Anzeige

Alles zum Thema Nordbahnhof

Beiträge zum Thema Nordbahnhof

Umwelt

Wasserfische auf dem Trockenen

Mitte. Das Straßen- und Grünflächenamt hat den Wasserspielplatz an der Ecke Invaliden- und Eichendorffstraße gesperrt. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, hätten Wasserproben ergeben, „dass es nicht der Trinkwasserverordnung entspricht“. Das Grünflächenamt lässt jetzt die Leitungen reinigen. Erst wenn die mikrobiologischen Untersuchungen danach okay sind, werden die Spritzfische und Stahlduschen wieder eingeschaltet. DJ

  • Mitte
  • 04.07.18
  • 38× gelesen
Bauen
Letzter Herbst im originalen Zustand: Die Plansche an der Weydemeyerstraße wird komplett neugebaut.
2 Bilder

Gesperrte Plansche an der Weydemeyerstraße wird zum Wasserspielplatz umgebaut

Mitte. Endlich Baustart nach jahrelanger Sperrung. Die marode und seit vier Jahren gesperrte DDR-Plansche an der Weydemeyerstraße nördlich vom Strausberger Platz wird ab Oktober komplett neu gebaut. Aqua Girella heißt die drehende Sprühsäule, aus der im kommenden Sommer Wasser spritzt. Dazu gibt es Wasserpumpen und verschiedene Edelstahlduschen, die auf dem neuen dunklen Asphaltbelag installiert werden. Planschen wie zu DDR-Zeiten im Betonbecken ist nicht mehr – zukünftig werden die Kids...

  • Mitte
  • 05.10.17
  • 451× gelesen
Wirtschaft
Künstler Norbert Stück in seinem kuriosen Lückeladen im Nordbahnhof.
3 Bilder

Eine Lücke für Erinnerungen: Weddinger Künstlerpaar inszeniert Alltagsgegenstände in Berlins kleinstem Laden

Mitte. "Lückeladen" steht am Schaufenster des Minigeschäfts neben dem Eingang zum Nordbahnhof. Hier gibt es skurrile Dinge. Der Künstler Norbert Stück kann zu jedem Unikat eine Geschichte erzählen. Ist das ein Museum? Oder eine Galerie? Vielleicht ein Trödelladen, in dem es DDR-Eierbecher oder originale Zigarrenbanderolen gibt? Irgendwie stimmt alles, und Künstler Norbert Stück, der hier kuriose Fundstücke verkauft, die er überall einsammelt und mit seiner Frau im Weddinger Atelier...

  • Mitte
  • 17.06.17
  • 370× gelesen
Anzeige
Politik
Warten auf Wasser: Die Plansche am Nordbahnhof wurde trotz Hitze Ende Mai erst am 3. Juni eröffnet.

Planschen fällt ins Wasser: Wasserspielplätze starten verspätet in die Saison

Mitte. Am 3. Juni wollte der Bezirk die Planschesaison eröffnen. Doch der Start verzögert sich. Die Planschen an der Singerstraße, im Goethepark und auf dem Zeppelinplatz können nicht wie geplant in Betrieb genommen werden, weil das Wasser nicht der Trinkwasserverordnung entspricht. Schon Tage vor dem geplanten Planschestart klettern die Kinder auf den Betonfischen im Planschepark am Nordbahnhof herum, drücken auf die Knöpfe der Sprühsäulen. Doch obwohl die Stadt Ende Mai unter der Hitze...

  • Mitte
  • 04.06.17
  • 654× gelesen
Bildung

Neuer Rektor der Schauspielschule

Mitte. Der Senat hat auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller (SPD), Holger Zebu Kluth zum neuen Rektor der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ (HfS) bestellt. Der Erweiterte Akademische Senat der Hochschule hatte ihn am 12. April in das Amt gewählt. Die vierjährige Amtszeit beginnt am 1. Oktober. Holger Zebu Kluth ist Mitbegründer der Sophiensäle an der Sophienstraße. Seit 2012 ist er als Geschäftsführer der Stäitsch...

