Videokonferenz

Beiträge zum Thema Videokonferenz

Umwelt

Wie geht es den Gewässern?

Malchow. „Kostbares Gut – Gewässer in Berlin-Lichtenberg“ ist der Titel einer Online-Konferenz, zu der der Verein Naturschutz Berlin-Malchow und das Umweltbüro am 26. Mai von 17 bis 21 Uhr einladen. Inhaltlich wird die Konferenz einen Überblick zur aktuellen Situation der Kleingewässer in Berlin und speziell im Bezirk geben. Ziel ist es, einen Beitrag zur Information von Bürgern bezüglich der Funktion und der ökologischen Bedeutung von Gewässern in der Großstadt zu leisten, vor allem im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.05.21
  • 15× gelesen
Sonstiges
Der Mäusebunker ist Thema des nächsten Runden Tisches Lichterfelde-West.

Wenig Nutzung, hohe Kosten
Runder Tisch zum Mäusebunker

Wenig Nutzung und hohe Kosten – der sogenannte Mäusebunker in Lichterfelde steht schon lange in der öffentlichen Diskussion. Am 30. März ist das Bauwerk am Hindenburgdamm auch zentrales Thema des Runden Tisches Lichterfelde-West. Das Gebäude der Forschungseinrichtung für experimentelle Medizin der Charité gilt als Zeugnis des Brutalismus. Der Baustil der Moderne fand ab den 1950er Jahren Verbreitung. Seit Monaten wird über Abriss oder Erhalt des imposanten Betonklotzes diskutiert. Auch am...

  • Lichterfelde
  • 24.03.21
  • 88× gelesen
Politik

Gelungene Premiere
Die Bezirksverordnetenversammlung ist im digitalen Zeitalter angekommen

Was andere Bezirke teilweise schon seit Monaten praktizieren, ist jetzt auch in Spandau beinahe die Regel. Die Gremien der Bezirksverordnetenversammlung treffen sich per Videokonferenz. Es hatte lange Zeit starke Vorbehalte gegeben. Unter anderem wurde der Datenschutz und ein Unwohlsein gegen diese Form der politischen Entscheidungsfindung als Argumente vorgebracht. Einwände existierten in nahezu allen Parteien, außer bei den Grünen und der FDP. Spandau werde zum "digitalen Schlusslicht",...

  • Spandau
  • 19.03.21
  • 46× gelesen
Soziales

Video-Stammtisch für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf und die AG Mobilität des Runden Tisches „Gut älter werden in Steglitz-Zehlendorf“ laden wieder zum monatlichen Video-Stammtisch ein. Dabei können Senioren mitteilen, wo ihnen der Schuh drückt und erhalten Rat und Hilfe. Die nächsten Termine sind am 15. April und am 20. Mai jeweils von 17 bis 18 Uhr. Die Einwahldaten gibt es per E-Mail an hancke.senvsz@t-online.de. Coronabedingt gibt es derzeit keine Vor-Ort-Sprechstunden der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.03.21
  • 10× gelesen
Kultur

Kochen per Videokonferenz

Siemensstadt. Einmal im Monat organisiert das Stadtteilbüro Siemensstadt eine gemeinsame digitale Küchenschlacht. Wer mitmachen möchte, bekommt vorher das Rezept, kauft die Zutaten und macht sie während des Kochevents unter Anleitung zu einem bestimmt leckeren Gericht. Die Kosten für das Menü liegen bei etwa zehn Euro pro Person. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 25. März, von 16 bis 18 Uhr. Die Teilnahme ist mit Laptop, Smartphone oder Tablet möglich. Den Einwahl-Link gibt es bei der...

  • Siemensstadt
  • 12.03.21
  • 7× gelesen
Politik

Weichen für digitale Ausschuss- und BVV-Sitzungen gestellt
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf kann jetzt online tagen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat den Weg für digitale Ausschuss-Sitzungen und Tagungen der BVV freigemacht. Einer Änderung der Geschäftsordnung wurde mit Mehrheit zugestimmt. Die Änderung erlaubt unter anderem, dass BVV-Sitzungen in „außergewöhnlichen Notlagen“ per Videokonferenz stattfinden dürfen. Dies war bislang zumindest in Steglitz-Zehlendorf nicht möglich. In anderen Bezirken schon. Dort finden Ausschuss-Sitzungen und BVV-Tagungen bereits seit Wochen virtuell statt. Nach Beschluss...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.03.21
  • 84× gelesen
Bauen

Videokonferenz zum Gasometer

Schöneberg. Wie weiter mit dem Gasometer? In einer öffentlichen Videokonferenz informiert das Bezirksamt am 16. Februar zum Planungsstand "Innerer Ausbau des Gasometers". Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) und Reinhard Müller vom Bauherrn des EUREF-Campus erläutern den aktuellen Stand des Bebauungsplans und die Forderungen des Denkmalschutzes. Der Bauherr stellt den Bauablaufplan und die geplanten Maßnahmen zur Sanierung des Gasometers vor. Zuhörer können Fragen stellen und mitdiskutieren. Die...

