Anzeige

Alles zum Thema Obentrautstraße

Beiträge zum Thema Obentrautstraße

Politik
An der Ratiborstraße sind viele kleine Firmen ansässig. Sie wollen dort auch bleiben.

Suche nach Alternativen: Diskussion um Standorte für Flüchtlingsunterkünfte

Auf der inzwischen veröffentlichten Liste des Senats für den Bau sogenannter Modularer Flüchtlingsunterkünfte (MUF) sind in Friedrichshain-Kreuzberg weiter die Standorte Alte Jakob- und Franz-Künstlerstraße sowie Ratiborstraße 14c-g verzeichnet. Ersterer ist bereits in Betrieb, beim zweiten gibt es weiter Widerstand. Auf dem Areal befinden sich unter anderem ein Biergarten und eine Wagenburg. Vor allem aber mehrere kleine Gewerbetreibende. Sie befürchten, durch die Pläne von dem Grundstück...

  • Friedrichshain
  • 03.05.18
  • 202× gelesen
Bauen

Dragonerareal: Übergabe im Mai

Kreuzberg. Das Dragonerareal soll im kommenden Monat vom Bund an das Land Berlin übertragen werden. Das habe die Bundesregierung am 18. April bei der Sitzung des Haushaltsausschuss angekündigt, teilten die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Cansel Kiziltepe und Swen Schulz mit. Die Übergabe ist Teil des im vergangenen Jahr abgeschlossenen Hauptstadtvertrags. Berlin und der Bezirk seien nun aufgefordert, das Areal schnell im öffentlichen Interesse zu nutzen, erklärten die Abgeordneten außerdem....

  • Kreuzberg
  • 19.04.18
  • 35× gelesen
Blaulicht
Nach dieser Person fandet die Polizei. Foto: Polizei
3 Bilder

Versuchter Überfall: Wer kennt den Täter?

Mit einer öffentlichen Fahndung sucht die Polizei nach dem abgebildeten Mann. Ihm wird ein versuchter Überfall am 17. August 2017 auf einen Imbiss an der Obentrautstraße zur Last gelegt. Nach den bisherigen Ermittlungen soll er das Geschäft gegen 21.45 Uhr betreten und die Inhaberin mit einem Messer bedroht haben. Der Aufforderung, Geld herauszugeben, kam die Frau nicht nach und setzte sich stattdessen zur Wehr. Der Unbekannte ist deshalb ohne Beute geflüchtet. Er wird wie folgt...

  • Kreuzberg
  • 16.01.18
  • 38× gelesen
Anzeige
Leute
Der Platz vor dem Rathaus soll künftig nach Anne Klein heißen, finden die Grünen.
2 Bilder

Neue Adresse für das Rathaus: Platz davor soll nach Anne Klein benannt werden

Kreuzberg. Bisher heißt die Anschrift des Rathauses Kreuzberg Yorckstraße 4-11. Sie soll in Anne-Klein-Platz 1-8 umbenannt werden. Diesen Antrag bringt die Fraktion Bündnis90/Grüne am 8. Februar in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein. Sie will auf diese Weise die ehemalige Berliner Senatorin und Frauenrechtlerin Anne Klein (1950-2011) würdigen. "Anne Klein engagierte sich in der Frauen- und Lesbenbewegung", heißt es in dem vom Grünen Bezirksverordneten Pascal Striebel formulierten...

  • Kreuzberg
  • 07.02.17
  • 188× gelesen
  • 2
Verkehr

Keine Parkplätze wegen Baustelle

Kreuzberg. Bis Ende Januar wird die Fahrbahn der Großbeerenstraße zwischen Yorckstraße und Tempelhofer Ufer in mehreren Bauabschnitten erneuert. Für Verkehrsteilnehmer gibt es deshalb einige Einschränkungen. Zwar bleibt eine Fahrspur in jeder Richtung grundsätzlich offen, dafür fallen die Parkplätze weg. Gesperrt ist außerdem die Kreuzung Obentrautstraße. Die Zufahrt zur Obentrautstraße ist nur von der Möckernstraße oder vom Mehringdamm aus möglich. Fußgänger können die Großbeerenstraße während...

  • Kreuzberg
  • 06.11.15
  • 82× gelesen
Blaulicht

Steine gegen Kulturverein

Kreuzberg. Unbekannte haben in der Nacht zum 17. August Kleinpflastersteine gegen das Gebäude eines islamischen Kulturvereins in der Obentrautstraße geworfen. Dabei wurden zwei Fensterscheiben und die Türverglasung beschädigt. Außerdem beschmierten die Täter die Hausfassade mit einer politischen Parole. Der Vorsitzende des Vereins entdeckte den Übergriff gegen 4.40 Uhr und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 20.08.15
  • 50× gelesen
Anzeige