Hinweisschilder

Beiträge zum Thema Hinweisschilder

Umwelt

Informationen zu Tieren angeregt

Pankow. An den Volieren und Tiergehegen im Bürgerpark Pankow soll es künftig kind- und jugendgerechte Informationen zu den dort gehaltenen Vögeln, Hühnern und Ziegen geben. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der FDP-Verordneten. Mit solchen Informationstafeln oder -schildern könne insbesondere Kindern und Jugendlichen Wissen über die Tiere vermittelt werden, die im Bürgerpark leben, so die Verordneten. Damit wird zugleich zur Umweltbildung beigetragen....

  • Pankow
  • 29.09.20
  • 9× gelesen
Umwelt

Toilette endlich sanieren lassen

Weißensee. Der Park am Weißen See ist eine der beliebtesten Grünanlagen im Bezirk. An Sommertagen halten sich hier Hunderte Menschen auf. Allerdings gibt es zu wenige öffentliche Toilettenanlagen. Je eine Wall-Toilette steht an der Berliner Allee sowie an der Parkstraße. Eine weitere, vom Bezirksamt betriebene, befindet sich im eingezäunten Bereich an der Plansche. Diese ist allerdings wegen Vandalismus-Schäden geschlossen. Das Bezirksamt will sie sanieren lassen. In diesem Zusammenhang soll...

  • Weißensee
  • 30.06.20
  • 75× gelesen
Verkehr
An diesem Mast hängen bereits drei Hinweisschilder. Ein weiteres mit dem Verweis auf den Weingarten lehnten die Verordneten ab.
5 Bilder

Hinweisschild "Weingarten Berlin" abgelehnt
Pankower Bezirksverordnete befürchten noch mehr Verkehr im Blumenviertel

Wer ihn das erste Mal besuchen möchte, wird sicher etwas suchen müssen. Der Weingarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg liegt etwas versteckt. Deshalb beantragte die CDU-Fraktion, dass das Bezirksamt an den Masten der Straßenschilder der umliegenden Straßen sowie an weiteren Punkten mit einem separaten Schild auf den Weingarten hinweisen sollte. Als Vorbild könnte das bereits vorhandene Hinweisschild für die Kleingartenanlage Neu-Berlin dienen. Der Verkehrsausschuss der BVV war...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.20
  • 378× gelesen
  • 1
Blaulicht
An den Türen zum Spielplatz auf dem Arnswalder Platz mahnt das Bezirksamt Eltern und Kinder zur Vorsicht.
3 Bilder

Erneut Rasierklinge gefunden
Mit Hinweisschildern an Spielplätzen am Arnswalder Platz werden Eltern gewarnt

Auf dem Spielplatz des Arnswalder Platzes ist erneut eine Rasierklinge entdeckt worden. Ein spielendes Kind fand sie in der zweiten Februarwoche beim Spielen auf dem Platz. Als die Sechsjährige die Rasierklinge ihrem Vater zu Hause übergab, alarmierte dieser die Polizei. Die Rasierklinge wurde von Beamten des Polizeiabschnittes 16 zu Beweiszwecken sichergestellt. Das anschließende Absuchen des Spielplatzes durch die Einsatzkräfte förderte keine weiteren gefährlichen Gegenstände zutage. Das...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.02.20
  • 94× gelesen
Tipps und Service

RECHT
Warnschild reicht nicht: Gefahr durch bissigen Hund

Bei Hunden gilt die Gefährdungshaftung. Die Halter müssen selbst dann haften und für den Schaden aufkommen, wenn sie keine Schuld trifft. Mit einem Warnschild an der Tür sind Halter nicht aus dem Schneider. Aber dem Geschädigten kann eine Mitschuld treffen, wenn er trotz des Schildes zum Beispiel "Durchgang verboten", "Hier wache ich" oder "Vorsicht, bissiger Hund" das Grundstück betritt und durch den Vierbeiner verletzt wird. Eine Mitschuld deshalb, weil der Geschädigte nicht damit rechnen...

  • Lichtenberg
  • 22.11.19
  • 109× gelesen
Umwelt
Kai Wegner (links) besuchte mit David Paul (Mitte), dem Vorsitzenden der CDU Prenzlauer Berg Ost, den Weingarten. Begrüßt wurden sie vom Vereinsvorsitzenden Frank Pietsch.

Wo geht es zum Weingarten?
Kai Wegner besucht die Rebstöcke am Volkspark Prenzlauer Berg

Noch gibt es viele, die nicht wissen, dass Prenzlauer Berg zu den nördlichsten Weinanbaugebieten Europas gehört. Am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg befindet sich ein Weingarten. Doch es finden sich viel zu wenige Hinweise auf ihn. Es gibt zwar seit fünf Jahren die Straße Am Weingarten, aber in umliegenden Straßen sucht man vergeblich Hinweise auf ihn. Deshalb beantragt die CDU-Fraktion in der BVV, an den Masten der Straßenschilder zusätzliche Schilder anzubringen, die auf die Existenz...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.09.19
  • 120× gelesen
Umwelt
Stadtrat Sebastian Maack stellt die neuen Schindler vor, die die Regeln für das Landschaftsschutzgebiet Flughafensee erläutern.

Weiteres Vorgehen gegen illegale Camper
Regeln für den Flughafensee erklärt

Von neuen Hinweisschildern zur Nutzung des Landschaftsschutzgebietes Flughafensee erhofft sich der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) eine friedlichere Nutzung als bisher. Stadtrat Sebastian Maack hatte im Frühjahr den Flughafensee und seine Umgebung zum Schwerpunktgebiet des Ordnungsamtes erklärt. Seitdem sind im Durchschnitt zwei Mal am Tag Streifen des Ordnungsamtes dort unterwegs. Ordnungswidrigkeiten werden geahndet. Durch das frühzeitige Eingreifen des...

  • Tegel
  • 15.09.18
  • 329× gelesen
Verkehr

Informationen und Orientierung

Moabit. Der Sportpark Poststadion an der Lehrter Straße erhält ein einheitliches Informations- und Leitsystem. Dazu gehören neu gestaltete Stelen an den Eingängen, Hinweisschilder, die Webseite www.sportparkpoststadion.de, die über Freizeit- und Sportangebote, Historisches und Baumaßnahmen informiert, sowie Tafeln, die die Geschichte des Poststadions erläutern. Sie werden an der Wand nördlich des Kletterzentrums angebracht. Das neue, mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Stadtumbau West“...

  • Moabit
  • 24.10.17
  • 25× gelesen
Kultur
Das Sudhaus der ehemaligen Schultheiss-Brauerei an der Stromstraße, hier in einer Aufnahme aus der Zeit vor dem Bau des Einkaufszentrums Schultheiss-Quartier, steht auf der Liste herausragender Gebäude in Moabit.

Warten auf die Hauseigentümer: Bezirk will entlang der Turmstraße historische Wegweiser anbringen

Moabit. In diesen Tagen hofft die BVV Mitte auf Informationen, wie die Eigentümer städtebaulich besonderer Bauten an der Turmstraße und in der Umgebung auf ein Anschreiben des Stadtentwicklungsamtes reagiert haben. Darin wird um Zustimmung zum Anbringen von Schildern gebeten, die auf die historische Bedeutung der Gebäude verweisen. Das Koordinationsbüro KoSP, das seit 2010 damit beauftragt ist, die Turmstraße als „Aktives Zentrum“ voranzubringen, hatte Gebäude im Gebiet ermittelt, die als...

  • Moabit
  • 04.11.16
  • 137× gelesen
Verkehr
Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) weihte mit Schülern, Eltern und Lehrern die neuen Schilder am Überweg ein.

Sicher über die Gleise kommen: Schüler entwerfen Hinweisschilder für Fußgängerüberweg

Heinersdorf. In der Nähe der Grundschule am Wasserturm ist ein Novum für Berlin eingeweiht worden. Schüler entwarfen für einen neuen Fußgängerüberweg offizielle Hinweisschilder. Auf der Tino-Schwierzina-Straße wurde im vergangenen Jahr ein Fußgängerüberweg markiert, der nicht nur über die Fahrbahn, sondern auch über eine separate Straßenbahntrasse führt. Seit Jahren machten sich Elternvertreter der Grundschule am Wasserturm dafür stark. Bisher galt die Regel: An Straßenbahntrassen wird kein...

  • Heinersdorf
  • 06.10.16
  • 93× gelesen
Verkehr

Hinweise auf den Friedhof

Weißensee. An den Straßenbahnhaltestellen Albertinenstraße und Antonplatz wird es schon bald einen Hinweis auf den Jüdischen Friedhof Weißensee geben. Das hat die BVG dem Abgeordneten Dennis Buchner (SPD) zugesagt. „Obwohl der Jüdische Friedhof an der Herbert-Baum-Straße ein einzigartiges Kulturdenkmal ist, fehlt es bislang an Hinweisen im öffentlichen Straßenbild“, meint Buchner. Deshalb wandte er sich an die BVG. Schließlich gebe es an den Haltestellen in der Nähe von anderen...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 09.07.15
  • 65× gelesen
Kultur

Wo bitte geht’s zum Museum?

Lichtenberg. Hinweisschilder sollen im Umfeld des S-Bahnhofs Nöldnerplatz auf das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 aufmerksam machen. Das beschloss am 19. März die Bezirksverordnetenversammlung auf einen Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Das kommunale Museum, das neben seiner Dauerausstellung zur Geschichte der Region mit Sonderschauen Bezüge zur Gegenwart schafft, befindet sich nur wenige hundert Meter von der S-Bahn-Station entfernt. Infos zum Museum unter...

  • Rummelsburg
  • 26.03.15
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.