Lückenschluss in der Kolonnenstraße
Mit dem Rad sicherer bis nach Kreuzberg

Catherina Pieroth, Ingmar Streese und Christiane Heiß beim Anradeln auf der Kolonnenstraße.
  • Catherina Pieroth, Ingmar Streese und Christiane Heiß beim Anradeln auf der Kolonnenstraße.
  • Foto: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
  • hochgeladen von Ulrike Martin

Die Radverkehrsanlage in der Kolonnenstraße auf dem Abschnitt zwischen Leberstraße und Loewenhardtdamm ist jetzt lückenlos befahrbar. Leitbaken und ein Busfahrstreifen bieten den Radfahrern Schutz vor dem Autoverkehr.

Mit diesem Abschnitt ist ein Verbindungsstück zwischen der Schöneberger Hauptstraße und Kreuzberg entstanden. Zu den ersten Nutzern gehörten Christiane Heiß (SPD), die für das Straßen- und Grünflächenamt zuständige Stadträtin, Ingmar Streese, Staatssekretär in der Senatsverkehrsverwaltung, und die Abgeordnete Catherina Pieroth (Bündnis 90/Grüne). Sie trafen sich zum Anradeln an der Ecke Kolonnen- und Leberstraße.

„Von der Maßnahme profitieren auch drei Schulen in der Nähe, die nun sicherer erreichbar sind“, sagte die Stadträtin Heiß. Sie bezeichnete den geschützten Abschnitt als "Meilenstein für den Radverkehr im Bezirk".

Die Maßnahme wurde durch die Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz angeordnet. Sie ist eine Zwischenlösung, die nach den neuen Vorgaben für den Radverkehrsplan zu einem späteren Zeitpunkt noch angepasst werden muss.

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen