Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Die Prorektoren Nils Lehmann-Franßen (links), Bettina Völter und Rektor Uwe Bettig bilden das Führungstrio der Alice Salomon Hochschule.

Neues Rektorat führt ab sofort die Alice Salomon Hochschule

Hellersdorf. Die Alice Salomon Hochschule hat eine neue Leitung. Ein dreiköpfiges Team lenkt ab sofort die Geschicke der Bildungseinrichtung.Das neue Rektorat der Alice Salomon Hochschule wurde am Dienstag, 8. April, in sein Amt eingeführt. Neuer Rektor ist der Gesundheitswissenschaftler Uwe Bettig. Als Prorektoren sind die Politologin und Soziologin Bettina Völter und der Jurist Nils Lehmann-Franßen an seine Seite gestellt. Mit der Stabübernahme endete die vierjährige Amtszeit von Theda Borde...

  • Hellersdorf
  • 10.04.14
  • 482× gelesen
Thomas Krüger betrachtet die Biografien muslimischer Mitbürger am Eingang der Ausstellung.

FEZ zeigt Ausstellung über Muslime in Deutschland

Oberschöneweide. Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland bekennen sich zum Islam, 1,8 Millionen von ihnen sind deutsche Staatsbürger. Trotzdem sind die Moslems und ihr Glauben vielen Deutschen fremd.Eine Ausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung soll diese Informationslücken bei Kindern und Jugendlichen schließen. Mit den Porträts von 30 Jugendlichen, die sich als Muslime bekennen, beginnt die Ausstellung. Mann sieht Menschen wie Du und Ich, aber auch junge Frauen mit Kopftuch....

  • Oberschöneweide
  • 10.04.14
  • 29× gelesen
Auch Andreas Dahlke von der BBB Management GmbH spricht sich für den Umbau des ehemaligen Blutspendezentrums zum Bildungszentrum aus.

Neues Bildungszentrum an der Wiltbergstraße geplant

Buch. Der Ortsteil hat die Chance, in absehbarer Zeit ein Bildungszentrum zu bekommen. Entsprechende Pläne stellten der Projektentwickler des Ludwig-Hoffmann-Quartiers, Andreas Dahlke, der Geschäftsführer der Bucher Campus-Betreiberin BBB Management GmbH, Dr. Ulrich Scheller, und Peter Schmoll, Vorstandsmitglied des Bucher Bürgervereins vor.Das Bildungszentrum könnte den Planungen zufolge im Gebäude 37 in der Wiltbergstraße 50 entstehen. In diesem Ensemble aus den 60er-Jahren befand sich 38...

  • Buch
  • 10.04.14
  • 188× gelesen
Im Labor entdecken junge Besucher unter Anleitung von Claudia Jacob und ihren Kollegen Naturwissenschaften.

Fast 14.000 Schüler besuchten 2013 das Gläserne Labor

Buch. Sein 15-jähriges Bestehen feiert in diesem Monat das Gläserne Labor. Die Bildungseinrichtung an der Robert-Rössle-Straße 10 wurde im Frühjahr 1999 als erstes Schülerlabor in Berlin und Brandenburg eröffnet.Schwerpunkt waren zunächst Kurse für Oberschüler zum Thema Genetik. Seit 2004 hat sich das Spektrum aber deutlich erweitert. In drei weiteren Laboren können Schüler auch Versuche zur Neurobiologie, Zellbiologie, Ökologie oder Radioaktivität durchführen. Die ursprünglich in erster Linie...

  • Buch
  • 10.04.14
  • 87× gelesen
Vor jedem Tanzabschnitt stellten die Schüler der einzelnen Klassenstufen die Planeten vor.
7 Bilder

Humboldt-Schüler führten Musikstück auf

Prenzlauer Berg. Ein bisschen intergalaktisch ging es vor wenigen Tagen in der Turnhalle an der Max-Schmeling-Halle zu. 574 Schüler der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule präsentierten in zwei Aufführungen vor Hunderten Zuschauern ihr kosmisches Musikprojekt "Die Planeten versus Star Wars".Zuvor hatten sie sich zwei Wochen lang musikalisch, tänzerisch und schauspielerisch auf eine "Weltraumreise" begeben. Sie setzten sich unter Anleitung ihrer Musiklehrer und mit Unterstützung einer...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.04.14
  • 99× gelesen

In Prenzlauer Berg soll es weiterhin ein sportorientiertes Gymnasium geben

Prenzlauer Berg. Im Gebäude des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin in der Conrad-Blenkle-Straße 34 soll es wieder ein Gymnasium geben. Dieses soll ein sportorientiertes Profil erhalten und im Ganztagsbetrieb laufen. Diesen Antrag stellte die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das ehemalige Coubertin-Gymnasium wurde vom Senat in ein Schul- und Leistungssportzentrum Berlin umgewandelt. Zum Beginn des Schuljahres 2014/2015 wird es sein Schulgebäude in Prenzlauer Berg...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.04.14
  • 474× gelesen
Im Kochbus konnten Kinder aus der Kita "Sonnenblume" beispielsweise Obstspieße herstellen.
2 Bilder

Kochprofi erklärt Kindern alles über gesunde Ernährung

Karow. Ungewöhnlichen Besuch hatte kürzlich die Kita "Sonnenblume". der Kochbus machte am Hofzeichendamm 1 halt und startete damit in seine neue Saison.Martin Schneider lud erstmals in diesem Jahr Kinder zum gemeinsamen Kochen ein. Der Bus ist ein umgebauter Doppeldeckerbus, mit modernster Küchentechnik ausgestattet. Dort lernen die Kinder die bunte Vielfalt von Lebensmitteln kennen. Aber nicht nur das: Sie dürfen auch selbst Gemüse schnippeln, Kartoffeln und Möhren schälen, Quark oder eine...

  • Karow
  • 10.04.14
  • 161× gelesen
Melanie, Carmen, Ulrike, Oliver und Tobias Rohde sowie Gastschüler Yitao Huang.

Carmen Rohde unterstützt Schüleraustausch

Johannisthal. Das kleine Häuschen in der Siedlung Späthsfelde ist eigentlich schon gut gefüllt. Denn Carmen Rohde hat vier Kinder. Doch nun hat sie noch ein fünftes Kind bei sich aufgenommen, wenn auch nur auf Zeit.Die 47-Jährige hat bereits Erfahrung mit Gastschülern. "Vor acht Jahren hatten wir eine junge Japanerin, die kaum Deutsch sprach und damals nur wenig unsere Sprache lernte", erinnert sich die Gastmutter. Trotzdem war sie bereit, für den Verein AFS Interkulturelle Begegnungen wieder...

  • Johannisthal
  • 10.04.14
  • 208× gelesen
Michelle (11), Sarah (12) und Gina (11) untersuchen Spuren vom Tatort, um den Einbrecher zu überführen.

Grundschüler ermitteln in fiktivem Kriminalfall

Altglienicke. Michelle, Sarah und Gina sitzen über Lupen und einem Stereomikroskop, untersuchen ein rotes Haar. Sie sind einem Kriminalfall auf der Spur. Allerdings ist der Fall fiktiv, und das Kriminallabor befindet sich in einem riesigen Truckauflieger an der Venusstraße.Für einen Tag hat das Humboldt Bayer Mobil an der Grundschule am Pegasuseck Station gemacht. Das rollende Wissenschaftslabor ist eine kleine Forschungsstation für Schüler und seit 2010 in Zusammenarbeit von Humboldt Uni und...

  • Altglienicke
  • 10.04.14
  • 141× gelesen

Noch bis Juni findet die Seniorenuniversität Lichtenberg statt

Lichtenberg. Lebenslanges Lernen ist das Motto der 4. Seniorenuniversität Lichtenberg, die mit zahlreichen Vorlesungen ältere Menschen in die Hörsäle der Hochschulen und Institute lockt.Von der Geschichte Preußens über die Patientenverfügung bis zur neurowissenschaftlichen Bedeutung des Lachens reicht das Vorlesungsprogramm der diesjährigen Seniorenuniversität Lichtenberg, die bis zum 4. Juni neugierig gebliebenen Senioren ausgesuchte Wissensvermittlung anbietet. Am 30. April erklärt Petra...

  • Lichtenberg
  • 10.04.14
  • 213× gelesen

Kinder- und Jugendbüro veranstaltet Rallye

Steglitz-Zehlendorf. Welche Rolle spielt das Europäische Parlament und welche Auswirkung haben Entscheidungen der EU-Politiker für unseren Alltag? Anworten darauf erhalten Kinder und Jugendliche bei einer Europa-Rallye.Am 9. Mai veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) Steglitz-Zehlendorf diese Rallye durch Zehlendorf. An mehreren Stationen erfahren die Teilnehmer, wieso es die Europäische Union gibt, wer ihre Mitglieder sind, wie nah ihre Arbeit uns doch ist und vieles mehr. Von 10 bis...

  • Steglitz
  • 07.04.14
  • 17× gelesen

Anmeldung zum Studium Generale

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein Themengebiet, verschiedene Blickpunkte, 20 Teilnehmer - ein besonderes Bildungsangebot des Bezirks beleuchtet im Juli die Kriegsausbrüche und den Mauerfall.Auch in diesem Jahr veranstaltet die Volkshochschule City West wieder ein Studium Generale. Darunter versteht man die Aufarbeitung eines Themas unter verschiedenen Gesichtspunkten in einer Gruppe von höchstens 20 Personen. "Nur so kann ein umfassendes Gesamtbild entwickelt werden", sagt Kulturstadträtin Dagmar...

  • Charlottenburg
  • 07.04.14
  • 27× gelesen
Mario Friedemann vom ACE zeigt dem Schüler Emre Kayahan in einem Simulationsfahrzeug, wie man den Sitz in Position bringt.
2 Bilder

Schüler besuchten Aktionstage gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Neukölln. Das Bezirksamt und die Guttempler Berlin-Brandenburg veranstalteten jetzt zum siebten Mal mit Kooperationspartnern die Präventionsmesse "Fit für die Straße! No drinks - no drugs - no problem". Auch dieses Mal stieß das Thema bei den teilnehmenden Schülern auf großes Interesse."18-Jähriger fährt Freund (19) unter Drogeneinfluss in den Tod": Immer wieder tauchen Meldungen wir diese in den Medien auf. Bei jungen Autofahrern treffen Unerfahrenheit und Risikobereitschaft aufeinander....

  • Neukölln
  • 07.04.14
  • 75× gelesen
Die Schüler der Film-AG drehten im Sommer eine Szene im Berliner Mauerpark, wie eine Passantin an dem ZIG-Virus stirbt.

Oberschüler drehen Streifen mit spannender Handlung

Biesdorf. Ein Virus bedroht die ganze Welt. Und der Ausgangspunkt ist ein Labor in Marzahn-Hellersdorf. Das ist die Idee eines Films von Schülern der Klingenberg-Oberschule.Die Geschäftigkeit der Drehtage ist der Konzentration im Schneideraum gewichen. Die meisten Drehs sind abgeschlossen. Die Schneide-Gruppe der Film-AG der Klingenberg-Oberschule arbeitet einmal in der Woche in einem Raum in der Jugendfreizeiteinrichtung "Anna Landsberger" im Prötzeler Ring. Anfang Juni soll Premiere des Films...

  • Biesdorf
  • 03.04.14
  • 104× gelesen
Schüler der Konkordia-Grundschule freuen sich über die Bücher.

