Anzeige

Alles zum Thema Pappeln

Beiträge zum Thema Pappeln

Bauen

Drei Bäume müssen weg

Adlershof. Im Bereich der Kleingartenanlage Am Adlergestell müssen in diesen Tagen drei Bäume gefällt werden. Die bis zu 18 Meter hohen beiden Pappeln und eine Birke sind nach Angabe des Straßen- und Grünflächenamts bereits abgestorben. RD

  • Adlershof
  • 01.03.18
  • 19× gelesen
Sport

Geld für Sportplatz

Friedrichshain. Noch in diesem Jahr soll es zur Reparatur des Sportplatzes an der Virchowstraße kommen. Wie berichtet ist die Anlage wegen Wurzelbefall durch Pappeln seit Monaten gesperrt. Das Geld für diese "Teilsanierung", genannt wurden 120 000 Euro, war zunächst nicht aufzutreiben. Jetzt scheint es eine Lösung zu geben. Eingesetzt werden sollen hier Bauunterhaltungsmittel aus den Bereichen Straßen- und Grünflächenamt sowie dem Hochbauservice, erklärte Sportstadtrat Andy Hehmke (SPD)....

  • Friedrichshain
  • 30.10.17
  • 23× gelesen
Sport
Auf diesem Platz kann derzeit nicht gespielt werden.
3 Bilder

Wurzeln auf dem Sportplatz: Anlage an der Virchowstraße ist gesperrt

Friedrichshain. Auf dem Sportplatz des VfB Friedrichshain an der Virchowstraße gibt es schon seit einiger Zeit keinen Spielbetrieb. Der Grund ist Wurzelbefall auf der Anlage. Sie stammen von Pappeln. Diese Bäume sind dafür bekannt, dass sie sich im Untergrund in der Breite ausdehnen. Auch auf anderen Sportplätzen war das schon ein Problem, zum Beispiel an der Körtestraße. Vorgesehen sei, die Pappeln im Herbst zu fällen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt auf eine Anfrage des...

  • Friedrichshain
  • 28.07.17
  • 145× gelesen
Anzeige
Bauen

Drei Pappeln gefällt

Siemensstadt. In der vergangenen Woche mussten im Rahmen der Grundinstandsetzung des U-Bahnhofs Halemweg drei Pappeln gefällt werden, deren Alter auf 58 Jahre bestimmt wurde. Bei den Bauarbeiten sind massive Haltewurzeln freigelegt worden. Ein Gutachten ergab: Durch die unvermeidbaren Abgrabungen sind die Pappeln nicht mehr standsicher und müssen weg. Neupflanzungen sind allerdings geplant. my

  • Siemensstadt
  • 23.06.17
  • 11× gelesen
Bauen
Freier Blick auf die Bahn - wo vorher eine dichte Sichtschutzwand aus Bäumen wuchs mussten 37 Pappeln gefällt werden.

Warum an der Erich-Lodemann-Straße 37 Pappeln gefällt werden mussten

Plänterwald. Wenn im Kiez Bäume gefällt werden, interessiert das natürlich die Anwohner. In der Erich-Lodemann-Straße mussten im Herbst 37 Pappeln weichen. Leserin Eva Holz möchte wissen, warum gleich so viele entfernt wurden. Schaut die Seniorin aus dem Fenster in Richtung Bahndamm, dann bekommt sie schlechte Laune. „Es sieht wirklich scheußlich aus“, sagt Eva Holz. Dort, wo noch vor einigen Monaten eine grüne Wand aus dicht bewachsenen Pappeln stand, gibt es jetzt viele freie Stellen....

  • Plänterwald
  • 01.03.17
  • 140× gelesen
Verkehr

Warum kamen die Bäume weg?