  • Mitte
  • 29.05.17
  • 28× gelesen
Bauen
Archäologe Torsten Dressler, der auch die Mauerrelikte in der Gedenkstätte Bernauer Straße freigelegt hat, dokumentiert die Mauerreste auf dem Grundstück Gartenstraße 85-87. Er hat einen Zaunpfahl der ersten Mauergeneration ausgegraben.
2 Bilder

Balkon mit Wachturmblick: Auf der einstigen Mauergrenze entsteht Quartier am Nordbahnhof

Mitte. Auf dem letzten freien Grundstück am Nordbahnhof wird ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut. Derzeit buddeln die Archäologen. Denn hier stand die Mauer. Den ehemaligen Postenweg hat das Team von Archäologe Torsten Dressler schon freigelegt. Und auch alte Fundamente von Panzersperren und Zaunpfeiler der ersten Mauergeneration wurden unter dem Schuttberg gefunden. Die Grabungen wurden vom Landesdenkmalamt beauftragt, weil auf dem Grundstück neben dem S-Bahn-Eingang Nordbahnhof an der...

  • Mitte
  • 26.05.17
  • 1252× gelesen
Anzeige
Sport
Hinter dem weißen Pavillon soll die neue Trampolinhalle gebaut werden.
3 Bilder

Auf dem Sprung: Noch keine Einigung für Trampolinhalle auf Beachvolleyballanlage

Mitte. In diesem Frühjahr sollte es hoch hinausgehen für Sportbegeisterte, die gern der Schwerkraft entfliehen. Doch für die Trampolinhalle, für die die Betreiber von Beach Mitte bereits im Januar 2016 den Bauantrag eingereicht haben, gibt es noch immer kein grünes Licht. Klettern auf dem Turm-parcours, Volleyball im Ostseesand, Zumba-Kurse im Partypavillon oder einfach nur einen Cocktail schlürfen im Liegestuhl: Das Sommerparadies Beach Mitte am Nordbahnhof ist eine beliebte Sport- und...

  • Mitte
  • 19.03.17
  • 92× gelesen
Leute
Die Künstlerin Auguste von Blau musste ihr Gedankenbild vom ehemaligen Stettiner Vorortbahnhof vor der anderen Gebäudeseite aufhängen, weil dort, wo das Foto entstanden ist, heute ein Geschäftshaus steht.

Kunstprojekt „Poesie und Alltag“ wirft besonderen Blick auf das Alltägliche

Mitte. Lyrische Texte unter alten Fotos, die wieder an dem Ort hängen, an dem sie vor Jahren aufgenommen wurden: „Poesie und Alltag“ heißt das Kunstprojekt der Autorin Auguste von Blau und des Fotografen Thomas Klingberg. Seit vier Jahren ist die denkmalgeschützte Bahnhofshalle des früheren Stettiner Vorortbahnhofs am Nordbahnhof saniert und beherbergt ein schickes Restaurant. Doch auf dem Foto, das gegenüber am Verkehrsschild hängt, ist der Backsteinbau noch Ruine, die Fassaden voll mit...

  • Mitte
  • 16.07.16
  • 141× gelesen
Bauen
Architekt Tobias Ahlers liebt den morbiden Charme: Alle Wände oberhalb 2,30 Meter und die Decken bleiben als Stilelement so erhalten, wie sie sind: Mit Schmauchspuren, alten Kabeltrassen, Löchern und aufgeplatzter Farbe.
4 Bilder

Renommierte Ernst-Busch-Schule erhält zentrales Gebäude

Mitte. Elf Jahre nach der Entscheidung, dass die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch (HfS) einen Zentralcampus bekommen soll, konnte am 23. Mai endlich Richtfest gefeiert werden für die neue Schauspielschule in den früheren Opernwerkstätten in der Zinnowitzer Straße. Viele Jahre hat HfS-Rektor Wolfgang Engler auf diesen Tag gewartet. Jetzt sind es nur noch zwei, bis seine rund 200 Studenten für Puppenspiel, Schauspiel, Regie und Choreografie tatsächlich in ihr neues Zentralgebäude am...

  • Mitte
  • 27.05.16
  • 446× gelesen
Verkehr

Senioren überzeugen BVG

Charlottenburg-Nord. Nach langem Klagen über die Unpünktlichkeit der BVG-Buslinie 123 fühlt sich die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf jetzt am Ziel. Seit Anfang 2016 verkehren die Fahrzeuge nicht mehr bis zum Nordbahnhof, sondern sparen sich den letzten Abschnitt auf der Invalidenstraße, der als Staustrecke gilt. Nun gilt der Hauptbahnhof als Endstation, die Pünktlichkeit hat sich offenbar verbessert – gerade am anderen Ende der Strecke in Charlottenburg-Nord, wo viele Ältere den...

