Anzeige

Alles zum Thema Schlesische Straße

Beiträge zum Thema Schlesische Straße

Blaulicht

Schläge und Tritte

Kreuzberg. Drei Männer wurden am 13. Mai auf der Schlesischen Straße von Mitgliedern einer etwa zehnköpfigen Gruppe attackiert und verletzt. Zunächst wurden zwei von ihnen gegen 5.30 Uhr an der Ecke Taborstraße von den Unbekannten angesprochen, umringt, umtanzt und schließlich geschubst, worauf die Opfer zu Boden stürzten. Danach traten mehrere Angreifer auf die beiden ein, mehrmals auch gegen ihre Köpfe. Die Gruppe soll anschließend in Richtung Skalitzer Straße geflüchtet sein. Dabei soll...

  • Kreuzberg
  • 14.05.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt

Kreuzberg. Vermutlich bei roter Ampel fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Fahrrad am 19. April in den Kreuzungsbereich Köpenicker-, Bevern- und Oberbaumstraße. Es kam zum Zusammenstoß mit einer Autofahrerin, die in Richtung Schlesische Straße unterwegs war. Die Radfahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Autolenkerin und ihre vierjährige Tochter kamen zunächst in eine Klinik. Sie erlitten einen Schock. tf

  • Kreuzberg
  • 23.04.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Vermisste Frau ist tot

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 19. April wurde aus der Spree in Höhe der Schlesischen Straße die Leiche einer Frau geborgen. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei der Toten um eine seit dem 12. April vermisste 29-Jährige. Sie hatte an diesem Abend gegen 22.15 Uhr ihre Arbeitsstelle an der Bruchsaler Straße in Wilmersdorf verlassen und war in Richtung S-Bahnhof Bundesplatz gelaufen. Danach verlor sich ihre Spur. tf

  • Kreuzberg
  • 20.04.18
  • 58× gelesen
Anzeige
Politik

Es wird wieder enger: Längere Wartezeiten in den Bürgerämtern

Es existieren zwar noch längst nicht die chaotischen Zustände, wie vor einigen Jahren. Aber selbst der zuständige Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) spricht von "Verschlechterungen". In den Bürgerämtern des Bezirks müssen Kunden aktuell meist mehr als einen Monat Vorlauf einplanen, ehe sie einen Termin bekommen. Eine Abfrage Ende November ergab: Für dieses Jahr sind die Standorte an der Yorckstraße und der Frankfurter Allee ausgebucht. Im Ausbildungsbürgeramt an der Schlesischen Straße...

  • Friedrichshain
  • 29.11.17
  • 38× gelesen
Blaulicht

Versuchter Überfall

Kreuzberg. Mit Verletzungen im Gesicht musste ein Mann am 17. September im Krankenhaus behandelt werden. Der 28-Jährige war nach eigenen Angaben gegen 2 Uhr auf der Straße Vor dem Schlesischen Tor von einem Unbekannten angesprochen worden, der sein Handy verlangte. Als er die Herausgabe verweigerte, schlug der Räuber mit einer Flasche nach ihm, was das Opfer mit der Hand abwehren konnte. Danach seien acht weitere Personen hinzu gekommen, die den Angreifer unterstützten. Der attackierte den...

  • Kreuzberg
  • 18.09.17
  • 10× gelesen
Politik
Solche Schlangen vor den Bürgerämtern sollen in Friedrichshain-Kreuzberg der Vergangenheit angehören. Schon deshalb, weil auch hier inzwischen alle Sprechstunden telefonisch oder im Internet vergeben werden.

Per Telefon geht es schneller: Terminvergabe in den Bürgerämtern

Friedrichshain-Kreuzberg. Wer online einen Termin in den Bürgerämtern im Bezirk buchen möchte, muss aktuell einen Vorlauf von etwa sechs Wochen einkalkulieren. Zumindest gilt das für die beiden Standorte in den Rathäusern Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37 und Kreuzberg, Yorckstraße 4-11. Dort waren, Stand 25. Januar, die nächsten freien Tage für einen Besuch der 6., beziehungsweise 7. März. Früher, nämlich ab 3. Februar, ging das im Ausbildungsbürgeramt in der Schlesischen Straße...

  • Friedrichshain
  • 30.01.17
  • 103× gelesen
Anzeige
Politik
Im Bürgeramt 2 an der Schlesischen Straße arbeiten vor allem Auszubildende. Kunden können an diesem Standort mit etwas Glück relativ schnell ein Termin bekommen.

Termin in einem Monat: Zur Lage in den Bürgerämtern

Friedrichshain-Kreuzberg. In den Berliner Bürgerämtern habe sich die Situation einigermaßen entspannt. Diese Nachricht gab es zu Jahresbeginn. Das gilt auch für Friedrichshain-Kreuzberg. Allerdings beträgt der Vorlauf für den nächsten freien Termin hier in der Regel noch immer gut einen Monat. Zumindest ergibt sich das aus der Online-Abfrage von Anfang Januar. Zu diesem Zeitpunkt konnte im Bürgeramt 1 im Rathaus Kreuzberg frühestens am 13. Februar ein Besuch gebucht werden. Im Bürgeramt 3 im...

