Harald Fugmann

Beiträge zum Thema Harald Fugmann

Bauen
Drei Metallgeräte, fünf Bäume: der neue "Spielplatz" im Park am Nordbahnhof.
3 Bilder

„Spielplatz“ fast fertig
Teurer Fitnessparcours mit drei Metallgeräten stößt bei Anwohnern auf Ablehnung

Das dritte Trapez im Park am Nordbahnhof ist fast fertig. Die Anlage mit drei Fitnessgeräten wurde den Anwohnern als Spielplatz verkauft. Wie berichtet, hatte es seit Bekanntwerden der „Spielplatzpläne“ im vergangenen August Proteste von Anwohnern und Widerstand im Kiez gegeben. Denn der Bezirk finanziert den Fitnessparcours mit Sondergeldern aus dem Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) des Senats. Satte 360 000 Euro gibt es dafür. Weil die Eltern in dem Park lieber einen echten...

  • Mitte
  • 28.05.20
  • 390× gelesen
Politik
Ziemlich viel Beton für einen "Spielplatz".
3 Bilder

Baubeginn für umstrittenen „Spielplatz“
Bezirk baut mit Extrageldern altes Parkkonzept zu Ende

Die Bauarbeiten für den umstrittenen „Spielplatz“ im Park am Nordbahnhof haben Anfang Dezember begonnen. Im Sommer 2020 soll das sogenannte dritte Trapez fertig sein. Anwohner protestieren seit Monaten gegen die Parkpläne, weil die neue Fläche ihrer Meinung nach kein Spielplatz ist und für das Projekt die gesetzlich vorgeschriebene Kinder- und Jugendbeteiligung nicht stattgefunden hat. Wie berichtet, hatte das Bezirksamt aus Termingründen darauf verzichtet, weil die Gelder aus dem Kita- und...

  • Mitte
  • 08.12.19
  • 299× gelesen
Umwelt
Der Park am Nordbahnhof wird überarbeitet.

„Hundeklo“ wird saniert
Gartenamt lässt die Wildwiesen am Nordbahnhof überarbeiten

Der fünf Hektar große Park am Nordbahnhof wird derzeit vom Straßen- und Grünflächenamt komplett überarbeitet. Das ehemalige Grenzareal wurde vor zehn Jahren als Parkanlage eröffnet. Architekt Harald Fugmann hatte das Gelände des einstigen Stettiner Bahnhofs als naturnahen urbanen Park unter dem Leitbild der „großen Wiese am Nordbahnhof“ gestaltet. Die wilden Grünflächen werden jeden Tag von vielen Hunden illegal als Toilette benutzt. Es gibt sogar Hundesitterfirmen, die mit mehreren Hunden...

  • Mitte
  • 11.10.19
  • 231× gelesen
Politik
Hinter dieser Reling im naturbelassenen Nordbahnhofpark will der Bezirk eine Bewegungsinsel mit Fitnessgeräten bauen. Das Geld dazu nimmt das Amt aus dem Senatsprogramm für Spielplatzsanierungen. Die Anwohner protestieren.

Stahl und Stangen statt Spiel und Spaß
Bezirk baut mit Spielplatz-Sondergeldern Fitnessparcours im Park am Nordbahnhof

Das Bezirksamt will ohne jegliche Anwohnerbeteiligung für 360 000 Euro im Nordbahnhofpark einen Fitnessparcours neu bauen. Die Gelder dafür kommen aus dem Senatssonderprogramm für die Sanierung von Spielplätzen. Spielplätze fehlen überall im Kiez. Im Bezirk liegt die gesetzlich vorgeschriebene Spielplatzfläche von einem Quadratmeter pro Einwohner bei nur 0,59 Quadratmeter. Und der Bezirk wächst, demzufolge steigt der Bedarf an qualifizierten Spielplätzen. Doch wie jetzt bekannt wird,...

  • Mitte
  • 21.08.19
  • 549× gelesen
  • 1
Umwelt
Der Park am Nordbahnhof ist bewusst naturbelassen. Die Grünflächen wird jetzt überarbeitet.
5 Bilder

Naturpark ohne großen Nutzwert
Park am Nordbahnhof wird zehn Jahre nach Eröffnung zu Ende gebaut

Die vor zehn Jahren im ehemaligen Grenzstreifen entlang der Gartenstraße als Park am Nordbahnhof eröffnete Grünanlage wird jetzt nach dem damaligen Sieger-entwurf fertig gebaut. Was die Anwohner wollen, interessiert dabei nicht. Fast drei Jahrzehnte patrouillierten DDR-Grenzer mit Kalaschnikows auf dem breiten Todesstreifen entlang der Gartenstraße. Außer dem Rumpeln der S-Bahn störte nichts den Wachdienst. Heute ist auf dem 5,5 Hektar große Areal zwischen Nordbahnhof, der noch vorhandenen...

  • Mitte
  • 14.08.19
  • 1.112× gelesen
Umwelt
Der Park am Nordbahnhof mit Original-Postenweg und Grenzmauer ist nicht viel mehr als ein riesiger Hundeauslaufplatz.
2 Bilder

Nur Park-Kosmetik im Grenzstreifen
Im Mai wird der Park am Nordbahnhof zehn Jahre alt / Bezirk plant Sanierung für 500 000 Euro

Vor zehn Jahren wurde die einstige Grenzschneise entlang der Gartenstraße zum „Park am Nordbahnhof“. Die Grünanlage ist mittlerweile ziemlich heruntergekommen. Der Bezirk will 500 000 Euro in die Sanierung investieren. Viel verändern kann er nicht. Dass hier früher Niemandsland war, in dem Grenzsoldaten mit Kalaschnikows patrouillierten, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Jogger und Hundebesitzer sind im Park unterwegs; direkt daneben ist Partystimmung auf der großen...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 958× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen
Die Liesenbrücken sollen für Fußgänger und Radfahrer geöffnet werden.

Liesenbrücken öffnen: Bündnis fordert Grünverbindung zum Humboldthain

Mitte. Seit Jahrzehnten sind die mächtigen Stahlbrücken über dem Kreisverkehr an der Garten-, Liesen- und Scheringstraße stillgelegt und gesperrt. Das Bündnis Liesenbrücken will sie als Grünverbindung vom Park am Nordbahnhof zum Volkspark Humboldthain ausbauen.Jogger im Park am Nordbahnhof müssen an den alten Bahntrassen wenden. Der schöne Laufweg endet am grünen Metallzaun, der den Zugang zu den rostigen Stahlmonstern versperrt. Bis zum Abriss des Stettiner Fernbahnhofs (heute Nordbahnhof)...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 1.064× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.