Hilfe für Obdachlose
BSR entschuldigt sich für Abräumen eines Gabenzauns

Am Reuterplatz wurde der Zaun des Bolzplatzes in einen kleinen Selbstbdienungsladen umfunktioniert.
  • Am Reuterplatz wurde der Zaun des Bolzplatzes in einen kleinen Selbstbdienungsladen umfunktioniert.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Für Obdachlose ist das Leben gerade besonders schwer. Viele haben keinen Rückzugsort und können soziale Kontakte nicht vermeiden, selbst wenn sie wollten. Dazu kommt, dass die Lebensmittelausgaben geschlossen sind.

Um den Ärmsten der Armsten ein wenig zu helfen, hängen hilfsbereite Menschen Spenden an „Gabenzäune“. An der Siegfriedstraße, auf dem Richardplatz, hinterm Kiosk am Reuterplatz: Hier und an anderen Orten finden sich beschriftete Tüten. „Mütze, sehr groß“ steht auf einer, „Pulli, Größe S, blau und weich“ auf einer anderen. Außerdem gibt es Obst, Saft in Tetrapacks, Stullen, Selbstgekochtes, Joghurt und mehr. Sogar Hundefutter für den tierischen Begleiter ist manchmal im Angebot.

Vor ein paar Tagen herrschte allerdings Aufregung in den sozialen Medien. Ein Anwohner twitterte, die BSR habe den Gabenzaun an der Herrfurthstaße abgeräumt – angeblich im Auftrag des bezirklichen Ordnungsamts. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) widersprach. Schließlich stellte sich das Ganze als Versehen heraus. Die BSR habe nichts von den Gabenzäunen gewusst, hieß es in einer Erklärung. Das Entsorgungsunternehmen bat um Entschuldigung.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen