Alles zum Thema Stadtbild

Beiträge zum Thema Stadtbild

Wirtschaft

Eine schönere Turmstraße

Moabit. Ob hübschere Ladenfront, Wandgestaltung, Außengastronomie oder Grün vorm Haus: Das Geschäftsstraßenmanagement der Turmstraße fördert Projekte, die die Anziehungskraft der Magistralen als Einzelhandels- und Gewerbestandort steigern. Weiterhin sind Anträge auf Teilfinanzierung bis zu 50 Prozent möglich. Das Geschäftsstraßenmanagement berät gerne und hilft bei der Antragstellung, und zwar im Stadtteilladen, Krefelder Straße 1a, dienstags von 16 bis 19 Uhr und freitags von 8 bis 10 Uhr,...

  • Moabit
  • 28.07.17
  • 11× gelesen
Politik
CDU-Politiker haben einige verschmutzte Schilder im Ortsteil kürzlich eigenhändig gesäubert.
2 Bilder

Stadtrat putzt Straßenschilder

Lichtenrade. Verkehrsschilder werden je nach Standort früher oder später schmutzig und sind dann nur noch schwer lesbar. Die Verkehrssicherheit ist nicht mehr voll gewährleistet und auch das Stadtbild leidet. Für die CDU, zumal im beginnenden Wahlkampf, sicherlich ein schönes und öffentlichkeitswirksames Betätigungsfeld. Aber: „Für uns sind Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit zentrale Themen der täglichen Politik, nicht nur im Wahlkampf. Wir wollen daher nicht nur reden, sondern auch...

  • Lichtenrade
  • 16.06.16
  • 180× gelesen
Soziales

Ärmel aufkrempeln: Aktionstag zwecks Stadtverschönerung

Tempelhof-Schöneberg. Die Stiftung Naturschutz Berlin will am 18. September von 9 bis 17 Uhr den Vivantes-Hospizgarten, Wenckebachstraße 23, auf Vordermann bringen. Von 10 bis 13 Uhr machen Friedenauer Bürger den Friedrich-Wilhelm-Platz sauber. Das sind nur zwei Beispiele von vielen aus dem Bezirk. Am 18. und 19. September findet stadtweit der diesjährige „Aktionstag für ein schöneres Berlin“ statt. Auch in Tempelhof-Schöneberg sind mehrere Gruppen und Initiativen am Start. Wer irgendwo...

  • Tempelhof
  • 10.09.15
  • 44× gelesen
Auto und Verkehr
Zwar dürfen Radfahrer ihre Räder solange parken, wie sie möchten. Ist das Fahrrad allerdings schrottreif, kann die Kommune es entfernen.

Langzeitparkende Fahrräder: Schrott darf entsorgt werden

Irgendwo abgestellte, schrottreife Räder werden nach einer gewissen Zeit von der Kommune einkassiert. Ein nur geparktes, nicht aber aufgegebenes Rad, darf hingegen nicht weggeräumt werden. "Es gibt keine begrenzte Parkdauer für gebrauchstüchtige Fahrräder", erklärt Roland Huhn, Rechtsreferent beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club. Doch durch Wind und Wetter wird das Rad nicht besser. "Ist ein Fahrrad nur noch Schrott, darf es entfernt werden", sagt Huhn. Dabei gibt es objektive Merkmale,...

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 378× gelesen
Kultur
Alexanderplatz (Foto: Mélanie Leininger)
21 Bilder

Leinwände aus Beton

Street-Art ist in Berlin allgegenwärtig und überall zu finden: an Fassaden, in Hauseingängen, auf Mauern, in Unterführungen, an Masten, Brückenpfeilern und Stromkästen. Street-Art unterscheidet sich deutlich von plumpen Graffiti Schmierereien und den ebenfalls allgegenwärtigen Tags. National und international bekannte Künstler haben sich in Berlin ebenso verewigt, wie zahlreiche unbekannte Talente. Mélanie Leininger hat sich auf die Suche gemacht und Berlins buntes Stadtbild in Fotos...

  • Charlottenburg
  • 17.06.15
  • 338× gelesen
  •  1
  •  4