Geriatrie

Beiträge zum Thema Geriatrie

Bildung
Daniela Hälterlein (links) koordiniert mit Pflegefachkraft Ilka Kukuk, welche Verbandsmaterialien benötigt werden.

WEITERBILDUNG
Höchste Kompetenz: Von der Altenpflegerin zur Wundtherapeutin

Die Altersmedizin hat in den vergangenen Jahrzehnten große Fortschritte gemacht. Ein Oberschenkelhalsbruch kann innerhalb von 40 Minuten operiert werden, nach spätestens 14 Tagen werden die Patienten in die Reha überwiesen. Wer danach zunächst in der Kurzzeitpflege oder im Altenheim wieder auf die Beine kommen will, erfährt breite Unterstützung. Die Pflegerin ist bei der Körperpflege behilflich. Der Physiotherapeut trainiert die Muskulatur, damit die Patienten wieder sitzen, stehen und...

  • Schöneberg
  • 31.07.19
  • 48× gelesen
Soziales

Neu eröffnet
Hospizdienst Palliative Geriatrie Nord

Hospizdienst Palliative Geriatrie Nord: Seit 1. Juli befindet sich der Hospizdienst in Tegel. Der Dienst ist ein Angebot vom Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie (KPG) im Unionhilfswerk. Schlieperstraße 75, 13507 Berlin, Kernöffnungszeiten: 9-13 Uhr, Anmeldung erbeten unter der Rufnummer 41 47 10 35, E-Mail: hospizdienst-nord@palliative-geriatrie.de, www.palliative-geriatrie.de/hospizdienst Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Tegel
  • 17.07.19
  • 160× gelesen
Soziales
Kleine Freude im Alltag: ein Therapiehund.
2 Bilder

Übungsküche, Aquarium und Therapiehund
Neubau am Sana-Klinikum ist fertig/ Standort für Altersmedizin

800 Tonnen Stahl wurden verbaut, über 600 Betonmischer kamen zum Einsatz und mehr als 65 Firmen haben mitgewirkt: Der Neubau des Sana-Klinikums Lichtenberg war ein Großprojekt. Nun ist er fertig. Das früher als Oskar-Ziethen-Krankenhaus bekannte Lichtenberger Klinikum verfügt jetzt nach eigenen Angaben über die berlinweit modernste medizinische Einrichtung für Geriatrie (Altersheilkunde) und Palliativmedizin. Entstanden ist der Neubau nahe der Siegfriedstraße über einem Weltkriegsbunker....

  • Lichtenberg
  • 10.06.19
  • 278× gelesen
Soziales
Geschäftsführer Thilo Spychalski mit Kathrin Jahne nebst Feefie und Chefärztin Dr. Sibylle Gebauer.

Fest angestellter Hund
Feefie hat sein Therapie-Ausbildung bald erfolgreich beendet

Seit dem 1. Februar hat für die Therapiehündin Feefie ganz offiziell der Einsatz in der Abteilung Geriatrie und Tagesklinik der Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf, Kurhausstraße 30, begonnen. Feefie ist ein Biewer Yorkshire Terrier, hat ein unbekümmertes freundliches Wesen und ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, kontaktfreudig und neugierig. Die Hündin, deren Ausbildung im Mai endet, ist einer der wenigen festangestellten Therapiehunde in einem Berliner Krankenhaus....

  • Hermsdorf
  • 07.05.19
  • 465× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Neu eröffnet
ARONA Klinik für Altersmedizin

ARONA Klinik für Altersmedizin: Die rein privat finanzierte Klinik steht ab 25. Januar allen Patienten offen – gesetzlich und privat Krankenversicherten. Als Kooperationspartner des ukb Berlin ergänzt die Klinik für Altersmedizin den Gesundheits Campus Berlin-Marzahn. Blumberger Damm 2G, 12683 Berlin, www.arona-kliniken.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Marzahn
  • 23.01.19
  • 1.329× gelesen
Bauen
Die Arona Klinik für Altersmedizin befindet sich in einem dreigeschossigen Gebäude am Blumberger Damm.
3 Bilder

Enge Kooperation mit dem Unfallkrankenhaus Berlin
Arona-Klinik für Altersmedizin eröffnet am Blumberger Damm

Die Arona-Klinik für Altersmedizin wird am Blumberger Damm eröffnet. Sie ist ein Baustein zur Verbesserung der medizinischen Versorgung älterer Menschen im Bezirk. Berlin altert rasant und ganz besonders Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk hat inzwischen den berlinweit höchsten Altersdurchschnitt, rund jeder fünfte Einwohner ist über 65 Jahre alt. Mit dem Alter wächst auch das Risiko für Erkrankungen wie Demenz oder die Gefahr von schwerwiegenden Unfällen. Viele alte Patienten haben zudem...

