Alles zum Thema Erkner

Beiträge zum Thema Erkner

Kultur
Ryszard Krupa aus dem Herz-Jesu-Kloster lädt zu einem Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg ein.
2 Bilder

Pilgern mit Pater
Auf dem Jakobsweg von Erkner bis nach Friedrichshagen

Zu einem „Kurzzeitpilgern auf dem Jakobsweg durch die Mark“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 30. März alle ein, die schon immer mal pilgern wollten. Sie haben die Möglichkeit, ab 8 Uhr gemeinsam mit Pater Ryszard Krupa von Erkner nach Friedrichshagen zu wandern. Dabei kann man nicht nur die Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. Geplant ist, in diesem Jahr noch weitere Wanderungen dieser Art durchzuführen. „Ich bin dann mal weg“, sagte sich der Entertainer Hape Kerkeling...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.03.19
  • 80× gelesen
Verkehr

Hindernisse vor dem Finale
Einschränkungen am und um das Ostkreuz

Die Umbauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz gehen in die Endphase. Und strapazieren noch einmal die Geduld der Fahrgäste. Vom 2. bis 12. November kommt es zu Sperrungen im S-Bahnverkehr. Betroffen ist der gesamte Bereich zwischen Karlshorst und Lichtenberg über Ostkreuz und Ostbahnhof bis zum Alexanderplatz. Die Sperrungen passieren in mehreren Abschnitten. Vom 2. November, 4 Uhr, bis 6. November, 1.30 Uhr, gilt das für die oben angegebenen Streckenverbindungen. Außerdem noch einmal vom 9....

  • Friedrichshain
  • 29.10.18
  • 130× gelesen
Politik
In der Villa Lassen begann der spätere Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann 1885 seine Karriere als Dichter.
6 Bilder

In Gerhart Hauptmanns Heimat
Erkner im Südosten von Berlin vorgestellt

Zu den Nachbarn des Bezirks gehört auch Erkner, eine märkische Kleinstadt mit rund 12 000 Einwohnern. Hier schrieb der spätere Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann (1862-1946) seine ersten Werke. Erkner wurde erstmals 1579 im Rüdersdorfer Kirchenbuch als Wohnstätte des Fischers Hans erwähnt, der in Arckenow seine Tochter Maria taufen ließ. Über 100 Jahre später hatte die Siedlung gerade sieben Häuser, erst mit der Postlinie Berlin-Frankfurt ab 1701 setzte die Entwicklung ein. Bürgermeister...

  • Treptow-Köpenick
  • 25.08.18
  • 223× gelesen
Ausflugstipps
Die Bechstein-Villa in Erkner
8 Bilder

Schon Theodor Fontane wanderte am Flakensee
Immer am Wasser entlang von Erkner zur Woltersdorfer Schleuse

Erkner/Berlin. Nur knapp eine halbe Stunde braucht die S-Bahn (S3) von der Stadtmitte Berlins hinaus ins Grüne nach Erkner für einen schönen Spaziergang immer am Wasser entlang zur Woltersdorfer Schleuse. Allerdings sind es vom Bahnhof in der brandenburgischen Kleinstadt östlich von Berlin noch zirka 1000 Meter bis man auf der Brücke über der Löcknitz steht und den Geruch von Nadelbäumen in der Nase hat. Zuvor lohnt ein Abstecher in den Rathauspark und ein Blick auf die Villa Bechstein an...

  • 16.06.18
  • 1.004× gelesen
Verkehr

S-Bahn fährt wieder durch

Treptow-Köpenick. Die S-Bahnkunden im Südosten Berlins kommen jetzt wieder auf direktem Weg in die Innenstadt. Seit dem 21. August fahren die Bahnen der S 3 wieder durchgehend von Erkner und Friedrichshagen bis zum Westkreuz. Über fünf Jahre lang mussten Fahrgäste aus dem Raum Köpenick am Ostkreuz umsteigen, um das Stadtzentrum zu erreichen. Grund waren die Bauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz. RD

  • Adlershof
  • 17.08.17
  • 65× gelesen
Verkehr
Die Ostkreuz-Baustelle. Links: Die beiden künftigen Gleise für die Stadtbahn.
4 Bilder

Endspurt mit Hindernissen: Ab 21. Juli gibt es Einschränkungen wegen der Ostkreuz-Baustelle

Friedrichshain. Das Großvorhaben Umbau des Bahnhofs Ostkreuz erreicht so langsam seine Zielgerade. Es läuft seit 2006, das Ende ist für Dezember 2018 angekündigt. Eine wichtige Etappe bei diesem Schlussspurt gibt es in den kommenden Wochen. Ab 21. August soll am Ostkreuz wieder der Richtungsbetrieb für alle Linien der Stadtbahn gelten. Das bedeutet, sie fahren wieder vom selben Gleis in eine Richtung ab. Für die S3, die in den vergangenen Jahren am Ostkreuz begann und endete, galt das bisher...

  • Friedrichshain
  • 18.06.17
  • 743× gelesen
Verkehr

Fahrt nach Erkner bleibt teurer

Treptow-Köpenick. Die Fahrt mit der S-Bahn über die Stadtgrenze bleibt auch künftig teurer, weil dafür ein ABC-Ticket des Verkehrsverbunds gelöst werden muss. Das Bezirksamt hatte sich im Auftrag der Bezirksverordneten dafür eingesetzt, den Bahnhof Erkner in den Tarifbereich AB einzugliedern. Das wurde von der zuständigen Senatsverwaltung jetzt abgelehnt, wie Bürgermeister Oliver Igel (SPD) in einem Schlussbericht an die Bezirksverordneten mitteilte. Bereits 2008 war der Wunsch, den Bahnhof...

  • Köpenick
  • 10.03.17
  • 67× gelesen
Ausflugstipps
Von Berlin-Rahnsdorf fährt eine historische Tram nach Woltersdorf.

Woltersdorf - das märkische Hollywood

Woltersdorf, die Gemeinde gleich hinter dem Berliner Stadtrand, ist immer einen Ausflug wert, und das ganz besonders an einem schönen Frühlingstag.Bereits um 1240 siedelten hier 14 Bauernfamilien. Erstmals 1319 wurde das Dorf als Waltersdorf slawika erwähnt, damalige Bewohner waren slawische Bauern und Schifferfamilien. Ein Dorf ist die Gemeinde noch heute, allerdings mit fast 8000 Einwohnern. Und Woltersdorf ist die kleinste deutsche Gemeinde mit eigener Straßenbahn. Die Elektrische - Linie 87...

  • Mitte
  • 31.03.15
  • 1.108× gelesen
  •  1
Verkehr
Ab September wird der Zugverkehr vom S-Bahnhof Köpenick nach Erkner an Wochenenden eingestellt.

An vielen Wochenenden gibt es Vollsperrungen

Treptow-Köpenick. Über Ostern durften S-Bahnfahrgäste im Südosten der Stadt schon mal eine Kostprobe genießen. Zwischen Friedrichshagen und Erkner wurde der Verkehr eingestellt, Passagiere auf Umwege mit Bussen geschickt.An sieben Wochenenden im Mai und im Juni wird die S-Bahnstrecke Baumschulenweg-Neukölln gesperrt, hier wird eine Eisenbahnbrücke über die im Bau befindliche Autobahn nach Treptow errichtet. Auch hier müssen Fahrgäste dann auf Busse umsteigen. Weiter geht es in den...

  • Köpenick
  • 24.04.14
  • 162× gelesen