Endlich wieder draußen spielen dank aufgepeppter Spielplätze
Vier auf einen Streich

Scherenschnitt am Südpark mit Schülern der Christoph-Földerich-Grundschule und allen Projektpartnern.
3Bilder
  • Scherenschnitt am Südpark mit Schülern der Christoph-Földerich-Grundschule und allen Projektpartnern.
  • Foto: Bezirksamt
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert
Corona- Unternehmens-Ticker

Gleich vier Spielplätze locken jetzt mit neuen Spielangeboten raus ins Freie. Möglich wurde das über das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“ und seine Partner.

„Wasser marsch“ heißt es auf dem Spielplatz „Fischerbucht“ im Hohenzollernpark an der Havelschanze. Dort steht jetzt eine kindgerechte Wasserpumpe zum Matschen und Sandburgen bauen. Das Besondere an dem spannenden Wasserspielplatz: Auszubis der Berliner Wasserbetriebe und des Straßen- und Grünflächenamtes haben auf der knapp 60 Quadrameter großen Spielplatzfläche einen 30 Meter langen Schacht für die unterirdische Wasserleitung verlegt, die Pumpe installiert, ein Versickerungsbecken angelegt, den Bachlauf mit Pflastersteinen gepflastert und das Gelände modelliert. Acht Tonnen Großsteine, Kleinsteine und Mosaiksteine waren dafür nötig. Die Pumpe selbst ist leicht zu bedienen, denn die Kids sollen ja ihren Spaß haben. Für den Ortsteil Hakenfelde ist es der erste Wasserspielplatz, in ganz Spandau der sechste, den das Grünflächenamt und die Wasserbetriebe gemeinsam gebaut haben.

Kinder konnten über neue Spielgeräte
mitbestimmen

Dahinter steht das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“, das mit Projektpartnern und Sponsoren Spielplätze baut oder neue Spielgeräte besorgt. Neue Spielgeräte bekamen auch die Spielplätze „Südpark“, „Torweg“ und Germersheimer Platz. Für die Spielplätze Torweg und Südpark gab es vorweg eine Planwerkstatt mit Kindern aus der Zeppelin-Grundschule, der Kita Melanchthon-Gemeinde und der Christoph-Földerich-Grundschule. Deren Wünsche waren Teil der Ausschreibung für die neuen Spielgeräte. Über die Entwürfe der Spielgerätehersteller entschieden die beteiligten Kids dann gemeinsam mit dem Grünflächenamt und der Spielplatzkommission.

„Gleich vier neue Spielplätze für unseren Bezirk, das freut mich ganz besonders“, sagte Baustadtrat Frank Bewig (CDU). „Das zeigt mir, dass unser Projekt ‚Raum für Kinderträume‘ ein berlinweit einzigartig erfolgreiches Projekt ist, bei dem es nicht nur um Quantität, sondern auch um Qualität geht.“

Vattenfall, Gofus und Gewobag halfen mit

Die Gesamkosten für die Baumaßnahmen auf allen vier Spielplätzen liegen bei rund 430.000 Euro. Die Spielplätze Germersheimer Platz, Südpark und Torweg wurden aus dem Förderprogramm „Kita- und Spielplatz Sanierungsprogramm“ (KSSP) finanziert, die neue Wasserspielanlage auf der „Fischerbucht“ aus dem Bezirksbudget für bauliche Unterhaltung. Wegen der Corona-Pandemie konnten die Spielplätze erst jetzt frei gegeben werden. Projektpartner waren die Wasserbetriebe, der Verein Gofus, die Charlottenburger Baugenossenschaft, Vattenfall und die Gewobag.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 5.157× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 276× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 141× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen