Pastor-Niemöller-Platz

Beiträge zum Thema Pastor-Niemöller-Platz

Umwelt
Der Pastor-Niemöller-Platz sieht auch 16 Monate nach Beendigung der Bauarbeiten der Berliner Wasserbetreibe noch aus wie eine Sandwüste.
5 Bilder

Renaturierung erneut verschoben
Pastor-Niemöller-Platzes soll bis Ende 2021 begrünt werden

Auf dem Pastor-Niemöller-Platz sieht es immer noch aus "wie Kraut und Rüben“. Dabei sollte der Platz nach den Bauarbeiten der Berliner Wasserbetreibe bereits längst renaturiert sein. Die Bauarbeiten der Wasserbetriebe auf diesem Platz waren bereits im Februar 2020 abgeschlossen. Danach sollte er neu bepflanzt werden. Im vergangenen Sommer hieß es auf Anfrage der Berliner Woche bei den Wasserbetrieben und beim Bezirksamt: Das wird voraussichtlich im Herbst 2020 geschehen. Als es Ende des Jahres...

  • Niederschönhausen
  • 18.06.21
  • 122× gelesen
Umwelt

Renaturierung verschoben

Niederschönhausen. Seit Anfang Februar sind die Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe auf dem Pastor-Niemöller-Platz zwar beendet. Aber noch immer ist der Platz nicht renaturiert. Unter anderem sollten im Frühjahr neue Bäume gepflanzt und die Fläche wieder begrünt werden. Weil sich nichts tat, fragte die Redaktion der Berliner Woche im Sommer nach, wann die vorgesehenen Arbeiten stattfinden werden. Seinerzeit hieß es aus dem Bezirksamt und von den Wasserbetrieben, man befinde sich in der...

  • Niederschönhausen
  • 01.12.20
  • 57× gelesen
Verkehr
Auch wenn die Baustelle auf dem Pastor-Niemöller-Platz beräumt ist: Noch stehen und liegen hier Baustellenabsperrungen. Eine Renaturierung wird voraussichtlich erst im Herbst stattfinden.
3 Bilder

Spuren der Baustelle weiterhin sichtbar
Am Pastor-Niemöller-Platz wird sich erst im Herbst etwas tun

Seit Februar sind die Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe (BWB) im Bereich Pastor-Niemöller-Platz beendet. Doch wann wird er endlich wieder renaturiert? Das fragen sich seit Wochen Anwohner aus dem Kiez, wie Berliner-Woche-Leser Thomas Marquardt. Denn angekündigt war, dass der Platz nach den Bauarbeiten im Frühjahr wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt wird. Unter anderem sollten auch neue Bäume gepflanzt werden. Die Straße, die im Zuge der Bauarbeiten über den Platz angelegt wurde,...

  • Niederschönhausen
  • 08.08.20
  • 294× gelesen
Verkehr
Karin Hieronimus an der Baustelle der Wasserbetriebe an Pastor-Niemöller-Platz und Hermann-Hesse-Straße: Sie gründete die Elterninitiative „Sicher zur Schule“ mit.
3 Bilder

Sicher zur Schule
Eltern machen sich in einer Initiative für mehr Radwege, gegen Elterntaxis und Raser stark

Gestartet an der Grundschule an den Buchen, hat die Elterninitiative „Sicher zur Schule“ inzwischen auch an anderen Grundschulen im Bezirk Fuß gefasst. Immer mehr Eltern engagieren sich für die Schulwegsicherheit ihrer Kinder, gegen Elterntaxis, zugeparkte Kreuzungen und Gehwegparker. Eine der Initiatorinnen von „Sicher zur Schule“ ist Karin Hieronimus. Ihr Sohn fährt jeden Tag mit dem Fahrrad allein zur Grundschule an den Buchen an der Wilhelm-Wolff-Straße. Als sie ihn eines Morgens begleitete...

  • Niederschönhausen
  • 27.10.19
  • 256× gelesen
Umwelt

Neupflanzung nach Kahlschlag
Pastor-Niemöller-Platz soll im Frühjahr wieder begrünt werden

Rund um den Pastor-Niemöller-Platz führen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) derzeit umfangreiche Bauarbeiten durch. Bis in den September hinein befinden sich auf dem Pastor-Niemöller-Platz und ebenso in der Hermann-Hesse-Straße zwischen Tschaikowski- und Homeyerstraße Baugruben. Diese sind nötig, um die entlang der Hermann-Hesse-Straße verlegte neue Abwasserdruckleitung an das vorhandene Rohrleitungsnetz anzuschließen. Wegen der Bauarbeiten wurde über den Pastor-Niemöller-Platz auch eine...

  • Niederschönhausen
  • 10.08.19
  • 68× gelesen
Verkehr
Quer über den Pastor-Niemöller-Platz lassen die Berliner Wasserbetriebe eine provisorische Straße bauen.
2 Bilder

Provisorische Straße quer über den Platz
Wasserbetriebe erneuern Leitung

Seit wenigen Tagen führt quer über den Pastor-Niemöller-Platz eine Straße. Und am Platz ist eine neue provisorische Bushaltestelle eingerichtet worden. „Beides ist erforderlich, um die Zufahrt zur Hermann-Hesse-Straße und zur Friedrich-Engels-Straße aus dem Kreisverkehr aufrechtzuerhalten“, informiert Stephan Natz, Pressesprecher der Berliner Wasserbetriebe. Diese bauen im Umfeld. Zurzeit finden die bauvorbereitenden Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt statt. Ab Juli bis September werden auf...

  • Niederschönhausen
  • 13.06.19
  • 249× gelesen
Leute
Marianne Wintgen am Stolperstein für ihren Verwandten Wilhelm Alexander Königswerther.
5 Bilder

In den Tod getrieben
Ein Stolperstein erinnert jetzt am Pastor-Niemöller-Platz an einen renommierten Ingenieur

Auf dem Gehweg vor dem Haus am Pastor-Niemöller-Platz 2 wurde vor wenigen Tagen vom Künstler Gunter Demnig ein Stolperstein in das Pflaster eingesetzt. Die kleine Messingtafel auf diesem Stein erinnert an Wilhelm Alexander Königswerther. Dieser lebte fast 40 Jahre lang am Bismarckplatz 1. So hieß der Pastor-Niemöller-Platz bis 1951. Alex, wie er in der Familie nur genannt wurde, kam am 25. Juni 1877 in Leipzig zur Welt. „Er besuchte in Berlin eine Internatsschule, das Joachimsthaler Gymnasium“,...

  • Niederschönhausen
  • 11.12.18
  • 366× gelesen
Verkehr
Die M1-Ersatzbusse starten und enden derzeit noch an der Waldstraße.
3 Bilder

300 Meter zwischen Tram und Bus: Verordnete fordern eine Haltestellenverlegung

Niederschönhausen. Es schien alles perfekt geplant: BVG und Wasserbetriebe arbeiten seit dem 4. September gemeinsam und koordiniert auf der Dietzgenstraße. Ein Ersatzverkehr bis zum 18. Dezember wurde eingerichtet – und nun gibt es doch große Verärgerung bei den Fahrgästen. Dass gebaut wird und man deshalb zeitweise auf Busse umsteigen muss, dafür haben viele Fahrgäste noch Verständnis. Unklar ist ihnen jedoch, warum die Straßenbahn ihren letzten Halt auf der Stammstrecke Richtung...

  • Niederschönhausen
  • 05.10.17
  • 1.173× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.