Lipschitzallee

Beiträge zum Thema Lipschitzallee

Bildung
Bewegungen und Berührungen verändern die Blüten.
3 Bilder

Spielen mit Licht und Farbe
Bildungswerkstatt investiert Stiftungsgeld in einen "Zaubertisch"

Das Diakoniewerk Simeon, Lipschitzallee 15, hat kürzlich seine Bildungswerkstatt für geistig behinderte Menschen eröffnet. Das Herzstück ist eine Neuheit, die in Berlin ihresgleichen sucht: eine Tovertafel. Der Begriff kommt aus dem Niederländischen und bedeutet „Zaubertisch“. So funktioniert es: Die Teilnehmer sitzen um einen großen, quadratischen Tisch, über dem ein Beamer hängt. Er projiziert unterschiedliche Motive auf die Tischplatte – zum Beispiel Farbkleckse oder Blumen. Durch das...

  • Gropiusstadt
  • 09.09.19
  • 42× gelesen
Umwelt
Zur Wiedereröffnung kamen die Gropiusstädter in Scharen.

Vandalismus am Lipschitzbrunnen

Gropiusstadt. Erst am 10. Juli wurde der große Brunnen gegenüber dem Lipschitzplatz nach fast 20 Jahren Trockenzeit feierlich in Betrieb genommen, doch schon nach rund zwei Wochen war wieder Schluss mit dem angenehmen Geplätscher. Unbekannte hatten erst das Sieb verstopft und später die Düse verbogen, so dass kein Wasser mehr laufen konnte, so Bezirksamtssprecher Christian Berg. Die Düse musste neu bestellt werden und konnte am 27. August montiert werden. Der Brunnen läuft wieder. „Wir...

  • Gropiusstadt
  • 28.08.19
  • 102× gelesen
Umwelt
Vor allem die Kinder waren begeistert, als die Fontäne sich erhob.

Die Trockenzeit ist vorbei
Lipschitz-Brunnen geht in Betrieb / Arbeiten schneller beendet als erwartet

Für die Kinder und Jugendlichen bot sich ein noch nie dagewesener Anblick: Am 11. Juni sprudelte der Brunnen an der Lipschitzallee. Zum ersten Mal seit fast 20 Jahren. „Das ist ein ganz, ganz besonderer Tag“, sagte Kulturstadträtin Karin Korte (SPD). Für sie sei der Brunnen ein Symbol für vieles, was in der Gropiusstadt nicht funktioniert habe. „Obwohl es auch immer Dinge gab, die sehr gut liefen.“ Sie muss es wissen, denn sie ist mit dem Ortsteil eng verbunden. Von 2006 bis 2018 leitete sie...

  • Gropiusstadt
  • 13.07.19
  • 106× gelesen
Bauen

Sanierter Brunnen geht in Betrieb

Gropiusstadt. Viele Jahre lang lag er trocken, jetzt soll er wieder sprudeln: Am Donnerstag, 11. Juli, wird der sanierte große Brunnen an der Lipschitzallee 67 in Betrieb genommen. Dazu sind alle Anwohner ab 16 Uhr eingeladen. Es wird sommerliche Leckereien und Getränke und Spiele geben. sus

  • Gropiusstadt
  • 09.07.19
  • 30× gelesen
  •  1
Umwelt
Die Brunnenanlage hat sich in eine Baustelle verwandelt.
4 Bilder

Ein Treffpunkt wird saniert
Brunnen soll im Sommer fertig sein / Barrierefreiheit am Ideal-Hochhaus

Bis 2021 bekommt die Gropiusstadt rund 4,9 Millionen Euro aus dem „Städtebauförderprogramm Zukunft Stadtgrün“. Das größte Einzelvorhaben, das derzeit verwirklicht wird, ist die Wiederinbetriebnahme des großen Brunnens an der Lipschitzallee. Mehr als 15 Jahre lang lag er trocken, im Spätsommer soll er wieder sprudeln. „Der Brunnen ist ein wichtiger Treffpunkt und bildet das Entrée zum zentralen Grünzug des Quartiers zwischen Lipschitzallee und Wutzkyallee“, erklärt Thorsten Vorberg vom...

  • Gropiusstadt
  • 18.05.19
  • 122× gelesen
Soziales

Zwei Gruppen suchen Mitstreiter

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 gründen sich gerade zwei Gruppen, die Verstärkung suchen. Die eine wendet sich an Frauen in den Wechseljahren, die andere an Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder bereits eine Behandlung hinter sich gebracht haben. Der jeweilige Zeitpunkt der regelmäßigen Treffen soll gemeinsam festgelegt werden. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 18.03.19
  • 14× gelesen
Kultur
Wird bald 50 Jahre alt: die Dreieinigkeitskirche.

