Alles zum Thema Schulschwänzer

Beiträge zum Thema Schulschwänzer

Bildung

Was tun gegen Schulschwänzer?
Bußgelder nur als allerletztes Mittel

Im Schuljahr 2017/18 hat es im Bezirk insgesamt 370 sogenannte Schulversäumnisanzeigen gegeben. Die Zahl beinhaltet alle Schüler, die mehr als fünf Tage unentschuldigt gefehlt haben. Wer darunter liegt, ist deshalb nicht erfasst. Es besteht auch keine absolute Gewähr dafür, dass alle Fälle übermittelt wurden. Welche Gründe es gibt, dem Unterricht mehr oder weniger regelmäßig fernzubleiben, ist zumindest statistisch nicht erfasst. Sie seien "vielfältig und sehr stark vom Einzelfall...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.10.18
  • 27× gelesen
Bildung

Viele Grundschüler machen blau
650 Kinder fehlten im ersten Schulhalbjahr 2017/18 im Unterricht

Jugendliche schwänzen gern mal den Unterricht. Doch auch Grundschüler machen schon blau. Spandau hat hier neben dem Bezirk Mitte die höchste Quote. Jeder fünfte Berliner Schüler in den Klassenstufen 7 bis 10 machte im ersten Schulhalbjahr 2017/18 mindestens ein Mal blau. In den Klassenstufen 5 bis 6 war es jeder Zehnte. In der Summe fehlten genau 27.653 Schüler weiterführender Schulen mindestens ein Mal unentschuldigt im Unterricht. Darunter waren 570 Dauerschwänzer. Das geht aus der Antwort...

  • Bezirk Spandau
  • 03.08.18
  • 73× gelesen
Bildung

Projekt gegen das Schwänzen soll berlinweit Schule machen

Was die Anzahl der Schulschwänzer betrifft, bewegt sich Steglitz-Zehlendorf im Mittelfeld der Berliner Bezirke. Im Schuljahr 2016/2017 wurden 101 Bußgeldbescheide ausgestellt. In ganz Berlin waren es über 863 und damit 300 mehr als vor drei Jahren. Mobbing, psychische Probleme, mangelnde Unterstützung von den Eltern oder einfach keine Lust auf Schule – das sind die Hauptgründe für Schüler, dem Unterricht fernzubleiben. Wie in den meisten Berliner Bezirken wird auch in Steglitz-Zehlendorf...

  • Steglitz
  • 12.02.18
  • 687× gelesen
Bildung

Zu lasch gegen Schwänzer?: Senatorin zählt Friedrichhain-Kreuzberg an

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) gebrauchte die Vokabel "unverantwortlich". Sie umschrieb damit das Vorgehen oder in ihren Augen eher Nicht-Vorgehen des Bezirks gegen Schulverweigerer. Denn der lehne Sanktionen bei Schwänzen ab. Bleiben Kinder notorisch dem Unterricht fern, sollen ihre Eltern eigentlich mit einem Bußgeld belegt werden. Was in Friedrichshain-Kreuzberg aber nicht passiere. Aussagen, die Schulstadtrat Andy Hehmke (SPD) geärgert haben. Die Senatorin und Parteigenossin...

  • Friedrichshain
  • 19.01.18
  • 114× gelesen
Bildung

Bußgelder für das Schulschwänzen

Also ich finde es als Elternteil eine Bestrafung, wenn das Kind als Schulschwänzer auftritt, höheres Bußgeld zu zahlen. Da machen sich doch die Kids drüber lustig, von Reue keine Spur.  Es gibt Eltern die pflichtbewusst früh schon zur Arbeit fahren müssen, wie soll man da darauf achten das der Sprössling pünklich zur Schule geht? Belehrungen und Strafen = taube Ohren.  Die Strafen sollten die Jugendlichen absitzen. 

  • Adlershof
  • 20.10.17
  • 13× gelesen
Bildung

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von der die Zahlen stammen, diese Fehltage. Mit mehreren Maßnahmen soll...

  • Charlottenburg
  • 17.10.17
  • 212× gelesen
  •  1
Politik

Zu viele Schulschwänzer

Steglitz-Zehlendorf. Die FDP-Fraktion will die Zahl der Schulschwänzer an den Schulen des Bezirks verringern. Das Bezirksamt und die Senatsbildungsverwaltung sollen in einem Antrag der Fraktion prüfen, wie die Zahl unentschuldigt fehlender Schüler an den bezirklichen Schulen reduziert werden kann. Die FDP denkt dabei zum Beispiel an zusätzliche Sozialarbeiterstellen. Der Antrag muss noch den Bildungsausschuss passieren, bevor darüber in der BVV abgestimmt wird.KaR

  • Steglitz
  • 21.09.17
  • 20× gelesen
Politik

Immer mehr Schulschwänzer

Wedding. Im Bezirk schwänzen immer mehr Schüler den Unterricht. Laut Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) gab es im zweiten Schulhalbjahr 2015/16 exakt 841 Schulversäumnisanzeigen. Im Halbjahr davor waren es noch 555 Schulschwänzer, die an öffentlichen Schulen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 der Senatsbildungsverwaltung gemeldet wurden. Die Schulschwänzerquote ist im Bezirk Mitte von 2,2 Prozent (1. Schulhalbjahr 2015/16) auf 3,1 Prozent (2. Schulhalbjahr 2015/16) gestiegen. DJ

  • Wedding
  • 21.02.17
  • 9× gelesen