  • Biesdorf
  • 18.01.19
  • 2.615× gelesen
Soziales
Willi mit Schwester Mirjana, Patientin Krüger, Assistenzarzt Dominik Balzer und Oberarzt Roland Magerstädt.
2 Bilder

Therapeut auf vier Pfoten
Rüde Willi arbeitet mit Geriatrie-Patienten

Noch ist er klein und muss viel lernen. Im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe aber warten schon alle auf Willi. Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe ist auf den Hund gekommen. Seit August besucht ein Labrador-Retriever die geriatrische Station. Erst mal nur für ein paar Stunden in der Woche, damit er sich langsam an die vielen Menschen gewöhnt. Denn Willi ist erst fünf Monate alt und geht noch in die Hundeschule. Erst wenn er nächstes Jahr die Begleithundeausbildung und den Eignungstest...

  • Kladow
  • 16.09.18
  • 275× gelesen
Soziales
Die Chefärztinnen Elke Johnen (Orthopädie und Unfallchirurgie, rechts) und Rahel-Eckardt-Felmberg (Geriatrie, Mitte) zur Visite.
2 Bilder

Alterstraumatologisches Zentrum ermöglicht Rückkehr in den Alltag

„Wenn ein junger Mensch stürzt, sagt man: Pass ein bisschen besser auf! Wenn ein älterer Mensch stürzt, kann dessen gesamte Lebensplanung beeinflusst werden.“, sagt Thomas Poralla, Ärztlicher Direktor im St.-Joseph-Krankenhaus. Dort gibt es jetzt ein Alterstraumatologisches Zentrum (ATZ), um die Lebensqualität älterer Patienten aufrechtzuerhalten. Jeder fünfte Sturzpatient – meist durch Unfälle im Verkehr oder im Haushalt – wird pflegebedürftig. Speziell bei älteren Menschen besteht eine...

  • Tempelhof
  • 26.02.18
  • 411× gelesen
Soziales
Der Flur ist farblich abgesetzt und bekommt damit eine Identität: Hier in der Sonnenallee behandelt Chefarzt Hans-Peter Thomas die Patienten.
5 Bilder

Ein Flur voller Erinnerungen: Das KEH ist für Demenzpatienten deutschlandweit ein Vorbild

Lichtenberg. Wie muss ein Krankenhaus aussehen und funktionieren, damit sich an Demenz erkrankte Menschen dort wohlfühlen? Vorreiter ist das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH). „Die Tapete aus den 1970er Jahren haben wir noch im Original bekommen“, sagt Chefarzt Prof. Dr. med. Hans-Peter Thomas und zeigt auf die gleichmäßig mit Blumen gemusterte Wand des Aufenthaltszimmers. Daran hängen schwarz-weiße Bilder von Hollywood-Stars der 40er und 50er Jahre. „Wir hätten auch...

  • Lichtenberg
  • 19.05.17
  • 660× gelesen
Bauen

Geriatrie-Bau hängt in der Warteschleife

Biesdorf. Anfang September fand der erste Spatenstich für die Arona-Klinik am Blumberger Damm statt. Seither ruhen die Arbeiten. Das in der Pflege und den Betrieb von Krankenhäusern international tätige Unternehmen will am Blumberger Damm 30 Millionen Euro investieren. Es soll eine geriatrische Klinik mit zunächst 60 Betten zur stationären und fünf Betten für die ambulante Betreuung erkrankter alter Menschen entstehen. Eine enge Zusammenarbeit mit dem nahe gelegenen Unfallkrankenhaus ist...

  • Biesdorf
  • 06.01.17
  • 113× gelesen
Bauen
Eine geschwungene Form und viel Glas kennzeichnen das neue Krankenhaus für Altersmedizin am Blumberger Damm, das 2018 eröffnet werden soll.
3 Bilder

Klinik für Altersmedizin entsteht am Blumberger Damm

Biesdorf. Der Bezirk bekommt ein neues Krankenhaus. Die DZG (Deutsches Zentrum für Geriatrie) GmbH baut die Arona Klinik für Altersmedizin. Sie soll die Betreuung älterer Menschen verbessern. Das ist auch dringend nötig. Der Bezirk altert rasant. Schon jetzt ist fast jeder fünfte Bewohner über 65 Jahre alt und die Lebenserwartung steigt. Im hohen Alter wächst das Risiko von Erkrankung wie Demenz oder Unfällen. Die Arona Klinik für Altersmedizin soll Teil der Lösung solcher Probleme sein....