Friedrichshain. Auf dem Eckgrundstück Weidenweg und Löwestraße sind mehrere große Bäume gefällt worden. Welche Gründe es dafür gab, wollte die Bezirksverordnete der Linken, Claudia Richter, vom neuen Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) wissen. Dessen Antwort: Die Wurzeln dieser Pappeln hätten den Gehweg beschädigt. Und ohne Unterbau war der Stamm nicht mehr standsicher. In der im Internet veröffentlichten Baumfällliste des Bezirks wäre das Abholzen deshalb nicht angezeigt worden, weil...

  • Friedrichshain
  • 14.01.17
  • 59× gelesen
Anzeige
Bauen

Drei Pappeln werden gefällt

Bohnsdorf. An der Fritz-Kühn-Schule in der Dahmestraße müssen in diesen Tagen drei Pappeln gefällt werden. Die 20 Meter hohen Bäume sind stark rückläufig. Nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts kommt aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Bohnsdorf
  • 28.07.16
  • 9× gelesen
Verkehr

Acht Pappeln auf Spielplatz gefällt

Moabit. Auf dem Kinderspielplatz in der Oldenburger Straße sind acht Pappeln gefällt worden. An drei weiteren Bäumen wurde Totholz entfernt. Anlass war eine akute Unfallgefahr. Die mehr als 60 Jahre alten Pappeln waren trotz mehrjähriger Sanierungsversuche stark von Baumpilz befallen. Sie standen nach Angaben von Stadtrat Carsten Spallek (CDU) nicht mehr sicher. Dickere Äste drohten abzubrechen. KEN

  • Moabit
  • 22.02.16
  • 28× gelesen
Bauen

Morsche Pappeln müssen weg

Köpenick. In der Wendenschloßstraße 6, Höhe Sportplatz, werden ab der sechsten Kalenderwoche insgesamt zwölf Pappeln gefällt. Wie das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind die Bäume vor allem im Wurzel- sowie Stammbereich morsch und es besteht Bruchgefahr. Die kranken Pappeln sind zwischen 15 und 20 Meter hoch und besitzen Umfänge von 80 bis 227 Zentimeter. Voraussichtlich dauern die Arbeiten bis zur neunten Kalenderwoche. bey

  • Müggelheim
  • 29.01.16
  • 25× gelesen
Bauen

Abgestorbene Pappeln gefällt

Gesundbrunnen. Das Grünflächenamt hat an der Scheringstraße sechs Säulenpappeln gefällt. Wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt, waren die Bäume in der Grünanlage abgestorben und umsturzgefährdet. Bei der Säulenpappel gebe es keine Alternative. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 21.01.16
  • 52× gelesen
Bauen

Neun Pappeln müssen weichen

Wedding. Für die Neugestaltung des Zeppelinplatzes lässt das Grünflächenamt auf der westlichen Seite des Platzes neun Pappeln fällen. Die Bäume waren geschädigt und umsturzgefährdet, sagte der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU). Das Bezirksamt lässt derzeit den Zeppelinplatz für über eine Million Euro komplett neu gestalten. Insgesamt werden 22 neue Bäume gepflanzt. DJ

  • Wedding
  • 05.12.15
  • 57× gelesen
Bauen

Bäume müssen gefällt werden

Köpenick. Auf dem Sportplatz an der Wendenschloßstraße 182 müssen in diesen Tagen zwei Pappeln gefällt werden. Die 15 Meter hohen Bäume leiden unter Morschungen, außerdem besteht Bruchgefahr. In der Schönblicker Straße in Wilhelmshagen wird eine 22 Meter hohe Kastanie gefällt. Sie leidet unter Stammmorschungen. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, kommt bei allen drei Bäumen aus Sicherheitsgründen nur die Fällung in Betracht. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 24.04.15
  • 37× gelesen
Bauen

Bäume müssen gefällt werden

Plänterwald. In der Grünanlage an der Willi-Sänger-Straße müssen in diesen Tagen zwei Pappeln gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind die 25 Meter hohen Bäume vom Pappelkrebs befallen und leiden unter Kronenvergreisung. Aus Sicherheitsgründen kommt nur die Fällung in Betracht. Ralf Drescher / RD

