Ostseeviertel

Beiträge zum Thema Ostseeviertel

Bauen
Die WBG Humboldt-Universität ließ im Rahmen ihres Modernisierungsprogramms „Generationswohnen“ bereits ein Großteil der Eingänge zu ihren Häusern barrierefrei umbauen.

Barrierefrei in die Wohnung
Eingänge um- und Aufzüge eingebaut

Die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) Humboldt-Universität sorgt mit ihrem Programm „Generationenwohnen“ dafür, dass ein Großteil der von ihr verwalteten Wohnungen barrierefrei zu erreichen ist. Gegründet wurde die Genossenschaft vor 65 Jahren als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft durch Lehrkräften, Angestellte und Studenten der Humboldt-Universität zu Berlin. Heute zählt sie rund 3400 Wohnungen im Welsekiez und im Ostseeviertel in Neu-Hohenschönhausen sowie in Alt-Hohenschönhausen zu ihrem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.08.21
  • 54× gelesen
Kultur

150 Tonnen Sand am Prerower Platz

Neu-Hohenschönhausen. Wenn der Urlauber nicht zum Strand kommt, kommt der Strand zum Urlauber. In diesem Sinne holt der Berliner Performance-, Aktions- und Installationskünstler Albrecht Fersch den Sandstrand ab dem 8. August ins Ostseeviertel. Als ein interaktives Kunstprojekt mit dem Titel „Die Insel“ wird er 150 Tonnen Sand am Prerower Platz um den Brunnen der Jugend herum verteilen, Liegestühle und Sonnenschirme aufstellen. Täglich wird der Künstler Botschaften in den Sand und auf eine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.08.21
  • 84× gelesen
Soziales

Erzählcafe rund um die Familie

Neu-Hohenschönhausen. Ein Open-Air-Erzählcafé startet am 27. Juli um 16.30 Uhr im Garten des Nachbarschaftshauses im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1B. Unter dem Motto „Meine Familie, deine Familie in Hohenschönhausen“ tauschen sich Nachbarn aus. Sie können in gemütlicher Runde mit Snacks und Getränken über alle möglichen Aspekte rund um das Thema Familie sprechen. Unterstützt werden sie dabei von einer Moderatorin. Geplant sind zehn Termine, jeweils dienstags von 16.30 bis 18 Uhr. Eine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.07.21
  • 15× gelesen
Kultur

Träumen beim Hörspaziergang

Neu-Hohenschönhausen. Der Hörspaziergang „follow me – Großstadtträume“ ist ein ganz besonderes Erlebnis. Mit Funkkopfhörern geht es durch das Ostseeviertel. Bausteine dieses Performanceprojektes sind Orte im Stadtraum, individuelle Gedanken, eine Menge Phantasie und ein ungewöhnlicher Blick auf den Kiez. Die Performance-Gruppe „K.I.E.Z. ToGo“ entwickelte den theatralen Audiowalk zusammen mit Lichtenbergern. Er führt in die verborgene Welt der Tagträume. Termine sind am 11., 12. und 13. Juni....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.06.21
  • 13× gelesen
Umwelt

Außenanlagen im Ostseeviertel aufwerten

Neu-Hohenschönhausen. In Abstimmung mit den Grundstückseigentümern des Ostseeviertels soll das Bezirksamt einen Außenanlagenplan entwickeln. Dieser soll dann in einer Schwerpunktaktion umgesetzt und die Anlagen sollen in den kommenden Jahren regelmäßig gepflegt werden. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Im Plan sollen sowohl neue Beete mit heimischen Pflanzen und neue Bäume, als auch Sitzmöglichkeiten und Mülleimer berücksichtigt werden. Ziel sei, durch die gezielte Aufwertung...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.05.21
  • 14× gelesen
Umwelt
Wolfgang Horn und Bürgermeister Michael Grunst besichtigten kurz die neue Toilettenanlage, die sich nach Schließen der Türen selbständig reinigt.
5 Bilder

WC komplett barrierefrei
Erste öffentliche Toilette im Ostseeviertel eingeweiht

Im Ortsteil gibt es endlich eine barrierefrei zugängliche öffentliche Toilette. Dass sie an der Zingster, Höhe Ribnitzer Straße eröffnet werden konnte, ist vor allem der Hartnäckigkeit von Wolfgang Horn vom Kiezaktiv Ostseeviertel zu verdanken. Unterstützt von Abgeordnetenhausmitglied Danny Freymark (CDU) hakte er immer wieder bei den Entscheidern nach, wann denn die neue Toilette endlich aufgebaut werde. Dass es dann Ende 2020 relativ schnell ging, hat vor allem zwei Gründe. Der eine: Das Land...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 28.12.20
  • 89× gelesen
Umwelt

Ideenwerkstatt für den Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Belebung und Beleuchtung des öffentlichen Raums stehen im Mittelpunkt einer Ideenwerkstatt am 2. November 17 bis 19 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Riebnitzer Straße 1b. Welche Orte, egal ob Spielplatz, Park oder öffentlicher Platz, eignen sich in Hohenschönhausen besonders gut, um sich zu treffen? Welche Orte eignen sich nicht und warum? Diesen Fragen wollen die Mitarbeiter der Projekte „BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ und „Platte machen für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 25.10.20
  • 27× gelesen
Umwelt
Bürgermeister Michael Grunst (links) und Umweltstadtrat Martin Schaefer eröffneten den neuen Wasserspielplatz im Quartierspark an der Neubrandenburger Straße.

Mit Sprühsäule und Fontänenhüpfer
Der neue Wasserspielplatz ist eröffnet

Im Quartierspark in der Neubrandenburger Straße 21-23 ist ein neuer Wasserspielplatz in Betrieb gegangen. Das Straßen- und Grünflächenamt ließ eine Sprühsäule, zwei Spritzpumpen, einen Fontänenhüpfer und eine Handpumpe aufbauen. Die Sprühsäule ist eine spezielle Anfertigung für den Quartierspark, und die Spritzpumpen und der Fontänenhüpfer sind besondere Wasserspiele, die bisher nur selten auf Spielplätzen im Bezirk eingebaut wurde. Alle Wasserspielgeräte werden über einen eigens hergestellten...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 11.08.20
  • 315× gelesen
Umwelt

Weniger Dreck im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. Fehlende Sauberkeit im Ostseeviertel bemängelt die CDU-Fraktion der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung. Die Union schlägt ein umfangreiches Maßnahmenpaket vor, um die Situation zu verbessern. Unter anderem sollten mehr Abfalleimer installiert und die vorhandenen häufiger geleert werden. Das Ordnungsamt müsse häufiger kontrollieren und besonders betroffene Orte seien umzugestalten, fordert die Fraktion. „Hohenschönhausen ist ein lebenswerter Stadtteil und soll es...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.12.18
  • 27× gelesen
Kultur

Ostseeviertel feiert am See

Malchow. Das zehnte Kiezfest fürs Ostseeviertel steigt am Freitag, 29. Juni, von 15 bis 20 Uhr am Malchower See. Traditionell gibt es wieder ein buntes Bühnenprogramm, ein Märchenzelt, ein Karussell und eine Rollenrutsche. Vereine und Träger präsentieren mit vielen Aktionen ihre Arbeit. Die Mitmachralley lädt zu Spaß bei Bewegung ein, es gibt auch etwas zu gewinnen. Kleine und große Besucher können sich Airbrush-Tattoos auf die Haut zaubern lassen oder Riesenseifenblasen in die Luft pusten. Für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.06.18
  • 168× gelesen
Soziales
Florian Lange und Egbert Gröters (von links) sind die Grusel-Experten der Kietzoase. Der Kinderclub wird an Halloween zum Spukhaus umgebaut.

Schaurig schöne Erlebnisse bietet das Halloween-Spektakel im Ostseeviertel

Neu-Hohenschönhausen. Echten Halloweenspaß für die ganze Familie gibt es am Sonnabend, 29. Oktober, im Ostseeviertel. Zum Höhepunkt des Tages zählt der Spuk in der Kietzoase. "Halloween ist bei uns im Kiez immer ein Erlebnis", sagt Egbert Gröters. Die Vorbereitungen zum großen Spektakel laufen bereits seit einem vollen Jahr. Gröters ist Leiter des Kinderclubs Kietzoase in der Ahrenshooper Straße 5 und koordiniert alle Vorbereitungen für das Fest, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet....

  • Malchow
  • 22.10.16
  • 206× gelesen
Soziales
Die Projektmanagerin der Deutsche Post AG, Maria Luke (links), mit einem Scheck in Höhe von 1000 Euro für die Kiezinitiative.
3 Bilder

Die Ostsee vor der Haustür: Anwohner-Initiative sorgt für ein maritimes Straßenbild an der Zingster Straße

Neu-Hohenschönhausen. Von der Neubausiedlung aus gesehen ist die Ostsee gar nicht weit. Dabei heißt das Viertel mit den zwanziggeschossigen Hochhäusern nur inoffiziell "Ostseeviertel". Warum, erkennt jeder, der hier spazieren geht. Ihm werden dabei nicht nur die nach den Ostseebädern benannten Straßen auffallen. Die Anwohnerinitiative "Kiezaktiv im Ostseeviertel" engagiert sich seit zwei Jahren für ein buntes Straßenbild an der Zingster Straße. An jeder Straßenecke stolpert der aufmerksam...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.10.16
  • 323× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.