  • Biesdorf
  • 08.09.16
  • 3.048× gelesen
  •  1
Bildung
Dr. Charlotte Hilmann ist mit dem Engagement der Fachkraft in spe Christine Haag sehr zufrieden.
6 Bilder

Schule auf Station: Praxisprojekt für Auszubildende im Waldkrankenhaus Spandau

Falkenhagener Feld. Kaffee kochen, Akten abheften, Zeit absitzen: Bisweilen entpuppen sich Praktika als längst nicht so sinnvoll, wie sie es sein sollten. Mit ihrem Praxisprojekt „Schulstation“ im Evangelischen Waldkrankenhaus bietet die Paul Gerhardt Diakonie ihren Auszubildenden nicht nur Einblicke ins Berufsleben. Die jungen Leute sind mittendrin. Ein bisschen Bammel vorm akuten Notfall im echten Krankenhausbetrieb war da schon. „Klar wissen wir theoretisch, was zu tun ist“, sagt Mirjam...

  • Falkenhagener Feld
  • 06.06.16
  • 351× gelesen
Soziales
Ergotherapeuten testen die kognitiven Fähigkeiten von Patientin, deren Selbständigkeit im Alltag möglichst lange erhalten bleiben und Pflegebedürftigkeit vermieden werden soll.

Neue Klinik für Geriatrie eröffnet

Tempelhof. Im St. Joseph Krankenhaus ist Anfang April eine Klinik für Geriatrie in Betrieb genommen worden. Alte und mehrfach erkrankte Menschen, insbesondere mit akut-internistischen, neurologischen, chirurgischen und orthopädischen Krankheiten, werden nach einem ganzheitlichen Konzept behandelt. Die geriatrische Behandlung in dem katholischen Tempelhofer Traditions-Krankenhaus, Wüsthoffstraße 15, soll die Selbständigkeit der Patienten im Alltag möglichst lange erhalten und...

  • Tempelhof
  • 07.04.16
  • 306× gelesen
Senioren

Das hilft ältere Menschen: Aufwärmprogramm für den Sport

Vor dem Sport sollte man sich aufwärmen – diese Regel gilt auch für Senioren. Am besten beginnt man, indem man ein bis zwei Minuten auf der Stelle geht. Bei hüftbreit stehenden Beinen den Kopf langsam nach rechts und links drehen und das Ganze fünfmal wiederholen. Um den Nacken zu dehnen, legt man in der gleichen Stand-Position zwei Finger ans Kinn, drückt mit dem Kinn sanft dagegen, bis man eine Dehnung im Nacken spürt und lässt wieder locker. Auch diese Übung sollte man fünfmal wiederholen....

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 167× gelesen
Gesundheit und Medizin

Rückenfreundlich aufstehen

Mit Dehnen und Strecken kann man den Körper am Morgen auf den Tag vorbereiten. Aber schon vorher lässt sich etwas für den Rücken tun. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde und Präsident der Deutschen Wirbelsäulenliga empfiehlt, sich für ein rückenschonendes Aufstehen zunächst auf die Seite in Richtung Bettkante zu drehen und dann die Beine auf den Boden zu stellen. Danach richtet man den Oberkörper langsam auf und steht auf. mag

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 49× gelesen
Senioren

Unsicher auf den Beinen

Zur Vorbeugung von Stürzen können Senioren einfache Übungen zu Hause machen. Die Balance wird laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geschult, wenn man sich die Zähne auf einem Bein stehend putzt. Eine andere Möglichkeit ist, beim Gehen in Dreierschritten rückwärts zu zählen. Wer die Einkäufe nach Hause trägt, tut fast ganz von selbst etwas für seine Kondition. Im Alter fühlt sich manch einer unsicher auf den Beinen. Darüber sollten Senioren ihren Hausarzt informieren,...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 38× gelesen
Senioren

Ganz normal: Schamgefühle zum Beginn der Pflege

Während der Pflege eines Angehörigen über Alltägliches zu sprechen, lockert die Situation oft auf. Denn wer einen Angehörigen pflegt, sollte Hemmungen langfristig überwinden. Schamgefühle bei der Pflege von Angehörigen sind am Anfang ganz normal. Darauf weist das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hin. Gerade veränderte Rollen und Beziehungen zum Beispiel zwischen pflegebedürftigen Eltern und pflegenden Kindern können nach Angaben des ZQP zu Unsicherheiten auf beiden Seiten führen. Es...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 67× gelesen
Senioren
Die Broschüre "Sicher leben auch im Alter. Sturzunfälle sind vermeidbar" richtet sich an Senioren ab 65 Jahre.