Rotarier fördern das Lesevermögen Spandauer Schüler

Spandau. Der Rotary Club Berlin International hat rund 850 Bücher und fünf Mathe-Kisten Spandauer Schülern zur Verfügung gestellt.Mit dem "4L-Projekt" wollen die Rotarier das Lesenlernen und das Mathematikverständnis der Kinder fördern. Mehr als 3000 Euro brachte der Rotary Club dafür auf. In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Spandau haben Marcus Weichert und Alexander Geipel, die den Rotary Club Berlin International 2009 gründeten, drei Spandauer Schulen ausgesucht. An den ersten drei...

  • Spandau
  • 03.04.14
  • 581× gelesen
Lenka Arndt und Hartmut Jacobi im Gespräch mit Schülern der Homer-Grundschule.

Polizisten zeigen, wie Kinder bei Gefahr richtig reagieren

Prenzlauer Berg. Anschaulich verdeutlichen Beamte des Polizeiabschnitts 16 Grundschülern, wie sie sich in alltäglichen und manchmal auch beängstigenden Situationen richtig verhalten. Die Polizisten Lenka Arndt und Hartmut Jacobi unterrichten Kinder der Schuleingangsphase. In zwei Stunden wird über den sicheren Weg zur Schule gesprochen. Es geht aber auch darum, wie man sich verhält, wenn man von Fremden auf der Straße angesprochen wird. Wie leicht so etwas passieren kann, zeigen die beiden...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.14
  • 417× gelesen

Elternausschuss des Bezirks fordert einen Runden Tisch

Prenzlauer Berg. Die Mitglieder des Bezirkselternausschusses Pankow haben sich einstimmig für den Erhalt des griechischen Zuges an der Homer-Grundschule ausgesprochen.Die Senatsschulverwaltung und das Bezirksamt planen, den griechischen Zug der Staatlichen Europaschule Berlin (SESB) an der Homer-Schule auslaufen zu lassen (wir berichteten). Diesen Zug an der Grundschule in der Pasteurstraße 10/12 gibt es bereits seit 1996. Nun soll er aus Kostengründen mit dem griechischen Zug an der Steglitzer...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.14
  • 29× gelesen

Kunsthochschule organisiert Workshops für Jugendliche

Weißensee. Die Kunsthochschule lädt junge Leute in diesem Jahr zu einer Sommerakademie ein. Unter dem Motto "Open Art Academy" sind Schüler ab 16 Jahre zwei Wochen lang zu Workshops willkommen.Möglich wird das durch eine Förderung der Firma boesner GmbH. Willkommen sind zu den Workshops junge Leute, die an zeitgenössischer Kunstproduktion interessiert sind oder die planen, sich an einer Kunsthochschule zu bewerben. Die Akademie findet in der Kunsthalle am Hamburger Platz stattfinden. Alle...

  • Weißensee
  • 03.04.14
  • 9× gelesen
Isabell aus der 5b der Grundschule am Weißen See malte an kleinen Kunstwerken mit.
3 Bilder

Kinder der Schule am Weißen See malten 50 bunte Bilder

Weißensee. In der Grundschule am Weißen See begegnen einem überall kleine und größere Kunstwerke. Demnächst schmücken sie sogar die Türen.Dafür sorgen die Schüler der Klasse 5b. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Kunstlehrerin Sabine Jammer und der Weißenseer Künstlerin Christine Klemke. Die Türen aller Räume erhalten 15 mal 15 Zentimeter große Bilder. Diese sollen das zeigen, was hinter den Türen verbirgt. Auf dem Bild für den Musikraum sind natürlich Instrumente zu sehen. Für den...

