Alles zum Thema S-Bahnlinie 1

Beiträge zum Thema S-Bahnlinie 1

Verkehr
Mario Schulz übergab zusammen mit Nicole Walter-Mundt die Unterschriftenliste an Henryk Wichmann, Vorsitzender des Petitionsausschusses des Landes Brandenburg.
2 Bilder

Schneller nach Oranienburg
Petition fordert Zehn-Minuten-Takt

Für ein Reinickendorfer Problem gibt es jetzt Unterstützung aus Brandenburg: In einer Petition fordern 6421 Personen einen Zehn-Minuten-Takt auf der S-Bahnlinie 1 zwischen Frohnau und Oranienburg. Ausgerechnet in der letzten Sitzung der Bezirksverordneten vor der Sommerpause am 4. Juli sprach der Reinickendorfer Horst Barth in Form einer Einwohneranfrage ein Thema an, das zumeist außerhalb der Ferien drängend wird: Die Überfüllung der S-Bahnlinie 1. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt...

  • Frohnau
  • 24.07.18
  • 252× gelesen
Verkehr

Unterschriften für mehr S-Bahnen

Hermsdorf. Die Junge Union Reinickendorf (JU) hat in Hermsdorf Unterschriften zur Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1 nach Oranienburg gesammelt, um eine laufende Online-Petition zu diesem Thema zu unterstützen. Ein durchgehender Zehn-Minuten-Takt käme sowohl Jugendlichen ohne Führerschein oder eigenes Auto zugute wie auch den vielen Pendlern, so der Reinickendorfer JU-Vorsitzende Marvin Schulz. Auch die angespannte Parkplatzsituation in Hermsdorf könnte entkrampft werden. Die Junge Union...

  • Hermsdorf
  • 01.04.18
  • 32× gelesen
Verkehr

Höherer Takt auf Reinickendorfs Straßen und eine neue S-Bahnlinie in den Süden

Reinickendorf. Pünktlich zum Fahrplanwechsel verbessert sich Reinickendorfs Anschluss an den Süden der Stadt. Eine neu eingerichtete S-Bahnlinie schließt demnächst den Großbezirk im Norden an den Süden Berlins an. Denn die Reinickendorfer bekommen eine Direktverbindung durch den Nord-Süd-Tunnel. Das bestätige S-Bahnsprecher Ingo Prignitz. Montags bis freitags verkehrt die neu eingerichtete Linie S26 von Waidmannslust über Wittenau und Friedrichstraße nach Teltow-Stadt. Zwischen 5 Uhr...

  • Reinickendorf
  • 07.10.17
  • 332× gelesen
Verkehr

Regionalbahnhof für Reinickendorf? Öffentlichen Nahverkehr verbessern!

Reinickendorf. Die CDU-Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (Reinickendorf) und Uwe Feiler (Oberhavel-Osthavelland) fordern für den Bezirk im Westberliner Norden und den Landkreis Oberhavel eine bessere Verkehrsanbindung durch den öffentlichen Personennahverkehr in die Nachbarschaft und das Herz der Bundeshauptstadt. Der Gedanke dahinter ist recht simpel: Werktags pendeln rund 280.000 Menschen von und nach Berlin. Diese Zahl hat sich in den letzten 15 Jahren verdoppelt. Weder der...

  • Reinickendorf
  • 16.07.17
  • 514× gelesen