab. Die dauerhafte Lösung besteht...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 318× gelesen
Bildung

Trinkwassersperre wegen Legionellen

Kladow. In der der Grundschule am Ritterfeld, Schallweg 31, bleiben seit einigen Tagen die Wasserhähne trocken. Auch das Duschen nach dem Sport in der Turnhalle ist nicht möglich. Grund ist der Befall des Rohrsystems mit Legionellen.Grund für dieses Vorsichtsmaßnahme: Der Kontakt mit den stäbchenförmiger Bakterien kann zu Infektionen führen. „Vom Befall mit Legionellen sind sowohl der Warmwasser-Kessel als auch das Leitungssystem betroffen“, sagt Bindungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Da dies in...

  • Gatow
  • 12.06.15
  • 435× gelesen
Politik
Das Wasser wird derzeit nicht mehr ausgetauscht. Schon deshalb schwimmt darin einiges, was eigentlich nicht ins Becken gehört.
5 Bilder

Ist das Baerwaldbad zu retten? Emotionale Sitzung des Sportausschusses vor Ort

Kreuzberg. Die kleine Schwimmhalle im Baerwaldbad ist ein architektonisches Juwel, das auch die meisten Mitglieder des Sportausschusses nicht kalt ließ. Aber bei deren Besuch am 10. Juni ging es weniger um Schönheit oder Baustil. Vielmehr um ein riesiges Problem. Wie berichtet ist nicht nur das kleine, sondern auch das große Schwimmbecken an der Baerwaldstraße inzwischen geschlossen. Angeordnet wurde das vom Gesundheitsamt des Bezirks. Das sah sich nach Beschwerden und einer eigenen Begehung...

  • Kreuzberg
  • 12.06.15
  • 582× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.