  • Weißensee
  • 03.04.14
  • 167× gelesen
Ausflüge zur Großen Mauer und in die Verbotene Stadt unternahmen die Spandauer mit den chinesischen Schülern gemeinsam.
2 Bilder

Spandauer besuchten Beijing Zhaodengyu-Schule in Peking

Hakenfelde. Mit ganz vielen Eindrücken sind Schüler der Heinrich-Böll-Oberschule, Am Forstacker 9-11, von ihrer Chinareise zurückgekehrt. In Peking haben sie eine Mittelschule besucht und viel über Land und Leute erfahren.Anfang März hatten sich die 19 Schüler und vier Lehrer aufgemacht, um eine völlig fremde Kultur kennenzulernen. Vom 1. bis 8. März besuchten sie die "Beijing Zhaodengyu-Schule" in Peking. Unterricht in Chinesisch und Kalligrafie gehörten ebenso zum Programm wie Ausflüge in die...

  • Hakenfelde
  • 31.03.14
  • 118× gelesen
Lena, Maxim und ihre Mitschüler forschen zur Geschichte ihrer Schule. Im Steglitz Museum sichten sie alte Fotos und Dokumente.
2 Bilder

Sachsenwald-Grundschüler forschen zu ihrer Schule

Steglitz. Vor 100 Jahren wurde das Bismarck-Lyzeum eröffnet. Grund zum Feiern für die Schüler der Sachsenwald-Grundschule. Denn dort, wo sie heute zur Schule gehen, wurde damals das Lyzeum errichtet. Wie das so war mit ihrer Schule und wer hier zur Schule gegangen ist, wollen Schüler der fünften Klassen genauer wissen.Anhand von alten Fotos haben die Kinder erfahren, wie die alte Schule einmal ausgesehen hat. Der Backsteinbau an der Sachsenwaldstraße wurde im Krieg zerstört. Nur ein Gebäudeteil...

  • Steglitz
  • 31.03.14
  • 286× gelesen
Im Hintergrund Kunstwerke im Stil Hundertwassers, davor sitzen George, Steven und Justin (v.l.) und fertigen konzentriert neue Arbeiten an.

Grundschüler eifern den großen Künstlern nach

Waidmannslust. Die Klasse 6b der Grundschule in den Rollbergen, Waldshuter Zeile 6, macht die Klassische Moderne erlebbar. Sie hat Bilder von Miro bis Picasso nachgemalt.Die mehr als 40 Bilder für eine Ausstellung zur modernen Kunst sind längst fertig, doch die 22 Schüler der 6b sind noch immer fleißig dabei, neue Kunstwerke zu schaffen. Diszipliniert sitzen sie an ihren Tischen, entwerfen mit Bleistift Muster, füllen mit Pinseln große Farbflächen. "Wenn die Kinder selbst malen, kommen...

  • Waidmannslust
  • 27.03.14
  • 49× gelesen
  •  1
Die Schulkonferenz der Grundschule sowie Vorstand und Beirat der "Freien Scholle".
2 Bilder

Bildungseinrichtung und Genossenschaft kooperieren

Waidmannslust. Die Münchhausen-Grundschule, Artemisstraße 22-26, und die Baugenossenschaft "Freie Scholle" haben am 19. März einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.Als Zeichen ihres gesellschaftspolitischen Engagements im Kiez will die Baugenossenschaft die Schule bei der Bewältigung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags materiell, organisatorisch und auch finanziell unterstützen. "Fast alle Grundschüler aus unserer Siedlung Tegel gehen in die Münchhausen-Grundschule. So kommt unsere...

  • Waidmannslust
  • 27.03.14
  • 108× gelesen
2 Bilder

Mobile Kinder-Uni hatte schon 2500 kleine Besucher

Lichtenberg. Sie lehren keine langweilige Algebra, sondern lebendige Mechanik: Seit über einem Jahr begeistern echte Uni-Professoren Kinder an Lichtenberger Schulen.Was passiert in der Waschmaschine? Was ist eigentlich das Grundgesetz und kann man mit Luftballons Nüsse knacken? Diese und andere spannende Fragen des Alltags erklären die Professoren - aber so, dass es die Kinder auch verstehen. Seit 2003 gibt es die Kinder-Universität Lichtenberg: Dozenten der Hochschule für Technik und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.03.14
  • 91× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.