  • Schöneberg
  • 04.02.21
  • 47× gelesen
Wirtschaft

Videokonferenz zum Green Buddy Award

Tempelhof-Schöneberg. Seit 2011 vergibt das Bezirksamt den Green Buddy Award. Er geht an Unternehmen, Initiativen oder Einzelpersonen, die mit ihren Projekten Umwelt und Lebensqualität positiv beeinflussen. In diesem Jahr musste die Preisverleihung ausfallen und soll im Frühsommer 2021 nachgeholt werden. Stattfinden konnte jedoch Anfang Dezember das dazugehörige Green Buddy Partnering Event. Per Videokonferenz trafen sich Bewerber für den Award und Vertreter der passenden Fachbereiche der...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 10.12.20
  • 37× gelesen
Soziales

Aktionstag Videokonferenz

Schöneberg. Der Verein Nachbarschaftsheim Schöneberg hat für den 28. November den "Aktionstag Videokonferenz" organisiert. Ehrenamtliche aus dem Technikcafé und Freiwillige aus der Nachbarschaft erklären, wie Jitsi und Zoom auf dem Computer oder Handy funktionen, helfen dabei, die richtigen Apps zu laden und üben die Teilnahme an einer Videokonferenz. Ziel ist, mit allen Nachbarn in Kontakt zu bleiben und online Kurse, Veranstaltungen und Gesprächsgrupen anzubieten. Die Videokonferenz startet...

  • Schöneberg
  • 21.11.20
  • 67× gelesen
Politik

Zum ersten Mal via Livestream
Reinickendorfer Bezirksverordnete tagten virtuell

Die Sitzung am 11. November fand zum ersten Mal in der Geschichte des Bezirksverordnetenversammlung (BVV) virtuell statt. Die Möglichkeit eines solchen telemedialen Termins war erst im Oktober neu in die Geschäftsordnung aufgenommen worden. Damit soll die Arbeitsfähigkeit des Bezirksparlaments auch bei einer „außergewöhnlichen Notlage“ gewahrt bleiben. Dass eine solche Situation derzeit erneut existiert, hatte der Ältestenrat zwei Tage vor der Sitzung festgestellt. Alle 55 Bezirksverordneten...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 20.11.20
  • 37× gelesen
Bildung

Einstieg ins Studium per Livestream
Freie Universität bietet Vorträge und Beratungen als Videokonferenz an

„Uni im Gespräch“ heißt die digitale Veranstaltungsreihe der Freien Universität Berlin (FU), die immer mittwochs ab 18 Uhr stattfindet. In den Videokonferenzen bekommen Interessierte Informationen rund um den Studieneinstieg und das Studium an der FU. In Livestream-Vorträgen stellen Studienberater unter anderem Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren und die Studienangebote vor. Außerdem berichten Studenten über ihre Studiengänge und Erfahrungen. Das Themenspektrum reicht dabei von...

  • Zehlendorf
  • 18.11.20
  • 96× gelesen
Politik

Interaktive Sprechstunden

Wittenau. Björn Wohlert (CDU), der im Wahlkreis Wittenau, Tegel-Ost, Waidmannslust und Borsigwalde bei der nächsten Abgeordnetenhauswahl kandidieren will, lädt zu insgesamt vier Sprechstunden per Videokonferenz ein: am 23. November mit Schwerpunkt Wittenau, 24. November für Waidmannslust, am 26. November für Borsigwalde und am 27. November für Tegel. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Neben Wohlert stehen jeweils auch weitere Kandidaten oder Mandatsträger zur Verfügung. Anmeldung per E-Mail an...

  • Wittenau
  • 17.11.20
  • 35× gelesen
Soziales

Frauenzentrum bietet Beratungen und mehr
Veranstaltungen in Evas Arche

Mitte. Das Frauenzentrum Evas Arche in der Großen Hamburger Straße 28 hatte für den November bereits viele Veranstaltungen geplant. Diese müssen zum Teil entfallen, doch es werden digitale Alternativen angeboten. Lebens-, Sozial- und Rechtsberatung sowie Beratung für Alleinerziehende findet als persönliche 1:1-Beratung statt, hierfür ist eine Voranmeldung unter der Rufnummer 282 74 35 erforderlich. Ein Unternehmerinnen-Treff wird am 19. November um 10 Uhr als Videokonferenz angeboten, so wie...

  • Mitte
  • 14.11.20
  • 33× gelesen
Bauen

Videokonferenz zur Charta City West

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Frühjahr 2020 publizierte das Werkstadtforum die "Charta City West 2040" – ein Strategiepapier für eine "integrierte und nachhaltige Stadtentwicklung" im Herzen Berlins. Damit die Bürger mitreden können, organisierte das Bezirksamt im Sommer zunächst eine öffentliche Beteiligung auf mein.berlin.de. Nun soll die Diskussion zur Charta mit allen Zukunftsfragen und Themen fortgeführt werden und zwar über eine dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe zu den Themen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.11.20
  • 88× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftshof Spandau bespricht Marketingideen in Videokonferenz

Spandau. Unter dem Motto „Work Meeting digital“ lädt der Wirtschaftshof Spandau am Donnerstag, 5. November, zu einem interaktiven Treffen ein. Thema sind unter anderem Marketingideen. Es soll auch besprochen werden, wie alle Mitglieder digital mitgenommen werden können. Zeit: zwischen 17.30 und 19 Uhr. Los geht es mit einem kurzen Impulsvortrag von Katharina Gerlach, Moderatorin und Kommunikationscoach. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen bitte etwas zu Trinken und Essen an ihr Endgerät...

  • Bezirk Spandau
  • 02.11.20
  • 38× gelesen
Leute

70. Geburtstag online gefeiert

Marienfelde. Ulrich Misgeld, vor 15 Jahren Mitbegründer des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße, feierte seinen 70. Geburtstag am 22. September auf etwas andere Art – per Videokonferenz. Zu den prominenten Gratulanten gehörten unter anderem Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Eberhard Diepgen. Online hatten sich mehr als 70 Geburtstagsgäste eingefunden. „Ohne das unermüdliche Engagement von Ulrich Misgeld wären wir bei vielen Themen...

  • Marienfelde
  • 30.09.20
  • 38× gelesen
Soziales

Rund 7000 Euro für die Berliner Tafel

Berlin. Bei einer Spendenaktion in sechs Berliner Einkaufscenter zugunsten des Vereins Berliner Tafel sind insgesamt 6969 Euro gesammelt worden. Das Geld kommt von Kunden aus dem Forum Steglitz, den Gropius Passagen, den Spandau Arcaden, den Wilmersdorfer Arcaden, den Neukölln Arcaden und den Schönhauser Allee Arcaden. Hier wurden an den Kundeninformationen kostenlos Gesichtsmasken ausgegeben, stets mit dem Hinweis, im Gegenzug für die Berliner Tafel spenden zu können. Zudem hatten die...

  • Steglitz
  • 25.06.20
  • 156× gelesen
Politik
Offline statt digital: Mitte Mai tagten die Bezirksverordneten wieder. Den Spandauern dürfte das entgangen sein.

BVV soll für nächste Krise gewappnet sein
FDP und Grüne halten digitale Lösung für nötig

Die BVV soll endlich digital werden, sagen FDP und Grüne und machen Druck. Damit die Bezirksverordneten für die nächste große Krise gerüstet sind. Wie handlungsunfähig die Bezirksverordneten sind, wenn es kriselt, haben die letzten Wochen gezeigt. Bis Mitte Mai gab es keine Sitzungen – weder per Video noch übers Telefon und damit auch keine politischen Entscheidungen für die Spandauer oder, nicht weniger wichtig, eine Kontrolle des Bezirksamtes. Dabei hatte die Senatsinnenverwaltung schon im...

  • Bezirk Spandau
  • 18.06.20
  • 133× gelesen
Kultur
Bleibt zu Hause, wir bringen die Kunst zu euch: Bianca Kennedy scheint die aktuelle Situation 2019 mit ihrer Badewanne und dem Eintauchen in die virtuelle Realität vorweggenommen zu haben.