  • Plänterwald
  • 24.04.15
  • 37× gelesen
Bauen

Zehn Bäume gefällt

Wedding. Das Grünflächenamt hat im Volkspark Rehberge zwei Pappeln, ein Ahorn und eine Linde gefällt. Unter die Motorsäge kamen auch vier Weiden auf dem Sportplatz Lüderitzstraße, eine Ulme auf dem Max-Josef-Metzger-Platz und eine Pappel in der Pankstraße. Die Bäume waren laut zuständigem Stadtrat Carsten Spallek (CDU) krank und dadurch umsturzgefährdet. Dirk Jericho / DJ

  • Wedding
  • 02.03.15
  • 33× gelesen
Bauen

Pappelschäden beheben

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt soll bei der Anmeldung für das Sportsanierungsprogramm auch Sportplätze mit einbeziehen, die Pappelschäden aufweisen. Das fordert ein Antrag der Grünen-Bezirksverordneten Jutta Schmidt-Stanojevic. Sie verlangt außerdem bis zur BVV-Sitzung im April eine Übersicht über das Ausmaß des Pappelproblems sowie die Art, Kosten und den Beginn der Sanierungsmaßnahmen. Wie berichtet, beschädigen Pappelwurzeln auf mehreren Anlagen das Spielfeld, etwa auf dem Platz in...

  • Friedrichshain
  • 27.02.15
  • 56× gelesen
Bauen

Alte Pappeln werden gefällt

Blankenburg. Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen in den nächsten Tagen aus der Pappelreihe in der Heinersdorfer Straße, nahe dem Blankenburger Pflasterweg 29 Bäume gefällt werden. Das Straßen- und Grünflächenamt informiert, dass diese Bäume Wurzelfäule aufweisen. Außerdem sind sie vom Pappelbock befallen. Hinzu kommt, dass die Bäume ihr biologisches Höchstalter bereits überschritten haben. Durch eine Begutachtung wurde der schlechte Zustand der Bäume bereits 2012 festgestellt. Weil beim...

  • Blankenburg
  • 26.02.15
  • 37× gelesen
Kultur
Aktivisten der Bürgerinitiative "Siemensstraße" mit vier Vogel-Flaggen von Gabriella Hirst.

Eine australische Künstlerin entdeckt die Siemensstraße

Moabit. Die Bürgerinitiative "Siemensstraße" hat jahrelang gegen die Wucht des geplanten Gastronomiegroßmarktes und für den Erhalt der Pappeln auf dem ehemaligen Bahngelände gekämpft. Vergebens. Die Bäume sind gefällt. Die Bebauung kommt. Eine australische Künstlerin hat sich auf ihre Weise der Brache angenommen.Gabriella Hirst kommt aus Sidney. Seit drei Monaten lebt und arbeitet sie in Moabit. Nach einem Aufenthalt in Paris im vergangenen Jahr war sie zwei Monate lang Stipendiatin am Zentrum...

  • Moabit
  • 28.04.14
  • 190× gelesen
Bauen
Auch Jogger sollten auf dem maroden Uferweg am Rummelsburger See vorsichtig sein.

Stralauer Uferpromenade muss saniert werden

Friedrichshain. Auf der Stralauer Halbinsel gibt es inzwischen einen fast durchgehenden öffentlichen Uferwanderweg. Allerdings ist der an einigen Stellen in schlechtem Zustand.Das gilt besonders für den Bereich zwischen Altenheim und Speicher am Rummelsburger See. Zahlreiche Betonplatten sind dort beschädigt oder haben sich angehoben. Die Sicherheit sei auf jeden Fall eingeschränkt und eine Barrierefreiheit nicht mehr gegeben, sagt Birgit Beyer vom Grünflächenamt. Schuld daran sind 18...

  • Friedrichshain
  • 03.04.14
  • 65× gelesen