  • Friedrichshain
  • 06.01.17
  • 108× gelesen
Verkehr

BUND will Tempo 30

Kreuzberg. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat für 20 hochbelastete Abschnitte von Berliner Hauptverkehrsstraßen Anträge auf Tempo 30 bei der Verkehrslenkung Berlin eingereicht. Darunter befindet sich auch der gesamte Verlauf des Kottbusser Damms sowie die Oranienstraße zwischen Skalitzer Straße und Moritzplatz und die Schlesische Straße im Bereich Tabor- bis Skalitzer Straße. Begründet wird der Vorstoß mit weiter hoher Schadstoffbelastung. Bei 15 Straßen auf dieser Liste liegen auch...

  • Kreuzberg
  • 07.09.16
  • 20× gelesen
Blaulicht

Unruhige Nacht: Ausschreitungen nach Einsatz in der Rigaer Straße

Friedrichshain-Kreuzberg. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni ist es zu mehreren Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und Angriffen auf Polizisten gekommen. Kurz nach 20 Uhr stellte die Polizei rund 200, größtenteils vermummte Personen am Mariannenplatz fest. Einige waren mit Holzstangen bewaffnet, die sie gegen die Beamten richteten. Die Einsatzkräfte wehrten sich mit Pfefferspray. Ebenfalls im Bereich des Mariannenplatzes sowie unter anderem am Frankfurter Tor/Ecke Warschauer Straße...

  • Friedrichshain
  • 28.06.16
  • 44× gelesen
Blaulicht

Ein Antänzer geschnappt

Kreuzberg. Drei Männer haben am 19. März gegen 4.20 Uhr in der Schlesischen Straße eine Frau und ihren Begleiter zunächst angetanzt und dann bestohlen. Als die beiden Opfer den Diebstahl bemerkten, forderten sie die Täter auf, ihnen die Beute zurückzugeben. Einer von ihnen stellte das gegen eine Bezahlung in Aussicht. Auf die Diskussion wurde ein Passant aufmerksam, der deshalb sein Handy aus der Tasche zog, um die Polizei zu alarmieren. Als die Räuber das mitbekamen, riss ihm einer von ihnen...

  • Kreuzberg
  • 21.03.16
  • 13× gelesen
Politik

Zwei Tage kein Betrieb im Amt

Kreuzberg. Das Ausbildungsbürgeramt in der Schlesischen Straße 27A bleibt am 23. und 24. Februar aus organisatorischen Gründen geschlossen. Bereits beantragte Personaldokumente können an diesen Tagen nicht abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 17.02.16
  • 39× gelesen
Blaulicht

Ein Räuber geschnappt

Kreuzberg. Ein Passant hatte am 3. Februar gegen 21.30 Uhr in der Schlesischen Straße beobachtet, wie mehrere Personen einen Mann umringten, ihn anschließend gegen eine Toreinfahrt drückten, seine Taschen durchsuchten und versuchten, den ihrem Opfer den Rucksack zu entreißen. Bevor ihnen das allerdings gelang, rückten alarmierte Polizisten an und die meisten mutmaßlichen Räuber flüchteten. Einen von ihnen konnten die Beamten aber noch am Tatort festnehmen. tf

  • Kreuzberg
  • 08.02.16
  • 32× gelesen
Bildung
Das Schild der Krossener Straße fällt dezreit durch den pinkfarbenen  Mast.
3 Bilder

Der Kiez in pink: Aktion verweist auf die Ausstellung „93 Straßenschilder“

Friedrichshain. In Friedrichshain sind derzeit 93 Masten von Straßenschildern mit einer pinkfarbenen Folie überklebt. Die Farbtupfer finden sich rund um den Boxhagener Platz, aber auch im Samariterviertel oder westlich der Warschauer Straße. Das ist kein Zufall. Denn in diesen Quartieren gibt es noch mehrere Straßen, die nach Städten benannt sind, die heute in Polen liegen. Insgesamt sind es neun, die es auf 93 entsprechende Hinweisschilder bringen. Daher der Name für das Kunstprojekt und die...

  • Friedrichshain
  • 27.08.15
  • 122× gelesen
Blaulicht

Kreuzung blockiert

Kreuzberg. Während eines Aufzugs gegen die Neubaupläne auf der Cuvrybrache blockierten am 17. Juli gegen 21 Uhr bis zu 200 Personen die Kreuzung Schlesische- und Cuvrystraße und brachten den Verkehr zum Erliegen. Nachdem die Demonstranten mehrere Aufforderungen der Polizei zum freiwilligen Verlassen nicht nachgekommen waren, wurde, sie von den Beamten „teils unter Einsatz einfacher körperlicher Gewalt“, von der Fahrbahn gedrängt und die mitgeführte Lautsprecheranlage sichergestellt. Auch einen...

  • Kreuzberg
  • 20.07.15
  • 69× gelesen