Alles zum Thema Claudia von Gélieu

Beiträge zum Thema Claudia von Gélieu

Kultur
Auf großen Aufstellern werden in der Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht Biografien von neun Frauen erzählt, die sich für die Gleichberechtigung der Frauen engagierten.
4 Bilder

Ergebnisse einer Spurensuche
Bezirksamt zeigt Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Im Atelier der Schwartzschen Villa präsentiert das Kulturamt derzeit erste Ergebnisse einer Spurensuche im Bezirk zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Die Ausstellung lädt dazu ein, einen Blick auf das Leben bemerkenswerter Frauen zu werfen. Beispielhaft stellt die Werkstattausstellung neun Biografien von Frauen vor, die für die politische und gesellschaftliche Gleichberechtigung von Frauen eintraten. Den Frauen wurde damals wie heute nichts geschenkt. Der Titel der Ausstellung „Kampf...

  • Steglitz
  • 02.12.18
  • 16× gelesen
Politik

100 Jahre Frauenwahlrecht

Neukölln. Um 100 Jahre Frauenwahlrecht geht es Donnerstag, 29. November, um 19.30 Uhr in der Galerie Olga Benario, Richardstraße 104. Als Gesprächspartnerin zu Gast ist die Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu. Weitere Informationen sind per E-Mail an forum@galerie-olga-benario.de zu bekommen. sus

  • Neukölln
  • 15.11.18
  • 3× gelesen
Politik
Barrikadenkämpfe während der Novemberrevolution von 1918/19. Hier ein Bild aus der Lange Straße.
4 Bilder

Tage der Erinnerung: Friedrichshain-Kreuzberg: Gedenken rund um den 9. November

Der 9. November ist das Schicksalsdatum der deutschen Geschichte. Er ist verbunden mit tragischen und freudigen Ereignissen. Zwei jähren sich 2018 zum 80. beziehungsweise 100. Mal. 9. November 1918: Sturz der Monarchie, Ausrufen der Republik, Beginn der Novemberrevolution; zwei Tage später endet der Erste Weltkrieg: An die Ereignisse vor 100 Jahren erinnert eine Sonderausstellung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, die am 8. November um 19 Uhr eröffnet wird. Der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.11.18
  • 26× gelesen
Kultur

Tour: "Frauen am Kaiserdamm"

Charlottenburg. „Frauen am Kaiserdamm“ ist das Thema einer Stadtführung am 15. April von 13 bis 15 Uhr, zu der auch Männer herzlich willkommen sind. Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ erzählt, wo Lilli Palmer und Inge Meysel Schauspielunterricht nahmen, welche Frau die Rundfunkwerbung erfand und welche Architektin um ihr imposantes Bauwerk in Sichtweite kämpft. Treffpunkt ist am Sophie-Charlotte-Platz/Ecke Schloßstraße, die Führung kostet 10 Euro. Anmeldungen werden unter 626 16 51 oder...

  • Wilmersdorf
  • 22.03.18
  • 27× gelesen
Kultur

Wegweisende Frauen: Claudia von Gélieu liest in der Helene-Nathan-Bibliothek

Claudia von Gélieu ist Expertin für Frauengeschichte und Autorin. Wer sie kennenlernen möchte, sollte Donnerstag, 22. März, um 18 Uhr in die Helene-Nathan-Bibliothek an der Karl-Marx-Straße 66 kommen. Dann liest sie aus ihrem Buch „Wegweisende Neuköllnerinnen – Von der Britzer Prinzessin zur ersten Stadträtin“. Wie schon der Titel andeutet, schlägt sie einen weiten Bogen. Britzer Prinzessin wird ein Mädchenskelett genannt, das 1951 bei der Anlage des Buschkrugparks gefunden wurde. Bestattet...

  • Neukölln
  • 19.03.18
  • 44× gelesen
Bildung

Frauengeschichte auf dem Friedhof

Westend. Zu einer Frauentour auf dem Luisenkirchhof II lädt Claudia von Gélieu am 2. Juli um 15 Uhr ein. Dort ruhen die erste Philosophieprofessorin Deutschlands, eine Pionierin der Säuglingspflege und eine Bildhauerin, die ihr Grab selbst gestaltete. Auch die zahlreichen weiblichen Skulpturen spiegeln Frauenbilder wider. Die Tour startet am Friedhofseingang, Königin-Elisabeth-Straße 46, und kostet 10 Euro, Anmeldung unter E-Mail: frauentouren@t-online.de oder unter  626 16 51. ReF

  • Charlottenburg
  • 26.06.17
  • 13× gelesen
Blaulicht

Wieder ein Anschlag von Rechtsextremen? Auto brannte in Rudow

Rudow. Am frühen Morgen des 9. Februar haben Unbekannte im Frauenviertel das Auto von Claudia von Gélieu angezündet. Sie selbst entdeckte gegen 2.30 Uhr den Brand in ihrer Hauseinfahrt und alarmierte die Feuerwehr. Der Wagen wurde von den Flammen zerstört. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Diese reiht sich in eine Serie von Anschlägen ein, die vermutlich auf das Konto von Rechtsextremen geht. Die Historikerin Claudia von Gélieu ist Mitglied der „Vereinigung der...

  • Rudow
  • 13.02.17
  • 25× gelesen
Bildung

Frauen, Gräber und Gestalten: Friedhofsführung zum Totensonntag

Lichterfelde. Frauen-Gräber und Frauen-Gestalten auf dem Parkfriedhof Lichterfelde stehen im Mittelpunkt einer Führung von „Frauentouren“. Aus Anlass des Totensonntages führt Claudia v. Gélieu über den Friedhof. Auf dem Gelände zwischen dem Thuner Platz und dem Platz des 4. Juli entstand 1911 der Friedhofspark für das gutbürgerliche Lichterfelde. Die Gräber interessanter Frauenpersönlichkeiten entsprechen jedoch so gar nicht dem bürgerlichen Frauenideal der Ehefrau, Hausfrau und Mutter. Sie...

  • Lichterfelde
  • 13.11.15
  • 45× gelesen
Kultur

Frauenschicksale aus Steglitz

Steglitz. Wer weiß, dass eine Frau die letzte private Besitzerin des Wrangelschlösschens war? Oder: Wer vermutet, dass es im bürgerlichen Steglitz schon 1908 eine Kinderkrippe für erwerbstätige Mütter gab? Und wer kennt die Architektin des skandalumwitterten Steglitzer Kreisels? Diese und andere Frauengeschichten aus dem alten Steglitz hat Claudia von Gélieu entdeckt. Seit mehr als 20 Jahren taucht sie immer wieder in die Geschichte ein. Von ihren Recherchen erzählt sie auf ihrer...

  • Steglitz
  • 21.05.15
  • 19× gelesen
Soziales

Geschichten von Zuwanderinnen

Neukölln. Unter dem Titel "Hinter dem Schleier" bietet Frauentouren am 23. Mai eine Führung mit Geschichten von zugewanderten Neuköllnerinnen an. Über ihren Alltag berichten Hanadi Mourat, Claudia von Gélieu und Gülaynur Uzun. Die Führung beginnt um 15 Uhr am Haupteingang des Rathauses Neukölln an der Karl-Marx-Straße 83 und dauert etwa zwei Stunden. Weitere Stationen und Themen sind unter anderem die Stadtteilmütter, der Mädchentreff Szenenwechsel und der Mutter-Kind-Treff Sherhazad. Die...

  • Neukölln
  • 18.05.15
  • 26× gelesen
Kultur

Geschichte des Frauenviertels

Rudow. Begleitend zur Wanderausstellung "Wegweisend - Das Frauenviertel Rudow", die der Rudower Heimatverein derzeit in Kooperation mit der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten in der Alten Dorfschule Rudow präsentiert, bietet Frauentouren am 9. Mai eine kostenlose Führung durch das Frauenviertel an. Die Politikwissenschaftlerin und Frauenforscherin Claudia von Gélieu führt ab 12 Uhr durch die Siedlung, Treffpunkt ist Lieselotte-Berger-Straße Ecke Walterdorfer Chaussee. Eine Anmeldung ist...

  • Rudow
  • 04.05.15
  • 54× gelesen
Kultur

Frauentour am Muttertag

Schöneberg. Claudia von Gélieu von "Frauentouren" begibt sich am 10. Mai, 11 Uhr, auf Spurensuche nach Alltag, Aufbrüchen und Aktivitäten von Frauen in der Nachkriegszeit. Während des rund zweistündigen Rundgangs werden unter anderem ein Gedicht für die "Gleichberechtigung" aus dem Jahr 1945, das Schöneberger "Frauen-Aktiv", die "Schipperinnen vom Winterfeldtplatz" und die erste Bezirksbürgermeisterin vorgestellt. Treffpunkt dieser alternativen Frauentour zum Muttertag und zum 70. Jahrestag...

  • Schöneberg
  • 04.05.15
  • 24× gelesen
Kultur
Ein Relief auf dem Friedhof Zehlendorf zeigt die Schicksalgöttinnen, die nach der griechischen Mythologie die Lebensfäden spinnen und abschneiden.

Rundgang auf dem Friedhof Zehlendorf: Berühmte Frauen und ihre Biografien

Zehlendorf. Der Friedhof Zehlendorf hat mit fünf Ehrengräbern so viele wie kaum ein anderer in Berlin. Claudia von Gélieu stellt die Gräber und die Lebensläufe der geehrten Frauen vor.Zu ihnen gehört die Bildhauerin Louise Stomps (1900-1988). Im Alter von 18 Jahren fing sie an zu zeichnen und zu modellieren. Sie bildete sich überwiegend autodidaktisch. Sie schuf Holzskulpturen, später auch Arbeiten in Stein. Mit Beginn des Nationalsozialismus ging sie in die innere Emigration, arbeitete in...

  • Zehlendorf
  • 30.03.15
  • 113× gelesen
Soziales

Spontan zur Frauentour

Spandau. Wer sich nicht zur "Frauenhistorische Spurensuche" des Frauenbeirats am 14. März von 12 bis 14 Uhr angemeldet hat, kann auch direkt zum Treffpunkt am Ausgang Breite Straße des U-Bahnhofs Altstadt kommen. Der Beitrag für die Tour kann vor Ort bezahlt werden. Die Historikerin und Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu und Mitglieder des Spandauer Frauenbeirats führen auf einen Spaziergang in die frauenbewegte Vergangenheit des Bezirks. Michael Uhde / Ud

  • Spandau
  • 09.03.15
  • 14× gelesen