Ostseeviertel

Beiträge zum Thema Ostseeviertel

Umwelt

Weniger Dreck im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. Fehlende Sauberkeit im Ostseeviertel bemängelt die CDU-Fraktion der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung. Die Union schlägt ein umfangreiches Maßnahmenpaket vor, um die Situation zu verbessern. Unter anderem sollten mehr Abfalleimer installiert und die vorhandenen häufiger geleert werden. Das Ordnungsamt müsse häufiger kontrollieren und besonders betroffene Orte seien umzugestalten, fordert die Fraktion. „Hohenschönhausen ist ein lebenswerter Stadtteil und soll es...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.12.18
  • 15× gelesen
Kultur

Ostseeviertel feiert am See

Malchow. Das zehnte Kiezfest fürs Ostseeviertel steigt am Freitag, 29. Juni, von 15 bis 20 Uhr am Malchower See. Traditionell gibt es wieder ein buntes Bühnenprogramm, ein Märchenzelt, ein Karussell und eine Rollenrutsche. Vereine und Träger präsentieren mit vielen Aktionen ihre Arbeit. Die Mitmachralley lädt zu Spaß bei Bewegung ein, es gibt auch etwas zu gewinnen. Kleine und große Besucher können sich Airbrush-Tattoos auf die Haut zaubern lassen oder Riesenseifenblasen in die Luft pusten. Für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.06.18
  • 152× gelesen
Soziales
Florian Lange und Egbert Gröters (von links) sind die Grusel-Experten der Kietzoase. Der Kinderclub wird an Halloween zum Spukhaus umgebaut.

Schaurig schöne Erlebnisse bietet das Halloween-Spektakel im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. Echten Halloweenspaß für die ganze Familie gibt es am Sonnabend, 29. Oktober, im Ostseeviertel. Zum Höhepunkt des Tages zählt der Spuk in der Kietzoase. "Halloween ist bei uns im Kiez immer ein Erlebnis", sagt Egbert Gröters. Die Vorbereitungen zum großen Spektakel laufen bereits seit einem vollen Jahr. Gröters ist Leiter des Kinderclubs Kietzoase in der Ahrenshooper Straße 5 und koordiniert alle Vorbereitungen für das Fest, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet....

  • Malchow
  • 22.10.16
  • 120× gelesen
Soziales
Die Projektmanagerin der Deutsche Post AG, Maria Luke (links), mit einem Scheck in Höhe von 1000 Euro für die Kiezinitiative.
3 Bilder

Die Ostsee vor der Haustür: Anwohner-Initiative sorgt für ein maritimes Straßenbild an der Zingster Straße

Neu-Hohenschönhausen. Von der Neubausiedlung aus gesehen ist die Ostsee gar nicht weit. Dabei heißt das Viertel mit den zwanziggeschossigen Hochhäusern nur inoffiziell "Ostseeviertel". Warum, erkennt jeder, der hier spazieren geht. Ihm werden dabei nicht nur die nach den Ostseebädern benannten Straßen auffallen. Die Anwohnerinitiative "Kiezaktiv im Ostseeviertel" engagiert sich seit zwei Jahren für ein buntes Straßenbild an der Zingster Straße. An jeder Straßenecke stolpert der aufmerksam...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.10.16
  • 208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.