Schlaflose Nächte
Ein Kirchenbau mit Herausforderungen

Der theologische Gedanke von Vater, Sohn und Heiligem Geist drückt sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Architektur aus: Die evangelische Dreieinigkeitskirche hat drei Spitzen und ist ein echter Blickfang. Am Sonntag, 24. Februar, lädt der Verein Freunde Neuköllns zu einer kostenlosen Führung durch das Gotteshaus an der Lipschitzallee 7 ein. Der Architekt Reinhold Barwich hat es Ende der Sechzigerjahre entworfen. Damals sei es „ein bisschen gewagt“ gewesen, eine „richtige Kirche“ zu...

  • Gropiusstadt
  • 17.02.19
  • 58× gelesen
Blaulicht
Der Brunnen soll bald wieder sprudeln, doch einigen Menschen scheint das nicht zu passen.
2 Bilder

Granit-Bänke zerstört: Stadträtin verurteilt Vandalismus am Lipschitzplatz

Unbekannte haben Teile der großen Granitbank an der Lipschitzallee zerstört. Das Bezirksamt hat Strafanzeige gestellt. Am 14. Mai entdeckten Mitarbeiter des Grünflächenamtes den Schaden in der Grünanlage gegenüber vom Lipschitzplatz. Sechs Sitzplatten, zwei Meter lang, einen halben Meter breit und acht Zentimeter dick, waren von den Sockeln gerissen worden. Anschließend warfen die Täter sie auf den Rasen. Eine Platte blieb erhalten, alle anderen Platten sind zerbrochen. Kulturstadträtin...

  • Gropiusstadt
  • 25.05.18
  • 168× gelesen
Sport

Kondiusman lockt 250 Triathlen an

Gropiusstadt. Der Kondiusman ist ein Ereignis der besonderen Art. Die richtigen Cracks, Jedermänner, Frauen und Kids, zelebrieren beim TuS Neukölln den Triathlonsport. Wenn von Triathlon die Rede ist, denken viele an den berühmten Ironman auf Hawaii. Dort werden 3,86 Kilometer geschwommen, 180,2 Kilometer auf dem Rad hinter sich gebracht und zum Abschluss noch einmal die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometer gelaufen. Während diese Länge Extremsportlern vorbehalten ist, konnten beim Kondiusman...

  • Neukölln
  • 04.05.16
  • 55× gelesen
Bildung
Nach drei Stunden Arbeit ist der nächste Stromkasten mit einem Pandabär-Motiv an der Lipschitzallee in Höhe des Wildmeisterdamms fertig.
6 Bilder

Etwas im Kiez verändern

Gropiusstadt. In Schutz-Overalls zieht in diesen Tagen ein Team von Kindern in erwachsener Begleitung durch die Lipschitzallee. Die Schüler im Alter von zehn bis 14 Jahren verschönern fünf Stromkästen der Telekom. Ein bisschen sehen sie aus wie Mitarbeiter der Spurensicherung bei der Kriminalpolizei: Der weiße Overall mit Kapuze bedeckt Kopf und Körper vollständig. Bei sich führen die fünf Kinder Spray-Farbdosen, Reinigungsmittel und -bürsten sowie Schablonen. Das alles haben sie...

  • Gropiusstadt
  • 25.06.15
  • 275× gelesen
Bauen

Lipschitzallee: Bald kehren die Bagger zurück

Gropiusstadt. Für das Oberstufenzentrum (OSZ) Lise Meitner an der Lipschitzallee 25 wird ein neues Gebäude errichtet. Doch kurz nach der Grundsteinlegung wunderten sich einige Anwohner: Von Baugeräten oder Arbeitern war plötzlich keine Spur mehr.Am 24. März wurde auf dem Gelände der Lise-Meitner-Schule an den Lipschitzallee der Grundstein für den Neubau gelegt. Nur wenige Tage später seien die Arbeiten tatsächlich komplett eingestellt worden, bestätigt Oliver Turner, Pressesprecher der...

  • Gropiusstadt
  • 11.05.15
  • 137× gelesen
Verkehr

Neukölln kann 1,75 Millionen Euro für Straßen und Gehwege ausgeben

Neukölln. Wegen der großen Baustellen im Norden werden dieses Jahr nur Straßen im südlichen Neukölln augebessert. Erstmalig repariert der Bezirk mit dem Geld aus dem Senatstopf aber auch Gehwege - und da ist der Norden nicht außen vor.In diesem Jahr ist das Berliner Straßeninstandsetzungsprogramm 25 Millionen Euro schwer. Neukölln bekommt davon 1,75 Millionen Euro; die Summe errechnet sich aus der Neuköllner Gesamtstraßenlänge von 350 Kilometern. "Auch im letzten Jahr gab es diese Summe, die...

  • Neukölln
  • 13.04.15
  • 248× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.