Schädlingsbefall

Beiträge zum Thema Schädlingsbefall

Umwelt
Eichenprozessionsspinner leben in Familienverbänden zusammen und.

Besser einen Bogen machen
Eichenprozessionsspinner in Kleingartenanlage entdeckt

In der Kleingartenanlage Stallwiese, Hoher Wallgraben 59, sind Eichenprozessionsspinner entdeckt worden. Der Baumschädling ist auch für den Menschen gefährlich, seine Nester müssen beseitigt werden. Dafür zuständig ist der Kleingartenverein. Das Bezirksamt bittet Besucher der Kleingartenanlage und Spaziergänger, die betroffenen Bereiche zu meiden und auf keinen Fall die Gespinstnester zu berühren. Der Kontakt mit den Härchen der Schmetterlingsraupen kann zu Hautentzündungen, Augenreizungen...

  • Karlshorst
  • 06.07.19
  • 397× gelesen
Blaulicht

Zahlreiche Gewerbeverstöße bei Gaststättenkontrollen in Tempelhof festgestellt

Gestreckter Shisha-Tabak, Zollverstöße, Brandgefahr, Schädlingsbefall und Beschlagnahmungen – bei umfangreichen Kontrollen in Tempelhof wurden in sechs Gaststätten insgesamt 83 Gewerbeverstöße festgestellt. Dabei handelte es sich um eine in diesem Umfang erstmals durchgeführte Schwerpunktkontrolle durch das Ordnungsamt, die Bauaufsicht, die Polizei und das Hauptzollamt für Schwarzarbeit und Steuerverstöße. Im Fokus der insgesamt 30 im Einsatz befindlichen Dienstkräfte standen erneut...

  • Tempelhof
  • 17.01.18
  • 194× gelesen
Bauen und Wohnen

Kräftig auf die Äste klopfen: So findet man Sitkaläuse im Baum

Die Sitkalaus greift erst im Frühling die Fichten an. Doch sie ist längst im Baum – daher rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz Hobbygärtnern, sich frühzeitig auf die Suche nach der Laus zu machen. Für den Klopftest wird ein helles Stück Papier oder Karton unter einen Ast im unteren Bereich des Gehölzes gehalten und dann kräftig auf den Ast geklopft. Fallen mehr als sechs Läuse auf das Blatt, raten die Experten zur Bekämpfung. Die Klopfprobe sollte man an verschiedenen Ästen wiederholen. Die...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 48× gelesen
Bauen und Wohnen
Garten- und Zimmerpflanzen brauchen in dieser Saison besonders viel Zuwendung und Kontrolle: Es ist mit einer Insektenplage zu rechnen.

Plage droht: Blattläuse frühzeitig bekämpfen

In diesem Jahr droht eine heftige Blattlausplage. Denn der milde Winter hat dafür gesorgt, dass viele Schädlinge überlebt haben. Darauf weisen die Experten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz hin. Der Hobbygärtner sollte den Befall schnellstmöglich bekämpfen. Normalerweise sieht der Lebenszyklus so aus: Im Frühjahr schlüpfen aus den Wintereiern Stammmütter. Diese bilden durch Jungfernzeugung lebende Nachkommen – zwei bis drei Generationen, bis Tiere mit Flügeln ausgebildet werden. Diese fliegen...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 146× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.