48 Stunden online
Kunstfestival mit 200 Projekten und neuen Formaten

Die 48 Stunden Neukölln stehen vor der Tür. Doch in diesem Jahr findet Berlins größtes freies Kunstfestival vor allem digital statt – vom 19. bis 21. Juni. Die Organisatoren haben das ursprüngliche Motto „Boom“ im Zeichen Coronas vor einigen Wochen um das Thema „#systemrelevant“ ergänzt. Kreative waren aufgerufen zu zeigen, was Kunst leisten kann, um mit der derzeitigen Situation besser umzugehen. Wer sich einen Überblick über das gesamte Festival verschaffen möchte, kann sich auf der Seite...

  • Neukölln
  • 13.06.20
  • 229× gelesen
Soziales

Präventionsrat in Videokonferenz

Schöneberg. Der Präventionsrat im Schöneberger Norden findet am 18. Juni 19 bis 21 Uhr wieder statt; erstmals als digitale Veranstaltung in Form einer Videokonferenz. Themen sind Anliegen von Bürgern und das Projekt „Weitergeben – gemeinsam sind wir stark“ des Jugendmuseums Schöneberg. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich beim Team des Quartiersmanagements unter Telefon 23 63 85 85 oder qm@ag-spas.de anmelden. KEN

  • Schöneberg
  • 13.06.20
  • 23× gelesen
Politik

Linke hält Präsenz-Ausschusssitzungen in Corona-Zeiten für verantwortungslos
Ein Armutszeugnis

Es ist ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf: Ausschusssitzungen während der Corona-Krise werden als Präsenzsitzungen, nicht als Videokonferenzen durchgeführt. Und deshalb kommt Annetta Juckel aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Die Co-Fraktionsvorsitzende der Linken versteht nicht, warum es im Zeitalter der Digitalisierung den Fraktionen unmöglich sein soll, sich technisch für Videokonferenzen zu rüsten. Das Verschlafen der Digitalisierung im...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.05.20
  • 248× gelesen
Bildung

Lehrer sollen für Schüler tagsüber ansprechbar sein
Elternvertreter fordern Video-Plattform

Der Bezirkselternausschuss fordert die Schulaufsicht und die Schulen auf, während der virtuellen Beschulung eine interaktive Video-Lern-Plattform einzuführen. Mit der Forderung reagieren die Elternverteter auf Defizite, die sich während der Corona-bedingten Schließung der Schulen in den vergangenen Wochen gezeigt haben. So habe der Unterricht vor allem im elektronischen oder physischen Austeilen von Arbeitsbögen bestanden, die dann von den Schülern selbst mittels Lösungszetteln oder von den...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.05.20
  • 84× gelesen
Politik

Spandauer Bezirksverordnete kommen zur Sondersitzung zusammen
Jetzt wird’s wieder politisch

Nach der Absage im März und wochenlangen Sitzungsausfällen der Ausschüsse treffen sich die Bezirksverordneten jetzt wieder. Ein passender Ort ist aber noch nicht gefunden. Zum ersten Mal seit Mitte März kommen die Bezirksverordneten wieder zusammen. Auch, um das Bezirksverwaltungsgesetz einzuhalten. Das schreibt vor, dass zwischen zwei Sitzungen höchstens zwei Monate liegen dürfen. Die ausgefallene März-BVV soll am 13. Mai als Sondersitzung stattfinden, die nächste ordentliche BVV am 20. Mai....

  • Bezirk Spandau
  • 04.05.20
  • 116× gelesen
Politik
Kann der Fraktionsarbeit über Videokonferenz auch gute Seiten abgewinnen, nicht nur, weil man bequemes Schuhwerk tragen könnte: die SPD-Bezirksverordnete Claudia Buß.
4 Bilder

"Im Bademantel wird man mich nicht sehen"
So läuft es in einigen Homeoffices der Bezirksverordneten

Eine Fraktion, die sich nach ihrer Sitzung zum Abschied kollektiv zuwinkt, ein Architekt, der in den Unterricht seiner Tochter platzt oder eine Kommunalpolitikerin, die zum Parteitreffen Badeschlappen trägt? Das passiert wohl nur in Corona-Zeiten. Die Berliner Woche hat sich umgehört, wie einige Bezirksverordneten ihren Homeoffice-Alltag meistern. Das Architekten-Ehepaar Heyne ist digital gut aufgestellt, die FDP-Fraktion auch. Das sagt Johannes Heyne, bei den Liberalen für Stadtentwicklung...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 30.04.20
  • 475× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.