  • Charlottenburg
  • 17.02.16
  • 69× gelesen
Politik
Auf der Beachvolleyballanlage Beach Mitte an der Caroline-Michaelis-Straße stehen sogenannte Cubes. In die Minischlafwürfel könnten bald Flüchtlinge ziehen.

Miniwohnungen am "Strand": Auf der Beachvolleyballanlage könnten bald Asylbewerber wohnen

Mitte. Die Betreiber der nach eigenen Worten größten innerstädtischen Beachvolleyballanlage Europas am Nordbahnhof, Beach Mitte, wollen zukünftig auch Kriegsflüchtlinge beherbergen. Musik scheppert aus den Boxen, Bälle ploppen übers Netz, braungebrannte Frauen in knappen Sportbikinis und durchtrainierte Männer wälzen sich im feinen Sand. Und direkt hinter der Beachbar auf der Sportanlage Beach Mitte wohnen Flüchtlinge. So könnte es in der kommenden Saison aussehen. Seit zwei Wochen stehen auf...

  • Mitte
  • 09.10.15
  • 1076× gelesen
  • 2
Verkehr
Young Yun vor seinem Eisgeschäft. Jetzt rattern Straßenbahnen statt Presslufthämmer auf der Invalidenstraße.
3 Bilder

Jetzt rollt’s endlich: Invalidenstraße nach jahrelangem Baustress fertig

Mitte. Der Megabaustellenstress hat ein Ende. Dafür ist es jetzt ganz schön laut auf der neuen Invalidenstraße, auf der fast im Minutentakt Straßenbahnen fahren. Hätte Young Yun geahnt, was auf ihn zukommt, hätte er 2009 das Geschäft an der Ecke Chausseestraße nicht gemietet. Denn 2011 begann das Chaos vor seinem Eisladen. Um die Straßenbahn vom Nordbahnhof zum Hauptbahnhof zu verlängern und die Invalidenstraße zu verbreitern, wurde sie zur jahrelangen Dauerbaustelle. Alle Gewerbetreibenden...

  • Mitte
  • 03.09.15
  • 300× gelesen
Verkehr

Endspurt bei der Tram zum Hauptbahnhof

Friedrichhain. Ende August soll die Straßenbahnlinie M 10 vom Bahnhof Warschauer Straße bis zum Hauptbahnhof durch fahren. Dazu sind bis zum 28. August umfangreiche Bauarbeiten zwischen Nordbahnhof und Hauptbahnhof notwendig. In dieser Zeit fahren die Bahnen der M 10 nur bis zur Wendeschleife Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Außerdem kommt es zu Einschränkungen auf den Straßenbahnlinien M5 und M8. Auf den gesperrten Abschnitten der Linien fahren ersatzweise Busse. Kernstück der Bauarbeiten...

  • Friedrichshain
  • 05.08.15
  • 137× gelesen
Verkehr
Noch endet die M10-Tram am Nordbahnhof am Prellbock. Der Anschluss auf die neue Invalidenstraße wird am 29. August freigegeben.
2 Bilder

Endlich kommt die Tram zum Hauptbahnhof

Mitte. Das jahrelange Baustellenchaos auf der Invalidenstraße hat bald eine Ende. Die BVG eröffnet am 29. August die neue Tramstrecke zum Hauptbahnhof. Noch wird gebuddelt und gehämmert, überall stehen rotweiße Warnbaken. Doch der tägliche Slalomlauf durch die Absperrungen in der Invalidenstraße hat bald ein Ende. Neun Jahre später als geplant wird die Invalidenstraße im August fertig. Die ersten Bahnen der Linien M8 und M10 fahren ab dem 29. August vom Nordbahnhof zum Hauptbahnhof. Wie...

  • Mitte
  • 08.07.15
  • 4243× gelesen
Wirtschaft
Marktbetreiberin Brigitta Voigts hat unter dem Motto „Marktgesichter“ alle Händler vom Ökomarkt am Nordbahnhof fotografiert.

"Veggie-Wraps und Biowurst" - Ökomarkt am Nordbahnhof

Mitte. Noch gibt es ein paar Probleme, weil die Händler jeden Mittwoch wegen des Baustellenchaos‘ auf der Invalidenstraße ihren Marktplatz schlecht erreichen. Aber ansonsten läuft es ganz gut auf dem Biofrischemarkt. Marktleiterin Brigitta Voigt macht drei Kreuze, wenn das Chaos auf der Invalidenstraße Ende August beendet ist. Dann sollen die gefühlt unzähligen Warnbaken weggeräumt sein, die den Biomarkt bisher verdecken. Die Megastraßenbaustelle ist dann nach Jahren Geschichte, und die Buden...