Stürze sind vermeidbar: Risikotest hilft Senioren

Balance und Kraft im Alter sind für sicheres Gehen besonders wichtig und können dazu beitragen, Stürze zu verhindern. Ein Selbsttest kann helfen, die eigene Fitness einzuschätzen. Dafür markiert man eine ebene Strecke von genau zehn Metern. Diese geht man zweimal in seinem normalem Tempo ab. Dabei starten Senioren ein paar Schritte vor dem Startpunkt und stoppen erst ein paar Schritte nach dem Ziel – so sind sie für die entscheidende Strecke im Schwung. Von der Start- bis zur Zielmarkierung...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 35× gelesen
Senioren

Sitzhöhe einfach anpassen

Um die passende Sitzhöhe zu ermitteln, schiebt man die Hände an der Kante unter die Beine und winkelt die Knie um 90 Grad an. Wenn die Füße den Boden bequem erreichen, passt die Sitzhöhe. Darauf weist die Zeitschrift "Apotheken Illustrierte" hin. Ist sie zu niedrig, hilft ein Kissen – ist sie zu hoch, eine Fußstütze. Der ideale Winkel zwischen Rückenlehne und Sitzfläche beträgt 95 bis 105 Grad. Die optimale Sitztiefe ermittelt man, indem man den Lendenwirbelbereich an die Rückenlehne schiebt....

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Ewert und Wagner, Eisenacher Straße 3, 12109 Berlin, Mo-Mi/Fr 10-12 und 16.30-19 Uhr, Do 16.30-19 Uhr, Sa 10-12 Uhr, 705 96 24 Vor Kurzem eröffneten Dr. Anna Maria Ewert und Nadja Wagner ihre Tierärztliche Gemeinschaftspraxis und bieten für Kleintiere Allgemeinmedizin (Impfungen, Infektionskrankheiten, Entwurmung etc.), aber auch die Augenheilkunde, Chirurgie/Anästhesie, Labor, Kardiologie/EKG, Biologische Regulationsmedizin (Homöopathie), Röntgen und...

  • Mariendorf
  • 10.01.16
  • 171× gelesen
Senioren

Senioren gehen zum Geriater

Stürze oder Inkontinenz gehören zu den geriatrischen Syndromen. Bei derartig typischen Altersbeschwerden oder Mehrfacherkrankungen sollten Senioren am besten zum Geriater – dem Altersmediziner gehen. Denn der Körper von Älteren funktioniert anders als der eines 30-Jährigen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie hin. Ein Klinikverzeichnis Geriatrie findet sich im Internet unter www.dggeriatrie.de. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 86× gelesen
Wirtschaft

Vitanas eröffnet Tagesklinik

Märkisches Viertel. Das Unternehmen Vitanas hat zum 45-jährigen Bestehen seiner Klinik für Geriatrie, Senftenberger Ring 51, dort am 23. September eine Tagesklinik für Geriatrie eröffnet. Um 15 tagesklinische Pflegeplätze kümmern sich zwei Ärzte, zwei Pflegefachkräfte und vier Therapeuten. Vitanas hat rund 1,5 Millionen Euro investiert. Die Tagesklinik ist erreichbar unter  40 05 72 00 oder tagesklinik.mv@vitanas.de. CS

  • Märkisches Viertel
  • 26.09.15
  • 212× gelesen
Gesundheit und Medizin
Dr. Ann-Kathrin Meyer betont, dass Depressionen gut behandelt werden können und nicht als Alterserscheinung abgetan werden sollten.

SENIOREN
Depressionen im Alter: Serotoninmangel kann Ursache sein

Ein Beinbruch ist leichter zu diagnostizieren als eine Depression. Die Anzeichen sind bei dieser seelischen Erkrankung vielfältig und für den Laien nicht eindeutig. Die Menschen sind antriebslos. Wer ein für Depressionen typisches Morgentief erlebt, dem steht der Tag wie ein Berg bevor. Lustlosigkeit kann einen wichtigen Hinweis geben, genauso wie Ein- und Durchschlafstörungen. Leider ist die Hemmschwelle in der Bevölkerung groß, um der Sache beim Arzt auf den Grund zu gehen. Selbst wenn die...

  • Mitte
  • 20.08.15
  • 1.062× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.