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 152× gelesen
Blaulicht

Kioskräuber gesucht

Mitte. Die Polizei fahndet acht Monate nach einem brutalen Raubüberfall auf den Bahn-Kiosk am Nordbahnhof mit einem Phantombild nach den Tätern. Zwei maskierte Männer hatten am 15. September gegen 22 Uhr den ServiceStore der Deutschen Bahn überfallen und die 26-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und einer Machete bedroht. Sie konnten mit den Tageseinnahmen sowie Zigaretten flüchten. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter 46 64 94 41 13 entgegen. Man kann sich auch bei jeder anderen...

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 85× gelesen
Bauen
Die Liesenbrücken sollen für Fußgänger und Radfahrer geöffnet werden.

Liesenbrücken öffnen: Bündnis fordert Grünverbindung zum Humboldthain

Mitte. Seit Jahrzehnten sind die mächtigen Stahlbrücken über dem Kreisverkehr an der Garten-, Liesen- und Scheringstraße stillgelegt und gesperrt. Das Bündnis Liesenbrücken will sie als Grünverbindung vom Park am Nordbahnhof zum Volkspark Humboldthain ausbauen.Jogger im Park am Nordbahnhof müssen an den alten Bahntrassen wenden. Der schöne Laufweg endet am grünen Metallzaun, der den Zugang zu den rostigen Stahlmonstern versperrt. Bis zum Abriss des Stettiner Fernbahnhofs (heute Nordbahnhof)...

  • Mitte
  • 09.04.15
  • 685× gelesen
Bauen
Blick in den Tunnel: Der Eingang war auch auf Weddinger Seite zugemauert und wurde für Führungen geöffnet.
2 Bilder

Verbindung unterm Nordbahnhofpark seit 1952 geschlossen

Mitte. Unter dem Park am Nordbahnhof liegt ein fast vergessener Fußgängertunnel. Er wäre die perfekte Verbindung zwischen Mitte und Wedding.180 Meter lang, vier Meter breit, drei Meter hoch. Unterm Nordbahnhofpark gibt es einen noch heute zu 80 Prozent intakten Fußgängertunnel. Er wurde zwischen 1872 und 1876 zwischen Gartenstraße (Höhe Feldstraße) und der Schwartzkopffstraße gebaut, weil oben drüber ein großer Kopfbahnhof für den Stettiner Fernbahnhof errichtet wurde. Die Schwartzkopffstraße...

  • Mitte
  • 04.08.14
  • 242× gelesen
Soziales
Das macht Spaß. Janosch (links) und Paul vergnügen sich mit Spritzfisch Nemo.

Moderner Wasserspielplatz am Nordbahnhof

Mitte. Mit einem kleinen Kiezfest wurde am 25. Juli der neue Wasserspielplatz an der Invalidenstraße eröffnet.Die Bauzäune sind weggeräumt, die Eingänge geöffnet. Mit einigen Monaten Verspätung wurde jetzt endlich der Wasserspielplatz im Planschepark eröffnet. Die Kinder haben bei durchwachsenem Wetter die riesigen Fische aus Beton mit Begeisterung in Besitz genommen. Nemo und seine zwei noch namenlosen Freunde spritzen zehn Minuten lang Wasser, wenn man seine Hand an dem Bewegungssensor...

  • Mitte
  • 28.07.14
  • 2605× gelesen
Sonstiges
Marktbetreiberin Brigitta Voigts und Händler Dieter Hippmann, der mit seiner Espresso-Bar dabei ist, auf der Fläche des Ökomarktes.

Am 4. Juni eröffnet Bio-Frischemarkt am Nordbahnhof

Mitte. Die Tausenden Büroarbeiter in den zahlreichen Gebäuden rund um den Nordbahnhof sowie die Bewohner des sogenannten Romantikkiezes haben einen neuen Ort, um in der Mittagspause etwas Leckeres zu essen und Frischeprodukte einzukaufen.Dass der Ökomarkt laufen wird, davon ist Betreiberin Brigitta Voigt felsenfest überzeugt. Trotz der nervigen Dauerbaustelle in der Invalidenstraße ist der Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz am Nordbahnhof strategisch gut gelegen. Direkt auf dem Platz arbeiten 1400...

  • Mitte
  • 28.05.14
  • 261× gelesen